Verzweifelt verliebt in einen Mann aus der USA

Benutzer188659  (27)

Ist noch neu hier
Erstmal bedanke ich mich bei jedem, der sich die Zeit dafür nimmt, sich das durchzulesen.

Ich bin gerade in einer Situation, in der ich nicht weiter weiß. Um mich kurz zu fassen: ich (27) habe seit 2 Jahren ab und an Kontakt mit einem Mann (28) aus einem anderen Land. Wir haben uns nie persönlich getroffen, schreiben / telen nur miteinander. Anfangs war das ganze nur Freundschaftlich, dann haben wir aber schnell intime Gespräche aufgebaut. Wir haben sehr lange und sehr viele Videocalls geführt, da ich online Menschen nicht so ganz traue. Das hat sich tatsächlich angefühlt wie so ein richtiges Date... Mittlerweile fühlt er sich richtig vertraut an.

Das Problem: ich glaube ich habe vielleicht Gefühle zu dieser Person entwickelt? das klingt total verrückt, dachte auch nie dass das möglich wäre... aber ich fühle manchmal eine Art Eifersucht, wenn ich z.B. sehe, dass er andere Bilder von Frauen liked... oder zu wissen, dass er mit anderen Frauen flirtet... wenn ich ihn manchmal frage, sagt er mir das auch offen und ehrlich, weil er sich keine Fernbeziehung vorstellen kann. Manchmal meldet er sich auch gar nicht bei mir, aus Respekt vor der anderen Person, mit der er schreibt... da hab ich auch das ein oder andere Mal paar Tränchen vergossen, weil ich ihn nicht verlieren wollte (Aus den beiden wurde jedoch letzten Endes nichts). Bezügl. uns meinte er nur, dass er sich erst drauf einlassen würde, wenn ich in sein Land ziehen würde. Das geht aber nicht so einfach... entweder ich habe Glück und finde dort einen Job, oder er heiratet mich (was er definitiv nicht machen würde und ich auch nicht von ihm verlange).

Was mich an ihm fasziniert ist seine Art, seine Offenheit und seine Einstellung wie er zu manchen Dingen steht. Er ist aus religiösen Gründen noch Jungfrau geblieben und ich finde, vor allem bei seinem hübschen Aussehen, wirkt das total attraktiv für mich. Und ja, ich habe auch erst daran gezweifelt, ob das stimmt was er sagt, aber mittlerweile glaube ich das auch. Habe seine Online Profile sehr gut durchgeforscht haha

Auf jeden Fall besuche ich in 4 Wochen zum ersten Mal sein Land. Nicht wegen ihm, sondern weil ich Verwandtschaft dort drüben habe. Wir hatten aber geplant uns zu treffen. Er ist seit ein paar Wochen nun total abweisend zu mir, wenn ich ihn aber anschreibe, sagt er, dass er sich auf mich freut... ich bin total verzweifelt, weil ich Angst hab, dass meine Gefühle deutlich stärker werden, wenn ich ihn sehe... und dass es mich zu Grund und Boden reißen würde, wenn ich dann wieder zurück in die Heimat fliegen muss... er hat glaube ich noch keine so starken Gefühle wie ich entwickelt. Was kann ich tun, damit ich meinen Urlaub genießen und trotzdem Zeit mit ihm verbringen kann ohne mich dabei scheiße zu fühlen, dass ich so intensiv für ihn empfinde? Bzw. ohne, dass es mich emotional so fertig machen würde?
 

Benutzer152906  (44)

Meistens hier zu finden
Tun kannst Du eigentlich nicht wirklich viel. Versuchen ruhig zu bleiben und Dir klar zu machen, dass es recht rational ist, sich noch nicht zu verlieben (von seiner Seite aus), wenn man den anderen noch nie gesehen hat.

Du solltest Dir also jeden Tag 5 Mal sagen: „die Wahrscheinlichkeit, dass das etwas wird ist sehr sehr sehr gering“. Wenn es dann trotzdem klappt, kannst Du Dich ja immer noch darüber freuen.
 

Benutzer187907  (32)

Klickt sich gerne rein
Ich finde es wichtig, dass alles online und geschriebene oft nur eine Illusion ist. Dass wirklich Liebe und verliebt sein etwas anderes ist als Anziehung und "haben wollen". Ganz oft wächst einfach das Verlangen nach Dingen die man nicht haben kann. Meist verfliegt der Zauber dann beim ersten echten Kontakt und wenn man ganz ehrlich zu sich ist und die Enttäuschung zulässt und sich nicht einredet da wäre doch mehr, dann kommt man ganz leicht davon wieder los. Also sieh es eher als Chance ihn zu sehen 😉
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Alles online zählt nichts.
entscheidend ist was live ist, oder eben nicht ist.

und ich sprech da aus Erfahrung.

Plan deine Reise, unabhängig von ihm. Lebt er denn in der stadt, in die du fliegst? oder nochmal woanders?

grade mit beziehungen aller art in die USA hab ich genug erfahrung, auch in covid Zeiten. wenn du magst kannst du auch gerne eine pN schreiben.
 

Benutzer148761  (33)

Meistens hier zu finden
auf welcher plattform habt ihr euch denn kennengelernt?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren