Verwirrung

Benutzer154801  (23)

Ist noch neu hier
Habe vor 2 wochen von der diane35(yuliette) zur maxim gewechselt. Habe keinerlei nebenwirkungen bis jetzt etc. Als ich beim FA war um mir die maxim verschreiben zu lassen war ich gerade in der pillenpause der yuliette und hatte meine abbruchblutung. Ich habe dann ganz normal 7 tage pause gemacht wie immer und am 8. Tag dann eben anstatt der yuliette die maxim gennommen. In der packungsbeilage steht abet man soll gleich ohne pause also am nächsten tag direkt die maxim nehmen. Das ging in meinem fall nun ja nicht da ich in der abbruchbluting war. Ab wann war ich nun geschhützt, daw die dosierung der pillen ja auch unterschiedllich ist... habe ich was falsch gemacht?
 

Benutzer154801  (23)

Ist noch neu hier
Klar...allerdings bin ich verwirrt wegen dem was in der packungsbeilage steht mit dem, dass man die pille direkt am nächsten tag nehhmen soll und ob sie überhaupt wirkt jetzt schon, da sie niedriger dosiert ist...sorry der nachfrage
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Hab ich doch geschrieben: Nach 7 Tagen wirkt sie spätestens bzw. wenn du auf Nummer ganz, ganz sicher gehen willst.
Ist aber im Grunde nicht nötig. Wenn du die Pause nicht länger als 7 Tage gemacht hast, dann hattest du durchgehend Schutz.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren