Verwirrung bei Pilleinahme

Benutzer148697  (28)

Ist noch neu hier
Hab heute morgen verschlafen, die Pille um 7 vergessen und kam erst um 10 nach Hause.
Sprich anstatt die Pille spätestens 12 h nach zu nehmen, hab ich sie 15h später nachgenommen.
Hätte nur noch 3 Pillen im Blister gehabt, war also in der 3. Einnahmewoche.
Hatte letzten Samstag GV (heute Montag).

Erst dann fiehl mir auf, ich hab ja eigentlich 2 Möglichkeiten.
-Wie gewohnt weiter machen, dafür eine Pause auslassen.
-Sofort in die Pause gehen.

Jetzt hab ich aber mehrere Fragen, die mir weder Internet noch Packungsbeilage erklären.

Zu möglichkeit eins:
- Bekomm ich die Abrruchblutung dann nach dem 2. Blister in Folge wie gewohnt?
- Bin ich im Risiko einer Schwangerschaft? Oder merkt der Körper bei der Möglichkeit gar nicht, dass eine Pille 3h zu spät genommen wurde?

Zu möglichkeit 2
- Kann ich diese Methode noch anwenden, wenn ich eine Pille nachgenommen hab?
- Wenn ja, zählt dann noch der Montag (also heute) als erster Tag der Pause?
- Außerdem steht in der Packungsbeilage, dass ich in dem Fall, die Pause verkürzen kann, um meinen Einnahmerythmus zu behalten.
Aber wie lang muss die Pause mindestens sein?
Und zählt die verspätet genommene Pille doch dazu?
Könnte ich bei der heute (Montag) vergessenen Pille eine Pause einsetzen und Donnerstag wieder beginnen, um in meiner gewohnten Einnahme zu sein?

Auch in dem Fall: Ist der GV am Samstag noch geschützt gewesen?

Wie man sieht hab ich hier Fragen über Fragen und ich hab bis jetzt nichts genaues gefunden.
Und was ich gefunden hab hat mich mehr verwirrt, als mir geholfen.

Danke schonmal für eure Hilfe ^-^
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer111070 

Team-Alumni
Die beiden Möglichkeiten, die du erwähnst, sind dazu da, dass du den Schutz nicht verlierst, er bleibt also in beiden Fällen bestehen, wenn du es richtig machst.

Es ist nicht schlimm, dass du die Pille noch nachgenommen hast, aber du hast es zu spät getan (allein deshalb stehst du ja jetzt vor der Entscheidung, ob du sofort in die Pause gehst oder gar nicht), deshalb musst du den heutigen Tag auf jeden Fall als ersten Pausentag zählen, also spätestens (!) nächsten Montag mit dem nächsten Blister anfangen, falls du in die Pause gehst. Aber die Pause kann natürlich auch kürzer sein - darin besteht ja auch die Möglichkeit eins, nämlich gar keine Pause. :zwinker:
In jedem Fall nimmst du die Pille nicht "wie gewohnt" ein, also kann dir niemand vorhersagen, wie deine Blutung ausfallen wird.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also:

Zu möglichkeit eins:
- Bekomm ich die Abrruchblutung dann nach dem 2. Blister in Folge wie gewohnt?
- Bin ich im Risiko einer Schwangerschaft? Oder merkt der Körper bei der Möglichkeit gar nicht, dass eine Pille 3h zu spät genommen wurde?
Abbruchblutung bekommst du normalerweise in deiner nächsten Pause, wann auch immer die ist. Es kann aber vorher Schmierblutungen geben, aber das muss nicht sein.
Und nein das Risiko einer Schwangerschaft besteht nicht, sonst wäre das ja keine Möglichkeit zur Auswahl bzw. eine sehr ungünstige :zwinker:
Zu möglichkeit 2
- Kann ich diese Methode noch anwenden, wenn ich eine Pille nachgenommen hab?
Ja aber trotzdem den Tag des Vergessers bereits als ersten Pausentag zählen und nicht erst den Tag, an dem du wirklich keine Pille mehr nimmst.

- Außerdem steht in der Packungsbeilage, dass ich in dem Fall, die Pause verkürzen kann, um meinen Einnahmerythmus zu behalten.
Aber wie lang muss die Pause mindestens sein?
Da gibts keine Regel, aber ich würde mal sagen, alles unter 4 Tage ist sinnlos bzw. verschwendet nur Pillen, weil man sowieso blutet.

Könnte ich bei der heute (Montag) vergessenen Pille eine Pause einsetzen und Donnerstag wieder beginnen, um in meiner gewohnten Einnahme zu sein?
Könntest du, aber Blutung bekommst du dann mit großer Wahrscheinlichkeit trotzdem. Da würde ich an deiner Stelle lieber gar keine Pause machen.

Auch in dem Fall: Ist der GV am Samstag noch geschützt gewesen?
Ja.
 

Benutzer148697  (28)

Ist noch neu hier
Okey, gut.
Vielen lieben Dank.
Hab wahrscheinlich zu viel nachgedacht ^^
Dann geh ich jetzt in die Pause und beende diese am Donnerstag.
Es macht mir nichts aus, die Tage dennoch zu bekommen, bin nur froh in meinem Rythmus zu bleiben und weiter wie gewohnt immer Donnerstags mit dem neuen Blister zu starten.
Wenn meine Tage in der nächsten Pause dann wieder so währen wie vorher, perfekt.
Mal sehen ob ich das Glück hab ^^
Dann hab ich meine Tage nämlich nicht in der wichtigen Klausurphase sondern genau zwischen Weihnachten und Neujahr.
Wäre perfekt.

Danke nochmal, einen schönen Abend noch bzw gute Nacht.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren