Verursacht Planet Liebe bei euch Komplexe?

Benutzer70969 

Verbringt hier viel Zeit
Der Titel ist nicht zu 100% ernst gemeint, aber ein bisschen schon…:zwinker:

Mir ist klar, dass die Leute, die in einem Sex-Forum unterwegs sind, vermutlich nicht den Bevölkerungsdurchschnitt repräsentieren.

Trotzdem wirkt das ständige Lesen von Dingen wie z.B.

„Wir tun es jeden Tag und meistens auch gleich mehrfach“
„Der Schwanz meines Freundes wird schon hart, wenn ich ihn nur angucke“


schon auf mich. Und es lässt mich manchmal an mir/uns zweifeln, was ohne den Einfluss dieses Forums zumindest nicht so ausgeprägt wäre.

Geht euch das auch manchmal so? Wenn ja, bei welcher Art von Äußerungen?
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Nein, überhaupt nicht. Dafür bin ich zu alt, glaube ich. :grin:
 

Benutzer87203 

Verbringt hier viel Zeit
Klar, hier und da kommt da gewisser Neid auf. Wenn man liest, dass andere 2-3 Mal am Tag Sex haben, der am besten noch immer von der Freundin initiiert wird, die auf anal steht und am liebsten reitet, dann hätte man das auch gerne. :zwinker:

Andererseits bekommt man Komplexe, wenn andere Männer anscheinend alle 19-25cm Prügel haben, eine halbe Stunde am Stück feste durchrammeln können und natürlich mindestens 5 Runden hintereinander durchhalten. :frown:

Aber wie Du schon sagtest, das hier ist ein Sex-Forum für entsprechend Interessierte und auch hier wird vielleicht hier und da etwas "beschönigt", bzw. von Ausnahmen geschrieben, die vielleicht nicht zur normalen Routine gehören. :smile: Ich schreibe ja wenn dann auch meistens von den schönen Ausnahmen von der Regel. Der Rest interessiert ja keinen :grin:
 
S

Benutzer

Gast
Inzwischen nicht mehr. Als ich mich damals bei PL bzw. "Liebes Forum" angemeldet habe, war das noch anders, aber da war ich auch fast 10 Jahre jünger. :grin:

Man sollte sich immer bewusst sein, dass jeder Mensch und jede Beziehung anders ist. Um sich selbst nicht unter Druck zu setzen oder sich zu stressen, sollte man Vergleiche mit andere Usern oder Beziehungen unterlassen. So lange man selbst mit sich und seiner Partnerschaft zufrieden ist, kann es einem doch egal sein, wie es bei anderen läuft. :zwinker:
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kurz und knapp - Nö.

Ich versteh's, dass man bei manchen Posts denken könnte "Oh nee, wir sind ja total langweilig!". Aber: Wenn man mit sich - und gegebenenfalls seiner Beziehung - zufrieden ist, was juckt's einen da, wie es bei anderen läuft? Muss man sich immer vergleichen? Leben, Leistungen und Erreichtes anderer wirkt von Aussen an der Oberfläche immer attraktiver. Aber jeder hat Schwächen, bei niemandem läuft alles perfekt. Niemand ist perfekt. Wer zufrieden ist, braucht auch nicht in Selbstzweifel verfallen.

Ergo: Inspirationen holen ist gut, weniger vergleichen aber auch. Man sollte eher Dinge mit denen man selbst wirklich (von sich aus, ohne Vergleiche mit anderen) unzufrieden ist, angehen, Dinge die man auch selbst ändern kann. Und das akzeptieren, was man nicht ändern kann. Akzeptieren, dass man ist wie man ist, mag was man mag. Man muss nicht alles mal gemacht haben, wenn einen die Hälfte nicht interessiert oder gar abstößt. Man muss nicht alles wollen was andere toll finden. Man muss nicht Casanova oder die ultimativ beste Liebhaberin der Welt sein. Sex und Liebe sind kein Hochleistungssport. Die müssen nur für einen selbst passen.
 

Benutzer114161 

Öfters im Forum
das hier ist ein Sex-Forum für entsprechend Interessierte und auch hier wird vielleicht hier und da etwas "beschönigt"
Deshalb gebe ich darauf gar nichts und bekomme entsprechend auch keine Komplexe. Und selbst wenn ich wüsste, dass die entsprechende Aussage wahr ist, wäre es mir vermutlich recht egal.

Denn es kommt doch nicht darauf an was andere haben, sondern viel mehr was man selbst hat und ob man (und ggf. Partner) damit zufrieden ist. Wenn das der Fall ist, ist doch alles in Butter, egal was für tolle Stories hier zum Besten gegeben werden. Wenn es nicht der Fall ist, kann man sicherlich in den meisten Fällen daran arbeiten, was auch zweifellos deutlich sinnvoller ist als sich in irgendwelchen Komplexen zu begraben.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
„Wir tun es jeden Tag und meistens auch gleich mehrfach“
„Der Schwanz meines Freundes wird schon hart, wenn ich ihn nur angucke“
Menschen mit wenig Erfahrung können solche Sätze schon irritieren und schaffen womöglich seltsame Erwartungshaltungen.
Machen kann man dagegen gar nichts, einfach selber Erfahrung sammeln und dann regelt sich das alles von selber. :zwinker:
 

Benutzer70969 

Verbringt hier viel Zeit
Wer zufrieden ist, braucht auch nicht in Selbstzweifel verfallen.

Das ist richtig. Das mit den "Komplexen" funktioniert ja auch nur bei Sachen, mit denen ich selbst nicht 100% zufrieden bin. Da wird dann halt ständig Salz in Wunden gestreut, an die ich ansonsten zumindest nicht ständig denken würde.

Dass hier Leute schreiben, sie hätten 3er und 4er juckt mich z.B. Null, weil ich das überhaupt nicht möchte.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Bei mir löst das Lesen eigentlich eher Gedanken aus wie

-Bin ich eigentlich die einzige, die in ihrem ganzen Leben noch nie Schmerzen beim Sex hatte?
oder
-Bin ich die einzige, die noch nie mit der Verhütung geschlampt hat?
-Warum hat irgendwie jeder schon mindestens einmal einen Schwangerschaftstest gemacht oder die Pille danach gebraucht, nur ich nicht?
-Warum nimmt jeder ständig zur Pille Antibiotika?
-Warum hat jeder ständig Durchfall nach der Pilleneinnahme und warum ist mir das in über 10 Jahren Pille nie passiert?
-Wie hab ich den Start in mein Sexleben geschafft - ohne Planet Liebe :zwinker:
-Woher wusste ich wie Oralsex geht?

Etc. :grin: :grin:
 

Benutzer70969 

Verbringt hier viel Zeit
Menschen mit wenig Erfahrung können solche Sätze schon irritieren und schaffen womöglich seltsame Erwartungshaltungen.
Machen kann man dagegen gar nichts, einfach selber Erfahrung sammeln und dann regelt sich das alles von selber. :zwinker:

Ich weiß ja nicht, was du unter wenig Erfahrung verstehst...Ich habe über 5 Jahre Erfahrung mit ein und demselben Mann:grin:
Und ich beende diese Beziehung ja nicht, nur um zu gucken, ob bei anderen Männern der Penis vielleicht schneller hart wird.
 

Benutzer75021 

Beiträge füllen Bücher
Überhaupt nicht. Dafür bin ich wohl auch zu alt :grin:
Ich kann ganz gut zwischen Virtualität und Realität unterscheiden und oft frag ich mich ob einige hier wirklich glauben was sie so von sich geben :totlach:
 
R

Benutzer

Gast
Ich kann ganz gut zwischen Virtualität und Realität unterscheiden und oft frag ich mich ob einige hier wirklich glauben was sie so von sich geben :totlach:
Dito.

Wüsste nicht, wieso ich wegen eines Forums Komplexe haben sollte, ich hatte auch schon vor meiner exzessiven PL-Zeit gutlaufende Beziehungen, daher glaube ich nicht, dass das Forum für mich maßgeblich ist - trotzdem ist es natürlich ganz nett, Erfahrungen anderer Leute zu lesen, man muss sie ja nicht als Maßstab für sich selbst nehmen. :zwinker:
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Komplexe hat das Forum bei mir keine verursacht, aber Neugier, wie das (Sexual-)Leben anderer Menschen halt vonstatten geht. Will da keine Vergleiche ziehen und demnächst auch keine Orgien starten oder so, sondern ist nur reines Interesse.
 

Benutzer10802 

Planet-Liebe Berühmtheit
Das ist richtig. Das mit den "Komplexen" funktioniert ja auch nur bei Sachen, mit denen ich selbst nicht 100% zufrieden bin. Da wird dann halt ständig Salz in Wunden gestreut, an die ich ansonsten zumindest nicht ständig denken würde.
Da hilft dann aber wirklich nur "akzeptieren oder dran arbeiten" - je nachdem, ob dieser Faktor der einem zu schaffen macht veränderbar ist. Ich wäre aber generell vorsichtig damit, angesichts mancher "Forenhighlights" die Ansprüche in ungeahnte (und unrealistische) Höhen zu schrauben, die man ohne das Forum nie hätte.

Nicht jeder Mann kann 15 Mal hintereinander und ist wirklich allzeit bereit, nicht jede Frau bekommt von einem Blick ihres Lovers gleich nen multiplen Orgasmus. Große Teile der Menschheit haben weder Sixpack noch Modelmaße. Trotzdem ist es für so ziemlich jeden möglich zu einem befriedigenden Sexleben zu kommen, wenn man sich Zeit gibt, Dinge tut die einen interessieren und einem gefallen und halbwegs offen durch die Welten von Lust und Liebe tappt - der größte Hinderungsfaktor ist da meist der Druck den man sich gerne mal macht. :zwinker: Und bei vielen braucht es eben Zeit und Erfahrung, bis sich das Liebesleben zu voller Blüte entwickelt. Auch in Sachen Sexualität muss man oft erstmal sich selbst finden.
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich weiß ja nicht, was du unter wenig Erfahrung verstehst...Ich habe über 5 Jahre Erfahrung mit ein und demselben Mann:grin:
Und ich beende diese Beziehung ja nicht, nur um zu gucken, ob bei anderen Männern der Penis vielleicht schneller hart wird.
Das mit der Erfahrung ist sehr relativ und vor allem ein subjektiver Eindruck.
Du kannst mit einem Mann ziemlich viel erleben und mehr brauchst du auch nicht, kannst aber auch den totalen Langweiler erwischen, der dafür aber Kohle ohne Ende hat, der dir deinen Traum vom Eigenheim erfüllt. Das Leben kann in so viele Richtungen gehen, du kannst aber so einiges selbst entscheiden.
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Nicht mehr. Anfangs war das schon so dass ich mir dachte das hab ich noch nicht gemacht, das auch nicht, usw. aber mittlerweile stört mich das nicht mehr so. Ich bin glücklich in unserer Beziehung da fehlt es uns an nichts und wenn andere meinen sie müssten alles mögliche ausprobieren oder mehrfach hintereinander Sex haben dann sollen sie das ruhig machen. :grin: Ich möchte gewisse Dinge nicht machen geschweige denn ausprobieren.
 

Benutzer86665 

Verbringt hier viel Zeit
Wegen was sollte man den hier komplexe bekommen ? Wegen der 150. Penisumfrage in der jeder Kerl durchscnittlich 20cm hat *lol*
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren