vertrauen..

Benutzer70049 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal ne Frage..
ich habe durch eine dumme Sachen die ich gemacht habe das Vertrauen das meine Freundin in mich hat (hatte) ziemlich zerstört.
Und jetz wollt ich fragen wie ich ihr vertrauen zurück gewinnen kann? Gibt es irgendwas was ich tun kann?
Das ganze tut mir so verdammt leid und ich wüsst echt gern was ich machen kann.
Brauch dringend Hilfe bitte..
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Ihr bzw. wuch Zeit geben und dir nichts zu Schulden kommen lassen / ihr Vertrauen nicht mehr missbrauchen.
 

Benutzer66883 

Verbringt hier viel Zeit
Wie lange ist es denn her, dass du das gemacht hast?

Mein Freund hat das auch geschafft (Vertrauen zu zerstören) und es ist ziemlich schwer, das wieder aufzubauen. Was hast du denn so ungefähr gemacht...?
 

Benutzer70314  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Man kann aus deinem Post ja nicht erkennen, wie du deine Freundin verletzt hast, aber wenn ihr Vertrauen weg ist, kann sich das nur dadurch wieder aufbauen, dass du ihr Zeit gibst und vor allem alles was, ihr Vertrauen noch weiter erschüttern könnte einfach bleiben lässt...
 

Benutzer70049 

Verbringt hier viel Zeit
Naja ich habe sie angelogen..in etwas das ihr sehr wichtig ist. Es tut mir schrecklich leid und ich weiß nicht warum ich es getan habe.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Du kannst ihr Dein Bedauern erklären und bereuen und sie um Verzeihung bitten. Wenn Du das schon getan hast: Abwarten, geduldig sein, hoffen - und natürlich nicht wieder lügen! Erweise Dich künftig als vertrauenswürdig. Ob sie Dir wieder vertrauen kann, weiß sie vielleicht nicht mal selbst. Je nach Kontext und Inhalt der Lüge weiß ich nicht, ob ich das wieder hinbekäme, das müsste die Zeit zeigen.

Das Selbsthilfeset "Vertrauen kitten leichtgemacht" ist leider noch nicht im Handel erhältlich ;-).
 

Benutzer66883 

Verbringt hier viel Zeit
Nicht wieder lügen ist eben so wichtig wie schwer. Wie gesagt, ich hab grad so ne Situation und die kleinen Lügen, von denen ich weiß, er meint sie nicht böse, bringen mein Vertrauen immer wieder ins Wanken...

Am Anfang war da eine große Lüge. Ich hab ihm die verziehen, bzw. ich versuche es. Aber jedes Mal, wenn ich merke, dass er bei Kleinigkeiten lügt, verunsichert mich das wieder. Z. B. hab ich ihn als wir zusammengekommen sind drauf angsprochen, ob er mal AV ausprobieren will. Ganz direkt. Seine Antwort "Neee du muss nicht sein." Ich war sehr verwundert, weil ich von männlichen Freunden (und ausm Forum) weiß, dass das eigentlich jeder Mann/Junge mal ausprobieren will, aber okay. Irgendwann hat er dann von selbst davon angefangen. Auf meine Frage warum ers damals nicht gesagt hat meinte er, da seien wir ja noch so frisch zusammen gewesen. Meine männlichen Freunde meinten, das Verhalten sei total okay, sowas sagt man einem sensiblen Mädchen einfach nicht sofort, es ist ein schwieriges Thema etc.
Ich hätt nie erwartet, dass er mir das von sich aus sofort sagt, aber wenn ich ihn direkt darauf anspreche, dann erwarte ich doch, dass er auch mit "Ja" antworten kann - dann soll er es auch tun wenn er so denkt!!
Das war jetzt grad ein Bespiel für "Wie man es nicht machen soll". Ich weiß, dass er es nicht böse gemeint hat, aber wenn du sie anlügst, wenn sie was direkt fragst und du sagst was falsches, dann machst du es ihr schwer. Grad am Anfang einer Beziehung (wie lang seid ihr schon zusammen?) ist es schwer, immer ehrlich zu sein - vor allem wenn sie manchmal so unangenehme Fragen stellt wie ich z. B. ("XY findest du ziemlich attraktiv, oder?"). Aber um Vertrauen zu stärken musst du vielleicht jetzt manchmal ein paar bequeme Notlügen weglassen, sonst sehe ich keine Chance.
 

Benutzer70049 

Verbringt hier viel Zeit
ja so ähnlich sah die lüge von mir auch aus. ich habs getan um sie mit der Wahrheit nicht zu verletzen. Aber die Lüge hat sie tausend mal mehr verletzt. Und ich geb mein bestes diesen Mist sein zu lassen denn ich weiß bei der nächsten Lüge gehts schief. Und das würde ich mir nie verzeihen.
Danke erstmal und weitere Tipps sind gern wilkommen.
 

Benutzer87638 

Sorgt für Gesprächsstoff
pass auf, dass du nicht versuchst, sachen nur so zu sagen, dass sie deiner freundin gefallen. du bist eine eigenständige person mit eigener meinung und eigenen wünschen und kein dackel, der versucht seiner freundin alles recht zu machen. wer will schon mit einem dackel zusammen sein? abgesehn davon, dass es blöd ist, wenns auffliegt, wie du gerade merkst. deine freundin wird die wahrheit schon verkraften. und es ist ja auch blöd, wenn du nicht weißt, was sie von der Wahrheit überhaupt denkt, sie will anscheinend keinen Schonraum und darauf solltest du Rücksicht nehmen, indem du ihr die Wahrheit sagst. Und wenn dir wieder mal eine beschönigende oder sonstwie gelogene Aussage rausrutscht, dann korrigiere das sofort. denn je länger das falsche bild im raum steht, desto schwerer wird es eine lüge nachzuvollziehen und diese zu verzeihen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren