Vertraue meinem Freund nicht mehr !

S

Benutzer

Gast
@ TS

Sei froh das du so ein lieben Freund hast. Jeder halbwegs normale Mensch hätte dir schon nen Laufpass gegeben. Du begrenzt Ihn ja total, das is echt neht mehr schön. Wenn er Lust hat sich ein runterzuholen, soll er das machen. Ist sein und nicht dein Bier. Andersrum würde er auch nichts dagegen haben wenn du es dir besorgen würdest. Sowas ist normal und menschlich und nicht wie du sagst pervers. Wenn du so sehr Komplexe mit dir hast, dann lass sie nicht an deinem Freund aus. Der kann am wenigstens was dafür und mit sowas kann man ganz schnell ne Beziehung aufs Spiel setzen.

mfg
 

Benutzer25356  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Was ist denn so schlimm daran, dass er SB macht? Damit betrügt er dich doch nicht! :ratlos:
Und wenn du ihn so damit fertig machst, ist es ja klar, dass er es dir nicht mehr sagt.

SB und Sex in der Beziehung haben doch gar nichts miteinander zu tun, solange er seine Hand dir nicht bevorzugt. Wenn er allein ist, kann er mit seinem Körper machen was er will.

Ihr seht euch jeden Tag, wenn ichs richtig verstanden habe und habt auch täglich Sex? Wo ist denn das Problem?

Und ich glaube auch, dass dein Problem wo anders liegt, nämlich bei dir selbst. Ist ja nicht normal, seinen Freund so zu kontrollieren und so für sich in Anspruch zu nehmen.
Was machst du denn so den ganzen Tag?
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Du beschwerst dich, das du nur !!14!! mal die Woche Sex hast?? Und das dein Freund auch mal lernen muss ist doch normal, warte mal bis du studierst oder arbeiten gehst, dann wirst du noch viel weniger Sex haben! Du machst die SB von deinem Freund dafür verantwortlich? SB ist was ganz normales und wenn man das bedürfniss hat, so sollte man es machen! Wenn mein Partner es mir verbieten würde, würde ich ihn auslachen!
:eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek: :eek:

14x/Woche ist schon heftig mann oh mann.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
@Kleine Süße:
ich fasse mal zusammen:
Ihr habt sehr viel Sex,du kontrollierst ihn,ob er SB macht, betitelst ihn als perverses Schwein,nur weil er SB macht,empfindest SB als kindisch ( = weil du es selber nicht machst?!) und machst dir Sorgen,dass er in zukunft weniger zeit hat,weil du ihn da nicht kontrollieren kannst...?


Ähm....das ist wirklich dein Ernst? :eek: :ratlos:

Hast du schonmal dran gedacht,dass es etwas ganz normales ist SB zu machen (auch wenn du es nicht gerne magst/machst),seinen Partner zu kontrollieren nicht in ordnung ist und du gar keinen Grund hast dich deswegen so verrückt zu machen und stattdessen einfach deine Beziehung zu genießen?

Nein?! Dann denk mal drüber nach und freu dich,dass du keine wirklichen Probleme hast! (Sondern dir nur Probleme machst,wo keine sind)
 

Benutzer43919 

Verbringt hier viel Zeit
Sry, aber als ich das gelesen habe konnte ich einfach nicht mehr vor lachen... Meine VorrednerInnen, haben schon so gut wie alles gesagt, aber was ist an SB bitte kindlich etc...
Ehrlich, in welcher welt lebst du bitte :what:
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Oh mann, welch gestörte Ansichten. Dir ist nun echt nicht mehr zu helfen, sorry, aber mir wird grad sowas von übel:wuerg:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
...andere Leute würden eher die Häufigkeit eurer Paarungen als "problematisch" ansehen und nicht die Tatsache, dass sich dein Freund noch nebenbei mal einen von der Palme schüttelt (wobei ich fragen muss: wie schafft er das? 14 mal pro Woche und dann noch wichsen? Widerwilligen Respekt... Kandidat für den Chuck-Norris-Preis...)
...
Ehrlich: kann es sein, dass eure sexuelle Beziehung etwas... obsessiv ist? Vielleicht v.a. von deiner Seite aus? Wäre es vielleicht ne Möglichkeit, mal allgemein alles etwas ruhiger angehen zu lassen und Sex nicht als eine Sache zu betrachten, die möglichst häufig zu geschehen hat? Vielleicht ein paar Freiräume einbauen? Wenn er die mit Masturbation füllen möchte, ist das übrigens 100% seine Sache... die dich nicht nur nichts angeht, sondern auch nicht betrifft; es hängt nicht mit dir zusammen, wenn er die Anakonda würgen geht.
Es hängt sehr wohl mit dir zusammen, wenn er bald aus deinem Leben verschwindet, weil er deinen Kontrollfimmel nicht ertragen mehr ertragen kann... sei vielleicht etwas vorsichtig, Mädel, du übertreibst es schon etwas und das ist auf Dauer nicht gut für eine Beziehung.
 

Benutzer70527  (31)

Sehr bekannt hier
Also zuerstmal: Ich finde, der Weg wurde etwas seltsam gewählt, dass du hier aus der Sicht deiner Freundin schreibst.

Du schreibst das so, wie du die Ansichten deiner Freundin siehst. Von deinem Standpunkt aus gesehen werden ihre Gefühle und ihr Standpunkt sehr verfälscht, weil du (hoffe ich zumindest...) etwas übertreibst.
Hat sie denn wirklich zu dir gesagt, dass sie "das Verhalten (SB) kindisch" findet? Oder GLAUBST du nur, dass sie so denkt?

Bevor du genau klarmachst, welcher Teil auf Fakten beruht und welcher Interpretation ist, kann dir glaube ich nicht wirklich geholfen werden.
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
@Freund von Threadstarterin:
Redet nochmal in ruhe miteinander.

Mache ihr klar,dass nicht DU das Problem bist,sondern IHR Kontrollzwang und ihre Problem,dass du SB machst.

Du hast keine Schuld und es kann nicht sein,dass sie dich so einschränkt mit ihrer ständigen Kontrolle und ihrer Art dir ein schlechtes gewissen zu machen.

Macht das ganze am besten außerhalb vom Internet (diesem Forum zB.) und mach ihr klar,dass das so nicht weitergeht.

Nur weil sie ihren Körper hasst und kein SB macht musst du es ihr nicht gleich tun.(egal ob du mit SB ihrer Meinung nach zur Minderheit gehörst oder nicht,was ich im übrigen stark bestreite.Nur weil man vielleicht nicht unbedingt unbedingt von SB in der öffentlichkeit spricht heisst es nicht,dass es keiner tut)

Ich wünsche dir viel glück und kraft.

Liebe Grüße,
Sunny
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:
kann es sein das hier im thread einige beiträge fehlen? wer ist der freund? was ist passiert? sorry aber das ist jetzt so ein spannendes thema.
 

Benutzer67627  (51)

Sehr bekannt hier
Wow :ratlos:

Ich bin sprachlos (kommt selten vor :zwinker: )

Du weisst ja denke ich mal sehr gut, dass das was Du machst normal ist und in keinster Weise pervers. Ich frag mich nur, was Du jetzt eigentlich damit erreichen willst. Du musst doch nicht wirklich eine Bestätigung haben, dass Deine Freundin übertreibt. Willst Du ihr diesen Thread zeigen? Ihre Einstellung ist wirklich äusserst seltsam und nicht wirklich nachvollziehbar für mich.
 

Benutzer30855  (36)

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,
erstmal vorweg ich bin dieser Freund, hab versucht so gut wie möglich aus der Sicht meiner Freundin zuschreiben. Alles was ich geschrieben hab entspricht der Wahrheit.
Inwiefern der Wahrheit? Sind das sachen, die sie dir wortwörtlich so gesagt hat oder sind das Interpretationen deinerseits ?

Ich hab diesen Weg gewählt um möglichst autentische Antworten von euch zu erhalten. Und ja ich hab sie angelogen, weil ich genau wusste wie sie reagieren würde, nur irgendwann bin ich wohl dann zusammen gebrochen mit dem Lügen. Ist schon ein komisches gefühl du sitzt auf der Anklagebank wirst von deiner Freundin beschuldigt und beschimpt aber man fühlt sich nicht schuldig und weiß das man im Recht ist.
Kann ich mir vorstellen, man wird für solche absurden Sachen auf die "Anklagebank" gesetzt. Was hat sie dir denn genau zu der SB und den Pornos gesagt?

Das große Problem ist auch das meine Freundin denkt sie wäre im Recht und sie denkt ich gehöre mit meiner Einstellung zu einer Perversen Minderheit.
Momentan weiß ich echt nicht was ich machen soll !!!
Naja es gibt denke ich garnicht so wenige Menschen die ihre Partner mehr oder wenig kontrollieren. Ich weiss jetzt auch nicht ob du die Situation etwas übertrieben dargestellt hast oder sie wirklich 1zu1 so stattgefunden haben.

In den Letzen 6 Monaten gab ich es keinen einzigen Tag wo wir uns nicht gesehen haben, ihr Kontroll zwang geht schon soweit das sie meinen PC durchsucht und mein Internet Verlauf (deshalb sitz ich grad auch am PC meiner Mum), außerdem merkt sie sich umgefähr wie viel Sperma ich beim Sex vergieße.
Respekt, dass du das als Partner durchhälst. Ich hätte denke ich irgendwann gesagt "bis hier und nicht weiter!" und hätte sie abgeschossen. Da kann die Liebe noch so groß sein, wenn ich mich so extrem bedrängt fühlen und kontrolliert werden würde, würde das die einzig logische Konsequenz sein.

Außerdem nutz sie jede gelegenheit um mich daran zu errinnern welch ein Pervers Schwein ich doch sei: "Warum hast du mir nicht gesagt das du früher Schluss hast, achso ich versteh du willst mal wieder ein bisschen Zeit mit deiner Hand verbringen"
Ich hab das gefühl sie hält dich zu ihrer Unerhaltung bei sich. Jemandem den ich liebe halte ich solche Sachen nicht vor sondern versuche meinen Partner zu verstehen und Kompromisse/Lösungen für das Problem (das in diesem Fall ja bei ihr zu liegen scheint) zu finden.

Freunde oder Hobby oder Familie hat sie so gut wie keine, sie verbringt nur Zeit mir Freunden wenn ich keine Zeit habe! Ich verbiete meiner Freundin nicht sich selbst zu Befriedigen nur leider, hasst sie ihren körper und versucht es nicht mal. Meine einzige Freizeit hab ich morgens und nachts, da kann ich machen was ich will auch wenn es nur banale dinge wie Fernsehn gucken ist.
Also hockt ihr wirklich ständig aufeinander sobald du Zeit hast. Soetwas ist höchst destruktiv für Beziehungen, vor allem wenn sie selbst keine weiteren Hobbies hat. (Achtung Ironie) Sie scheint mit der Überwachung von dir doch aber gut ausgelastet zu sein.

Aber ich Liebe sie, mit ihr hatte ich auch meine erstes Mal (sie auch) und in anderen Dingen ist sie wirklich wundervoll. Ironischer weise, hatten wir unsere beste Zeit unsere Beziehung zu dem Zeitpunkt, wo noch nicht von meiner Sb wusste (gibt sie selber zu) manchmal hab ich es 3 mal am tag gemacht und manchmal 1 Woche garnicht. Alles was entspannter und wir waren glücklicher.

Was soll ich jetzt machen?
Überlege dir ob es wirklich Liebe ist oder ob da nicht inzwischen andere Gefühle die Oberhand gewonnen haben. Was sind die Dinge die sie so "wundervoll" machen? Kannst du dir vorstellen (ich gehe mal davon aus, dass ihr zusammenbleibt) noch über Jahre hinweg von ihr so kontrolliert/unterdrückt zu werden oder denkst du, dass du früher oder später reinen Tisch machen willst, weil du den Druck nichtmehr aushälst?
Versuche deine Situation einmal ohne die "rosarote Liebesbrille" zu betrachten. Versuche dir einmal ganz rational klar zu machen was du wirklich an so einer Person als Partnerin hast.
 

Benutzer12784  (40)

Sehr bekannt hier
Off-Topic:


Lies den Eingangspost. Der wurde verändert.

Off-Topic:
ahh danke, das wär mir nicht aufgefallen!!


Nun ich hab ja meine meinung schon geschrieben.

Aber jetzt mal ganz langsam. Deine Freundin kontrolliert deine Spermamenge? wie soll ich mir das vorstellen? kommt danach alles in einen Messbecher und dann wird verglichen mit dem 13 anderen malen die Woche? Sorry aber irgendwie find ich das etwas krank.

Hmm die Frage die ich mir stelle ist, bist du noch glücklich in der Beziehung? Ich mein ich finde das Vertrauen wohl das wichtigste ist, und eine Freundin die mir nicht vertraut wär wohl nicht die meine.

Wie schon gesagt wenn sie sich selbst so hasst, kann sie vielleicht liebe gar nicht richtig annehmen. entweder weil sie sich selbst nicht als liebenswert empfindet oder aus sonstigen gründen. und daher kommt dann diese enorme eifer- und kontrollsucht.
Ich weiß es nicht aber ich kann vermuten das du dich nicht so gerne kontrollieren lässt, wie wohl viele andere menschen.
Führ mit ihr ein klärendes Gespräch und sag ihr was du empfindest. zeig ihr meinetwegen diesen thread aber sei dir sicher das wir hier auch alle als pervers und geisteskrank dargestellt werden könnten wenn jemand das will. und das du dann vielleicht auch noch probleme bekommst weil du in so nem perversen von selbstbefriedigung befallenen sex fetischisten besuchten forum postest.

Ich würde mit deiner Freundin zum sexualtherapeuten gehen und ihr auch gleich anraten eine therapie zu machen um ihr körperempfinden etwas zurecht zu rücken. (stimmt nicht ich würd mich ärgern und sie verlassen und mir eine frau suchen mit der ich glücklich bin, aber es wäre zumindest das zweite was ich tun würde)

Ich merk gleich an das ich natürlich auch komplett falsch liegen kann da ich ja überhaupt nichts von deiner freundin weiß da sie ja hier nicht postete.
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo "Freund"!
Na da hast Du aber einen ganz komischen Weg gewählt, dieses Thema hier anzusprechen.
Ich glaube das einzige was euch hilft ist, wenn ihr euch in Ruhe zusammensetzt und offen und ehrlich darüber redet.
Erklär ihr, dass es nicht kindisches, perverses oder sonst was ist, sondern vollkommen normal, natürlich und menschlich.
Erklär ihr, dass Dich in Kontrollzwang zu sehr einengt, dass Du Dich dabei nicht wohlfühlst, dass Du auch Zeit nur für dich brauchst.
Und ich gebe Dir den gleichen Tip wie Mephorium: Überleg mal genau! Liebst Du diese Frau wirklich? Kannst Du Dir vorstellen, für immer mit ihr zusammen zu sein? Mit all ihren Macken? Oder ist es eher die Gewohnheit, die Sicherheit, die Dich bei ihr hält?
 

Benutzer80060 

Verbringt hier viel Zeit
Ich übertreibe in keinster weise!
Nachdem sie mich quasi erwischt hat, hat sie wörtlich zu mir gesagt:"du bist so ein pervers Schwein" und ein bisschen später: "sowas machen 14 und 15 jährige und nicht 20 jähriger in einer beziehung, das ist so kindisch von dir"
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Ich übertreibe in keinster weise!
Nachdem sie mich quasi erwischt hat, hat sie wörtlich zu mir gesagt:"du bist so ein pervers Schwein" und ein bisschen später: "sowas machen 14 und 15 jährige und nicht 20 jähriger in einer beziehung, das ist so kindisch von dir"

Willst du Rat oder Bestätigung ?
 

Benutzer63719 

Verbringt hier viel Zeit
ja und warum bist du so kindisch und lässt dir das bieten?setz sie doch aufn pott!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren