Vertrag wird nach 24Mon. teuer - schonmal was dran gedreht?

Benutzer89563 

Meistens hier zu finden
Hallo!

Bald habe ich meinen Internet/Telefonvertrag für 24 Monate. Innerhalb dieses Zeitraums sind die monatlichen Kosten "vergünstigt", danach wird es etwas teurer.

Allerdings sinken die Preise immer weiter, und das, was ich momentan noch als "vergünstigt" bezahle, ist mittlerweile der Standard-preis bei neuen Verträgen.

Im einfachsten Fall könnte ich zu nem Konkurrenten gehen, aber ich bin mit dem jetzigen Anbieter auch ganz zufrieden. Daher spiele ich ein wenig mit dem gedanken, ihn ein wenig zu erpressen. Entweder bekomme ich aktuelle Konditionen, oder ich wechsle.

Ich wollte mal fragen, ob hier schon jemand solche Verhandlungen geführt hat, und ob sich eure anbieter drauf eingelassen haben.

Danke!
 

Benutzer78484 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Häh, nach 24 Monaten kann man doch kündigen bzw. ausreichend vorher um die Fristen einzuhalten. Zu 99% bekommt man dann auch ein Angebot des Anbieters, was besser ist. Erpressen braucht man da normal nicht viel, einfach rechtzeitig kündigen. Wenn wieder erwarten doch kein Angebot kommt, ist es eigentlich immer möglich, selber den Vertrag zu verlängern oder problemlos einen neuen Anbieter zu suchen.

Und DSL-Verträge werden doch im Normalfall eh nicht teurer und so viel billiger ist es da die letzten Jahre nicht mehr geworden.
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
Kenne nur Beispiele, in denen IMMER vergünstigt wurde nach 24 Monaten. Keine Ahnung, warum Anbieter mit diesen 24 Monaten werben... wahrscheinlich um die Faulen auszunehmen.... darum immer mit Wechsel/Kündigung drohen - das hilft.
 

Benutzer6428 

Doctor How
wieso drohen?
Ich würde die Kündigung noch heute schreiben und DANN verhandeln :smile:
Sonst wird dat nix...
 

Benutzer10  (46)

im Ruhestand
....aber ist doch einfacher anzurufen und zu sagen: "Hey, neues Angebot, ansonsten bin ich weg" und Antwort abwarten.

Kündigung schreiben, einschicken (schlimmstenfalls per Einschreiben), warten auf Bestätigung, und dann auf Rückruf warten bzw. selbst anrufen zum Angebot einholen.... das ist doch weit aufwendiger und Kostenintensiver als obige Lösung, welche auch zum Erfolg führt...

diese Schritte kann man dann machen, wenn telefonisch nix geht... was aber sehr unwahrscheinlich ist.
 
S

Benutzer

Gast
Und DSL-Verträge werden doch im Normalfall eh nicht teurer und so viel billiger ist es da die letzten Jahre nicht mehr geworden.

Doch, leider schon.
Wir haben gerade den Fall. Unser DSL kostet uns derzeit 34,95. Der gleiche Vertrag würde als Neukunde beim selben Anbieter 24,95 kosten.
Da unser Vertrag im Juli ausläuft hab ich jetzt dem Anbieter gesagt, dass wir den Vertrag zu den günstigen Konditionen wollen. So einfach ist das aber wohl nicht. Einfach kündigen und den neuen Vertrag abschließen, kann man wohl nicht, weil man darf den neuen Vertrag erst abschließen, wenn man mind. 3 Monate kein Kunde bei dem Anbieter war. Ein nahtloser Übergang ist also nicht möglich.
Was blieb uns also für eine Möglichkeit: Drohen mit Kündigung und Anbieterwechsel, da man woanders ebenfalls günstiger DSL bekommen kann.
Und schwubs ... gerade hatte ich wieder eine nette Dame dran, die mir versicherte, dass sie versuchen wird uns sofort den günstigeren Vertrag anzubieten.
Oftmals klappt das also mit dem Hinweis, dass man dann eben zur Konkurrenz geht. :zwinker:
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
"Bald" heißt, dass du zum Ende der Mindestvertragslaufzeit nicht mehr kündigen kannst?
 

Benutzer76250 

Planet-Liebe Berühmtheit
Einfach kündigen und den neuen Vertrag abschließen, kann man wohl nicht, weil man darf den neuen Vertrag erst abschließen, wenn man mind. 3 Monate kein Kunde bei dem Anbieter war. Ein nahtloser Übergang ist also nicht möglich.
Was blieb uns also für eine Möglichkeit: Drohen mit Kündigung und Anbieterwechsel, da man woanders ebenfalls günstiger DSL bekommen kann.

Das ist der "DSL-Test". "DSL" steht für "Dumme, Schwache, Lahme". Dieser inoffizielle Test soll herausfinden, ob du als Bestandskunde zu dumm zum Wechseln bist, zu schwach, um zu kündigen, und zu lahm, um rechtzeitig den Anbieter zu wechseln... Wer den als Kunde besteht, kriegt die günstigeren Konditionen.
 

Benutzer89563 

Meistens hier zu finden
Hallo!

Das klingt ja alles ganz gut, dann werde ich die Sache mal angehen.

Danke!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren