Versuch obwohl vergeben?

Würdet ihr es versuchen?

  • W: Ja

    Stimmen: 14 21,9%
  • W: Nein

    Stimmen: 26 40,6%
  • M: Ja

    Stimmen: 16 25,0%
  • M Nein

    Stimmen: 8 12,5%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    64
  • Umfrage geschlossen .

Benutzer86040 

Benutzer gesperrt
Hi!

Wenn ihr jemanden kennt den ihr einfach nur toll findet und dieser Mensch euch euch in gewisser Art toll findet, würdet ihr es versuchen mit diesem Menschen zusammen zu kommen obwohl dieser einen Partner hat?
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Nein. Für mich ist das ein No go sich an jemanden ran zu machen der vergeben ist.
 

Benutzer56827 

Verbringt hier viel Zeit
wenn es funktioniert, war die beziehung eh zum scheitern verurteilt.
wieso sollte ich auf meine traumfrau verzichten, nur weil sie grade vergeben ist?
als mann geh ich in der beziehung davon aus, dass meine partnerin sowas von sich aus abblockt. tut sie das nicht, würde es mir zu denken geben. sollen die anderen kerle es doch versuchen.
 

Benutzer86040 

Benutzer gesperrt
wenn es funktioniert, war die beziehung eh zum scheitern verurteilt.
wieso sollte ich auf meine traumfrau verzichten, nur weil sie grade vergeben ist?
als mann geh ich in der beziehung davon aus, dass meine partnerin sowas von sich aus abblockt. tut sie das nicht, würde es mir zu denken geben. sollen die anderen kerle es doch versuchen.
Genau so sehe ich es auch. Denn immer wenn wir etwas zusammen unternehmen, kommen wir uns etwas näher als normal. Also wenn wir z.B. bei mir oder bei ihr einen Film gucken, dann kuscheln wir einfach immer toll. Also wenn ich nun glücklich in einer Beziehung wäre, würde ich soetwas nicht machen. Geküst haben wir uns auch schon, dennoch sagt Sie aber auch immer, dass Sie vergeben ist, ihren Freund aber etwas selten sieht.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn ihr Freund kein Bekannter von mir ist, dann seh ich keinen Grund es nicht zu versuchen.
 

Benutzer37583 

Meistens hier zu finden
Nö würde ich nicht, wenn er nämlich drauf anspringen würde, dann würde ich mich doch immer fragen, würde er das, wenn wir zusammen sind, bei der nächsten die kommt, dann auch wieder machen und dann stehe ich als dumme Betrogene da.
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Zufälligerweise haben die Jungs und ich das Thema gestern während dem Training besprochen. Ist denn davon auszugehen, dass nicht nur die andere Person, sondern auch ich vergeben bin? Jedenfalls sind wir zu dem Entschluss gekommen, dass es weiß Gott nicht einfach ist treu zu bleiben und keine vergebene Person anzumachen, wenn man merkt, dass die Chemie einfach stimmt. Und meistens merkt das sogar der eigene Partner und es kommt zu Eifersüchteleien. Gleichzeitig ist dieses Kribbeln auch ein schönes Gefühl und das kann es dann ja auch bleiben; ich würde die vergebene Person – wenn ich selber in einer Beziehung bin – höchstwahrscheinlich nicht ansprechen. Wenn ich selber Single bin ist das etwas anderes. Naja, war es zumindest, ich bin lange nicht mehr in der Situation gewesen.
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
nein, ich bin ungern dafür verantwortlich, eine beziehung zu zerstören.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
nein.
1. macht man sich nicht an vergebene ran - das ist einfach meine meinung, das geht ma garnicht.
und 2. nur mal angenommen ich würds doch tun und dabei erfolg haben... will ich ganz sicher keinen partner, der sich in einer beziehung "ausspannen" lässt. sprich der erfolg bei ihm hätte ihn als partner disqualifiziert.
 

Benutzer86040 

Benutzer gesperrt
Eindeutige Aussagen! Fast alle Jungs würden es trotzdem machen, Mädchen jedoch nicht. Ok, nehme ich so hin :tongue:

Aber wenn die Chemie stimmt und man sich wirklich gut versteht, dann wird vllt. auch meist mehr draus. Vorrausetzung jedoch, dass man nicht als Affaire dasteht und der andere mit dem aktuellen schlussmacht.

Fraglich ist dann aber doch, ob der Partner es dann in der neuen Beziehung auch wieder machen würde und sich einfach einen neuen sucht.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
ich bin mittlerweile der meinung: wenn sich jemand wirklich richtig anstrengt , mit nahezu allen mitteln dranbleibt, kann jeder eine glückliche beziehung zerstören oder zumindest ins misstrauen treiben.

jedoch heißt das natürlich zwangsläufig nicht, dass die person, sobald sie getrennt ist automatisch den weg zu einem selbst findet.

im allgemeinen würd ich es nie versuchen, eine beziehung auseinander zu bringen, nur weil ich in die eine person verliebt bin - die konsequenz daraus wäre also, zu vergessen und weiter zu leben. bishin zum kontaktabbruch.
andererseits gibt es einen einzigen fall.. bei dem seh ich das komplett anders :karate-ki
 

Benutzer40734  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ja hab ich getan und hat mein Partner getan, was dabei rausgekommen ist steht in meinem Status. :zwinker:
 

Benutzer56022 

Meistens hier zu finden
Mich interessieren keine vergebenen Männer.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
vorausgesetzt ich habe wirklich gefühle für denjenigen und merke,dass da auch was von seiner seite is),dann kann ich nich versprechen,dass ich keinen versuch starte.
WENN es nicht meine freudin ist(+,wenn ich weiß,dass die beziehung nicht mehr so toll läuft)
 

Benutzer89178 

Verbringt hier viel Zeit
Ich stimme auch gomes zu.
Wenn derjenige drauf eingeht stimmt entweder was in der Beziehung nich, er macht auf kurz oder lang schluss und ich bin happy,
oder er ist jemand, der mit den gefühlen anderer spielt und sich Leute warmhält.
 

Benutzer34168 

Verbringt hier viel Zeit
Bei Niemanden steht auf der Stirn :"Bin glücklich vergeben quatsch mich nicht an!" Somit sollte man es immer versuchen und wenn man es dann weiss,stellt sich nur die Frage ob sich das Objekt der Begierde darauf einlässt. :link:

wenn es funktioniert, war die beziehung eh zum scheitern verurteilt.

*unterschreib*
 

Benutzer79428 

Meistens hier zu finden
Wenn ich vergeben bin, versuche ich, der Person nicht zu nahe zu kommen. Trotzdem kann man die Schmetterlinge im Bauch ja ein bisschen genießen, dagegen tun kann man sowieso nichts.

Wenn ich Single bin und mein Objekt der Begierde nicht, würde mich das aber nicht hindern. Allerdings würde ich das aber nur tun, wenn ich verliebt wäre. Wenn ich nur Sex wollte, würde ich mir jemanden suchen, der auch Single ist und damit seine Beziehung nicht eventuell wegen eines One Night Stand gefährdet. Wenn ich aber, wie gesagt, verliebt bin und merke, dass das Gegenüber eventuell auch was fühlt, ist es mir egal ob er vergeben ist oder nicht. Ich fänd es natürlich schöner, wenn er sich zuerst trennt, aber das ist zunächst seine Sache, den richtigen Zeitpunkt dafür auszuwählen.

Zur Begründung: wenn eine Beziehung wirklich intakt ist, lässt sich der Mann nicht auf mich ein. Wenn er es dennoch tut und sich sogar verliebt, kann vorher schon etwas nicht wirklich gestimmt haben bzw. es ist eben der Lauf des Lebens, dass man sich mal neu verliebt. Ich würde mich nicht als Beziehungszerstörer fühlen, das würde ich nur, wenn ich intrigieren würde oder mich gezielt aufdrängen würde. Würde ich aber nicht tun, wenn ich merke, er will nicht so wie ich.
 

Benutzer22200  (35)

Meistens hier zu finden
wenn es funktioniert, war die beziehung eh zum scheitern verurteilt.

Ich finde so einfach kann man das nicht sehen... ich denke jede beziehung hat auch mal hochs und tiefs... und gerade in den tiefs ist man natürlich anfälliger für eine/n gut aussehenden anderen Menschen, der sich gerade mehr um einen kümmert.


Letztendlich würde es mich aber auch nicht davon abhalten es wenigstens zu versuchen... wenn ich das Gefühl hab, das Feedback ist positiv würde ich es natürlich weiter versuchen.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
klar würde ich

niemand kann sich in eine glückliche beziehung drängen, auch nicht, wenn gerade ein tief herrscht.

solange der andere keine freundin von mir is, is mir das doch egal
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren