Versteht jemand ihn? Ich nicht..!

Benutzer145571 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

Den Samstag war ich mit meinem Freund (24) eingeladen zu meiner Tante ihrem 40 Geburtstag. An diesen Tag lernte er zuerst meine Tante kennen.
Mein Freund ist kein Familien Menschen und ich war wirklich fro, dass er mich begleitet hatte. Ich (20) dachte er würde sich amüsieren und gutt essen. Doch es kam anders als erwartet.

Mein Freund ist im essen kompliziert er isst keine Suppen, Schinken, keine Saucen, kein Gemüse, usw. Es ist jedenfalls einfacher die Sachen aufzuzählen die er isst.

Wir sind etwas später zur Party gekommen, weil ich ihn noch mit dem Auto suchen gewesen war. Als wir auf der Party, meine Tante begrüßten und sie uns das Buffet zeigte. Sagte mein Freund da ist nicht viel was ich esse, nur ein paar Möhren, da entschied er sich nichts zu essen. Ich hatte ein schlechtes Gewissen und sagte ihm das auch, weil meine Tante zu mir gesagt hatte es befindet sich aufjedenfall etwas auf dem Buffet was er auch isst.
Er antwortet mir das ist auch nicht das erste mal und das letzte. Da kam die Kellnerin und fragte uns was wir zu trinken wollen, ich bestellete eine Cola. Er nichts, so wie den ganzen Abend. Ich erläutere er hat nichts gegessen und nichts getrunken!

Mit meiner Tante habe ich ein gutes verhältnis, sie hat mich als klein Kind ab und zu versorgt. Ich hab es einfach nicht eingesehen dass wir nach einer Stunde wieder gehen sollen. Für mich sind das keine Manieren. Dann habe ich ihn nach 4 Stunden nach Hause gebracht. Mein Vater war überhaupt nicht froh dadrüber über 2 Stunden nur Autobahn zu fahren, weil es so spiegelglatt draußen war. Es war 12:30 Uhr. Mein Vater schimpfte mit mir und hatte mir tief ins gewissen geredet.

Ich fuhr ihn trotzdem heim, er wollte nicht bei mir schlafen. Ich geb zu es war vielleicht auch nicht richtig, weil ich ein paar Tränen vergossen habe wegen meinem Vater. Er sagte ich soll aufhören, es sei ja schließlich niemand gestorben. Als ich dann endlich als weniger als 2 Stunden bei mir zu Hause war. Hatte ich auf mein Handy geschaut, da kam eine SMS von ihm. Es stand drin: Ach ja, danke für das gute essen
Ich schrieb: Ich bin gut angekommen <3
Nichts kam zurück, doch dies bin ich mittlereile geöhnt.

Am Freitag war ich ins Fotostudio, Bewerbungsfotos machen, für mein CV.

Heute habe ich sie bekommen, ich habe ihm ein Foto geschickt und geschrieben.Na sind die nicht toll? Vor einer halben Stunde, er hat sie gesehen und ich weiß genau das er nicht drauf Antwortet. (Ich hasse dass auf FB, usw. ob man eine Nachicht schon gesehen hat oder nicht.)

Ich weiß echt nicht was ich noch tun soll. Ich fühle mich ehrlich gesagt überhaupt nicht mehr wohl, ich weine häufiger als vor der Beziehung. Doch ich möchte doch um ihn kämpfen, er bedeutet mir doch was. Umgekehr ist es auch so, er sagt nicht direkt ich liebe dich. Doch Nachts nimmt er mich manchmal richtig fest in den Arm.


Ach ja,...

Er und ich haben zwei ziemlich gemeinsame gute Freunde. Doch seit Anfang des Jahres meldet er sich nicht mehr bei ihnen. Sie haben ihm schon Nachichten am Handy, FB hinterlassen und er ignoriert sie. Ich habe ihn einmal darauf angesprochen, er sagte ach ja. Und da hat er vom Thema abgelengt.

Manchmal kratzt sein Verhalten ziemlich an meinem selbstbewusstsein. Das ist villeicht der Grund wieso ich so oft weine.

Ich glaube das es deswegen für mich nicht in Frage kommt, Schluss zu machen, weil ich mich dann alleine fühle. In einer hinsicht bin ich von ihm so fasziniert und hingerissen das ich am liebsten genauso sein würde wie er. Doch dafür bin ich zu sentimental.

LG
 

Benutzer87146 

Meistens hier zu finden
  • Dein Freund bringt dich zum Weinen statt zum Lachen
  • Auf Festen von Menschen die dir wichtig sind bringt er deutlichst zum Ausdruck, dass er nicht das geringste Interesse an deren Gesellschaft hat
  • Wenn er dich in schwierige Situationen bringt (wegen deinem Vater), dann ist es ihm egal
  • Du bist nur mit ihm zusammen, damit du nicht alleine bist :geknickt:
Glaubst du, dass das eine gute Grundlage für eine Beziehung ist?
 

Benutzer58449  (32)

Planet-Liebe ist Startseite
Ich empfehle dir mal stark in dich zu horchen und zu überlegen was für einen Sinn eure Beziehung noch hat.

Dein Freund benimmt sich wie ein trotziges Kind das sich einen feuchten Lehm für deine Interessen interessiert.
 

Benutzer145571 

Sorgt für Gesprächsstoff
Und das macht micht traurig, richtig traurig. Weil er mir wirklich was bededeutet. Und dass jeder, mit dem ich mich öffne genau das gleiche zu mir sagt. Wieso muss ich mich den ausgerechnet in so eine Person mich in Hals und Kopf verlieben???
 

Benutzer143103 

Sorgt für Gesprächsstoff
Klingt, als ob du dich deinem Freund ziemlich "unterordnen" würdest. Er kann dich mit Füßen treten und deine Gefühle verletzten, aber trotzdem himmelst du ihn an, das ist verkehrt. Vielleicht hilft es dir weiter, wenn ich dir sage,dass ich in einer ähnlichen Situation war. Ich habe das ganze beendet und mir geht es inzwischen besser. ;-)

Dein Freund scheint sich auf jeden Fall nicht sonderlich für deine Interessen und Emotionen zu interessieren, sonst hätte er sich 1. auf der Feier deiner Tante angemessen benommen und wäre auch länger mit dir dort geblieben, 2. hätte er dich zumindest mal in den Arm nehmen können, wenn du vor ihm stehst und weinst und 3. SEINE SMS WAR ABSOLUT UNANGEMESSEN! Kommst du dir nicht erniedrigt vor? Und bist du dir sicher, dass dein Freund dich RICHTIG liebt? Wie lange seid ihr denn schon zusammen?
Aber auch an seinen Freundschaften scheint ihm ja nicht viel gelegen zu sein, klingt ziemlich egoistisch.


Du solltest überlegen, ob es noch viel Sinn macht etwas aufrecht zu erhalten, was längst kaputt ist. Und alleine sein hat auch seine Vorteile. :tongue:
 

Benutzer99946 

Meistens hier zu finden
Diese Beziehung ist eher eine einseitige Angelegenheit, du schreibst ja selbst, dass er nie antwortet etc. Eine Beziehung sollte auf gegenseitigkeit beruhen und einen glücklich machen.

Daher denke ich, entweder er schafft es sich zu ändern oder du musst die Beziehung hinterfragen und gegebenenfalls beenden.
 

Benutzer96776 

Beiträge füllen Bücher
Äh entweder dein Freund ist ein totales Kleinkind oder - viel wahrscheinlicher einfach ein egoistischer Macho!

Ich meine was soll das? Du bemühst dich, tust und machst und er pampt dich auch noch an oder ignoriert dich komplett? Ich denke dieses Ereignis war sicher nur die Spitze des Eisberges, odeR?

Was hast du von so einem Mann? Glaube mir, da wäre es besser, ihn abzuhaken!
Er ist total rücksichtslos und will nur nehmen, anstatt zu geben. Ich denke, das braucht kein Mensch und hast du dir sicherlich nicht verdient! Alles Gute!
 

Benutzer109511  (28)

Planet-Liebe Berühmtheit
Dein Freund macht dich unglücklich und bringt dich zum Weinen. Er lässt bei Familienfeiern, bei denen er als Gast eingeladen ist, heraushängen, dass er da nicht das geringste Interesse dran hat. Er verletzt dich und bringt dich in schwierige, unangenehme Situationen (wie die mit deinem Vater). Und es interessiert ihn offenbar nicht im geringsten, wie es dir damit geht.
Sein Verhalten ist egoistisch und rücksichtslos...was willst du mit so jemandem? Das musst du dir doch nicht geben! Wenn es nur die Angst vor dem Allein sein ist, die dich noch bei ihm hält, dann sei dir versichert, dass du ohne so jemanden vermutlich deutlich besser dran wärst.
Also mach lieber heute als morgen Schluss.

Alles Gute dir!
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn du mal weiterdenkst, du bist zwar erst zwanzig, wie siehst du den weiteren Verlauf der Beziehung? Ist das ein Mann, mit dem zusammenziehen könntest? Du müsstest den Umzug für dich und dein trotziges Mann-Kind alleine wuppen. Es ist ja nicht so, dass er dich "lediglich" nicht unterstützt, nein, er bereitet dir aktiv mehr Arbeit und Stress. Und wenn wir noch weitergehen: Mit diesem Mann eine Familie gründen (falls du das überhaupt vorhast)? Undenkbar.
 
A

Benutzer

Gast
Ich glaube eher, dass ihr beide vielmehr inkompatibel seid, als dass er jetzt so ein egoistisches Monster wäre. Ich hätte mich wohl nicht viel anders auf einer Familienfeier verhalten, aber ich hatte auch noch keinen Partner, der sich etwas anderes von mir erwartet oder erhofft hat. Ich hasse Familienfeiern und würde schon von vornherein klarstellen, dass ich ihm zuliebe gerne mitkomme aber dann auch gerne bald mal wieder fahren würde. Buffets finde ich ehrlich gesagt auch anstrengend :grin:
Ich würd mir an seiner Stelle denken "Na da geh ich schon extra mit und dann ist das auch noch nicht gut genug und dann wird auch noch geweint und ich bin die Böse".

Aber ich will ihn ja nicht total in Schutz nehmen, ich glaube ihr tickt bei sozialen Sachen (eben auch Nachrichten schreiben, Freunde) komplett anders. Er steht anscheinend einfach nicht so sehr auf Interaktion. Wenn dir das aber in einer Beziehung so wichtig ist, dass es dich regelmäßg zum Weinen bringt, dann passt ihr schlichtweg nicht zusammen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren