Versteht ihr das Schweizer-Französisch besser als das Schwiizerdütsch?

Versteht ihr das Schweizer-Französisch besser als das Schwiizerdütsch?

  • Ich vestehe das Schwiizerdütsch besser als das Schweizer-Französisch.

    Stimmen: 4 44,4%
  • Ich verstehe Schwiizerdütsch und Schweizer-Französisch gleichermaßen sehr gut.

    Stimmen: 1 11,1%
  • Ich verstehe das Schweizer-Französisch besser als das Schwiizerdütsch.

    Stimmen: 1 11,1%
  • Ich verstehe weder Schwiizerdütsch noch Schweizer-Französisch besonders gut.

    Stimmen: 2 22,2%
  • Ich verstehe kein Wort Schwiizerdütsch und kein Wort Schweizer-Französisch.

    Stimmen: 1 11,1%

  • Anzahl der Umfrageteilnehmer
    9
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Wenn ihr in die Schweiz reist, habt ihr Schwierigikeiten, die Konservationen der Schwiizerdütscher untereinander zu verstehen? Versteht ihr evtl. das Schweizer-Französisch, das Genfer oder Lausanner sprechen, besser als das Schwiizerdütsch in Zürich oder Bern?
 

Benutzer72148 

Meistens hier zu finden
Ich weiß es nicht. Meine französisch Kenntnisse sind leider sehr sehr eingerostet.
Schiizersütsch verstehe ich allerdings gar nicht, wenn es in normalem Tempo gesprochen wird.
Folglich verstehe ich das Französisch zumindest gleich schlecht, vielleicht besser.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
du kannst doch nicht französisch mit schweizerdeutsch vergleichen :S
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
du kannst doch nicht französisch mit schweizerdeutsch vergleichen :S

Ich vergleiche nicht diese Sprachen, sondern es geht um ein praktisches Problem. Als Deutscher sollte man doch meinen, Schwiizerdütsch, was ja ein deutscher Dialekt ist, besser verstehen zu können als Französisch. Aber ob viele Leute Französisch besser verstehen als Schwiizerdütsch.
 

Benutzer93180 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kann kein französisch, insofern verstehe ich wohl das "Schwiizerdütsch", wie du es so schön nennst, besser, obwohl ich mal zwei Mädels aus der Schweiz getroffen hab und wenn die untereinander so richtig losgelegt haben hatte ich dann doch ziemliche Probleme das zu verstehen.
 
J

Benutzer

Gast
Wohne nicht so weit weg von der Grenze und kenn genug Schweizer um sagen zu können, dass ich es problemlos verstehe :zwinker:
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
"Schwiizerdütsch" verstehe ich recht gut, sofern es nicht in extremer Ausprägung extrem schnell gesprochen wird...
Meine Französisch-Kenntnisse sind dagegen leider etwas eingerostet (nach meiner Schulzeit waren sie aber doch ziemlich gut), so dass ich mich da schon ziemlich anstrengen müsste, um bei normaler Sprechgeschwindigkeit mitzukommen (wenn ich es überhaupt schaffe).
 

Benutzer36865 

Benutzer gesperrt
Ich würde definitiv einen Schweizer, der "hochfranzösisch" spricht, besser verstehen als einen Schwiizerdütsch-Sprecher.
 

Benutzer89539 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Schwizerdütsch versteh ich gar nicht.
Wenn sie französisch reden, merke ich keinen großen Unterschied zu "französischem Französisch", abgesehen davon (solange nicht die Zahl 70 genannt wird :zwinker:).

Also: le Francais suisse gagne :zwinker:.

Wobei man natürlich dazu sagen muss, dass (fast) jeder Deutschschweizer in der Lage ist, passables Hochdeutsch zu sprechen, und das schlägt wiederum jedes Französisch um Längen.
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
schweizerdeutsch versteh ich mittlerweile problemlos, mit der französischen sprache hab ichs nicht so... keine frage, was ich lieber mag :zwinker:
 

Benutzer36865 

Benutzer gesperrt
Was ist denn Hochfranzösisch?

Ganz einfach, ein normales Französisch ohne starke Dialektfärbung.

Ich habe noch nie einen französischsprachigen Schweizer reden hören und weiß daher nicht, ob das schweizerische Französisch ähnlich stark vom französischen Französisch abweicht wie es beim Schweizerdeutsch und Hochdeutsch der Fall ist. Falls ja, kommt man natürlich vom Regen in die Traufe...

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:10 -----------

Wobei man natürlich dazu sagen muss, dass (fast) jeder Deutschschweizer in der Lage ist, passables Hochdeutsch zu sprechen

Ja? Da wäre ich mir nicht so sicher. Wenn sogar im Fernsehen Dialekt statt Hochsprache gesprochen wird. Und mit Dialekt meine ich auch Dialekt und nicht bloß Hochsprache mit Dialektfärbung.
 

Benutzer49007  (34)

Sehr bekannt hier
Ganz einfach, ein normales Französisch ohne starke Dialektfärbung.

Ich habe noch nie einen französischsprachigen Schweizer reden hören und weiß daher nicht, ob das schweizerische Französisch ähnlich stark vom französischen Französisch abweicht wie es beim Schweizerdeutsch und Hochdeutsch der Fall ist. Falls ja, kommt man natürlich vom Regen in die Traufe...

Welschschweizer also französisch redende Schweizer haben einen recht ähnlichen Dialekt wie die Franzosen da ist keine grosse Abweichung
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ja? Da wäre ich mir nicht so sicher. Wenn sogar im Fernsehen Dialekt statt Hochsprache gesprochen wird. Und mit Dialekt meine ich auch Dialekt und nicht bloß Hochsprache mit Dialektfärbung.
Warum sollte im Schweizer Fernsehen denn bitteschön in der in Deutschland geltenden Hochsprache gesprochen werden?
 

Benutzer56624  (32)

Benutzer gesperrt
Hochfranzösisch? Ich dachte, die Franzosen haben Dialekte weitgehend verdrängt, bis auf in Belgien und der Schweiz.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren