versteh das nicht so ganz

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
aber es steht in JEDER PB, dass du in der 3. woche möglichkeiten hast, einen vergesser undgefährlich zu machen
Nein, in meiner PB (Minisiston) nicht. Das soll nicht heißen, dass die Möglichkeiten nicht stimmen, es ist nur eben nicht so, dass das grundsätzlich bei jeder Pille dabei steht ...
 

Benutzer59260  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Nein, in meiner PB (Minisiston) nicht. Das soll nicht heißen, dass die Möglichkeiten nicht stimmen, es ist nur eben nicht so, dass das grundsätzlich bei jeder Pille dabei steht ...

in ganz vielen PB steht es nicht drin... weil die Hersteller einfach nicht die Gefahr eingehen wollen dass dann 1000 klagen auf sie einrieseln
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
Dann finde ich es auch nicht weiter verwunderlich, dass viele Frauen nicht wissen, welche "Tricks" es da bzgl. Vergessen der Pille gibt ... bei mir steht z.B. nichtmal drin, dass man nach der 14. Pille vorzeitig in die Pause gehen darf, was oft als "selbstverständliches Wissen" angesehen wird.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Wenn du auf Marzinas Wissen mehr wert legst als auf meins:
Hier ein Zitat von ihr aus einem Thread in dem es um genau das Thema geht:


Zufrieden?
vorher klar,aber MINDESTENS 5 tage ,da bin ich mir verdammt sicher,dass 3 tage pause absolut gefährlich sind ...

es ist bekannt, dass vergesser in der 1. und 2. woche gefährlich sind
aber es steht in JEDER PB, dass du in der 3. woche möglichkeiten hast, einen vergesser undgefährlich zu machen

und in meinen augen macht das was du schreibst keinen sinn...

wenn man mind. 14 pillen korrekt eingenommen hat, darf man pause machen, weil die hormondosis hoch genug ist
und wieso sollte in einer nur 2 tägigen pause ein ei springen, in einer 7 tägigen aber nicht??
das hieße ja, dass theoretisch am 2. tag der 7tägigen pauser ein ei springen könnte und du schwanger werde kannst. was nicht der fall ist.

also wenn man 14 pillen genommen hat kann man eine pause von 1-7 tagen einlegen. nie mehr.
ja in der dritten kann man ihn ungefährlich amchen indem man sofort pause macht,...und pause bedeutet in dem fal nicht einfach noch eine vergessen :grin:.....manno,.....

war gestern bein FA ,um meine pille zu holen und er meinte die pause sollte nicht unnötig lang verkürzt werden....
 

Benutzer31418 

Sehr bekannt hier
vorher klar,aber MINDESTENS 5 tage ,da bin ich mir verdammt sicher,dass 3 tage pause absolut gefährlich sind ...
Mit "vorher" war in dem Zitat glaube ich gemeint, dass man vor Einsetzen der Regel wieder anfangen kann ... und das ist ja meist schon sehr früh.

war gestern bein FA ,um meine pille zu holen und er meinte die pause sollte nicht unnötig lang verkürzt werden....
Hat er auch gesagt, warum? Denn das ist klar, dass man es nicht unbedingt machen sollte, weil eben die Gefahr von Zwischenblutungen hoch ist.
 

Benutzer15049  (35)

Beiträge füllen Bücher
Mit "vorher" war in dem Zitat glaube ich gemeint, dass man vor Einsetzen der Regel wieder anfangen kann ... und das ist ja meist schon sehr früh.


Hat er auch gesagt, warum? Denn das ist klar, dass man es nicht unbedingt machen sollte, weil eben die Gefahr von Zwischenblutungen hoch ist.
bei mir setzt sie am5. tag ein,...

und mein arzt antwortet auf die frage "schadet es der verhütungswirkung wenn man die pause belibig verkürzt" sicher nicht mit infos über zwischenblutung...

aber eigentlich isses ja egal....ich machs nich^^
 

Benutzer32794 

Verbringt hier viel Zeit
Vielleicht sollte man hierzu mal in die Runde werfen, dass nicht jede Pille den gleichen Wirkungsmechanismus hat. Bei manchen wird das Reifen der Eizelle gehemmt, bei anderen entsteht die Verhütungswirkung dadurch, dass der Schleim im Gebärmutterhalskanal so zähflüssig wird, dass kein Spermium "aufwärts wandern" kann. Bei diesen Pillen kann es durchaus zum Eisprung kommen.
Wahrscheinlich ist es also anhängig von der Pille, ob die Pause verkürzt werden kann oder nicht. Es gibt ja auch Unterschiede in der Einnahme. Manche muss man "auf die Minute" genau einnehmen, bei anderen reicht es innerhalb von zwölf Stunden.
Bevor also rumexperimentiert wird: FRAGT EUREN FRAUENARZT!!!
 

Benutzer52655 

Sehr bekannt hier
Vielleicht sollte man hierzu mal in die Runde werfen, dass nicht jede Pille den gleichen Wirkungsmechanismus hat. Bei manchen wird das Reifen der Eizelle gehemmt, bei anderen entsteht die Verhütungswirkung dadurch, dass der Schleim im Gebärmutterhalskanal so zähflüssig wird, dass kein Spermium "aufwärts wandern" kann. Bei diesen Pillen kann es durchaus zum Eisprung kommen.
Wahrscheinlich ist es also anhängig von der Pille, ob die Pause verkürzt werden kann oder nicht. Es gibt ja auch Unterschiede in der Einnahme. Manche muss man "auf die Minute" genau einnehmen, bei anderen reicht es innerhalb von zwölf Stunden.
Bevor also rumexperimentiert wird: FRAGT EUREN FRAUENARZT!!!
Nicht ganz richtig.
Alle Mikropillen unterdrücken den Eisprung.
Die, die den Eisprung nicht unterdrücken, sind die Minipillen. Und die nimmt man ohne Pause ein. Sie sind für die Fragestellung, wie lang die Pause sein muss also nicht relevant.

(Auch der Unterschied, zur selben Zeit einnehmen <-> 12 Stunden Zeitfenster, liegt an Minipille <-> Mikropille)

/edit
Ja! Endlich war ich auch mal schneller :zwinker:
 

Benutzer11486  (36)

Verbringt hier viel Zeit
bei anderen entsteht die Verhütungswirkung dadurch, dass der Schleim im Gebärmutterhalskanal so zähflüssig wird, dass kein Spermium "aufwärts wandern" kann. Bei diesen Pillen kann es durchaus zum Eisprung kommen.

Stop, stop :zwinker: Du redest von der Minipille, da macht man generell keine Pause, die nimmt man 365 Tage im Jahr durch.

Um nochmal meine bescheidene Meinung kund zu tun, die Pause kann man beliebig verkürzen.

Gab hier aber schon viele Diskussionen drüber.

Edit: Nubecula war ne Minute schneller
 

Benutzer32794 

Verbringt hier viel Zeit
Okay, okay, geb mich geschlagen :schuechte - war 'n Versuch...:zwinker:
War wohl etwas voreilig. Hab' selbst noch nie 'ne Minipille genommen, von daher hab' ich das nicht bedacht, dass man da ja keine Pause macht...
Aber den Tipp, sicherheitshalber den FA zu fragen, find ich nach wie vor angebracht!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren