Versetzt werden...

Benutzer99652 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey!

So eben bin ich wieder von meiner Freundin versetzt worden. Gleich 2 Tage hintereinander. Gestern hätte sie bei mir schlafen sollen. Dann ist ihr aber eingefallen, dass Tag der offenen Tür in ihrer alten Schule war, zu dem sie UNBEDINGT hingehen musste. Also hat sie abgesagt. Sie hat gesagt, dass sie dafür heute bei mir schläft. Sie hat so getan als würde sie vor lauter Euphorie sein und hat sich schon sooooo gefreut... Fehlanzeige. 5min bevor sie eigentlich wegfahren sollte, hat sie mir geschrieben "Ich komm doch nicht. Was machen wir überhaupt?" Den ganzen Tag war sie schon irgendwie eigenartig. Natürlich hab ich nachgefragt, was mit ihr los ist. Von ihr kam außer ein "Es ist nichts." natürlich nichts. Ich kam mir sehr verarscht vor. Als krönende Pointe kam noch ein "Ich liebe dich natürlich, Schatz. :herz:".

Hattet ihr schon mal sowas?
Wie seid ihr damit umgegangen?
 
S

Benutzer

Gast
Kumpels geschnappt und feiern gegangen :zwinker: Willst du die Lusche sein, die zu Hause sitzt und auf die Freundin wartet? Ich glaube kaum. Wenn sie nicht will, dann zieh dein Ding durch.
 

Benutzer92159 

Öfter im Forum
Beziehungsstatus: Single

wäre wohl besser so :zwinker:

also wenn sie dir nichtmal sagen kann, warum sie 5 Minuten vorher absagt... du kannst ihr dann ja doch nicht so wichtig sein...

Wie lange seit ihr denn zusammen?
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Und wo ist das Problem? Kann doch mal sein, dass sowas passiert? Frag sie einfach, warum?
Get a life:zwinker:
 

Benutzer99652 

Sorgt für Gesprächsstoff
*g* Am 30. November wären es 15 Monate.


@Chica: Hab ich ja. ^^ Sie gibt ja keine Antwort drauf. :zwinker:
 

Benutzer92159 

Öfter im Forum
Sowas "passiert" nicht einfach, wenn ich jemandem 5 Minuten vorher absage kommt in der Regel ein Mensch dazwischen, der mir seeeehr viel wichtiger ist...

Als mir das letzte mal so abgesagt wurde hatte meine Freundin an dem Abend noch Sex...
 
S

Benutzer

Gast
Menschen die dich respektlos behandeln haben es auch nicht verdient, respektiert zu werden. Is ne ganz einfache Sache. Hast du dich die ganzen 15 Monate so "brav" verhalten?
 

Benutzer99652 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, ich war auch hin und wieder ein Arschloch. Aber nur praktisch als Gegenleistung für ihr Verhalten. :zwinker: Aber betrogen ect. hab ich sie nie.
 

Benutzer74554 

Verbringt hier viel Zeit
Find ich schon eher seltsam.
War das schon immer so, dass sie dich oft versetzt und dir dann nicht mal sagt was los ist?

Würde Sit|it|ojo zustimmen. Feiern gehen und sich ohne Freundin nen schönen Abend machen, außer sie kommt doch noch auf die Idee dir zu sagen was los ist. Ihr seid schließlich in einer Beziehung, da sollte sie dir den Grund schon nennen können.

lg
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Wenn es einmal passiert,ist es ok. Am Tag vorher gabs ja nen Grund. Grundlos is wiederum komisch.
 

Benutzer30706 

Meistens hier zu finden
Ich komm doch nicht. Was machen wir überhaupt?
Für mich klingt das so, als hätte sie eine neue, interessantere 'Option'. Zumindest aber klingt es so, als hätte sie nicht mehr besonders viel Lust auf Dich und glaubt, mit Dir und Deiner Zeit beliebig umspringen zu können. Getreu dem Motto: Wenn was Besseres kommt, lass ich meinen Freund sitzen. Als ob Du nichts Besseres zu tun hättest, als auf sie zu Warten.

Ist bei euch die Luft raus?
 

Benutzer100002 

Sorgt für Gesprächsstoff
Dieses "Was machen wir überhaupt?" lässt mich vermuten, dass du sie einfach langweilst. Was macht ihr denn wenn sie bei dir schläft? Unternehmt ihr noch was, macht ihr was zusammen? Oder guckt ihr einen Film und geht dann ins Bett? - Dann solltest du ihr nämlich einfach mehr bieten. Vielleicht hat sie keine Lust nur bei dir rumzuhängen?
 

Benutzer98836 

Öfter im Forum
Ein solches Verhalten spricht für mich definitiv NICHT für Liebe - vor allem ihre Nachfrage, was ihr überhaupt macht, zeigt, dass das bloße Zusammensein/Sich-nahe-sein für sie nicht ausreicht, um den Fahrtweg auf sich zu nehmen. Wenn ich verliebt bin, ist es die Hauptsache, Zeit mit meiner Flamme zu verbringen - konkrete Unternehmungspläne sind da zunächst sekundär. Weiterhin empfinde ich die Formulierung "Ich liebe dich NATÜRLICH" als ziemlich überzogenen Versuch, etwas zu entkräften, das sie womöglich nicht zuzugeben bereit ist... Zweimal versetzen und offenbar keinen triftigen Grund oder eine aufrichtige Entschuldigung zu liefern, klingt für mich ziemlich eindeutig. Ich würde an deiner Stelle konsequent sein und sie demnächst DEINERSEITS zappeln lassen und nach solchen Aktionen nicht wie selbstverständlich zur Verfügung stehen - wenn nicht gar ganz überlegen, ob sie das ist, was ich brauche und will.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren