Verschiedenste Stilrichtungen - wo gehört wer hin?

Benutzer64999 

Verbringt hier viel Zeit
also wenn ich abends nicht weggehe, laufe ich draußen so rum, wie gerade aufgestanden. :engel: :grin: d.h. jeans, shirt, chucks oder vans (im winter meine doc martens), total ungeschminkt usw.

aber wenn ich abends weggeh, dann hab ich - im sommer vor allem - schon gerne knappe sachen an. wie eben kurze shorts, röcke oder kleider, und eigentlich auch immer high heels. meine schminke ist aber immer dezent - puder, wimperntusche und schwarzer eyeliner.

so, und ich wüsste jetzt auch nicht, wo ich "reinpassen" könnte. mein musikstil passt auch gar nicht zu meinem kleidungsstil. ich hör auf der einen seite drum'n'bass, techno, trance, house - und auf der anderen seite rock, emocore, deutschen punk und metal.


@ 2moro
ich kann das gut nachvollziehen! :grin: ich war mit 16/17 genauso. da hab ich mich auch so gekleidet ^^ jede woche ne andere haarfarbe, nieten, buttons usw. :grin: naja, pubertät eben..

@ darkprince
heey, den scheitel hab ich auch :tongue: aber ich hab den schon seit ungefähr 4 jahren und find ihn sehr hübsch.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Herrlich, der Artikel über die Gothics in dem Spiegelartikel! *lach*

Ich bin ne ziemlich ulkige Person was Klamotten angeht. Jahrelang war ich so`n richtiger Edelgoth, mit allem Drum und Dran, dann ist mir das alles auf den Trichter gegangen und ich hatte nen neuen Freund, neue Freunde und einen vollkommen neuen Style (Ralph Lauren Segler Chic, nix konnte teuer genug sein, mein Markenzeichen: rosa Poloshirt mit hochtgeklapptem Kragen, Haare blondiert, Solarium, Perlen, Segelschuhe), dieses zog ich so drei Jahre lang durch, dann bin ich berufsbedingt weggezogen und in meinem neuen Umfeld hab ich wieder zu meinen Gothicwurzeln zurückgefunden, die mich auch nie ganz losgelassen hatten. Außerdem alter Freund raus, neuer Freund rein (wieder so`n langhaariger Metaller wie die mit denen ich früher immer meine Mutti geärgert habe) *lach*

Mir macht es wieder total Spaß, meine eigenen elaboraten Samtkleider für die Disse zu nähen und meine Glöckchen für die Docs hab ich mir auch wieder rausgekramt. Bin mit ner alten Freundin wie früher durch die Stadt gezogen und hab Tops mit Totenköpfchen und romantische Gothicblusen gekauft. *gg* Haare sind schon länger wieder schwarzgefärbt, Teint ist wieder natürlich hell, und den Friis Gürtel hab ich gegen nen Nietengürtel ausgetauscht und statt der Rock and Republic Jeans trag ich jetzt wieder schwarze Samtschlaghosen oder schwarze Röckchen mit hochhackigen Stiefeln. Fingernägel wieder schwarz lackiert, den flüssigen schwarzen Eyeliner wieder rausgekramt und auf einmal macht alles wieder Spaß! *gggg*

Irgendwie komme ich davon nicht los, noch als ich mit meinem Schicki Micki Ex zusammen war hab ich immer sehnsüchtig den Metalern und Gothics auf der Straße nachgeguckt.
 

Benutzer71558 

Verbringt hier viel Zeit
Seit wann ist ein Pali bitte ein typisches Emo-Tuch???:ratlos:
 

Benutzer62369  (29)

Verbringt hier viel Zeit
Mh, ich würde mich als einen Mix aus schick-verspielt-süß-sexy-casual-mädchenhaft-und-etwas-tussylike bezeichnen. :grin:
Natürlich kommt es auch immer drauf an, ab und an laufe ich selbstverständlich auch "nur" in Sneakers und Jeans rum, aber so der besonders bequem-sportliche Typ war ich noch nie..
Vor allem im Sommer liebe ich knappe Kleidchen und Röcke, kurze Shorts, verspielte Tops mit Ausschnitt und gerne auch mal Schleifchen, und trotzdem gleichzeitig sinnlich-sexy.. So eine Mischung eben. :zwinker:
Wenns um Schuhe geht, gern mit kleinem Absatz.. Zum weggehen High Heels oder Sandaletten mit Absatz, ansonsten Ballerinas oder Stiefeletten/Ankle Boots..
Geschminkt bin ich eigentlich immer, abends natürlich stärker als tagsüber beim shoppen beispielsweise.
Ich bin keine richtige Supertussi mit 5cm breitem Lidstrich und ebensoviel Lipgloss auf der Schnute, dazu Haarspray dass man es bis auf eine Entfernung von 5 km riecht.. Aber ich würd schon sagen, ich geh eher so in die Richtung kleine Lady, ab und zu eher mädchenhaft und dann auch gerne wieder etwas erwachsener gekleidet... Ich habe meinen eigenen Stil, und könnte mich in nichts unterordnen von wegen Emo, Punk, Gucci-Tussi oder wasweißich.. :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren