Verschiebung der regel durch belara?

C

Benutzer

Gast
Hallo,
Also wir haben da folgendes Problem.
Meine Freundin nimmt jetzt die erste Packung Belara.
Diese nimmt man ja vom ersten Tag der Regelblutung
bis die Packug leer ist und wartet dann 7 tage und fängt
mit der 2. packung an. da auf einemkaertchen ja 21 pillen drauf sind
kriegt sie dadurch ihre tage ne woche früher als vorher oder?

also wenn früher am 25. des monats dann jetzt am ~18.rum.

Und sie hat schon viel gelesen,dass die belara die sexuelle lust einschränken soll. wenn ja tritt eine solche nebenwirkung schon bei der ersten packung auf? Denn sie wundert sich auch warum wir während des ganzen letzten monats seit sie die pille nimmt, keinen sex hatten. wobei es an meiner seite net lag. naja das macht sie halt nachdenklich.

Gruß
Christian
 
E

Benutzer

Gast
kann durchaus sein, dass die pille das beeinträchtigt, kann aber auch daran liegen, dass sie im innern sich erstmal an die pille gewöhnen will. musst du erstmal bisschen abwarten, vielleicht normalisiert sich das wieder.

also im rechnen geb ich dir ne 1, stimmt, dass sie dann früher bekommt, wenn sie das stört kann sie ja einfach welche nachnehmen am ende und in paar monaten is das dann wieder am 25., wenn sies nciht stört, dann lässt sie das halt so...

lg
entchen
 

Benutzer15722  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Chaosman schrieb:
Und sie hat schon viel gelesen,dass die belara die sexuelle lust einschränken soll. wenn ja tritt eine solche nebenwirkung schon bei der ersten packung auf?

Diese Nebenwirkung tritt längst nicht bei allen Frauen auf. Ansonsten würde wohl kaum jemand diese Pille nehmen, denn wer will schon diese Form von Verhütung? :zwinker:
Da die Belara aber eine schwach antiandrogen wirkende Pille ist, kann dieser Effekt schon ausgeprägter als bei anderen, nicht antiandrogenen Pillen sein. Ob er gleich im ersten Monat oder erst etwas später auftritt, ist unterschiedlich.
 

Benutzer4053  (38)

Verbringt hier viel Zeit
belara kann die sexuelle lust beeintrüächtigen, das stimmt. kann aber auf (fast) jede andere pille.
schonmal was von selbsterfüllenden prophezeihungen gehört? sie glaubt sie würde dadurch keine lust mehr haben, weil sie es so oft gelesen hat. sie glaubt es soo fest, dass es eintrifft.
ich wette mit dir, würdest du ihr einen artikel vorlegen das im ersten monat die lust weg ist, ab dem zweiten monat aber unzügelbare geilheit herrscht, würdest du nächsten monat viiiel trinken müssen..
 

Benutzer15722  (50)

Verbringt hier viel Zeit
An dem, was Marla geschrieben hat, ist eine Menge dran. Vielleicht solltest Du nochmal einen neuen Thread starten und ein paar Leute schreiben einige entsprechende Beiträge.
Die könntest Du dann Deiner Freundin zeigen... :zwinker:

Nee, aber mal im ernst, Stimmungslage, Libido und die Wirkung der Hormone sind immer miteinander verbunden. Die Hormone können sehrwohl einen Einfluss haben, aber sie sind garantiert nicht der einzige Faktor.
 

Benutzer26729 

Verbringt hier viel Zeit
also bei mir hat die belara (als ich sie mit 14 genommen habe) die lust auf sex enorm gesteigert. ich war sozusagen dauerrattig *g*

dann bin ich ja auf valette umgestiegen, kam irgendwann net mehr damit klar und nehm jetz wieder die belara. hab allerdings keinen unterschied festgestellt... und wenn dann vielleicht dass die belara mich wieder ein klein bisschen rattiger gemacht hat *g* kann aber auch einbildung sein :zwinker:
 
C

Benutzer

Gast
Hi,
danke für eure schnellen antworten.
Ne uns isses halt aufgefallen und sie machte sich dann halt gedanken drüber.

Und das mit dem ein paar pillen mehr nehmen geht einfach so?
 

Benutzer15722  (50)

Verbringt hier viel Zeit
Chaosman schrieb:
Und das mit dem ein paar pillen mehr nehmen geht einfach so?

Das wären ja sowieso nur einige wenige. Das geht bei einer Ein-Phasen-Pille immer problemlos.
 
C

Benutzer

Gast
Ok danke für eure Antworten. :smile:
Sie wirds jetzt so machen und dann sehen wir mal wies wird.
gruß
chris
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren