Verlobungsring zurückgeben?

R

Benutzer

Gast
auf der einen seite ist es natuerlich sehr schoen zu wissen dass er mich so geliebt hat, und natuerlich gings mir auch so. aber diese extremen schwankungen von nett/lieb zum absoluten terror finde ich sehr... ja bedenklich. eher weniger fuer mich als fuehr ihn. ich moechte nicht dass er daran zugrunde geht dass ich mit schluss gemacht habe. wahrscheinlich ist die absolute trennung inklusieve keinen kontakt mehr weder freundschaftlich noch sonstwie das beste fuer beide ist.

da faellt mir ein spruch ein. Hass und liebe sind brueder
 

Benutzer31535 

Verbringt hier viel Zeit
Tja, schwierige Sache. Ich habe bei der Trennung von meiner Freundin eigentlich nur darunter gelitten, dass sie so getan hat, als gäbe es mich nicht mehr und hätte es mich auch nie gegeben. Es war einfach plötzlich Schluss und ich wusste gar nicht warum. Es gab keine Aussprache, keinen Brief, nichts. Deshalb konnte ich nie wirklich damit abschließen. Insofern fällt es mir schwer dich darin zu bekräftigen den Kontakt komplett einzustellen.

Aber bei euch scheint die Situation auch eine andere zu sein. Du hast ihn ja wohl nicht einfach so weggeworfen und dir im Nachhinein auch noch Gedanken um ihn gemacht. Hart ist es natürlich so oder so. Das kann man nicht verhindern.

Vielleicht muss die Zeit einfach zeigen, wie es weitergeht. Und ob ihr dann noch mal miteinder redet.

"Nur jemand, den man geliebt hat, kann einen so sehr verletzen, dass man ihn hasst" :geknickt:
 
R

Benutzer

Gast
dass frage ich mich ja auch... was kann ich ihm denn (ausser der trennung natuerlich) noch angetan haben dass er mich so hasst.

ich verstehe ja dass er kontakt moechte. mir faellt es sehr sehr schwer kontakt zu halten aber ich tue es eben fuer ihn. nur jedesmal wenn ich dann den kontakt von mir aus suche kommt so ne geschichte da raus.

kontakt bedeutet fuer mich eben schmerz, fuer ists genau andersrum und ich schaetze das da der hund begraben liegt...
 

Benutzer77404 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn ich mal was fragen darf.. wie macht man es mit Eheringen?
 

Benutzer3806 

Meistens hier zu finden
kontakt bedeutet fuer mich eben schmerz, fuer ists genau andersrum und ich schaetze das da der hund begraben liegt...


Ich denke eher, dass für ihn Kontakt auch Schmerz bedeutet - und kein Kontakt genauso. Es ist nur die Frage, was denn auf Dauer mehr wert hat und was eher zukunftsweisend ist.



@Levana: wer soll denn da wem den Ring zurückgeben? Ich kenne es nur so, dass jeder seinen Ring behält und was auch immer damit macht.
 
R

Benutzer

Gast
ich glaub auch... nur war ich eben so sauer dass ich ihn einfach mit geschickt habe... so wie der im moment drauf ist is mir alles egal geworden :kopfschue

er wollte ja unbedingt kontakt und hatte mich solange mit sms,anrufen und mails bombadierd dass ich dann eingewilligt habe freundschaftlichen kontakt zu halten. nur, wenn ich auf ihn zu gehe kommen so geschichten raus wie mit den sachen.

ifuer mich hat sich die sache jetzt erledigt, freundschaft hin oder her, aber da muss echt ein schlusstrich gezogen werden um unser beider willen.

klar tut das erst richtig weh, aber auf dauer sehe ich darin die beste entscheidung
 

Benutzer56700 

Meistens hier zu finden
Ich habe mir jetzt aus Zeitgründen nicht alles durchgelesen, aber wieso willst du das zurückgeben? Sorry, aber ich finde das ziemlich kindisch...:kopfschue
Auch wenn eine Beziehung mal auseinandergegangen ist war es eine schöne Zeit. Warum sollte man ein Stück aus seinem Leben zurückgeben oder vernichten? Für mich gäbe das keinen einzigen Grund dazu. Du musst dich ja nicht mit den Dingen täglich beschäftigen, pack sie einfach in eine Kiste, und gut ist!:smile:
 

Benutzer86031 

Sorgt für Gesprächsstoff
also meine ex hat ihn behalten..is ja auch irgendwo ne schöne erinnerung.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Ich habe mir jetzt aus Zeitgründen nicht alles durchgelesen, aber wieso willst du das zurückgeben? Sorry, aber ich finde das ziemlich kindisch...:kopfschue
Vielleicht ist es manchmal besser, wenn man aus "Zeitgründen" nicht lesen will, auch nichts zu schreiben ;-).
Denn ihre Gründe und Ansichten hat Rhea im Laufe des Threads erklärt.

Beitrag #6:
also erstmal vielen dank für die antworten!

ich würde den ring sehr gerne behalten, aus demselben grund wie céraphine und sotto voce. er erinnert mich an die schöne zeit die wir gemeinsam hatten. er hat den ring nicht zurückgefordert. ich schätze mal den ring zurück zu bekommen hat dann den nachgeschmack von: haste ALL deinen scheiß zurück.

Auch wenn eine Beziehung mal auseinandergegangen ist war es eine schöne Zeit. Warum sollte man ein Stück aus seinem Leben zurückgeben oder vernichten? Für mich gäbe das keinen einzigen Grund dazu. Du musst dich ja nicht mit den Dingen täglich beschäftigen, pack sie einfach in eine Kiste, und gut ist!:smile:
Sie hätte ihn ja durchaus auch gern behalten, wollte es aber ihrem Ex überlassen. Da er dann noch etwas "herumzickte", hat sie ihm den Ring dann doch mitgeschickt.
 
R

Benutzer

Gast
genau weil er so pedantisch darauf bestanden hatte ALL seinen krempel wieder haben will... und mir platzte dann einfach der kragen weil ich es so oft im lieber probiert hatte und er mir dann sogar noch gedroht hatte etc... :kopfschue da will man dann doch irgendwann nichtmehr
 

Benutzer85693  (31)

Verbringt hier viel Zeit
ich habe meinen damals behalten!
warum frag ich mich heute noch.
naja jedenfalls liegt der hier in einer schatulle und ist mir eigendlich total egal.
aber um ihn meinem ex jetzt nach 5 jahren zu geben, ist es mir ehrlich gesagt zu blöde:tongue:

ob es zu schmerzhaft für deinen ex ist den ring wieder zu bekommen, ist doch ehrlich gesagt, nicht dein problem, oder:zwinker:
die trennung ist doch sicher auch nicht sonderlich toll. also wenn du ihn den ring wieder geben willst, tu es, wenn nicht behalt ihn und tu ihn in ein schächtelchen. irgendwann ist er erinnerung an einen lebensabschnitt:zwinker:

Ich hoffe die Zahl der Egositisch denkenden "Schlampen" hält sich noch in Grenzen. Tut mir leid, unmögliches, unmoralisches, dummes, einfaches denken....
Warum sind Gefühle anderer Menschen auch "mein" Problem solange ich nicht betroffen bin. Du machst es dir ziemlich einfach nicht?
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Ich hoffe die Zahl der Egositisch denkenden "Schlampen" hält sich noch in Grenzen. Tut mir leid, unmögliches, unmoralisches, dummes, einfaches denken....
Warum sind Gefühle anderer Menschen auch "mein" Problem solange ich nicht betroffen bin. Du machst es dir ziemlich einfach nicht?

Off-Topic:
Was geht denn hier ab?! :eek: :ratlos: Kein Grund, sie so anzufahren, zumal ich die Aussage nicht so schlimm finde, wie du darauf reagierst. Vielleicht mal die Smileys beachten?
 

Benutzer85693  (31)

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
Was geht denn hier ab?! :eek: :ratlos: Kein Grund, sie so anzufahren, zumal ich die Aussage nicht so schlimm finde, wie du darauf reagierst. Vielleicht mal die Smileys beachten?

Es tut mir leid um meine Ausdrucksweise, mich hat das nur ziemlich wütend gemacht. Ich finde es einfach schlimm diese "was mich nicht betrifft geht mich auch nichts an" moral. Ich hatte diesen toppic per iPhone gelesen und war doch ziemlich erregt darüber, und es stimmt, nichts rechtfertigt meine ausdrucksweise. Ich entschuldige mich hier dafür, man hätte es auch anders sagen können.
 
R

Benutzer

Gast
Off-Topic:
iphone...nobel geht die welt zugrunde haha :zwinker:


die ganze ring geschichte hat ja auch noch nen anderen hintyergrund. was eben ueber internet und foren nicht geht ist dass verm itteln der allgemeinen stimmung in den gespraechen. AUch dass er hollaender is und unsere gespraeche auf hollaendisch stattfinden macht es nicht einfach mal so eben die ganzen verzwickten situationen hier rein zi posten. Vielleicht hab ich ueber reagiert, vielleicht auch nicht. das packet ist weg. wie er darauf regieren wird weiss niemand.

trotzdem alles in allem sehr belastend. jetzt hat er mir auch noch sagen muessen dass er mir meinen kram erst dann zurueckgibt wenn ich wieder "normal" mit ihm sprechen kann und wir uns regelmaessig treffen. ich wuerd ja von mir aus dagen: schoen, behalt den krempel, aber meine eltern haben sich da jetzt auch mit eingeschaltet und beharren darauf den kram zurueck zu bekommen (staubsauger und geschirr und kuechenkram).

und das ganze natuerlich waehrend den klausuren. am liebsten wurd ich einfach alles stehen und liegen lassen und abhauen :tongue:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
... dass er mir meinen kram erst dann zurueckgibt wenn ich wieder "normal" mit ihm sprechen kann und wir uns regelmaessig treffen.

du hast doch schluss gemacht oder? will er dich mit solchen kommentaren zurück gewinnnen oder versteh ich einfach den sinn nicht warum ihr euch noch regelmäßig treffen müsst?
 
R

Benutzer

Gast
ich vermute mal. oder er versucht sich noch verzweifelt an meinem kram fest zu halten weil ich dann mit ihm kontakt behalten MUSS. :kopfschue wir habens ja auf der freundschaftsschiene versucht aber er hat immerwieder echte "vorderungen" gestellt, also auch so formuliert von:ich forde eben viel aufmerksamkeit blablabla... und hat nie aktzepiert als ich sagte dass ich noch zeit brauche.

ja ich habe schluss gemacht und ein schlechtes gewissen desswegen. aber wenn der so anfaengt find ich das schon krass. und: ich treffe mich mit meinen freunden wenn ich lust habe und freiwillig will. nicht wenns gefordert wird mit: ich forere ein treffen dann und dann.:kopfschue
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Erpressung geht ja mal gar nicht. Wenn deine Eltern die Sachen wiederhaben wollen, kannst du ja mal deinen Vater bei ihm anrufen lassen. Ich weiß, das macht man eigentlich nicht. Aber da ich stark vermute, dass ihr zusammen nicht auf einen grünen Zweig kommen werdet, ist es eine Möglichkeit. Außerdem kann so ein vernünftiges Gespräch ohne Schreien und Anschuldigungen Wunder bewirken. Selbst schon erlebt. Auf einmal war danach ein vernünftiges Umgehen der Expartner miteinander möglich..
 
R

Benutzer

Gast
wir schreien ja nich. wir reden nur ganz furchtbar aneinander vorbei. ich moechte zeit und abstand, er will absolute naehe mit hoffnung auf wieder zusammen zu kommen.

Meine Eltern sehe ich als allerletzte notbremse wenn garnixmehr geht. ist ja irgendwo auch meine ex-verlobung und die sollte ich schon auf die reihe bekommen. aber dennoch. ich dachte darueber nach ihm nochmal ne ganz sachliche mail oder sogar brief zu schreiben un dem ich ihm nochmal zum 100000 mal erklaere warum ich schluss gemacht habe und darum bitte einfach die sachen raus zu ruecken und mir zeit zu geben
 

Benutzer57292 

Verbringt hier viel Zeit
Finde ich keine gute Idee. Was soll das Erklären noch bringen? Habt ihr doch schon alles mehrmals durchgekaut, wenn ich mich richtig erinnere.
Objektiv betrachtet, ist er es, der ganz dringend Abstand braucht. Ich weiß wie das ist ... man denkt quasi nur an den Expartner und will ihn sehen, anrufen, etc pp.

Du kannst dich da wohl wirklich nur konsequent nicht melden. Vielleicht noch mit dem Hinweis, dass es so besser für ihn und dich ist.

und die sollte ich schon auf die reihe bekommen

Ja, es gibt viele Sachen, die sollten so und so sein. Gefühle sind aber nicht logisch und wenn er sich weiter so verhält, kommt man mit Logik nicht weit. Das nur so als Nachsatz.
Wie gesagt, habe ich vor kurzem selbst ähnlich bei Bekannten erlebt (siehe Eltern) - man konnte ihn, der getrennt wurde, einfach nicht mit Vernunft erreichen. Manche kommen von alleine wieder zu sich, bei anderen muss man nachhelfen..
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren