Verlobung - zu früh?

Benutzer30954 

Verbringt hier viel Zeit
Und ich persönlich sehe den Sinn oder Zweck einer Verlobung nicht darin, dass man damit ausdrücken will INNERHALB EINES JAHRES zu heiraten! Sondern man will vielmehr sagen: "Hey, wir haben die defintive Absicht, uns fest zu binden und zu heiraten!" WANN das dann letztlich passiert ist doch schnuppe.
Ist es aber nicht klar, dass man in Zukunft die feste Absicht hat, sich "richtig" zu binden, wenn man eine Beziehung eingeht? Braucht man da noch einen Ring?
Wer geht mit jemandem zusammen, den er sich nicht als Zukunftspartner vorstellen kann?
Wenn man sich dann verlobt ist für beide Parteien klar, dass es "endlich" soweit ist..

@TS
Ich persönlich finde, dass zwei Jahre zu früh sind. Kann aber bei jedem anders sein.
TRotzdem solltest du nichts überstürzen! Wenn er für dich bestimmt ist, dann läuft er dir schon nicht weg, ihr habt alle Zeit der Welt :smile:
 

Benutzer15499 

Verbringt hier viel Zeit
So eine Frage stellt jawohl keiner! Ich weiß nicht, wie du auf so´nen Quatsch kommst!


Und ich persönlich sehe den Sinn oder Zweck einer Verlobung nicht darin, dass man damit ausdrücken will INNERHALB EINES JAHRES zu heiraten! Sondern man will vielmehr sagen: "Hey, wir haben die defintive Absicht, uns fest zu binden und zu heiraten!" WANN das dann letztlich passiert ist doch schnuppe.
Verlobtsein ist für mich ein Bekenntnis einer Absicht, aber OHNE eine Frist!

Bitte schön :zwinker:
 
L

Benutzer

Gast
Oh ja genau! Entschuldige Bitte! Ich kann eindeutig lesen, dass diese zwei Sätze bedeuten, ich würde fragen: "Willst du dich für drei Jahre mit mir verloben?"

Bitte Brille aufsetzen und Gehirn anschalten! Dann meine Posts im Zusammenhang lesen. Andere verstehen doch auch, was ich meine! Ich werd´s dir jedenfalls nicht nochmal erklären....
 
M

Benutzer

Gast
Nachdem das Wochenende jetzt vorbei ist, habe ich beschlossen noch etwas zu warten (so ca. 2 Jahre) :smile:

Wir wohnen ja schon zusammen und ich denke auch nicht, dass er ich innerhalb des nächsten halben Jahres o.ä. rausschmeißen wird.

Wir führen ja auch ohne eine Verlobung eine schöne Beziehung.




P.S.: Zu Weihnachten gibts dann wahrscheinlich ne Uhr anstatt nen Ring :zwinker:
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Nachdem das Wochenende jetzt vorbei ist, habe ich beschlossen noch etwas zu warten (so ca. 2 Jahre) :smile:

Wir wohnen ja schon zusammen und ich denke auch nicht, dass er ich innerhalb des nächsten halben Jahres o.ä. rausschmeißen wird.
Das hat doch damit nix zu tun. Könnte ja auch sein dass er dich betrügt oder hintergeht oder sonstwas und du keinen Bock mehr auf ihn hast...
 
M

Benutzer

Gast
Ich vertraue ihm und gehe deshalb einfach mal davon aus, dass er mich nicht betrügt. Ich denke er wird mit mir reden, wenn ihm was fehlt in unserer Beziehung z.B. sexuell. Schließlich gehört Vertrauen und miteinander Reden auch zu einer Beziehung dazu. Wir sind jetzt fast 2 Jahre zusammen und hatten erst einen größeren Streit. Ich denke auch das er mir vertraut. Und wenn ich keinen Bock mehr hätte innerhalb des nächsten halben oder ganzen Jahres, wäre ich bestimmt nicht zu ihm gezogen. Ich bin ja schließlich zu ihm gezogen, im Vertrauen darauf, dass unsere Beziehung noch ein paar Jahre hält oder sogar lebenslang. Er hat auch zu mir gesagt, er hat nur umgebaut, weil er denkt, dass wir noch lange zusammen sein werden.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Ich vertraue ihm und gehe deshalb einfach mal davon aus, dass er mich nicht betrügt. Ich denke er wird mit mir reden, wenn ihm was fehlt in unserer Beziehung z.B. sexuell. Schließlich gehört Vertrauen und miteinander Reden auch zu einer Beziehung dazu. Wir sind jetzt fast 2 Jahre zusammen und hatten erst einen größeren Streit. Ich denke auch das er mir vertraut. Und wenn ich keinen Bock mehr hätte innerhalb des nächsten halben oder ganzen Jahres, wäre ich bestimmt nicht zu ihm gezogen. Ich bin ja schließlich zu ihm gezogen, im Vertrauen darauf, dass unsere Beziehung noch ein paar Jahre hält oder sogar lebenslang. Er hat auch zu mir gesagt, er hat nur umgebaut, weil er denkt, dass wir noch lange zusammen sein werden.
Trotzdem ist das keine garantie dass er mal Schieße baut.
Ich meinte damit, dass man das nicht ausschließen kann. Wenn es so ist dann ist es so, das kann man vorher nicht wissen.
 
M

Benutzer

Gast
Ja sorry, bin da etwas empfindlich, weil ich in meiner vorherigen Beziehung einfach zu oft enttäuscht bzw. betrogen wurde.
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Ja sorry, bin da etwas empfindlich, weil ich in meiner vorherigen Beziehung einfach zu oft enttäuscht bzw. betrogen wurde.
Off-Topic:
Dann versteh ich es aber nicht, da wird man doch normalerweise vorsichtiger und vertraut nicht blind. Brauchst mir nix erzählen, ich kenn das.
 
M

Benutzer

Gast
Du kennst leider nicht die ganze Geschichte über meinen Ex, dafür müsste ich aber ein neues Thema eröffnen.

Ich bin schon etwas vorsichtiger geworden. Aber leider auch ziemlich eifersüchtig, weil ich Angst habe ihn zu verlieren. Deshalb hatten wir uns auch schon richtig gestritten. Aber ich versuche es so gut wie es nunmal geht in den Griff zu bekommen.
 

Benutzer77036 

Verbringt hier viel Zeit
Eine wirkliche Garantie hat man nie, das es klappt. Es kann ja genaus so gut sein, das du jemanden anderes kennen lernst. Aber man sollte sich einfach an der zeit freuen, die man im Moment hat und sich nicht über alles, was passieren könnte, den Kopf zerbrechen.

Eine gewisse Eifersucht ist ja auch Okay, solang du ihm nicht nur misstraust. Ich war früher auch ziemlich eifersüchtig aber ich denk mir, wenn mein Freund mich wirklich betrügen will, dann macht er es sowieso, dann kann ich daran auch nichts ändern. Seit dem ich so denk, geht es bei mir eigentlich und ich muss sagen, es lebt sich wirklich entspannter, als wenn man hinter jedem gespräch, was er führt, eine andere Frau vermutet. (übertrieben gesagt)
 

Benutzer38203 

Verbringt hier viel Zeit
Eine wirkliche Garantie hat man nie, das es klappt. Es kann ja genaus so gut sein, das du jemanden anderes kennen lernst. Aber man sollte sich einfach an der zeit freuen, die man im Moment hat und sich nicht über alles, was passieren könnte, den Kopf zerbrechen.

Eine gewisse Eifersucht ist ja auch Okay, solang du ihm nicht nur misstraust. Ich war früher auch ziemlich eifersüchtig aber ich denk mir, wenn mein Freund mich wirklich betrügen will, dann macht er es sowieso, dann kann ich daran auch nichts ändern. Seit dem ich so denk, geht es bei mir eigentlich und ich muss sagen, es lebt sich wirklich entspannter, als wenn man hinter jedem gespräch, was er führt, eine andere Frau vermutet. (übertrieben gesagt)
Das ist mal ein guter Tip, werde ich mir zu Herzen nehmen :zwinker:
 

Benutzer45886 

Verbringt hier viel Zeit
Könnte ja auch sein dass er dich betrügt oder hintergeht oder sonstwas und du keinen Bock mehr auf ihn hast...
Warum soll sie sich so negative Gedanken machen, wenn bei ihnen alles klappt und die Beziehung gut funktioniert?
Klar kann immer etwas sein und die Beziehung kann in die Brüche gehen. Das kann nach 3 Monaten, nach 3 Jahren, aber auch nach 33 Ehejahren passieren. Aber warum soll man immer so einen negativen Gedanken bei sich tragen?
Dann dürfte man ja nie an Heiraten oder Kinderkriegen denken.

@TS: Ich finde es gut das Du Dir mit dem Heiratsantrag noch Zeit lässt, weil Du ja weißt, wie er darüber denkt (neue Arbeit usw.). Desweiteren verlass Dich auf Dein Gefühl. Wenn ihr soweit seit, dass ihr heiraten wollt, dann macht es!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren