Verlobte hatte in der Trennung sex und ich komme damit schwer klar

Benutzer165407  (33)

Ist noch neu hier
Meine verlobte hatte während einer 2mon Trennung mehrmals sex mit einem schwarzen ( halb schwarzen) und ich dachte ich komme damit klar als wir wieder zusammen gekommen sind und nun merke ich leider das es mich förmlich kaputt macht. Bitte um eure Meinung und vor allem ehrlich gemeinte Ratschläge und frage da ich nicht weiß mit wem ich darüber reden kann. Lg
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Am besten mit deiner Verlobten drüber reden, da so etwas sonst schleichend die Beziehung vergiftet
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Fragen, deren Antworten uns helfen können, dir gezielter Tipps zu geben:

Was genau ist es, was dich nicht damit klar kommen lässt? Was schießt dir immer wieder durch den Kopf, wenn es in deinem Kopf kommt? Warum ist dir seine Hautfarbe so wichtig, dass du sie hier erwähnst? Seit wann weißt du von ihrem Austoben? Wie lange ist die Trennung her? Wie läuft es seitdem mit euch?

Die Antworten dürften dir selbst auch helfen vermutlich :smile:
 

Benutzer15352 

Beiträge füllen Bücher
Was hat seine Hautfarbe denn damit zu :ratlos:? Oder geht es dir nicht allein um den Sex, sondern darum, dass dieser mit einem Dunkelhäutigen stattfand :confused:?!
 

Benutzer19846 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war in meiner Verlobung mal in einer ähnlichen Situation und für mich war wichtig zu Wissen, warum sie das gemacht hat. Klar, in einer Beziehungspause kann man machen was man will, aber wenn man so schnell jemand neuen im Bett hat ist das schon "interessant". Warst du einer ihrer ersten Partner und sie wollte vllt einfach sehen wie es mit jemandem anderen ist bevor sie sich fest binden kann?
Ausserdem ist es leider so, dass du wirklich damit klar kommen musst wenn es langfristig klappen soll. Das ist wirklich schwer und funktioniert nicht bei jedem. Besonders in einem Streit gräbt man so eine Geschichte dann gerne wieder aus und wirft es dem anderen vor, aber das geht dann langfristig nicht gut.
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Was hat seine Hautfarbe denn damit zu :ratlos:? Oder geht es dir nicht allein um den Sex, sondern darum, dass dieser mit einem Dunkelhäutigen stattfand :confused:?!
Vlt Angst davor, einen Fetisch nicht bedienen zu können, falls die Dame eben auf Schwarze steht? Wäre jetzt meine Vermutung.
 

Benutzer2610 

Meistens hier zu finden
Bitte um eure Meinung und vor allem ehrlich gemeinte Ratschläge und frage da ich nicht weiß mit wem ich darüber reden kann.
Eine Beziehungspause ist IMHO der Anfang vom Ende einer Beziehung, zumindest ist mir bist dato kein Paar untergekommen bei dem die Beziehung nach einer Pause dauerhaft überlebt hat.
Entweder entstanden daraus On-Off-Geschichten - oder es ging nach einer Weile komplett zu Bruch.

Das klingt jetzt vmtl. sehr hart, aber ich würde an deiner Stelle die Verlobung lösen und die Beziehung beenden,

Ich kann mir nur schwer vorstellen, dass sich das angeschlagene Vertrauensverhältnis dauerhaft wieder soweit verbessern kann dass eine Ehe halten würde, denn du sagst ja dass dich die Vorstellung "kaputt macht".
Dieses Erlebnis macht nicht nur dich kaputt sondern die ganze Beziehung, und wenn das so weiter geht stehst Du mit Mitte 30 vor den Trümmern einer gescheiterten Ehe.

Hoffe das hilft dir weiter, auch wenn es vmtl. nicht in die Richtung geht die man gerne liest :frown:
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren