Verlier ich meine Freundin?

Benutzer122441  (32)

Ist noch neu hier
Hey Leute. Hab mich extra angemeldet um euch euren Rat zu holen. Ich weiß diese frage gibts es schon so oft aber das sind alles andere Situationen. Ich weiß net was ich machen soll. Meine Freundin(21) und ich(23) sind jetzt über zweieinhalb Jahre zusammen und sie ist wirklich die liebe meines Lebens. Aber seit über ein halben Jahr läufts nicht mehr so richtig. Öfter Streit, zwar keine heftigen aber oft Meinungsverschiedenheiten und solche Sachen. Im Bett geht auch nix mehr. Hatten auch schon vor eine beziehungspause zu machen die aber nur 2 Tage hielt. Vor einigen Wochen sagte sie auch, dass sie mich nicht mehr richtig liebt und sie mich nur noch lieb hat. Des hat mich sehr getroffen :-( sie hat auch vor 2 Monaten Kontakt mit einen anderen Typen. Sie macht auch oft mit ihn d.h. mit sein Freundeskreis was also meist nur am Wochenende. Ich weiß auch das sie jeden Tag mit den schreibt. Ich hab sie darauf auch schon angesprochen. Sie sagt aber da sei nix weil es nicht ihr Typ is und so. Ich weiß nicht was ich Glauben soll. Ich vertrau ihr ja aber da is trotzdem eine Unsicherheit da. Letzte Woche waren wir im Urlaub in Ibiza. Da war alles wunderbar und ich dachte es wird wieder. Doch seit wir wieder daheim sind is sie wieder schlecht drauf und sie redet kaum was mit mir und sie sagt ich Nerv sie. Ich hab das Gefühl das sie das mit mir gar nicht mehr will und nur noch aus Mitleid mit mir zusammen ist. Mir geht es wirklich richtig beschissen. Ich will sie unter keinen Umständen verlieren. Das würd ich nicht verkraften. Ich liebe sie so unendlich arg. Was kann ich tun das das wieder wird? Bitte helft mir. Ich bin am verzweifeln. Mir kommen dauernt die Tränen und das sogar auf Arbeit :-( ich weiß liebe kann man nicht erzwingen aber was kann ich bitte tun? :-(
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Sorry wenn ich das jetzt sage, aber du hast sie bereits verloren. Sie mag dich nur noch als Kumpel aber nicht als Partner. Dass sie noch mit dir zusammen ist, kann auch einfach nur heißen dass sie zu bequem ist um dich zu verlassen oder eventuell sogar dass da ein anderer Typ im Spiel ist und sie wartet bis von ihm ein Zeichen kommt...

Besser du trennst dich und durchlebst eine zeitlang den Schmerz, dafür geht's aber bald wieder aufwärts, anstatt in Hoffnungen zu leben, die dich aber nur quälen weil sie unerfüllt bleiben.
 

Benutzer122441  (32)

Ist noch neu hier
Ich kann nicht Schluss machen. Das bring ich nicht übers Herz. Sie ist was besonderes. Sowas gibt es nicht nochmal. Sie is die liebe meines Lebens. Mein Heiligtum. Ich weiß net was ich machen soll :-(
 

Benutzer66223  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich glaube dir sogar dass du das so siehst, aber für sie bist du nichts besonderes mehr, sie sieht in dir nur noch einen Kumpel aber keinen Partner, den sie liebt... So hart das klingt aber das ist so, warum sonst nervst du sie? Warum sagt sie sonst dass sie dich nicht mehr liebt? Für sie ist die Beziehung zu Ende, sie wagt es nur nicht den letzten Schritt zu machen...
 

Benutzer122441  (32)

Ist noch neu hier
Gibt es denn eine Möglichkeit sie wieder zurück zu gewinnen. Ich weiß liebe kann man nicht erzwingen aber vll kann ich was tun was die liebe wieder stärkt?
 

Benutzer30217 

Sophisticated Sexaholic
Oh mein Gott Junge, dein Problem ist ein Problem wie jedes andere und die Frau ist auch wie jede andere, hör auf sie auf ein Podest zu stellen und sie zu deinem Lebensinhalt zu machen. Die Frau weiß, wie abhängig u von ihr bist und das findet sie total unattraktiv. Deswegen verbringt sie lieber Zeit mit einem anderen Typen, der nicht wie eine Klette an ihr klebt und von solcher Verlustangst geprägt ist. Du erdrückst sie vor Liebe.

Du musst nicht Schluss machen, um deine Beziehung zu retten, sondern dass tun, was sie auch tut: Rausgehen, das Leben genießen, neue Leute - auch Frauen - kennenlernen, flirten. Damit sie sieht, dass du ein begehrter Mann bist. Dann wird sie dich an sich binden wollen - mit Sex. Dafür musst du den Kontakt radikal reduzieren. Keine Guten Morgen und Guten Nacht SMS, sondern Anrufe verpassen, weil du beim Sport oder in einem Clubs bist.
 

Benutzer122220  (36)

Ist noch neu hier
Genau die gleiche Geschichte habe ich heute schon mal gelesen...
Hmm ich glaube bei guteFrage.net war das...

Beende die Beziehung!!!!
 

Benutzer120354 

Öfter im Forum
Wenn überhaupt, hast Du nur die (geringe) Chance, Dich um 180 Grad zu drehen, Dich ihr gegenüber unabhäniger zu machen, auch Kontakt zu anderen Mädels haben und ihr zu zeigen, dass Du ja eigentlich ein interessanter Kerl bist, den sie eigentlich nicht verlieren will.

So wie Du Dich momentan beschreibst bist Du leider zu anhänglich, zu sanft, zu gutmütig. Das macht Dich leider in gewissen Lebensphasen uninteressant. Sorry!
 

Benutzer70451  (40)

Verbringt hier viel Zeit
Mit deinem jetzigen Verhalten wirst du sie noch in ihrer Entscheidung bekräftigen....
Du hast so sehr Angst sie zu verlieren, das du absolut nicht mehr männlich bist.
Was will sie dann noch von dir?
Worauf steht eine Frau wohl, auf James Bond oder Justin Bieber? :zwinker:

Ihre Aussage das der andere Typ nicht "ihr Typ" ist, kannst du getrost ignorieren, das ist zu 95% eine Lüge.

Du kannst NICHTS tun um sie zurückzugewinnen! Sie entfernt sich von dir, dann muss sie auch zurückkommen.
Verhalte dich wie ein Mann! geh etwas auf Abstand, unternimm viel mit deinen Jungs, ignoriere den anderen Typen.
Wenn du wieder interessant wirst, kommt sie vlt zurück...
Oder du kannst versuchen den Romeo zu spielen, damit deine letzte Chance vertun und dich auch noch lächerlich machen....
 

Benutzer96881 

Benutzer gesperrt
Gibt es denn eine Möglichkeit sie wieder zurück zu gewinnen. Ich weiß liebe kann man nicht erzwingen aber vll kann ich was tun was die liebe wieder stärkt?

Das einzige, was Du machen kannst, ist Abstand halten und ihr die Möglichkeit geben, Dich zu vermissen. Alles andere, vor allem irgendwelche "romantischen Gesten" oder "Liebesweise" werden sie nur nerven.
 

Benutzer122441  (32)

Ist noch neu hier
Hm ok vll habt ihr recht. Ich muss auf Abstand gehen. Glaub das is auch der Grund warum es so ist zur zeit. Wir haben so gut wie jeden Tag was miteinander gemacht. Is die einzige Chance evtl noch was zu drehen...
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Erstmal tut mir das sehr leid mit dir und deiner Freundin.
Aber ich sehe das genauso wie die anderen hier. Am besten wird sein, du lässt sie los.
Ich glaube dir das du sie sehr liebst und in deinen Augen ist sie auch die richtige für dich. Aber das kann sie gar nicht sein wenn sie dich nicht mehr liebt. Und sie hat dir gesagt das sie dich nicht mehr liebt. Ich denke das war ihre Art dir zu sagen: Wir sollten Schluss machen. Vielleicht traut sie es sich selbst nicht sagen.
Aber du musst einsehen das es vorbei ist, auch wenn es schwer ist.
 

Benutzer43093 

Verbringt hier viel Zeit
Ich weiß diese frage gibts es schon so oft aber das sind alles andere Situationen.
Sehe ich anders. Das klingt ganz genau wie die anderen 1000 Geschichten im Forum. Es ist weder ungewöhnlich noch ist es (nüchtern betrachtet) schlimm. Zwei junge Menschen, wahrscheinlich die erste richtig lange Beziehung, haben sich in 2 Jahren weiterentwickelt und verändert. Völlig normal.

Letzte Woche waren wir im Urlaub in Ibiza. Da war alles wunderbar und ich dachte es wird wieder.
Urlaub ist Urlaub, und zu Hause ist Alltag. Den Fehler machen viele, insbesondere wenn sie bei Urlaubsbekanntschaften auf die "große Liebe" hoffen.

Mir geht es wirklich richtig beschissen.
Das ist in der Situation normal und auch gut so.

Ich will sie unter keinen Umständen verlieren. Das würd ich nicht verkraften.

Das verkraftest Du - genau wie viele andere vor Dir (und nach Dir). In 2 Jahren denkst Du vielleicht ab und zu mal an diese Beziehung zurück, in 20 Jahren kannst Du Dich an das meiste gar nicht mehr richtig erinnern.

(...) aber was kann ich bitte tun? :-(
Das, was Xoxo Dir oben geschrieben hat. Ist einfacher gesagt, als getan, aber da musst Du durch!

Gruß o.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren