Verliebt...:/

Benutzer133091 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hay,
also ist jetzt mein erstes Problem.
Vielleicht gibt es das Thema schon, aber ich weiß gerade nicht mehr so genau weiter. Ich bin ziemlich durcheinander, weil ich mir etwas anders vorgenommen hatte.
Meine letzten zwei Beziehungen haben echt schlecht geendet. Der eine hat mich eine Woche ingnoriert und so mit mir Schluss gemacht und von dem anderen hatte ich eine Woche lange blaue Flecken vom festhalten nachdem ich mit ihm Schluss gemacht habe.
Danach kam noch eine Schulwechsel auf eine berufliches Gymnasium und ich habe mir vorgenommen, dass Thema Jungs beiseite zu legen, dass ging auch 4 Monate an der neuen Schule gut. Wir sind bei 28 Leuten in der Klasse nur 3 Mädchen und durch meine Einstellung zu Jungs konnte ich mich eigentlich mit allen gut Anfreunden. Die meisten kommen auch mit meiner blauen M&Ms "Sucht" klar oder Ärgern mich damit.
Alles soweit nicht so problematisch, aber naja wir haben zwei Jungs in unser Klasse, die Zwilinge sind. Und der eine "Ärgern" mich halt meist ein wenig und ich ihn halt auch zurück. Ich lach über seine Witze, weil sie halt echt lustig sind.
Und er will halt auch neben mir sitzen manchmal und wir scherzen halt bisschen zusammen rum.
Gestern hat ich dann ein Traum, wo wir beide uns iwie peinlich berührt geküsst haben und damit wurde mir halt klar, dass ich mich wohl doch in ihn verliebt habe. Musste dann heute iwie bisschen an mich halten nicht anders auf einmal zu reagieren oder heute in Sport nicht unbedingt auf sein Arsch zu achten. :ashamed:
Naja und da kommt es dann wohl auch auf mein Problem hin.
1. Er geht in meine Klasse und ich finde, dass macht ein Junge eigentlich voll tabu.
2. Er hat eine Freundin....ich kenne sie nicht und weis eigentlich auch nicht wie sie aussieht. Er hat sie als sein Hintergrundbild bei seinem Handy, aber da habe ich auch noch nie lange genug drauf geachtet. Und ich würde nie jemanden den Freund so ausspannen.
Erst recht nicht ihn, weil er wirklich süß ist :eek:
Vielleicht könnt ihr mir ja iwie Tipps geben, was ich jetzt machen soll. Ich will mich ja auch nicht unbedingt blamieren.
Mit Freunden kann ich da jetzt nicht so drüber reden, weil es halt größten Teils Jungs sind und ich den bei sowas nicht ganz so traue.....
 

Benutzer148460  (27)

Klickt sich gerne rein
Als erstes gilt bei Themen wie "Freund ausspannen": Finde zunächt mal heraus, ob es für dich okay ist, möglicherweise eine funktionierende Beziehung zu zerstören. Dir müssen die Folgen klar sein!
Der Schuss kann genauso nach hinten losgehen, wenn du ihn ausspannen willst... Oder aber es kann passieren, dass du für immer eine "Affähre" bleibst, da er sich nicht von seiner Freundin trennen kann/will o.ä.

Wenn du das mit dir vereinbart hast, und du dran festhälst, werden dir sicher Herangehensweisen einfallen :zwinker:
 

Benutzer133091 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hm. Eigentlich bin ich auch gegen Freund ausspannen. Ich bin mir auch nicht sicher, was er in mir sieht, aber ich kann gerade nur noch an ihn denken, was für mich echt untypisch ist. Eine Affäre will ich auf keinen Fall sein, erst recht weil wir ja in einer Klasse sind. Und über ihn und seine Freundin weis ich auch nicht so viel nur dass die als die Schule gestartet hat (4Monate) mindestens schon zusammen sind.
 

Ähnliche Themen

Antworten
11
Aufrufe
418
G
Antworten
5
Aufrufe
639
G
  • Gesperrt
10 11 12
Antworten
238
Aufrufe
6K
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren