Verliebt....verlobt?

Benutzer42840 

Verbringt hier viel Zeit
Guten Tag zusammen! :zwinker:

Ich bin mit meiner Freundin schon fast 7 Jahre zusammen, Sie (22) ich (24). Und ich habe mich schon immer mal gefragt wie das genau funktioniert, also Heiratsantrag machen und verlobt zu sein und so :grin: :ashamed:

Wie geht man da am besten vor? Was für einen Ring kauft man? :rolleyes:

Sie ist noch nicht mit Ihrer Ausbildung fertig und wollte wohl auch noch so lange warten denk ich, aber sind halt schon so lang zusammen.
 

Benutzer98295 

Meistens hier zu finden
Unabgesprochene Aktionen solcher Art können ganz schnell in einer Krise ändern.
 
M

Benutzer

Gast
Hallo,

also wenn du dir sicher bist das sie "ja" sagt und es wirklich schön machen möchtest dann würd ich zB diesen hier vorschlagen (geh auf die Svarowski-Seite und suche nach der Artikelnummer: 953107) das ist ein echt toller ring, in echt sieht er nch viel viel toller aus. ich hab ihn selbst geschenk bekommen, zwar nicht als verlobungsring, aber er wäre typisch dafü. und er ist bezahlbar!!! :grin:

Und dann lade sie zum essen ein, oder koche für euch (es geht auch was einfaches wie: pasta), stell das ganze zimmer voller kerzen und stell ein strauß rosen auf den Tisch (oder nebentisch, kommt drauf an wie groß der tisch ist, denn ihr sollt euch ja sehen) dann streu auch ein paar blätter auf den boden oder leg einfach ganze rosen auf den boden.
Dann lass im Hintergrund ruhige Musik laufen zB. Klavierspiel oder eine Love-CD.

Vorher sagst du ihr das du eine Überraschung hast und sie sich hübsch machen soll und eine Uhrzeit an dem ihr euch trefft! :grin:

WENN DU DIR NICHT SICHER BIST: dann finde raus ob sie sich sowas vorstellen kann, oder frag mal ihre beste freundin :grin: aber verrate nicht zu viel :smile:))

sollte es zu früh sein, dann warte vielleicht lieber bis sie ihre ausbildung fertig hat und zieht dann zusammen (wohnt ihr schon zusammen, dazu hattest du nichts geschrieben).

Überstürze nichts, denn snst verschreckst du sie vielleicht.
 

Benutzer29008 

Verbringt hier viel Zeit
Du willst dich nur allgemein informieren, oder hast Du vor dich zu verloben, weil ihr halt schon so lang zusammen seid?

Allgemeine Informationen gibt es im Internet nun wirklich reilich, einfach mal googeln.

Ansonsten geht aus deinem Beitrag nicht hervor, ob ihr eure gemeinsame Zukunftspläne mal zusammen besprochen habt. Dies würde ich sonst anraten.
 

Benutzer42840 

Verbringt hier viel Zeit
Nein zusammen wohnen wir leider noch nicht, damit wollte sie auf jeden fall noch warten.

Aber hört sich schon mal ganz gut an.
 

Benutzer113057 

Sorgt für Gesprächsstoff
Solange ihr nicht mal angetestet habt, wie ihr Tag für Tag in einer gemeinsamen Bude auskommt, solltet ihr auch noch nicht heiraten. :schuettel:
 
M

Benutzer

Gast
ja wenn sie damit noch warten möchte dann musst du auch warten. aber du kannst ja mal mit ihr über das zusammenzeihen sprechen und ihr trotzdem mal einen romantischen abend bereiten, damit das feuer zwischen euch wieder entfacht wird :grin: hehe

zeiht erstmal zusammen und mache ihr ab und zu mal eine romantsiche freunde, dann kannst du irgendwann auch das mit dem heiratsantrag in den Angriff nehmen!!

Überstürze bloß nichts, sonst setzt du sie in ihrem zukunftsplänen unter druck, und dann kann das schnell in die hose gehen ...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Der Ring hängt eben von ihrem Geschmack und deinem Geldbeutel ab. Nach 7 Jahren wirst du ja in etwa wissen, ob sie zum Beispiel Gold- oder Silberschmuck bevorzugt.

Der Heiratsantrag kann überall erfolgen. Bei einem schönen Essen, einem Ausflug, im Urlaub oder etwas in der Art.
 

Benutzer29008 

Verbringt hier viel Zeit
Dann vielleicht noch der Hinweis: Heiratsantrag --> angenommen = verlobt --> Heirat innerhalb eines Jahres
 

Benutzer112993 

Benutzer gesperrt
Eine Verlobung ist kein bindendes Eheversprechen und hat keinerlei gesetzliche Grundlage.
Wenn ihr Euch so sehr liebt und Euch vorstellen könnt in der Zukunft sogar zu heiraten dann bitte sie darum und gebt Eure Verlobung bekannt.
Dabei musst Du nicht um ihre Hand anhalten, denn das ist erst der zweite Schritt.
Besorge zwei schöne Ringe und mach ihr ein Liebesgeständnis und Frage sie ob sie sich mit dir verloben möchte.
Ihr könnt es unter Euch tun oder z.B. im Familienkreis feierlich bekanntgeben.
Mein Freund und ich haben diesen Schritt zu Weihnachten im Kreise unserer Familien vollzogen.
Nun tragen wir beide am linken Ringfinger einen schlichten Goldring der unsere Verbundenheit symbolisiert.
Ganz ehrlich, das fühlt sich unglaublich gut an!!! :jaa::herz:

Hannah
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Eine Verlobung ist kein bindendes Eheversprechen und hat keinerlei gesetzliche Grundlage.
Wenn ihr Euch so sehr liebt und Euch vorstellen könnt in der Zukunft sogar zu heiraten dann bitte sie darum und gebt Eure Verlobung bekannt.
Dabei musst Du nicht um ihre Hand anhalten, denn das ist erst der zweite Schritt.
Besorge zwei schöne Ringe und mach ihr ein Liebesgeständnis und Frage sie ob sie sich mit dir verloben möchte.
Ihr könnt es unter Euch tun oder z.B. im Familienkreis feierlich bekanntgeben.
Mein Freund und ich haben diesen Schritt zu Weihnachten im Kreise unserer Familien vollzogen.
Nun tragen wir beide am linken Ringfinger einen schlichten Goldring der unsere Verbundenheit symbolisiert.
Ganz ehrlich, das fühlt sich unglaublich gut an!!! :jaa::herz:

Hannah

Sorry aber das ist ja nun mal Unsinn und auch hinter der Verlobung stecken rechtliche Gedanken die ich hier jetzt nicht ausbreiten werde.
Es mag bei den Kids heutzutage ja Mode sein zu fragen willst du dich mit mir verloben aber eine solche Verlobung stellt nun mal nichts da und es gibt es eigentlich nicht. Wie schon ein anderer User geschrieben hat Heiratsantrag + positivev Antwort = verlobt
 

Benutzer65700 

Verbringt hier viel Zeit
Hey FuSe,

Da du keine Antwort darauf gegeben hast, frag ich nochmal nach: Willst du nur allgemeine Informationen, weils dich interessiert und du sie irgendwann einmal fragen möchtest?
Oder spielst du wirklich schon mit dem Gedanken, es in absehbarer Zeit ernst werden zu lassen? Wenn ja, habt ihr schon konkrete Gespräche darüber geführt?

Wenn wir dies wissen, können wir dir besser helfen :zwinker:
 

Benutzer93289 

Verbringt hier viel Zeit
Eine Verlobung ist kein bindendes Eheversprechen und hat keinerlei gesetzliche Grundlage.
Das stimmt so nicht ganz! Es ist auch eine gewisse Art von mündlichem Vertrag und wenn einer dann kurzfristig einen Rückzieher macht, muss dieser auch allein für alle bisher und daraus resultierenden Kosten wie z.B. Kosten fürs Kleid, evtl. Anzahlung für Flitterwochen etc. aufkommen.

Wie wäre es denn, wenn du deiner Freundin und dir erstmal schöne Partnerschaftsringe kaufts und ihr sagst, dass sie diesen Ring als Zeichen deiner Liebe sehen soll. Dass du dir sehr wohl vorstellen kannst mit ihr dein Leben zu verbringen und du später auch unbedingt heiraten möchtest.

Wenn ihr dann mal ein Weilchen zusammengewohnt habt und das ohne größere Probleme klappt, dann kannst du ihr einen Antrag machen! :smile:

Allerdings ist auch die Frage, ob deine Freundin überhaupt auf so Geschnulze steht. Ich z.B. hätte keinen mega romantischen Heiratsantrag gewollt. Da bin ich einfach nicht der Typ dazu...
 

Benutzer48617 

Meistens hier zu finden
Eine Verlobung ist kein bindendes Eheversprechen und hat keinerlei gesetzliche Grundlage.

Wenn du verlobt bist, hast du sogar vor Gericht ein Zeugnisverweigerungsrecht. Also ist es sehr wohl gesetzlich anerkannt.

Ich finde es ganz furchtbar, wenn man sich verlobt, nur um sagen zu können, man sei verlobt. Wenn ich mich verlobe, will ich diesen Mann auch heiraten und zwar innerhalb des nächsten Jahres. Sonst kann ich auch ganz normal mit ihm zusammen sein.
 

Benutzer12529 

Echt Schaf
Guten Tag zusammen! :zwinker:

Ich bin mit meiner Freundin schon fast 7 Jahre zusammen, Sie (22) ich (24). Und ich habe mich schon immer mal gefragt wie das genau funktioniert, also Heiratsantrag machen und verlobt zu sein und so :grin: :ashamed:

Wie geht man da am besten vor? Was für einen Ring kauft man? :rolleyes:

Sie ist noch nicht mit Ihrer Ausbildung fertig und wollte wohl auch noch so lange warten denk ich, aber sind halt schon so lang zusammen.
Irgendwie klingt das für mich, als würdest du es nur wollem, weil es der nächste logische schritt wär und nicht weil du überzeugt bist mit ihr die eine frau fürs leben gefunden zu haben.

habt ihr denn ml allgemein über heiraten gesprochen, also was sie an sich davon hält, ob sie kinder will etc?
ich würd zwar auch eher nen antrag machen, wenn man schon zusammenlebt, aber solche fragen sollte man denkj ich abklären - allen schon um die allgemeine tendenz/ihre einstellung zum thema zu kennen.
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Eine Verlobung ist kein bindendes Eheversprechen und hat keinerlei gesetzliche Grundlage.
Wenn ihr Euch so sehr liebt und Euch vorstellen könnt in der Zukunft sogar zu heiraten dann bitte sie darum und gebt Eure Verlobung bekannt.
Dabei musst Du nicht um ihre Hand anhalten, denn das ist erst der zweite Schritt.
Besorge zwei schöne Ringe und mach ihr ein Liebesgeständnis und Frage sie ob sie sich mit dir verloben möchte.
Ihr könnt es unter Euch tun oder z.B. im Familienkreis feierlich bekanntgeben.
Mein Freund und ich haben diesen Schritt zu Weihnachten im Kreise unserer Familien vollzogen.
Nun tragen wir beide am linken Ringfinger einen schlichten Goldring der unsere Verbundenheit symbolisiert.
Ganz ehrlich, das fühlt sich unglaublich gut an!!! :jaa::herz:

Hannah
Wenn ich mich nicht irre, bist du doch erst 17?? Warum muss man mit 17 verlobt sein?
 

Benutzer101597  (63)

Sehr bekannt hier
Früher (BRD bis 1993, DDR bis 1957) gab es mal das Kranzgeld. Das konnte eine Frau verlangen vom Verlobten, der mit ihr geschlafen hatte, aber sie nicht heiraten wollte.
Kranzgeld ? Wikipedia
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Ich finde auch dass du das erst mal mit deiner Freundin klären solltest zumal ihr ja noch nicht mal zusammen wohnt... Sich einfach zu verloben oder Heiraten zu wollen nur weil das jetzt nach 7 Jahren Beziehung an der Zeit ist oder vielleicht die Beziehung wieder zum Leben erweckt find ich einfach falsch!
Entweder man heiratet weil man sich liebt und wirklich für immer zusammen bleiben möchte oder man lässt es bleiben!

Und wenn ich das lese was "Hannah" schreibt da weiß ich jetzt schon, falls die wirklich heiraten sollten, in spätestens 5 Jahren sich wieder geschieden wird....:rolleyes:
 

Benutzer111070 

Team-Alumni
Wenn ich mich nicht irre, bist du doch erst 17?? Warum muss man mit 17 verlobt sein?

Ich glaube, sie ist kürzlich sechzehn geworden, aber das spielt insofern kaum eine Rolle, als dass für sie die Verlobung ohnehin kein bindendes Eheversprechen darstellt.

Diese Haltung finde ich recht schade, denn dann könnte man sich ja mit jedem neuen Partner verloben, ohne dass das irgendeine besondere Bedeutung hätte, denn irgendwo hegt man ja jedes Mal die Hoffnung, dass es der Mann oder die Frau fürs Leben ist.
Auf eine Verlobung muss nicht immer eine baldige Heirat folgen, aber das ist doch schon der Normalfall beziehungsweise zumindest die Absicht.

Kein Grund, die Userin so anzugreifen, obwohl ich ebenfalls denke, dass sie sich durch die Quasi-Gleichsetzung von Beziehung und Verlöbnis selbst einer wichtigen, symbolischen und emotionalen Sache auf dem Weg zur Ehe beraubt, von der sie selbst einfach noch keine Ahnung haben kann. :hmm:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren