Verliebt und unglücklich befreundet.

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hey ihr Lieben.

Ich habe da ein kleines Problem.
Ich bin seit ca. 2 Monaten in einen recht guten Freund verliebt.
Bisher war es abwechselnd so, dass entweder er oder ich in einer Beziehung steckten. Doch nun niemand von uns.
Obwohl wir uns schon seit 1 1/2 Jahren kennen und uns vor 1 Jahr auch bereits einmal geküsst haben, empfanden wir bisher nie was für einander (denke ich zumindestens).
Doch nun bin ich verliebt und weiß nicht was ich tun soll. Ich will es ihm auf keinem Fall sagen, da ich mir sehr unsicher bin, ob er auch etwas für mich empfindet.
Mittlerweile bin ich in dieser Hinsicht total verwirrt. Ich weiß nicht was er denkt oder fühlt, ich weiß nicht Mal, ob er mich mag.

Das Negative:
- er meldet sich nie von sich aus

Das Positive:
- er schreibt die liebsten Sms (wenn er Mal schreibt) und wenn wir telephonieren, muss immer ich nach Stunden auflegen
- wenn wir gemeinsam was unternehmen, fragt er mich aus, erzählt aber auch viel von sich, macht mir manchmal Komplimente oder berührt mich
- beim letzten Spaziergang meinte er, dass es doch toll wäre, jetzt den Sonnenuntergang besser zu sehen (hach <3 )
- er schaut mich öfters an
- er ging extra mit seinen Freunden auf eine Electroparty, nur weil ich da war... er mag diese Art der Musik eg. gar nicht

Nun weiß ich nicht, was in ihm vorgeht...
Er meldet sich halt nie, aber dann falls wir uns sehen, ist er so lieb und süß.
Ich werd aus dem Jungen nicht schlau, ihr vielleicht?

Und eine nächste Sache.
Er meldet sich ja nie... ich möchte aber unbedingt am Wochenende wieder mit ihm Spazieren gehen und habe einen wundervollen, romantischen Ort gefunden. Wann sollte ich mich wieder bei ihm melden, wenn der letzte Kontakt am Sonntag war?

Vielen Dank schonmal.
A.
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Versuche doch einfach hrauszufinden, ob er auch Gefühle für dich hat. Du schreibst ihr seit befreundet, da sollte es eigentlich kein Problem sein, auch darüber zu reden.
Melde dich wann immer du möchtest. Wenn du etwas mit ihm unternehmen willst, warte nicht ihn zu fragen. Denn vielleicht hat er dann am Wochenende keine Zeit.
 

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Vielen Dank für die schnelle Antwort.
Ich hab nur Angst (so peinlich es auch klingen mag), dass er dann auf Abstand geht, wenn er merkt, dass ich Interesse an ihm habe.
Das ist schwer auszudrücken. Ich weiß auch gar nicht, wie ich mit ihm darüber reden soll, selbst wenn ich den Mut dazu habe.

Und ich hab Angst ihn zu nerven. Wenn er was mit mir machen möchte, würde er sich doch melden, oder? Heißt dies dann nicht, er empfinde Desinteresse mir gegenüber?
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Naja, vielleicht. Aber vielleicht denkt er auch so ähnlich wie du und möchte sich melden, weiß aber nicht, ob es zu früh ist.
Allerdings sind Männer einfach so unkompliziert. Sie denken nicht so sehr darüber nach wie wir. (Glaub mir, das kenne ich nur zu gut.) Wenn er was mit dir machen möchte, kann es genauso gut sein, dass er dich 1-2 Std vorher fragt...

Du könntest auch einfach fragen (in einer lustigen Runde, oder falls ihr mal irgendwie auf das Thema kommt), ob er sich denn mehr mit dir vorstellen könnte.
 

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mir ist auch schon oft aufgefallen wie einfach er manchmal denkt...
doch ob er auch in der Hinsicht so denkt... hach, können sie nicht einfach ein offenes Buch in der Hinsicht sein?

Ich hoffe ja, dass falls es zu einem Treffen kommt, an diesem Tag mehr offenbart wird. Vielleicht kriegt er dann den Mut etwas zu tun. :smile:
Wäre ja eigentlich die beste Gelegenheit.

____

So habe ihm jetzt geschrieben und hoffe auf eine Antwort. Huh... aufgeregt.
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Das sehe ich genau so. Manchmal glaube ich, wenn man einfach mal nicht nachdenken würde, ist es viel einfacher sie zu verstehen...
Dann wünsche ich dir doch schon mal viel Glück. Schreib dann doch mal, wie euer Treffen ausgegangen ist.
LG
 

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ok... ich mache mich jetzt definitiv irre und es mag total kindisch klingen...

Ist es bedenklich, dass Männer eine halbe Stunde lang nicht auf eine SMS antworten, obwohl sie zwischendurch auf diversen Foren online waren?

Sehr liebe Grüße.
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Überhaupt nicht. Da darfst du dir gar keine Gedanken machen. Er hat sein Handy vielleicht nicht neben sich liegen, oder hat es lautlos/aus, einfach nicht gehört oder er schreibt dir, wenn er nicht mehr am PC ist.
Er wird dir schon antworten.
 

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
Mittlerweile mache ich mir nun aber Gedanken...
Es ist nun gut ein Tag her und noch immer keine Antwort und das,
obwohl er fast nichts für eine SMS bezahlen muss und ständig irgendwo online ist...

Ist das nich ein Beweis für Desinteresse? Doch woher auf einmal?
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Mach dir keine Gedanken. Und wie schon mal irgendwann gesagt, ruf ihn an. Du sagst, er ist im Internet unterwegs, dann wird er ja auch zu Hause sein.
Das warten bringt nichts. Frag ihn, wenn das für dich kein Problem ist, warum er dir nicht geantwortet hat oder ob er kein (freundschaftliches) Interesse an dir hat.
 

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
So. Wunderbare Neuigkeiten.
Er hat sich ohne anrufen gemeldet und er hat zugesagt und ich soll ihm nur Bescheid sagen, wann.
Oh, ich bin überglücklich und könnte vor Freude jeden umarmen. Mal schauen, ob er dann etwas dazu sagt, dass er erst so spät antwortete.
Ich hoffe, der Tag wird sehr schön.
Ich berichte dann!
Vielen vielen Dank ihr Beiden.
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Kein Problem. Bin mal gespannt wie es mit euch beiden weiter geht.
 

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
So. <3
Es war sehr schön gestern. Wir sind zu einem Aussichtsturm gewandert und haben uns den Ausblick angeschaut.
Wir lachten viel und er hielt mich oft im Arm. Irgendwann küsste er mich dann einfach.
Er brachte mich dann auch noch ganz lieb nach Hause. :smile:

Jetzt suche ich nur noch Rat wie es weitergehen soll. Ich werde ihn heute Mal vorsichtig drauf ansprechen, oder?
Ich hab nämlich ein wenig Sorge, ob er mich nur ins Bett kriegen will oder ernsthafte Gefühle entwickelt.
 

Benutzer97962 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ohje... kaum macht Mann den ersten Schritt und tut wovon die Frau heimlich träumt, schon plagt sie der nächste Albtraum, dass er sie nur ins Bett kriegen will. :rolleyes:

Für mich sieht es so aus, dass er sehr wohl Gefühle für dich hat, ihr seid schon lange Freunde, er geht auf die Electroparty nur weil du dort bist, obwohl im das überhaupt nicht zusagt und er telefoniert mit dir stundenlang. :zwinker:

Ansprechen würde ich ihn auf den Kuss gar nicht, trefft euch wieder und dann küss ihn oder frag ihn ob er deine Lippen ein zweites mal kosten will. :grin:
 

Benutzer98375  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ansprechen würde ich ihn auf den Kuss auch nicht.
Also ich denke er hat auch Gefühle für dich, nur er denkt glaub ich genauso wie du, bzw. er
is etwas schüchtern.
Also so wie du das erzählt hast will er dich nicht nur ins Bett kriegen :zwinker:
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Ich denke auch nicht, dass er dich nur ins Bett bekommen möchte. Er hat den ersten Schritt gemacht. Genau das, was du doch wolltest. Wenn ihr euch nächstes Mal trefft, wirst du sehen, wie es mit euch weiter geht. Wenn ihr euch nicht mehr küsst, oder er es ignoriert würde ich ihn ansprechen. Aber vorher bringt es sowieso nichts, sich darüber Gedanken zu machen. Warte einfach, was passiert.
 

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
So.
haha.
wir haben uns wieder geküsst und alles war toll. bis zu dem moment an dem er sagte "eigentlich will ich keine beziehung zur zeit".
hm. super.
als wir am abend telephonierten, sprach ich ihn noch mal genauer drauf an und meinte auch, dass ich dieses nichts halbes und nichts ganzen nicht möchte.
und er sagte dann, dass es ihm leid tut und er mich mag und die momente auch sehr schön sind und wir viel spaß zusammen haben, aber dass wir einfach mal nur freunde sind. und nicht mehr.
er denkt auch nicht, dass sich da jetzt bald was dran ändern wird und dass er nicht sicher ist, ob dieses geküsse nicht unsere freundschaft zerstört, wenn ich mir da mehr erhoffe.

das ende vom telephonat war viel schweigen und das versprechen von ihm, dass er in ein paar tagen nochmal anrufe und wir dann noch mal drüber reden sollten.
ihr könnt euch ja denken wie scheiße ich mich fühle.

vorallem, wenn ich ihn nicht aufgeben möchte.
und wenn ich noch monate dieses "wir küssen uns, aber sind nur freunde"-spiel mit ihm treiben muss.

denkt ihr, seid ehrlich, es hat noch eine chance?
er ist so paradox. er sagt sowas doofes, aber benimmt sich so süß.
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Hmm...
Also erstmal würde ich an deiner Stelle aufhören ihn zu küssen, wenn er sowieso nicht weiß was er will. Oder er sich nicht so verhält. Frag ihn doch mal, warum er dich dann überhaupt geküsst hat, wenn er nur eine Freundschaft möchte und die bereits bestehende nicht gefährden mag? Das widerspricht sich. Und er spielt mit deinen Gefühlen. Vielleicht sagst du ihm das. Ich denke er weiß, dass du mehr für ihn empfindest und daher finde ich das ganz fies, was er macht.
 

Benutzer99909  (28)

Sorgt für Gesprächsstoff
ich hab ihn gefragt wieso er das tut.
und er antwortete, dass es in diesen momenten wunderbar passte und er es einfach schön fand.

er ist nicht der kerl, der so fies ist und irgendwie merkte man ihm das auch an, dass es ihm leid tat...

er weiß nicht was er will. denke ich auch, aber es ist alles so komisch.
er tut andere sachen, als er sagt.

und ich kann damit nicht aufhören. es geht nicht.
ich mache mir da noch solche hoffnungen, dass er sich doch irgendwann verliebt. =/
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren