Verliebt ohne Face-to-face-Kontakt? Nur über Facebook!

Benutzer97210 

Sorgt für Gesprächsstoff
hey,
ich(16) habe folgendes Problem.
Über Facebook lernte ich jemanden kennen, er(18) wohnt allerdings auf einem anderen Kontinent. Wir verstehen uns prächtig und geben uns sogar schon spitznamen. Ich habe ihn noch nie gesehen, habe mich aber trotzdem in ihn verliebt. Ich träume sogar schon von ihm. Er ist einfach überall in meinen Gedanken. Ich habe mit meinen jungen Jahren schon so einiges mitgemacht und diese Art von "Liebe" ist das letzte was ich brauche. 2012 kommt er in meine Stadt, da hier ein wichties event ist. Er sagte, dass wir uns dann sehen und ich freue mich auch schon tierisch darauf ihn persönlich kennenzulernen, aber das hier hat doch keine Zukunft :schuettel: Ich würde mich freuen wenn ihr mir ein paar tipps geben könntet :smile: Vielen Dank :smile:
 
L

Benutzer

Gast
Ganz ehrlich? Ich würde mich nicht bis 2012 auf ihn fixieren, wenn ihr euch nicht früher treffen könnt. Sonst könnte es passieren, dass du auf etwas wartest, was nie passieren wird.
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Hmm ich bin ganz ehrlich - für eine Beziehung kannst du ihn wohl echt vergessen... schau dich lieber in deiner Gegend um - aber schreiben könntet ihr euch doch weiterhin...
 

Benutzer91132  (35)

Meistens hier zu finden
Ich denke auch, dass das wirklich schwierig wäre, so eine Beziehung aufzubauen, wenn du schon für dein erstes Treffen noch ca. 1 Jahr warten musst. Eine Freundschaft wäre wahrscheinlich für euch beide besser. Versuch lieber mehr Leute in deiner Umgebung kennenzulernen.
 

Benutzer6428 

Doctor How
Hey Mitschii!

Genieß einfach das Gefühl und hab spaß damit! Aber sei dir immer im klaren, dass du ihn ja eigentlich garnicht kennst und dich momentan eher in das Bild verliebst, was du von ihm hast. Es ist immer etwas anderes jemanden zu sehen, zu fühlen, zu riechen (das ist deutlich wichtiger als du glaubst!!) und zu schmecken. So lange du dich also nicht vollständig darin verlierst und dich nur nur nur auf diesen Menschen, oder besser gesagt auf das was er schreibt, zu fixieren, sehe ich keine Probleme dabei.
 

Benutzer99437 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also, ganz erlich, vergiss ihn am besten in Sachen Partnerschaft!
Er wohnt so weit weg, wie stellst du dir das vor? 1 mal im Jahr sehen?
Such dir einen netten jungen in deiner Gegend und bleib mit Ihm freundschaftlich in Kontakt
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Verliebt in jemanden, der auf einem anderen Kontinent wohnt, und der erst 2012 zu Dir kommen kann?
Das vergiss mal ganz schnell, denn bis dahin hast Du Dich schon längst in einen anderen verknallt.

Aber träumen kann man immer, egal wie unrealistisch sie sind.
Du musst nur halt jetzt abwägen, ob eine Freundschaft Dir weiterhin was bringt, oder nicht.

Wozu die Zeit mit Facebook verschwenden? Geh unter die Leute, davon hast Du mehr, und Du lernst bald jem. kennen, der auch wirklich in real existiert, und nicht nur in Form eines zweidimansionalen Bildes.
 

Benutzer62675  (28)

Verbringt hier viel Zeit
nee, sowas geht echt gar nicht! wenn er auch noch auf einem ganz anderen kontinent lebt und erst 2012 hier kommt...wer weiß, ob das dann auch wirklich klappt.

wobei ich jetzt mal sagen muss, dass die schwester einer freundin ihren mann auch über icq kennengelernt hat. er lebte in amerika. wie lange genau es bis zum ersten treffen gedauert hat etc. weiß ich nicht, aber sie lebt schon seit einigen jahren bei ihm und sie sind auch verheiratet.

bis zum richtigen treffen sollte man jedoch wirklich mit einer beziehung warten, das hat doch sonst keinen sinn.
schreiben kann man sich ja trotzdem noch.
 

Benutzer102734 

Sorgt für Gesprächsstoff
Du musst jetzt aud dein Herz hören.
Es kann gehen, aber es ist einfach viel zu umständig ihn nur 1 mal im Jahr dann sehen zu können.

__________________

ღ10.03.2010ღ Vanie + Cosi
 

Benutzer102687 

Sorgt für Gesprächsstoff
das sind viel mehr deine wünschvorstellungen und projektionen als der typ an sich selbst. du kennst ihn in zu wenigen situationen damit wirklich in ihn verliebt sein könntest. du denkst dir aber aus wie es sein könnte. ich kenne das gut, bin auch so ein kanditat dafür....
 
J

Benutzer

Gast
Frag dich wirklich mal, was die Beziehung für Zukunftsaussichten hat.
2012 erstes Treffen... was ist danach? das nächste Treffen dann 2020? bzw etwas anders gefragt: Wielange bist du bereit diese Fernbeziehung zu tragen? Gibt es wenigstens eine Tendenz, dass diese FB auch in einer richtigen Beziehung inkl. zusammenwohnen endet?
Wenn du die Fragen mit nein beantworten kannst, dann beende sie. Es bringt nur Schmerz. Besonders, wenn er wieder 2012 geht und du keine definitive Zusage hast für ein weiteres Treffen oder Zukunftspläne.
 

Benutzer102560 

Sorgt für Gesprächsstoff
Gib nicht auf!
Meine Mutter hat auch früher mit meinem Vater auf nem anderen Kontinent gewohnt
Europa <> Amerika.
Wenn du wirklich verliebt bist, dann geht das irgendwie, auch wenn vielleicht keiner dran glaubt.
Das Wichtigste ist, dass du daran glaubst
 
L

Benutzer

Gast
Gib nicht auf!
Meine Mutter hat auch früher mit meinem Vater auf nem anderen Kontinent gewohnt
Europa <> Amerika.
Wenn du wirklich verliebt bist, dann geht das irgendwie, auch wenn vielleicht keiner dran glaubt.
Das Wichtigste ist, dass du daran glaubst

Das Problem ist, dass sie sich jetzt schon verliebt hat, obwohl sie ihn (vl) erst 2012 (also in 1- knapp 2 Jahren!!!) real kennen lernen wird.

Und wer weiß, was er darüber denkt. Schreiben kann man viel im Chat, vl ist es nur einseitige Liebe und er hält sie hin? Deswegen ist es besser, wenn sie ihn a) entweder früher trifft oder b) etwas Abstand gewinnt, bis sie ihn 2012 wirklich kennen lernen kann. Sie sollte sich nicht auf ihn fixieren.

Hier gehts eigentlich nicht um Fernbeziehungen (klar funktionieren die irgendwie), sie kennen sich ja noch gar nicht, das wär wieder etwas anderes.
 

Benutzer85539 

Meistens hier zu finden
Lily87;5876078 schrieb:
Das Problem ist, dass sie sich jetzt schon verliebt hat, obwohl sie ihn (vl) erst 2012 (also in 1- knapp 2 Jahren!!!) real kennen lernen wird.

Und wer weiß, was er darüber denkt. Schreiben kann man viel im Chat, vl ist es nur einseitige Liebe und er hält sie hin? Deswegen ist es besser, wenn sie ihn a) entweder früher trifft oder b) etwas Abstand gewinnt, bis sie ihn 2012 wirklich kennen lernen kann. Sie sollte sich nicht auf ihn fixieren.

Hier gehts eigentlich nicht um Fernbeziehungen (klar funktionieren die irgendwie), sie kennen sich ja noch gar nicht, das wär wieder etwas anderes.

und sowas kommt von dir?:ratlos:

Lily87;5142614 schrieb:
mit Hindernissen... konnten uns erst fast 1,5 Jahre nachdem wir uns kennengelernt haben treffen... da waren wir schon ein Jahr verliebt in einander, auch wenn ichs damals nie zugegeben hätte :ashamed:
 
L

Benutzer

Gast
Off-Topic:
-Myra-;5877319 schrieb:
und sowas kommt von dir?:ratlos:

Genau aus dem Grund weiß ich doch, wovon ich spreche. Im Grunde hatte ich immer vor Augen, dass es beim ersten Treffen gar nicht funken könnte. Man verliebt sich eher in das Bild, was im Kopf entsteht, nur zum Teil in den realen Menschen. :zwinker:

Ob man wirklich zusammenpasst zeigt sich dann erst, wenn man sich real gegenüber steht.

Nur, weil ich damals schon verliebt war, heißt das nicht, dass ich mir keine Gedanken gemacht habe, ob er wirklich so ist, wie er sich gibt.
 

Benutzer102560 

Sorgt für Gesprächsstoff
Naja, ich sag das auch nur weil ich auch in jemanden verliebt bin der aus nem anderen Land kommt.
Ich war eigentlich nie der Typ dafür, aber wo die Liebe hinfällt.
Wir waren eigentlich nur befreundet, aber schon
erstaunlich was eine Nacht bewirken kann wo wir die ganze Zeit telefoniert haben
Apropros Telefonieren: Vielleicht könnte das die Threadstarterin auch mal mit ihrem Kerl da machen,
geht ja auch per Skype oder so (mach ich persönlich auch immer), man muss ja nicht per Festnetz
telefonieren (wär ja jetzt auch nicht so billig wenn er auf nem anderen Kontinent lebt).
Klar, ist das immer noch nicht dasselbe wie im realen Leben aber es würde ihr wenigstens
schonmal einen näheren Eindruck vermitteln, oder was meint ihr?

Off-Topic:

Man verliebt sich eher in das Bild, was im Kopf entsteht, nur zum Teil in den realen Menschen. :zwinker:
Ob man wirklich zusammenpasst zeigt sich dann erst, wenn man sich real gegenüber steht.

Da muss ich dir Recht geben.
Meine erste richtige Liebe (vor ca einem Jahr) habe ich auch im Internet kennengelernt.
Er hat auch weiter weggewohnt, so 200 km. Wir haben vielleicht 3 mal Telefoniert in nem halben Jahr
und haben uns dann nach ein bisschen mehr als nem halben Jahr Real getroffen. Irgendwie hat ich überhaupt keine
Schmetterlinge im Bauch. Klar ich war irgendwie trotzdem noch verknallt (oder habs mir zumindestens eingeredet, wer weiß)
aber irgendwie waren die Schmetterlinge nicht mehr da. 1. Sah er nicht so toll aus wie ichs mir vorgestellt hatte, das ist jetzt
aber nicht der Punkt weil ich echt überhaupt nicht oberflächlih bin aber 2. Irgendwie war er nicht die Person in die ich verliebt war.
Ich war sozusagen in diese "Internetgestalt" verliebt und nicht in den wirklichen Menschen. Ich habe aber auch schon beim Telefonieren gemerkt,
dass er eigentlich total anders ist .. Er ist nämlich total still eigentlich und ich glaube das passt nicht so richtig zu mir.

Deswegen, ich rate der Threadstarterin dringends mal mit ihm zu skypen oder sonst was, auch wenn die Überwindung erst groß ist.
Nacher ist man dann glücklich.



lg kerli
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
er kommt für ein event in deine stadt? das klingt nur nach ein paar tagen. sicherlich reicht das zum kennen lernen, aber was ist danach? dann ist er wieder weg und (angenommen es funkt zwischen euch) du stehst sehr wahscheinlich für längere zeit wieder alleine da.
grundsätzlich wäre ich zu einer fernbeziehung bereit wenn es eine wirkliche perspektive für das ende der räumlichen trennung gibt. aber mal ehrlich, schon 1,2 jahre aufs erste treffen warten? am ende funkt es nicht und du hast eine menge zeit und gefühl darein gesteckt. oder es funkt und ihr könnt euch dann wieder ewig nicht sehen. willst du das? wochen- und monatelang vermissen, nur telefonieren und camen und deinen alltag auf lange sicht ohne einen partner an deiner seite bestreiten? eine fernbeziehung ist einfach nicht mit einer normalen beziehung zu vergleichen. sie erfordert sehr viel kraft, ausdauer und noch viel mehr vertrauen, sowohl in den partner als auch in die beziehung.
ich glaube nicht, dass das ganze bei euch eine perspektive hat und ich weiß, das selbst zu erkennen tut ganz schön weh. schlag dir den typen aus dem kopf. schränke den kontakt vllt erstmal ein wenn dir das dann leichter fällt. du kannst ja ruhig freundschaftlich mit ihm in kontakt stehen. alles andere halte ich leider für unrealistisch und regelrecht selbstzerstörerisch.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren