Verliebt in vergebenen Freund, ihm geht es auch so..

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
R

Benutzer

Gast
Ich möcht einfach versuchen, ihr mal die Augen zu öffnen, im Moment hat sie wohl Scheuklappen, die sie mal abnehmen sollte und der Wahrheit ins Gesicht schauen! Vielleicht denkt sie ja wenigstens mal drüber nach, dass ich ihr die Wahrheit sage und er nicht...


Ja, ich hab gemerkt, wie er wirklich ist: feige. Ich kann das zwar verstehen, ich hatte damals auch Angst, mir einzugestehen, dass meine Beziehung am Ende ist und ich jemand anders wollte, aber ich hab dann nicht so gehandelt wie er, sondern war ehrlich und hab Schluss gemacht. Deswegen kann ich zwar seine Gefühle verstehen, nicht aber sein Handeln und bin ziemlich enttäuscht von ihm.
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Ich möcht einfach versuchen, ihr mal die Augen zu öffnen, im Moment hat sie wohl Scheuklappen, die sie mal abnehmen sollte und der Wahrheit ins Gesicht schauen! Vielleicht denkt sie ja wenigstens mal drüber nach, dass ich ihr die Wahrheit sage und er nicht...

ja du kannst es versuchen......eine art und weise die mir einfällt, die aber alles andere als die beste methode wäre......sogar ne ziemliche arschloch methode um es zuzugeben:

filme, wie sich ihr freund verhält.....lock ihn aus der reserve und halt ihr dann das video unter die nase.....falls sie es nicht glauben sollte, was du ihr erzählst. dann hat sie den beweis.

ich hab schon gesagt, ist die arschloch methode......aber wirkt und öffnet die augen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
nimms mir nicht übel, aber mich überrascht sein rückzieher gar nicht. kein stück. passt doch hervorragend zu diesem jungen. ist auch nicht neu, dass er sich so verhält. das muster kennst du doch?

mädel, das geht doch seit monaten so - hin und her, mal meinste, du bist in ihn verliebt, dann wieder meinste, du wolltest dich nicht einmischen - und bei ihm ist es auch so, dass er mal offen zeigt, wie er auf dich abfährt, dann wieder redet er das klein aus lauter feigheit, weil er sich nicht traut, sich von seiner "freundin" zu trennen, von der er ja so genervt ist.
dass du jetzt ansprüche stellst und forderungen und auch willst, dass seine freundin weiß, was los ist - das macht ihm angst. da ist ihm seine ebenso feige augen-verschließ-freundin doch deutlich lieber, die spielt ja genau wie er.


ich kapier deren beziehung nicht, ich kapier aber auch nicht, warum du da überhaupt mitspielst. jemand, der so viel hin und her veranstaltet wie der junge knabe (und seine freundin), der nervte mich auf dauer so, dass bei aller freundschaft diese doch deutlich beschädigt würde. ich finde es unter aller sau, sich so zu verhalten - an der beziehung festzuhalten und gleichzeitig so zu "schwärmen", dann wenns konkret wird wieder rückzieher...verdammt kindisch. sobald dann ärger oder klarheit droht, dann wieder so tun, als ob doch alles okay wäre - sorry, das finde ich charakterlos. und da wäre jegliche verliebtheit meinerseits schnell erstickt...! was in aller welt findest du an ihm? du kannst doch eigentlich nur in ihn verliebt sein, wenn du dieses affentheater komplett ausblendest?

auch wenn ihr lange gut befreundet wart, vielleicht solltest du mit dem abstandgewinnen mal ernstmachen und dich endgültig distanzieren. entschuldige, was haste von einem guten freund, mit dem du zwar gut reden kannst, der aber seine "freundin" hintergeht und sich eh nie entschieden kann?! das verstehe ich NICHT unter freundschaft.

und was die freundin da abzieht, ist auch ziemlich beknackt, sich unter seinem namen einloggen, mails und sms lesen und wissen, wie er auf dich steht, aber nie konsequenzen ziehen... ich halte beide für ziemlich feige. halten an ihrer beziehung fest, obwohl da außer gewohnheit und gemeinsamer vergangenheit nicht mehr viel ist...

anstatt da mitzumachen, solltest DU dich endlich mal entscheiden, was DU tun wirst. unabhängig davon, was er tun wird. du meinst ja, dass du nicht mal sicher bist, ob du verliebt bist. mal ehrlich: dann biste es nicht.

ob ihr euch ähnlich seid oder nicht, du bist von ihm so oft genervt. deine verliebtheit beruht doch vermutlich vor allem auf dem geschmeicheltsein. er hat ne freundin und findet dich trotzdem sooooo toll....das mag dir gut tun. aber gleichzeitig scheint es dich auch zu lähmen, so lang, wie du in dieser dummen dreierkonstellation schon feststeckst.

such dir andere freunde und gewinn abstand, teil mit, dass dich weder er noch sie künftig kontaktieren sollen und du genug hast davon. das wäre mein rat.

ergänzung: die freundin des jungen knaben will die augen verschließen. sie will die wahrheit nicht. auch gut. dann sollen wie weiter ihr spiel treiben - aber an riotgirls stelle würde ich mich aus diesem bescheuerten spiel endgültig ausklinken. aber das stand ja schon öfter zur debatte...
 
R

Benutzer

Gast
was in aller welt findest du an ihm? du kannst doch eigentlich nur in ihn verliebt sein, wenn du dieses affentheater komplett ausblendest?
Also erstmal: Du hast mit deinem Beitrag vollkommen Recht und mir ist das alles auch bewusst, was du geschrieben hast.

Was ich an ihm finde ist schwer zu sagen; wir verstehen uns einfach, wenn wir zu zweit sind, extrem gut und finden uns beide zusätzlich halt attraktiv. Das ist ja im Moment auch eigentlich egal, ob ich jetzt richtig verliebt bin oder nur schwärme, spielt ja keine Rolle.

Den Kontakt zu ihm hab ich gestern ja endlich abgebrochen, ich muss aber einfach mal mit meiner Freundin über die Sache reden, denn bisher hat immer nur er mit ihr drüber geredet und alles runtergespielt. Ich will, dass sie sich nicht länger von ihm verarschen lässt und wenn ich ihr das gesagt hab, dann wars das mit diesem "Dreiergespann".
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
ich wünsch dir, dass du das durchhältst.

und zwar auch, wenn sie es NICHT kapiert, lass es dann halt sein, ist ja ihre sache, was sie glaubt und denkt und glauben will. probier es, ihr das zu sagen - ich vermute mal, egal was du sagst, wird sie dennoch eher ihrem freund glauben.

kann auch sein, dass sie dann behauptet, dass du sie und ihn ja nur auseinanderbringen willst und ähnliches, vielleicht hat er sie schon entsprechend "geimpft" - "riotgirl wird dir vielleicht das und das sagen, denn sie wollte mehr von mir, ich aber nicht von ihr" - könnte mir vorstellen, dass er sie entsprechend einlullt und sie ihm das sehr gern glaubt.
 
R

Benutzer

Gast
ich wünsch dir, dass du das durchhältst.

und zwar auch, wenn sie es NICHT kapiert, lass es dann halt sein, ist ja ihre sache, was sie glaubt und denkt und glauben will. probier es, ihr das zu sagen - ich vermute mal, egal was du sagst, wird sie dennoch eher ihrem freund glauben.

kann auch sein, dass sie dann behauptet, dass du sie und ihn ja nur auseinanderbringen willst und ähnliches, vielleicht hat er sie schon entsprechend "geimpft" - "riotgirl wird dir vielleicht das und das sagen, denn sie wollte mehr von mir, ich aber nicht von ihr" - könnte mir vorstellen, dass er sie entsprechend einlullt und sie ihm das sehr gern glaubt.
Genau DAS befürchte ich zwar, aber ich machs trotzdem.

Dann hab ich mir wenigstens nichts mehr vorzuwerfen und kann sagen, dass immerhin ICH ehrlich war, wenn er es schon nicht ist.
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
Scheiße gelaufen... Hatte ja leider recht mit meiner Vermutung, dass es wohl nicht viel Positives bringt, ihn jetzt schon vor die Wahl zu stellen (es ist ja noch nicht mal wirklich was gelaufen, die ganze Sache zwischen dir und ihm war ja noch mehr oder weniger neu und unsicher), aber vielleicht gehts dir damit ja besser so, wie es jetzt ist.

Ob du jetzt willst oder nicht, die Sache ist vorbei.
Tut mir leid das zu sagen, aber zu früh zu drängen bringt einfach nichts. Jetzt hat er einen Rückzieher gemacht, und ich verstehe ihn sogar, denn wenn er sich seiner Gefühle nicht sicher ist, was sollte er da machen? Da bleibt man eben , wie ich schon mal gesagt habe, eher beim Alten, Bekannten.
Deine Wut kann ich zwar verstehen, aber würdest du an seiner Stelle zu deinem Freund gehen und ihm auf die Nase binden, dass du einem anderen Avancen gemacht hast? Doch nicht wirklich, oder? Ich denke, die meisten würden dass dann ein wenig anders darstellen, auch wenn das für die Freundin in dem Fall natürlich nicht so besonders fair ist, - verständlich ist es allemal.
 
R

Benutzer

Gast
Es ist vorbei, ja. Aber wegen mir, nicht wegen ihm. Er hat mich danach noch gefragt, ob ich auch mit ihm jetzt nichts mehr machen will (?), und ich hab den Kontakt abgebrochen, nicht er.

So, ich treff mich jetzt mit seiner Freundin.
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, ich weiß schon, dass du keinen kontakt mehr willst und nicht er.Wenigstens scheinst du konsequent zu sein ;-)

Ich wünsch dir viel Glück bei dem Gespräch.
 
R

Benutzer

Gast
So, jetzt muss ich euch das auch erzählen, wenn ihr hier schon die Stellung haltet :zwinker:

Also wir haben uns getroffen und ich hab gleich angefangen. Hab ihr alles erzählt, was er mir schreibt, dass ich das (auch von mir) ihr gegenüber nicht okay finde, hab wirklich auch die krassesten Sachen erzählt, aber es war ihr EGAL!

Sie meinte, sie wäre abgestumpft und wenn sie ihn jetzt sehen würde, würde sie ihn einfach ignorieren. :ratlos:

Ich glaub, ich war verzweifelter als sie! Langsam glaub ich, sie lieben sich beide nicht mehr, wie kann einem sowas denn einfach egal sein?!

Er hat sie dann angerufen, als wir noch im Café saßen, aber sie hat ihn weggedrückt. Das fand ich gut, er soll ruhig mal sehen, dass sie auch ohne ihn kann. Dann hat er bei mir angerufen, bin natürlich auch nicht hingegangen. Ich glaub er kriegt jetzt die volle Panik.

Er hat ihr übrigens vorher geschrieben, dass ich ihr was erzählen werde, und er nicht weiß, wie sie damit umgehen wird (ich hatte ja gedacht, er würde sie total manipulieren). Sie hat mir also alles geglaubt, aber sich eben nicht drum gekümmert...

Gestern hatte er mir ja gesagt, er hätte ihr alles erzählt und auch da hab ich mich wohl in ihm getäuscht:
Er hat ihr gesagt, er glaubt, man kann in zwei Menschen gleichzeitig verliebt sein.

Und sie schert sich nicht drum!?
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
So, jetzt muss ich euch das auch erzählen, wenn ihr hier schon die Stellung haltet :zwinker:

Also wir haben uns getroffen und ich hab gleich angefangen. Hab ihr alles erzählt, was er mir schreibt, dass ich das (auch von mir) ihr gegenüber nicht okay finde, hab wirklich auch die krassesten Sachen erzählt, aber es war ihr EGAL!

Sie meinte, sie wäre abgestumpft und wenn sie ihn jetzt sehen würde, würde sie ihn einfach ignorieren. :ratlos:

Ich glaub, ich war verzweifelter als sie! Langsam glaub ich, sie lieben sich beide nicht mehr, wie kann einem sowas denn einfach egal sein?!

Er hat sie dann angerufen, als wir noch im Café saßen, aber sie hat ihn weggedrückt. Das fand ich gut, er soll ruhig mal sehen, dass sie auch ohne ihn kann. Dann hat er bei mir angerufen, bin natürlich auch nicht hingegangen. Ich glaub er kriegt jetzt die volle Panik.

Er hat ihr übrigens vorher geschrieben, dass ich ihr was erzählen werde, und er nicht weiß, wie sie damit umgehen wird (ich hatte ja gedacht, er würde sie total manipulieren). Sie hat mir also alles geglaubt, aber sich eben nicht drum gekümmert...

Gestern hatte er mir ja gesagt, er hätte ihr alles erzählt und auch da hab ich mich wohl in ihm getäuscht:
Er hat ihr gesagt, er glaubt, man kann in zwei Menschen gleichzeitig verliebt sein.

Und sie schert sich nicht drum!?

vielleicht scheint das nur nach außen so zu sein.....ich denke nicht, dass sie das einfach so kalt lässt. mag sein, dass sie es jetzt vielleicht erst richtig begreift und das wie gesagt nur nach außen hin "pf....is mir doch egal was er macht" ist.

wenn es ihr wirklich egal ist, frag ich mich echt, warum die noch zusammen sind.
 
R

Benutzer

Gast
Naja, natürlich weiß ich nicht, ob es wirklich so ist, aber es war ihr wirklich schon sehr oft egal, wenn wir eben was zu zweit gemacht haben.
Was ich aber schlimm fand:
Sie hat gesagt, alleine darf er sich mit mir treffen, aber sie will nicht, dass wir beide uns absondern, wenn wir mit mehreren weggehen oder dass er mir SMS schreibt, wenn sie dabei ist.

Sie will es einfach nicht sehen, das hat sie sogar selber gesagt! Irgendwie widerspricht sich das total.

Aber sie hat auch gesagt, dass sie im Moment keine Gefühle hat.
 

Benutzer34056  (34)

Verbringt hier viel Zeit
hast du ihr gesagt, dass du keinen kontakt mehr zu ihm willst und dass es für sie auch besser wäre, den kontakt zumindest für ne zeit lang abzubrechen, wenn sie ihn momentan eh nicht mehr liebt?

naja ich würde das ganze jetzt mal ruhen lassen.......einfach ne zeit lang verstreichen lassen
 

Benutzer53028 

Verbringt hier viel Zeit
Ganz komische Sache... Wenn sie ihn wirklich noch liebt und das nur gut versteckt, dann muss sie echt einiges ertragen. Das ist ja mal ein ziemlich hartes Los!

Aber so richtig wirkt es eben nicht so, als seien da noch die ganz großen Gefühle...

Wie siehts bei dir aus, willst du immernoch keinen Kontakt mehr mit ihm?
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
ich denke nich,dass sie keine gefühle hat,denn wenn sie nich sehen will,wie er sms an dich schreibt,dann wird da irgendwo (nur wo und was?) was sein...:ratlos:

aber ehrlich gesagt werden mir deine 2 "freunde" tag für Tag weniger nachvollziehbarer...:ratlos:

ich hätte sie wohl (ich weiss,dass ist dreist) gefragt,wie es für sie wäre,wenn er sich von ihr trennt (für dich - oder das weglassen mit dem für dich)...wenn sie da schon so offen drüber redet...

wie meinst du hätte sie reagiert?
 
R

Benutzer

Gast
Ja, ich hab ihr gesagt, dass ich keinen Kontakt mit ihm haben möchte. Sie hat mich nicht ernst genommen und dachte, es wäre nur eine fixe Idee und meinte, das wäre für ihn ja ziemlich blöd.

Sie meinte grade eben (da sie jetzt doch mit ihm geredet hat...), dass bei ihnen alles in Ordnung sei und sie ihn liebt und er gar nicht so schlecht ist, wie ich das sage.

Ups, in diesem Moment ruft er mich schon wieder an, aber ich drück ihn weg, keine Sorge.

Ach, ich denke mir, die reden sich da irgendwas ein, wie glücklich sie ja seien und er hat sie bestimmt wieder vollgelabert.

Was ich auch krass fand:
Im Café hat sie noch gemeint, einmal als er mich nachts heim begleitet hat (zu Fuß) hat sie sich schon auf alles gefasst gemacht, sprich wir wären nebeneinander im Bett gelegen, er hätte mich geküsst, etc.) und da redet er noch davon, wie sehr sie ihm ja angeblich vertraut!

Für mich ist das langsam ne Farce..


Edit: Da ich ja nicht mit ihm rede, schrieb er gerade: "Du willst scheinbar im Moment wirklich nicht mehr mit mir reden. Aber für wie lange? Wir können uns doch nicht für immer aus dem Weg gehen, oder willst du das so?"

So, gerade schrieb er noch Folgendes:

"ich erwarte jetzt auch wirklich keine antwort. aber ich will und kann das einfach nicht so hinnehmen. dir kanns doch auch nicht gut dabei gehen. denk drüber nach"
 

Benutzer54734  (35)

Klein,aber fein!
Edit: Da ich ja nicht mit ihm rede, schrieb er gerade: "Du willst scheinbar im Moment wirklich nicht mehr mit mir reden. Aber für wie lange? Wir können uns doch nicht für immer aus dem Weg gehen, oder willst du das so?"

So, gerade schrieb er noch Folgendes:

"ich erwarte jetzt auch wirklich keine antwort. aber ich will und kann das einfach nicht so hinnehmen. dir kanns doch auch nicht gut dabei gehen. denk drüber nach"
er versucht dich vor allem mit seiner letzten sms aus der reserve zu locken...bleib also konsequent!

mal sehen,was oder ob überhaupt was passiert,wenn du das durchhälst...
 
R

Benutzer

Gast
er versucht dich vor allem mit seiner letzten sms aus der reserve zu locken...bleib also konsequent!

mal sehen,was oder ob überhaupt was passiert,wenn du das durchhälst...

Ich bleib konsequent, auf jeden Fall.

Naja, ich denke da wird noch einiges passieren, weil es IHR ja auch nicht passt, wenn ich jetzt den Kontakt zu IHM abbreche.
Weil sie weiß, wie wichtig ihm das ist und weil ihr Lebensinhalt es ist, ihn glücklich zu machen, egal wie es ihr dabei geht.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren