Verliebt in vergebene Kollegin, Hilfe

Benutzer183458 (20)

Ist noch neu hier
Hi Leute,

ich(20) bin echt ratlos und benötige mal ein paar andere Ansichtsweisen..
Im August 2020 ist eine neue Kollegin(24) bei uns im Büro angefangen.
Seit mehren Monaten merke ich nun das ich sie nichtmehr aus dem Kopf bekomme, in ihrer Gegenwart nervös werde, Sprachfehler bekomme und das ganze Programm.
Sie ist aber leider vergeben an einen anderen (30J.) mit dem sie seit 4 Jahren zusammen ist und auch zusammen wohnt.

Wir haben uns von Anfang an sehr gut verstanden und aus einem kollegialen Verhältnis wurde schnell ein privates "freundschaftliches" Verhältnis wenn man das so sagen darf.
Ich weiß halt einfach nur nicht wo ich bei ihr bin und ich hoffe ihr versteht mich das ich nicht einfach bei ihr antanzen kann und ihr meine Gefühle gestehen kann, im worst case ist es danach einfach unangenehm und peinlich auf der Arbeit und unser gutes Verhältnis wäre dann weg.

Jetzt aber mal zu ihr und warum ich glaube das sie mich auch mögen könnte.
Sie kommt mehrmals am Tag in mein Büro gelaufen (egal ob ich Stress habe(was man mir dann auch ansieht) oder ob ich normal gelaunt bin)) und sucht immer wieder Gespräche mit mir die sich auch zu 70% nicht aufs berufliche beziehen, sie macht mir Komplimente wie als sie hier zum Vorstellungsgespräch war und sie mich gesehen hat direkt dachte wow was ein gutaussehender junger Mann( ihre Worte ), sie berührt mich sehr oft und wir sind uns genrell im sehr sehr nah, ich bringe sie zum Lachen und andersrum.
Oft haben wir Momente wo wir uns lange und intensiv in die Augen schauen und es herrscht einfach dieser Moment wenn ihr wisst was ich meine(kann auch nur von meiner Seite aus so sein), auch gerne Mal mittags eine Runde spazieren gehen zu zweit.

Das kann ja auch alles ein Zeichen von Freundschaft sein, ich weiß, es gab aber mal eine Situation da hatte sie einen Schoko Riegel und ich habe aus Spaß eigentlich nur gefragt ob wir uns den Teilen gleichzeitig(sie eine Hälfte im Mund, ich eine), nein wir haben uns nicht geküsst aber unsere Lippen haben sich leicht berührt.macht man sowas in einer Beziehung und dann mit einem Arbeitskollegen????

Sie betitelt mich auf der Arbeit unter uns Kollegen auch immer als ihren Freund und stellt mich manchmal so dar als wenn ich wirklich ihr Freund bin aber ich weiß nicht ob sie das einfach macht weil sie sich dabei nichts denkt und ich einfach zu viel rein interpretiere oder nicht..
Eine weitere Situation war, dass wir uns mal unterhalten haben worauf wir beim anderen Geschlecht stehen, ich meinte daraufhin das ich lange glatte Haare bei Frauen klasse finde, ein Tag später kam sie genauso zur Arbeit und hat mich dann auch auf ihre Haare angesprochen, bla bla bla..
Noch eine Situation, sie meinte zu mir ich soll ihr eine Schleife machen an ihrem Ärmel da es selber schlecht geht. Daraufhin meinte ich wie eng ich die Schleife machen soll und sie meinte "Eng bitte, ich mag es eng" mit einer etwas "versauteren" stimmenlage, sie wirft mir auch immer diese verführerischen Blicke zu wenn sie weglauft und sich nach hinten umdreht.
Oft höre ich auch von anderen "da läuft was"
oder wenn wir zu 2 aus dem Archiv kommen denken unseren Kollegen immer wir machen das sonst was, was natürlich nicht verkehrt wäre.
g24.gif


Ich könnte auch noch 50 weitere Beispiele aus dem Büro nennen wo ich mir immer denke "macht sie das bei jedem oder mag sie mich und macht es nur bei mir"?

Das Ding ist, als wir einmal mit einer weiteren Kollegin nach Feierabend ein Bier trinken waren( ist schon länger her und bevor ich in sie verliebt war), kamen wir irgendwie auf das Thema Hochzeit und daraufhin sagte sie das wenn ihr Freund ihr einen Antrag machen würde sie direkt ja sagen würde.. Da kannten wir uns aber noch nicht soooo gut.
Und ich weiß auch nicht ob sich das für sie überhaupt lohnt wenn man das so sagen darf, ihr Freund(steht fest im Leben, die wohnen zusammen, fahren zusammen einen teureren Mercedes und und und halt das normale Leben) und dann komme ich, ich beende hoffentlich im Sommer meine Ausbildung, wohne noch bei meinen Eltern, fahre nur einen Golf und ja ich habe ja so gesehen nichts zu bieten.

Ich glaube das reicht jetzt, wenn ich meine Gedanken weiter aufschreibe, wobei ich denke das ich 1000 Sachen vergessen habe, finden wir hier gar kein Ende.


Danke schonmal für die Tipps
g20.gif
 

Benutzer174589 

Meistens hier zu finden
So wie es sich liest, juckt sie einfach ihr Ego ein bisschen an dir. An dir, weil du das Spiel gut mitspielst.

Der einfachste Weg herauszufinden was dahinter steckt wäre, nicht mehr mitzuspielen und im Falle des Zweifels Klartext zu reden.

Ich sehe die Chancen nicht so gut. Unabhängig davon, ob du Golf fährst oder Mercedes oder Fahrrad.
 

Benutzer108203 

Verbringt hier viel Zeit
Auf der Arbeit würde ich persönlich nichts überinterpretieren, da muss man so viel Zeit verbringen und die will man sich einfach schön machen. Ich flirte auf der Arbeit auch gerne und wenn einer fröhlich mitmacht, umso besser. Das heißt aber nicht, dass ich die Person nach Feierabend sehen oder gar wirklich daten will. Es ist nur einfach eine schöne Ablenkung und macht gute Laune.
Zumal sie ja in einer festen Beziehung ist. Wenn, wäre eher sie mal am Zug. Ich würde aber behaupten, sie macht sich dort eine lustige Zeit und sieht dich als netten Arbeitskollegen/Kumpel und das war's.
(Aber ist natürlich schwer, das hier von außen zu beurteilen, was sie wirklich denkt weiß eben nur sie. Ich würde mir da aber eher keine Hoffnungen machen.)
 

Benutzer173507  (37)

Öfters im Forum
da hatte sie einen Schoko Riegel und ich habe aus Spaß eigentlich nur gefragt ob wir uns den Teilen gleichzeitig(sie eine Hälfte im Mund, ich eine), nein wir haben uns nicht geküsst aber unsere Lippen haben sich leicht berührt.macht man sowas in einer Beziehung und dann mit einem Arbeitskollegen????
Nach so einer Aktion wäre bei mir die Beziehung vorbei.
Wie unanständig ist das denn?? Hat sie keinen Respekt vor ihrem Partner?! :mad:

Und so eine Frau willst du?
Stell dir vor, ihr kämt zusammen und sie macht das mit einem anderen.
Bis sich die Lippen berühren?
Alter, gehts noch?
Wie würdest du als Partner das denn finden?

Boah, das regt mich auf. Ich muss hier weg^^
 

Benutzer171790 

Öfters im Forum
Ist schon lange her, aber wenn ich mich an meine jugendliche Verliebtheit zurück erinnere, habe ich die Körpersignale meiner Angehimmelten auch immer falsch interpretiert bzw überbewertet und nur zu meinem Vorteil gesehen.
Nach zwei, drei Missverständnissen/Abfuhren habe ich einfach abgewartet, bis die Frauen den entscheidenden, unmissverständlichen 1. Schritt setzten, sein es durch eindeutige Körpersprache oder durch den 'Verlauf der Unterhaltung.
War mit 5 hübschen, jungen Frauen in einem Schalterbüro tätig, geflirtet und gescherzt wurde ständig, aber nie mehr - halt zur Auflockerung der Arbeitszeit und Förderung eines kollegialen Betriebsklimas.
Was spricht dagegen, dass du ihr bei Gelegenheit und in trauter Zweisamkeit einmal andeutest, dass sie dir ausnehmend gut gefällt und sie ständig in deinem Kopf herumgeistert /oder du Schmetterlinge in deinem Bauch spürst sobald du an sie denkst - so ähnlich halt, war sehr schüchtern und flirttechnisch kein Wortakrobat.
 

Benutzer176127 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich fürchte du bist ihre Deko. Man zählt selbst immer mehr, wenn man sich mit schönen lustigen Menschen umgibt, die einen anhimmeln. Sie meint das sicher nicht böse, vermutlich macht sie das noch nicht mal bewusst. Aber sie genießt es offensichtlich sehr. In den amerikanischen Highschoolfilmen nennt man so jemand auch Duff.
Sie ist weg und hat kein beziehunstechnisches Interesse an dir. Lenk deine Energie woanders hin, es wird dich sonst nur auslaugen.
 

Benutzer178725 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich denke Sie ist eine Persönlichkeit bei der so ein Verhalten normal und natürlich ist und wie von den anderen schonerwähnt ihrem eigenen Selbstwert dient.

Du solltest Sie evtl. mal Fragen was Ihr Verhalten So zu bedeuten hat, da es dich irritiert weil Sie vergeben ist. Dann musst du auch nicht zwingend ansprechen das von deiner Seite aus Gefühle im Spiel sind.

Dennoch solltest du Sie meiner Meinung nach abhaken egal ob ihrerseits Gefühle da sind oder nicht, denn Sie ist in einer Beziehung und solange Sie diese nicht beendet somit für dich nicht zu haben. Da wäre es naiv und egoistisch sich einzudrängeln. Hätte Sie andere Vorstellungen oder Wünsche, wäre die Situation auch eine andere :smile:
 

Benutzer164451 

Meistens hier zu finden
Auf Englisch gibts da den super Begriff "work husband" - ich glaub das bist du einfach für sie und du interpretierst da mehr als das rein.
 

Benutzer84021 

Verbringt hier viel Zeit
Auf Englisch gibts da den super Begriff "work husband" - ich glaub das bist du einfach für sie und du interpretierst da mehr als das rein.
Ich denke auch das läuft in die Richtung... höchstwahrscheinlich findet sie dich tatsächlich attraktiv, aber damit ist halt einfacher umzugehen ohne dass tiefergehende Gefühle entstehen wenn einfach kein wirklicher "Bedarf" da ist - weil schon vergeben.
Sie kann die Spannung zwischen euch ohne weiteres genießen, für dich bedeutet es mehr... es gibt hier nichts zu gewinnen.
 

Similar threads

G
Antworten
5
Aufrufe
587
G
Antworten
12
Aufrufe
939
Gelöschtes Mitglied 182482
G
Antworten
11
Aufrufe
364
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren