Verliebt in nachhilfeschülerin

Benutzer150668  (21)

Ist noch neu hier
Hallo, ich bin 14 und bin in der 9. und gebe seit ein paar tagen Mathenachhilfe für ein 13 jähriges Mädchen (7. Klasse), welches ich sehr hübsch finde. Wir haben uns aber nur 2 mal getroffen wegen Mathe, weil sie schon am Montag Schulaufgabe schreibt. Meine Frage ist nun, ob ich sie auch Privat treffen kann, oder ob das eher schwierig ist, da ich ja ihr Nachhilfelehrer bin.
 

Benutzer145266 

Benutzer gesperrt
ich denke schon, dass ihr euch auch privat treffen könnt. Du musst ja dann nicht den Nachhilfelehrer raushängen lassen. :smile: Sei einfach ein netter Kerl und rede nicht über Mathematik.
 

Benutzer145204  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Verlangst du Geld für deine Nachhilfestunden?

Wenn ja, dann ist es eher schwierig:unsure:
 

Benutzer145266 

Benutzer gesperrt
na ja, wenn er sie privat trifft, muss sie ihn doch nicht dafür bezahlen, oder?
 

Benutzer145204  (24)

Verbringt hier viel Zeit
na ja, wenn er sie privat trifft, muss sie ihn doch nicht dafür bezahlen, oder?

Das schon, aber kennst du den Spruch: "Beim Geld hört die Freundschaft auf" ?
Würdest du dich mit jemanden Treffen wollen, in dessen finanzieller Abhängigkeit du bist?
Beziehungsweise: Würdest du Geld von deiner Freundin verlangen, wenn du ihr Nachhilfe gibst?
 

Benutzer145266 

Benutzer gesperrt
Also wenn mir das Mädel so gut gefallen würde, dass ich mit ihr befreundet sein möchte, dann wäre es für mich Ehrensache, ihr kostenlos bei Mathe zu helfen. Muss der Junge sich eben eine andere Verdienstquelle suchen. Gibt doch mehr als genug Leute, die kein Mathe können. :confused:
 

Benutzer145204  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Also wenn mir das Mädel so gut gefallen würde, dass ich mit ihr befreundet sein möchte, dann wäre es für mich Ehrensache, ihr kostenlos bei Mathe zu helfen. Muss der Junge sich eben eine andere Verdienstquelle suchen. Gibt doch mehr als genug Leute, die kein Mathe können. :confused:

Noch hat sich R R3V0LU710N noch gar nicht dazu geäußert, ob er denn Geld verlangt.
Natürlich würde ich auch kein Geld verlangen.
Deswegen hab ich ja gefragt, ob er überhaupt Geld verlangt/bekommt.
 

Benutzer150668  (21)

Ist noch neu hier
Ich kriegen geld von ihr, das ist aber ein bisschen kompliziert. Den ihre mutter ist auf meine mutter zugegangen, da meine mutter mit mir (wie mütter halt so sind) "rumprahlt" das ihre tochter in Dem mathegebiet nicht so gut ist und sie demnächst Schulaufgabe schreibt. Daraufhun hat mich meine mutter angeschrieben ob ich heute nachhilfe in mathe geben kann. Sie hat mir dann erst beim 2. Mal am ende von sich aus geld gegeben.
[DOUBLEPOST=1422135786,1422135705][/DOUBLEPOST]Hätte ich das Geld ablehnen sollen?
 

Benutzer145266 

Benutzer gesperrt
Hmmm ... wenn du ein knallharter Geschäftsmann wärst, würdest du dich nach einem anderen Mädchen umschauen. :cautious:
Aber wenn sie dir soviel bedeutet - pfeif auf das Geld. Oder besteht deine Mutter darauf, dass du kassierst? Ist sie dank ihrer Vermittlertätigkeit prozentual am Gewinn beteiligt?
 

Benutzer145204  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Ich kriegen geld von ihr, das ist aber ein bisschen kompliziert. Den ihre mutter ist auf meine mutter zugegangen, da meine mutter mit mir (wie mütter halt so sind) "rumprahlt" das ihre tochter in Dem mathegebiet nicht so gut ist und sie demnächst Schulaufgabe schreibt. Daraufhun hat mich meine mutter angeschrieben ob ich heute nachhilfe in mathe geben kann. Sie hat mir dann erst beim 2. Mal am ende von sich aus geld gegeben.
[DOUBLEPOST=1422135786,1422135705][/DOUBLEPOST]Hätte ich das Geld ablehnen sollen?

Das verkompliziert das Ganze natürlich.
Ich würde vorschlagen: Wenn sie dir das nächste mal Geld anbietet, dann sagst du: "Nein, ich mach das gern für dich".

Und da du sie noch nicht so lange kennst, würde ich vorschlagen, dass ihr zusammen mal was unternehmt.
 

Benutzer150668  (21)

Ist noch neu hier
Meine mutter besteht nicht drauf, und so viel war das auch nicht, ich habe ja nur 2 mal nachhilfe gegeben, also brauchen tu ich das Geld auch nicht unbedingt. Ich fand nur in dem moment irgendwie unhöflich das geld abzulehnen, aber im nachhinein hätte ich vielleicht sogar ablehen sollen.
 

Benutzer145266 

Benutzer gesperrt
Dann kannst du sie ja von dem Geld zum Eis einladen. Das nennt man dann Recyclen! :tongue:
 

Benutzer150668  (21)

Ist noch neu hier
Hm, ich weiß natürlich auch noch nicht ob sie noch Nachhilfe brauch, da sie nur in Algebra nicht so gut ist, in Geometrie schon. Dass heißt ich geb vielleicht erst wieder in nem halben jahr nachhilfe wenn als nächstes Geometrie drannkommt
[DOUBLEPOST=1422136351,1422136199][/DOUBLEPOST] Megalodon Megalodon Nein, da ich übers Wochenende bei meinem Vater bin und sie am Montag Schulaufgabe schreibt, nicht mehr
arnethebest arnethebest Vielleicht im Januar nicht unbedingt Eis, ist aber eine gute Idee, Danke.
 
R

Benutzer

Gast
Ach Quatsch, da gibt es doch keine Vorschriften, nimm doch das Geld für die Nachhilfestunden. Wenn du sie nach einem privaten Treffen fragst, darfst du am Ende natürlich kein Geld erwarten. :tongue:
 

Benutzer145266 

Benutzer gesperrt
Na, bis dahin könnt ihr doch privat weitermachen. Und wenn sie keine Nachhilfe in Geometrie braucht, bist du doch auf der sicheren Seite.

Mein Tipp: Ruf sie morgen an. Verabrede dich mit ihr zu einem Spaziergang. Sag der Mutter, es geht um die algebraischen Innenkonvergenzenvon Schneeflocken. Ein eminent wichtiges Thema in Klasse 7. :zwinker:
 

Benutzer145204  (24)

Verbringt hier viel Zeit
Ja, dann hat sich das mit der Nachhilfe doch eigentlich schon fast erledigt.
Wenn sie wieder Nachhilfe braucht, dann verlang doch einfach kein Geld von ihr.

Ich denk, du schreibst hier eher, weil du nicht weißt, wie du ihr sagen sollst, dass du mehr für sie empfindest:rolleyes:
 

Benutzer150668  (21)

Ist noch neu hier
Megalodon Megalodon ja, so kann man es auch ausdrücken
arnethebest arnethebest ich hab zwar nen bisschen ahnung von Mathe, hab aber keine ahnung was du damit meinst :smile:
Das mit dem anrufen morgen ist eher schwierig, da ich erst spätabends heim komme.
 

Benutzer145266 

Benutzer gesperrt
tja, wenn du mich so direkt fragst - ich weiß auch nicht, was das sein soll. Klingt aber so beeindruckend, dass niemand dir unlautere Motive unterstellen wird, wenn du das der Mutter erzählst und sie - also das Mädel, nicht die Mama - zu einem Eis - ne, eben nicht - also was Heißem einlädst.
 

Benutzer145204  (24)

Verbringt hier viel Zeit
ja, so kann man es auch ausdrücken

Dadam!

Du solltest, da du sie noch nicht so lang kennst, sie erst besser kennenlernen. Und auch ihr die Zeit geben, dich besser kennenzulernen, bevor du ihr vorschnell deine Gefühle gestehst.

Ansonsten kann das nämlich ganz schnell in die Hose gehen.

Ich würde gemeinsame Unternehmungen vorschlagen. Der Vorschlag von arnethebest arnethebest über mathematische Inkonvergenzen von Schneeflocken, die ja eminent wichtig in der 7.Klasse sind, bei einem Winterspaziergang zu diskutieren ist doch ganz gut :grin:
Man muss ja nicht nur darüber reden... :grin:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren