Verliebt in Nachhilfeschülerin ._.

Benutzer119007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Leute,
Wie man schon in der Überschrift erkennen konnte, bin ich verliebt in meine Nachhilfeschülerin. Ich hab drei und durch die erste bin ich zur zweiten gekommen und schließlich zu ihr. Ich unterrichte sie seit 2 Wochen und kenne sie aber schon seit dem Kindergarten. Sie ist in der 8. Klasse (14 Jahre) und ich in der 11. Um noch mal die letzten Zweifel aus dem Weg zu räumen, ja ich bin ein Mädchen und ja, ich steh auf Mädchen. Ich denke mal für Beleidigungen und weiteres ist hier kein Platz und ich hoffe dass man mich trotzdem ernst nimmt. Ich hatte schon 3 Beziehungen vorher und 2 davon waren mit Mädchen die auf Jungs stehen, bei denen ich tortzdem Gefühle für mich wecken konnte.
Ich hab schon ein bisschen was gelesen zum Thema Nachhilfe und wollte mal fragen ob ihr auch Tipps für mich habt :smile: einfach generell, alles was auch dazu einfällt! Das wär super danke :smile:)
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Off-Topic:
Nur mal kurz: Hier wird niemand beleidigt oder nicht ernst genommen nur weil er auf das gleiche Geschlecht steht. :smile:
 

Benutzer66223  (35)

Planet-Liebe Berühmtheit
Aber mal was anderes: davon abgesehen dass sie deine "Nachhilfeschülerin" ist... Ich tu mir irgendwie schwer zu glauben dass du bei ihr was auslösen kannst, gerade weil sie noch so jung ist... Meinst du nicht dass es besser ist, sie abzugeben und es dabei zu belassen?
 

Benutzer97214 

Benutzer gesperrt
Ich glaube nicht das es eine gute Idee wäre es auch nur zu versuchen.
Mit 14 sind die meisten wenn überhaupt schon noch mit ihren ersten Erfahrungen was Beziehungen/Sex angeht drann, und das meistens eher mit dem anderen Geschlecht.
Vielleicht könntest du sie in dieser "Orientierungsphase" sogar "von dir überzeugen", allerdings glaube ich ehrlich gesagt nicht das das sehr förderlich für ihre Entwicklung ist.

Musst bedenken, sie ist noch ein Kind (in meinen Augen) und du bist dabei gerade eine erwachsene Frau zu werden. Das nur am Rande.
 

Benutzer114120  (29)

Benutzer gesperrt
Liebe Cho, was genau ist denn jetzt eigentlich deine Frage? Denn ich versteh bislang nicht, wo das Problem ist. Du bist beziehungserfahren und konntest schon Herzen für dich gewinnen. Geht es jetzt darum, dass sie deine Nachhilfeschülerin ist oder um den Altersunterschied?
 

Benutzer115426 

Sorgt für Gesprächsstoff
ich wäre an deiner stelle sehr vorsichtig sie ist doch noch recht jung und noch in der entwicklungsphase. Da glaube ich könnte es einige probleme geben falls du ihr deine Gefühle offenbaren willst.
 

Benutzer118998  (59)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich würde mir an deiner Stelle die Freundschaft deiner Geliebten auf lang Zeit sichern - mit der Zeit kann aus dieser Freundschaft etwas sehr schönes entstehen - ja vielleicht sogar Liebe.
Und keine übertriebene Eile, was Erotik anbetrifft - oder bist du nur "verliebt" ?
 

Benutzer119007 

Sorgt für Gesprächsstoff
Da ihr das gerade ansprecht mit dem jung sein… meine letzte Beziehung war auch mit einer 14-Jährigen und das hat eigentlich ganz gut geklappt. Bin auch erst vor nem Monat 17 geworden das bedeutet eigentlich nicht so viel. Sie ist für 14 viel "vernünftiger" sag ich mal und auch "erfahrener" als meine Ex da ich ja den direkten Vergleich hab^^
Hmm joa also ich möchte es schon gerne versuchen, klar also Freundschaft zuerst natürlich und dann mal sehen was draus wird :smile:
Nur verwirren tuts mich weil mir sowas noch nie passiert ist, mit den anderen beiden ja auch nicht … :S ist mir jetzt peinlich
Aber abgeben muss nicht sein oder?

---------- Beitrag hinzugefügt um 16:55 -----------

Also ich empfinde schon echt wahnsinnig viel für sie. Für mich ist es so viel wie ich für meine letzte Freundin empfunden habe, wahrscheinlich sogar mehr
 

Benutzer115426 

Sorgt für Gesprächsstoff
wenn du dir wirklich sicher bist dann würde ich sagen: einen versuch ist es wert.
Sei aber vorsichtig dass du sie nicht überrumpelst, das könnte dann nämlich nach hinten losgehen. (hab ich auch schon die erfahrung damit gemacht)
wie du schon sagst, versuch erstmal ne richtig gute freundschaft zu ihr aufzubauen (falls diese nicht schon besteht) und warte mal ab wie sich das ganze so entwickelt. :smile:
 
M

Benutzer

Gast
an deiner stelle würde ich die nachhilfeschülerin nicht mehr länger unterrichten. in ihren augen bist du ihre 'lehrerin', da besteht also eine art autoritätsgefälle. zumindest war das zwischen mir und meinen nachhilfeschülern immer so, eine freundschaft hat sich da nie entwickelt, die haben mich immer als respektsperson gesehen, eher weniger als kumpel. solang du sie unterrichtest, fände ich es extrem unpassend, wenn du annäherungsversuche startest. sie könnte sich bedrängt und überrumpelt fühlen, da du nicht nur ihre nachhilfelehrerin, sondern obendrein jemand vom gleichen geschlecht bist. mit 14 fehlt da eventuell die nötige lebenserfahrung und gelassenheit, um das ganz locker wegzustecken (ist jetzt nicht böse gemeint)...
vielleicht kannst du ihr ja sagen, dass dir das mit drei schülern über den kopf wächst und DANN versuchen, eine freundschaft aufzubauen?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren