Verliebt in ihren tollen Charakter, Aussehen naja...

Benutzer43504 

Verbringt hier viel Zeit
Mag ja sein @ prof. Tom. Aber was hat das alles mit Liebe zu tun, wenn man auf äußeres so beträchtlichen Wert legt wie Du?
Außerdem bist du voller Vorurteile die nichts Wert sind.
Dann verliebst Du dich in Menschen die äußerlich nicht zuviel kilos auf den Hüften haben....

Super, ergo können hier viele von Deiner Meinung nicht profitieren, da sie sehr eingschränkt in ihrer Partnerwahl sind.

Ich lasse mich nicht einschränken.

@ haarefan:
Schön geschrieben, ähnliche Denkweise wie ich!
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Was heißt herfallen :zwinker: aber ich find die Methode ihr gegenüber ziemlich unfair ... ich zumindest wär tief gekränkt, wenn mir ein Kerl (aus meiner Sicht) erst die großen Gefühle vorgaukelt, und wenn er mich dann ins Bett bekommen hat, serviert er mich mit der Begründung ab "tut mir leid, ich komm mit deinem Gewicht nicht klar, ich hatte da ja schon von Anfang an Bedenken, aber ich wollte erst noch ausprobieren, wie's beim Sex so damit ist". :kopfschue

Wieso ?

Eigentlich ist er ja schweineverliebt.

Er hat "nur" Angst, dass er mit dem Körper der Frau nicht zurecht kommt. Und dass kann er nur herausfinden, wenn er die Körperlichkeit mit ihr einmal erlebt hat.

Und ich verwette meinen Arsch darauf, dass er "danach" nur noch an sie denken kann ... :drool: :drool: :drool:
 

Benutzer81883  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Imerhin sollte sie ja geschmeichelt sein, weil ich ja trotzdem mit ihr zusammen wäre, obwohl das Aussehen nicht so toll ist. Und rücksichtsvoll genug wäre sie auch nicht für mich, wenn ich mir ständig sowas a nhören müsste.

Off-Topic:
Mann,musst du ein toller Kerl sein :kopfschue
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
aber ich find die Methode ihr gegenüber ziemlich unfair ...

Das ist nicht nur unfair sondern saumies.

Vielleicht noch mit dem Abklatscher hinterher: "Nee, sorry, du bist mir zu dick"
oder "Du bist doch nicht mein Typ, jetzt fällt`s mir erst ein."

:wuerg:

Im allerbesten Fall hat sie sich auch noch in ihn verliebt vorher...

Da muss man schon sehr egoistisch und kalt berechnend sein, um so ne Nummer durchzuziehen.
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Odolmed:
Wo hab ich ein Vorurteil beschrieben? Und Wieso hat das nichts mit Liebe zu tuen? Jeder muss doch seine eigenen Prinzipien finden. Und wie gesagt, ich hatte mich schonmal in eine etwas nicht so schlanke verliebt ... Warum es nicht geklappt hätte hab ich oben ja geschrieben. Das liegt nicht primär am Gewicht! ( es geht mir auch nicht um Sex, den kann man auch mit welche haben, die optisch/charackterlich nicht dem Idealbild entsprechen .. )

Ich bin sicher nicht oberflächlich .. im Gegenteil :smile:

Sarah:
Wieso der Smiley? Ist doch völlig unangebracht!
Würdest du wollen, das dir dein Partner täglich, über Jahre hinweg etwas vorhält, was du vor Jahren mal erwähnt hast. Nicht sehr sensibel und zeugt von keinen guten Einfühlungsvermögen ...
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Das ist nicht nur unfair sondern saumies.

Vielleicht noch mit dem Abklatscher hinterher: "Nee, sorry, du bist mir zu dick"
oder "Du bist doch nicht mein Typ, jetzt fällt`s mir erst ein.

:wuerg:

Wäre es besser, wenn dieser absolut verliebte Mensch von vorneherein den Kontakt abbrechen würde, weil er nicht weiß oder nicht erfahren genug ist, dass das "Gewicht" eine untergeordnete Rolle spielt ?

Sorry, aber jeder muss das mal lernen. Und durch gutes Zureden lernt man das selten ...nur durch Erfahrung.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
@waschbär: nö, sehe ich nicht so. Für viele Frauen ist ist "vor" oder "nach" dem ersten Sex ein himmelweiter Unterschied und den meisten Frauen bedeutet Sex mit einem Mann ne Menge, grad das erste Mal.

Aber ich finde auch persönlich ganz allgemein, dass du eine sehr eigenartige Vorstellung von Liebe und Sexualität hast, ich glaub nicht, dass ich in deiner Argumentation jemals das gleiche sehe wie du. Also lassen wir das.
 

Benutzer10855 

Team-Alumni
Wieso ?

Eigentlich ist er ja schweineverliebt.

Er hat "nur" Angst, dass er mit dem Körper der Frau nicht zurecht kommt. Und dass kann er nur herausfinden, wenn er die Körperlichkeit mit ihr einmal erlebt hat.

Und ich verwette meinen Arsch darauf, dass er "danach" nur noch an sie denken kann ... :drool: :drool: :drool:

Ich gehe mit...

Man entdeckt an den Partner ohnehin früher oder später so kleine Details die man total lieben lernt. Dagegen wird die gesamtkörperliche Erscheinung wirklich relativ egal. Dieses Bedenken oder auch das Unwohlsein in der Situation kommt nicht vom Gefühl her, denn das passt ja goldig. Meist beruht soetwas auf überstilisierte Idealvorstellungen im Kopf und natürlich auch vielen Vorurteilen. Ist gut für den Charakter, sich dann "zu überwinden" - wird man toleranter dadurch.
 

Benutzer10075 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

also ich war/bin in der gleichen Situation wie du. Mein Schatz ist leider auch übergewichtigt und ich hätte wahrscheinlich auch niemals gedacht das ich mit ihm zusammen gekommen würde, angesprochen auf der Straße hätte ich ihn mit Sicherheit auch nicht.

Ich habe unseren jetzigen Freundeskreis damals über das Internet kennengelernt und hab dann so mit 14 jedes Wochenende dort verbracht, er war auch in dieser Clique. Mit der Zeit lernte ich seinen Charakter mehr und mehr kennen es war einfach toll, es passte alles zusammen wir hatten die gleichen Vorstellungen vom Leben und den selben Humor. Ziemlich schnell verliebte ich mich in ihn wollte es aufgrund des gewichtes auch nicht wahr haben, aber irgendwann konnte ich mich nicht mehr gegen diese Zuneigung wehren.

Wir sind mittlerweile fast 6 Jahre zusammen, also eine Beziehung kann auch funktionieren wenn man den anderen optisch nicht so toll findet/fand. Ich hatte auch ziemlich Probleme ihm meinen Umfeld vorzustellen, da die Leute heutzutage doch ziemlich oberflächlich sind und denken das dicke leute nur chips fressen und cola trinken, so ist es aber nicht.

Ich liebe ihn mittlerweile wie er ist und ich möchte niemals einen anderen haben. Er ist so dick weil in seiner Kindheit nicht darauf geachtet wurde, heute ist es sehr schwer für ihn abzunehmen.

Mittlerweile wohnen wir zusammen und ich achte sehr strikt auf unsere Ernährung und wir machen Sport zusammen. Eine Model Figur wird er wahrscheinlich nie haben das weiß ich, aber zusammen schaffen wir das schon. :smile:

es funktioniert und alle meine freunde finden ihn super :smile:
also eine Beziehung funktioniert und auf Dauer wird man eh nur mit demjenigen glücklich der den richtigen Charakter hat, da nützt auch das tollste Aussehen nichts
 

Benutzer81883  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Man(n) müsste sich doch vorher darüber im klaren sein,ob man mit jemanden Sex möchte oder nicht.
Es ist ja nicht so,dass der TS nicht wüsste,dass seine Sex-Partnerin etwas fülliger ist.

Ich würde jedenfalls nicht mit einem Typen erst ins Bett gehen,und dann erst merken,dass mir sein Bierbauch unangenehm ist.
 

Benutzer43504 

Verbringt hier viel Zeit
Wo hab ich ein Vorurteil beschrieben?

Vorurteile:
Dicke sind Krank! Dicke machen keinen Sport...... Sind selbst Schuld......

Das ist Schwachsinn und einfach nur primitiv!
Jeder Mensch ist individuell genauso wie sein medizinisches Gesamtbild.
Du kannst gerne mit mir medizinische Details diskutieren, mein Berufsbild ist die Heilerziehungs und Krankenpflege.
Und meine Erfahrung hat auch anderes offenbart.

Ich bin sicher nicht oberflächlich .. im Gegenteil

Du sprichst über dicke Menschen abwertend.
Das ist Oberflächlich!
 

Benutzer58944 

Meistens hier zu finden
Vorurteile:
Dicke sind Krank! Dicke machen keinen Sport...... Sind selbst Schuld......

Das ist Schwachsinn und einfach nur primitiv!
Jeder Mensch ist individuell genauso wie sein medizinisches Gesamtbild.
Du kannst gerne mit mir medizinische Details diskutieren, mein Berufsbild ist die Heilerziehungs und Krankenpflege.
Und meine Erfahrung hat auch anderes offenbart.



Du sprichst über dicke Menschen abwertend.
Das ist Oberflächlich!

Anscheinend hast du meine Beiträge nicht richtig gelesen ... das finde ich oberflächlich ... ( Du bringst bloß Behauptungen, aber keine Beispiele .. ich hab nie etwas geschrieben, wo in irgent einer Form gewertet wird.. )
 

Benutzer43504 

Verbringt hier viel Zeit
Wenn die Vertrautheit da ist, die jetzt noch fehlt, kann er vielleicht von diesen "Was werden die anderen bloß sagen?"-Gedanken Abstand nehmen. Denn ich glaube, nur das ist es, das ihn derzeit wirklich beschäftigt.

Und das ist sowas von ins Schwarze getroffen!!!!!!!:smile:
 

Benutzer79932 

Verbringt hier viel Zeit
Aber wie mies ist es denn bitte, mit ihr zu schlafen und ihr danach zu sagen: "Sorry, Du bist doch nicht mein Typ"?!

DAS wollte ich auch gerade sagen :ratlos: Also sorry, aber der haut ja wohl sicher nicht hin, mal Sex haben und dann entscheiden? Na toll. Das mag bei nem ONS, der einem absolut nix bedeutet, vielleicht gehen (ist auch dann scheisse, aber noch knapp verzeihbar), aber doch nicht in einer Situation wie hier!

Ansonsten kann ich für mich nur sagen: ohne sexuelle Anziehung keine Beziehung. Da kann der Charakter noch so toll sein (ich böses oberflächliches Ding). Ich muss allerdings nicht mit jemandem schlafen, um zu wissen, dass ich ihn sexuell spannend finde - oder eben nicht. Das weiss man eben. Und wenn man zu sehr und zu lange darüber nachdenken muss, was andere von der äusserlich nicht sonderlich attraktiven Partnerin halten könnten und darüber, ob man eine Person nun attraktiv und sexy findet, naja, dann glaube ich nicht, dass man das tatsächlich je tun wird.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
@waschbär: nö, sehe ich nicht so. Für viele Frauen ist ist "vor" oder "nach" dem ersten Sex ein himmelweiter Unterschied und den meisten Frauen bedeutet Sex mit einem Mann ne Menge, grad das erste Mal.

Aber ich finde auch persönlich ganz allgemein, dass du eine sehr eigenartige Vorstellung von Liebe und Sexualität hast, ich glaub nicht, dass ich in deiner Argumentation jemals das gleiche sehe wie du. Also lassen wir das.

Deswegen bist du auch eine Frau und ich ein Mann :zwinker:

Ich denke, du übersiehst da etwas. Der TS ist in der Hinsicht unerfahren. Er ist mehr an dem "gängigen" Schönheitsideal orientiert.

Das war ich auch mal ...

Bis ich das Gegenteil kennen lernte. Und seit dem weiß ich, was wirklich wichtig ist. Aber ich musste das auch erst erfahren.

*männer sind grober gestrickt* :zwinker:
 

Benutzer43504 

Verbringt hier viel Zeit
( Du bringst bloß Behauptungen, aber keine Beispiele .. ich hab nie etwas geschrieben, wo in irgent einer Form gewertet wird..

Ist mir jetzt genug mit Dir zu Diskutieren.
Lese Dir Deine Sätze genau durch.....
Mehr muss hier nicht gesagt werden. Es ist sowieso schon für manche hier verletzend, was du da von dir gegeben hast, also lass es mal gut sein.
 

Benutzer78618 

Verbringt hier viel Zeit
Also ich finde, dass solange es nur ihre Figur ist, die dich stört das absolut noch im Rahmen ist und du ruhig mal sehen solltest, wie sich das ganze entwickelt und der Beziehung eine Chance geben solltest. Wenn man mal von der Schönheitschirugie absieht, dann ist doch die Figur ja wirklich der Parameter der noch am "einfachsten" zu verändern ist und wer weiss, vielleicht gefällt dir nach einiger Zeit genau das besonders an ihr. Wenn dir ihr Gesicht, ihre Augen oder was weiss ich nicht gefällt, dann wird das ganze schon schwieriger!
Und außerdem weisst du vor einer Beziehung nie, wie sich das ganze entwickelt. Vielleicht lernst du eine schlanke kennen, fängst mit ihr eine Beziehung an, es entwickelt sich bei dir die große Liebe und dann kann diese Frau ja auch nach einiger Zeit plötzlich zunehmen.
Sollten dann auf deiner Seite die Gefühle stimmen, wirst du bestimmt auch nicht mehr so schnell aufgrund dessen die Beziehung beenden.
 

Benutzer36620 

Verbringt hier viel Zeit
Also, ich hatte schon eine Freundin mit Normalgewicht, eine mit etwas drüber und auch eine mit Übergewicht. Aber was soll das Denken, du könntest vielleicht unglücklich werden. Dick ist keine Lebenseinstellung, es gibt unglaublich attraktive Frauen, das hängt nicht vom Körpergewicht ab. Aber das nur am Rande.

Denn letztendlich, wenn du alles romantisch und gut findest, dann genieße die Zeit mit deiner Freundin, man muss zwar immer aufpassen, dass man wirklich nichts falsches sagt, wenn man was blödes von ihr gefragt wird, aber bei welcher Frau ist das nicht so...

Zudem ist es auch egal was andere Denken, es ist dein Leben, deine Freundin, ...entweder du empfindest Liebe für sie oder sehe es als Flirt. Jedoch solltest du bei zweiterem nicht allzuweit gehen, damit du Sie und auch dich selbst nicht unglücklich machst.

Doch ich weiß auch warum du Bedenken hast. Denn es ist nicht immer alles Rosa, auch ich kenne die überaus missbilligenden Blicke von Fremden die dir auf der Straße entgegenkommen und deine Freundin am liebsten mit ihrem Blick zur anderen Straßenseite buxieren würden und allgemeine Sprüche und tratschereien von (männlichen und weiblichen) Freunden über Leute mit Übergewicht. Es ist sehr verletzend das zu sehen und wie im Falle der Blicke die der Freundin gelten sehr schockierend und traurig, diese Blicke machen aggressiv und man möchte diesem Menschen am liebsten auf die Füße treten, damit er woanders hinschaut oder ihn beleidigen, wie er dich und deine Freundin beleidigt.
Menschen können wirklich unbewusst gemein sein, nehme mich da auch nicht aus, Übergewicht ist OK, aber sich gehenzulassen und keine Selbstkontrolle zu haben finde auch ich nicht in Ordnung, ertappe mich selbst schonmal in der Stadt, dass ich ungläubig hinterher sehe, aber niemals so verletzend, ein kurzer normaler Blick aus Neugier,... nunja wie gesagt, man muss Mensch und Zwischenmenschlich bleiben...

Doch ich für mich kann sagen, dass ich die schöneren (Lebens-)Erfahrungen mit den Frauen gemacht, die mehr zu bieten haben. Meine momentane Freundin hat schöne Rundungen und sie darf sich bei mir wohlfühlen, würde nie etwas negatives darüber sagen, denn so denke ich nicht und ich habe sie so kennengelernt und möchte sie auch garnicht anders haben. Ich Liebe Sie sehr, welcher Mensch ist schon perfekt. Und was Perfekt ist, gaukelt uns nur die Gesellschaft vor.

P.S.
letztens ist mir auch was positives passiert. Da ich recht schmal aber Groß bin und meine Freundin nen Kopf kleiner ist, durfte ich trotzdem von jemandem Fremden hören, dass wir ein schönes Paar sind... war ein sehr schönes Erlebnis und habs auch gleich meiner Freundin erzählt, das mit einem "das wissen wir doch schon lange"-Kuss besiegelt wurde *zwinker*
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Da kann keine kommen, man kann nichts dafür, man esse gesund, aber man hat keine Stoffwechselkrankheit - wenn ja, ist das natürlich eine andere Sache.

Ich komme für einige Frauen auch sicher nicht in Frage, weil ich ein paar wenige Pickel hab - aber dafür kann ich nun wirklich nichts dafür, noch kann ich weder was groß machen, mein Arzt meinte auch, das wird nie weg gehen - ist dann halt ein angeborenes Problem. Da könnte man sich wirklich drüber aufregen, wenn Frau das nicht akzeptiert, oder mich deswegen nicht als schön empfindet. Das ist dann wirklich Oberflächlich.

...

Wenn eine Frau so reagiert (also beleidigt wegen der Aussage mit dem Dicksein), dann würde sie mit mir z.Bsp. schon gar nicht zusammen passen. Imerhin sollte sie ja geschmeichelt sein, weil ich ja trotzdem mit ihr zusammen wäre, obwohl das Aussehen nicht so toll ist. Und rücksichtsvoll genug wäre sie auch nicht für mich, wenn ich mir ständig sowas a nhören müsste.

Das hab ich mir jetzt einfach mal rauskopiert und in meiner schriftstellerische Literatursammlung reingetan. So authentisch und prägnant könnte ich diesen Charaktertyp, den du mir da beschreibst, gar nicht literarisch darstellen.

Ich danke dir.

Off-Topic:
In einem anderen Forum besteht meine Signatur übrigens aus einem Zitat von Lady Montague-Wortley:

Satire should, like a polished razor keen,
wound whith a touch that's barely felt or seen.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren