Verliebt in einen Sportler, der nächstes Jahr wieder zurück geht. :( verzweifelt..

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Benutzer120659  (27)

Benutzer gesperrt
Also, ich habe mich leider mal wieder in einen Eishockeyspieler verliebt, der wahrscheinlich nächstes Jahr wieder zurück in die USA geht. Wir haben uns jetzt schon ein paar Mal getroffen und schreiben eigentlich durchgehend. Nun weiß ich aber nicht, ob ich dem ganzen eine Chance geben sollte. Ich weiß nur dass ich sicher sehr traurig und verletzt sein würde wenn er im April wirklich wieder zurück gehe. Er zeigt schon INteresse, vielleicht aber auch nur weil ich die Einzige bin die er hier kennt.

Ich weiß nicht wie ich mich jetzt verhalten soll. Ob ich doch alles noch beenden sollte?!?! :frown:

Hilfe ! und danke für eure Antworten !!!
 

Benutzer120764  (26)

Sehr bekannt hier
Wenn du eine Fernbeziehung möchtest, wäre das wohl ok. Aber ob diese Beziehung das richtige für dich wäre, bezweifle ich. Ich meine würdest du wirklich eine Beziehung mit einem Mann wollen der viele Flugstunden entfernt wohnt und du nichtmal weist ob er dir treu ist? Ich denke eher nicht.:zwinker:
Möglichkeiten wären das du entweder mit ihm in die USA gehst, oder er hier bleibt. Das müsstet ihr dann entscheiden.
Oder ihr geht jetzt die paar Monate dir er noch hier ist eine "lockere" Beziehung ein, und akzeptiert das diese in ein paar Monaten vorbei sein wird.
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

du schreibst, dass du dich SCHON WIEDER in einen Eishockeyspieler verliebt hast...
Für mich klingt das so als käme es öfter vor, dass du (vielleicht zu schnell?) Feuer und Flamme bist, wobei ich jetzt nicht weiß, wie viele Kufenflitzer es dir bereits angetan haben und wie du immer an sie ran kommst.

Ganz ehrlich: Was möchtest du denn beenden, was noch gar keinen richtigen Anfang genommen hat?
In eurer derzeitigen Situation weißt du noch nicht einmal, ob der Knabe überhaupt etwas von dir will.
Interesse zeigen kann Vieles und gar nichts bedeuten, aber jetzt gleich schon (Fern)Beziehung und transatlantische Hin- und Herfliegerei zu schreiben, fände ich doch wirklich zu laute Zukunftsmusik.

Vielleicht solltest du generell mal bisschen lockerer und gelassener an die Männerprojekte herangehen und nicht in jedem gleich den potentiellen Partner sehen.
Man kann auch lernen, Männer näher kennen zu lernen und bisschen Spaß zu haben (wie das genau aussehen kann, muss dann jeder für sich selber definieren) - ohne ihnen sofort das Herz zu Füßen legen zu müssen.
Gerade wenn man weiß, das etwas voraussichtlich aussichtslos ist, dann muss man doch nicht gleich die vollen Gefühle investieren und schon sein Herz am Boden liegen sehen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer120659  (27)

Benutzer gesperrt
@ fabolousfabo.. ja bestimmt hast du recht, eine fernbeziehung würde sicher nicht funktionieren weil ich jetzt zu studieren beginne und mir dann weder die ständigen Reisen leisten kann noch ein Studium in den USA.. aber ich denke mir dann wieso sollte ich etwas anfangen, wenn ich doch schon weiß, dass das, falls wirklich mehr daraus wird, sowieso zu ende sein wird.

@munich-lion: naja er sagte schon dass er sich eigentlich mehr vorstellen könne später..
Und ja ich verliebe mich eigentlich relativ schnell.. und immer in den "falschen" :zwinker: hatte schon viele schlechte erfahrungen mit den "kurfenflitzern :thumbsup:" und er scheint mir doch irgendwie anders..
Ich denke einfach nur so sehr an die Zukunft, weil ich weiß, je weniger ich mich auf ihn einlasse desto leichter fällt mir der Abschied.. im kopf, nicht aber im Herzen..
ja ich werd einfach abwarten und wie du schon sagtest locker an die Sache rangehen!

Vielen Dank !
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
@ munich-lion munich-lion : naja er sagte schon dass er sich eigentlich mehr vorstellen könne später..
Und ja ich verliebe mich eigentlich relativ schnell.. und immer in den "falschen" :zwinker: hatte schon viele schlechte erfahrungen mit den "kurfenflitzern :thumbsup:" und er scheint mir doch irgendwie anders..
Ich denke einfach nur so sehr an die Zukunft, weil ich weiß, je weniger ich mich auf ihn einlasse desto leichter fällt mir der Abschied.. im kopf, nicht aber im Herzen..
ja ich werd einfach abwarten und wie du schon sagtest locker an die Sache rangehen!

Vielen Dank !

Dann lag ich doch nicht so daneben mit meinen Vermutungen. :zwinker:

Aber es ist nie verkehrt, wenn man sich auch selber Gedanken macht, warum man ständig an die falschen Männer gerät.
Oftmals zieht sich so etwas wie ein roter Faden durchs Leben und man zieht die Kerle, die einem nicht gut tun, gerade zu magisch an.
Und weißt du warum?
Weil man immer irgendwie die gleichen Fehler macht und glaubt, dass man es beim Nächsten ganz besonders gut machen muss, aber dadurch permanent seine eigene Persönlichkeit verliert.
Und man wird ständig unsicherer und ist andauernd auf der Suche nach Liebe, weil man jede Enttäuschung mit etwas kompensieren muss und eine ganz hohe Erwartungshaltung an den Tag legt.

Es wäre wirklich schön, wenn du dir mal eine andere Einstellung zulegen würdest...dann klappt es auch irgendwann mit den (richtigen) Männern.
Und dann suchst du dir auch nicht mehr indirekt einen, bei denen die Aussicht auf Beziehung ohnehin nicht ganz so groß ist. Denn es kann wirklich sein, dass dein Unterbewusstsein signalisiert, dass du auf "Unerreichbare" stehst, weil du schon auf Enttäuschungen vorprogrammiert bist.

Alles Gute für die Zukunft und viel Spaß mit deinem Eishockey-Crack, denn du lässt eh nicht die Finger von ihm. :zwinker:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer120659  (27)

Benutzer gesperrt
ja du hast wirklich recht.. schön gesagt. Genau so gehts mir..
Aber was meinst du genau mit einer anderen Einstellung? Was brauch ich denn für eine andere? :smile:
 

Benutzer122083 

Ist noch neu hier
Rede doch einfach mal mit ihm, aber du bist doch erst 18 Jahre alt.
Vielleicht solltest du die Zeit mit ihm jetzt einfach geniessen, dir aber auch klar machen das es dann vorbei sein wird.. Wenn du das mit deinem Herzen vereinbaren kannst natürlich.
Es ist immer etwas schwer, aber wenn du ganz tief in dich gehst denkst du wirklich es ist Liebe, oder eher einfach eine Schwärmerei? Vielleicht ist es einfach nur die Erfahrung, das Aufregende, weil er eben wieder weg geht was dich so sehr reizt?
 

Benutzer22353 

Meistens hier zu finden
Können wir natürlich schlecht einschätzen -wir kennen ja den spieler nicht und auch nciht seine Einstellung. kann sein dass er es ernst meint. Kann auch sein, dass sich im Team schon herumgesprochen hat, dass Du das "eishockey-Luder" bist und er nur seinen Spaß haben will solange er hier ist.
 

Benutzer58352 

Verbringt hier viel Zeit
Kannst du dich nicht mit ihm einlassen, die gemeinsame Zeit genießen und dann im April eben wieder Good Bye sagen?

Klar ist nicht optimal, aber doch immer noch besser als gar nichts??
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren