Verliebt in einen Spanier

Benutzer159526  (28)

Ist noch neu hier
Hallo,

ich komme mir dabei etwas blöd vor, aber ich habe mich in einen Kollegen verliebt.
Fühle mich wie eine verliebte 16 Jährige und weiß gar nicht so recht, was ich machen soll.

Ich arbeite nun seit etwas mehr als einem Monat in der Firma.
Der besagte Kollege ist in einer anderen Abteilung tätig und muss aber mehr mals am Tag an mir vorbei.
Er spricht eigentlich immer mit mir und wir hatten schon mehrmals sehr instensiven Augenkontakt.
Leider schaffe ich es in meiner "Verliebtheit" oft nicht, den Moment zu ergreifen um irgendwas passendes zu sagen um ihm vielleicht etwas näher zukommen.

Ich habe ein spanisches Wort als Tattoo im Nacken und immer wenn er vorbeiläuft, dann sagt er das Wort zu mir und lächelt dabei. (Er ist Spanier :smile: )

Weiß nun leider nicht, wie ich das alles deuten soll.
Können uns auch leider nur über Enligsch verständigen, da mein Spanisch nicht das beste ist und sein Deutsch auch nicht.

Meine anderen Kolleginen meinten, dass er sich bei mir ganz anders als bei anderen weiblichen Kollegen verhalten würde. Das er sie nie so beachten würde etc.
Ich weiß nicht, ob ich einen Schritt auf ihn zugehen soll, weil ich nicht weiß, wie er tickt.

Hat jemand Erfahrungen mit Spaniern gemacht? Wie kommt man am besten an sie ran?
Eher den ersten Schritt gehen oder abwarten?

Hört sich glaube ich sehr nach Teenie Gesäußel an - tut mir auch sehr leid! :smile:

Ich war jahrelang in einer unglücklichen Beziehung und bin jetzt endlich mal wieder richtig verliebt auf eine Art und Weise die ich so gar nicht von mir kenne.

Würde mich über Tipps oder Anregungen sehr freuen!

Grüße
Lilly
 
K

Benutzer

Gast
Mal ganz zum Anfang: ich glaube seine Nationalität ist nicht ausschlaggebend um an ihn "ran" zu kommen und das sollte man sich auch nicht einreden. Zum eigentlichen Thema: Hast du überhaupt jemals mit ihm persönlich geredet? Falls nicht, hast du seine Mail Adresse oder kennst Kollegen in der Firma die ihn besser kennen und euch "vorstellen" können?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Hat jemand Erfahrungen mit Spaniern gemacht? Wie kommt man am besten an sie ran?
Genau wie alle anderen Menschen, sind auch Spanier nicht alle gleich. Du wirst es selbst rausfinden und deine eigenen Erfahrungen mit diesem Mann machen müssen.

Eher den ersten Schritt gehen oder abwarten?
Wenn er dich interessiert, dann mach den nächsten Schritt. Der erste kam doch schon von ihm.

Hört sich glaube ich sehr nach Teenie Gesäußel an - tut mir auch sehr leid! :smile:
Das ist so, wenn man verliebt ist. :zwinker:
 

Benutzer133456  (49)

Beiträge füllen Bücher
Mein Eindruck von den Spaniern ist ueberaus positiv. Das scheinen mir extrem natuerliche, warme, unverkorkste Menschen zu sein, die aber bei alledem dennoch ausgesprochen "brav" und "lieb" sind. Ich glaube, an den kannst Du Dich vertrauensvoll ranschmeissen. Ich hatte durchgehend hervorragende Erfahrungen mit Spaniern (und zwar nicht im Urlaub, sondern beruflich; ich war noch nie zum Urlaub in Spanien, sondern immer nur zum Arbeiten).
 

Benutzer159526  (28)

Ist noch neu hier
Ich wollte ihn auch nicht auf seine Nationalität reduzieren, allerdings ist es in manchen "Kulturen" ein bisschen anders, was das Flirten anbelangt. :smile:

Danke schon mal für die Antworten!
Ich habe schon öfter mit ihm alleine gesprochen, allerdings wenig über Privates. Er hat sich für mein Tattoo interessiert und hat mich sonst eher Berufliches gefragt.

Wir haben auch einen E-mailverteiler von der Arbeit aus und wir sind auf Facebook befreundet. Ich könnte also Kontakt aufnehmen.
[doublepost=1454503170,1454503137][/doublepost] "Wenn er dich interessiert, dann mach den nächsten Schritt. Der erste kam doch schon von ihm."

Also meinst du, ich soll ihm meine Nummer geben oder ihm mal schreiben?
 

Benutzer136306 

Planet-Liebe Berühmtheit
Wenn es eine Möglichkeit gibt, mit ihm zu sprechen, ohne dass der halbe Laden es mitbekommt, würde ich ihn eher ansprechen. Ansonsten schreib ihm doch und schlag ein Treffen vor! Wenn du einen Vorwand möchtest, dann bitte um Verbesserung deines Spanischs (würd ich aber sein lassen – wozu die Verstellung?)

Bei flirtenden Spaniern muss ich immer an diese wunderbare Szene aus Vicky Cristina Barcelona denken:

Juan Antonio: American?

Cristina: I'm Cristina, and this is my friend Vicky.

Juan Antonio: What color are your eyes?

Cristina: Uh, they're blue.

Juan Antonio: Well, I'd like to invite you both to come with me to Oviedo.

Vicky: To come where?

Juan Antonio: To Oviedo. For the weekend. We leave in one hour.

Cristina: What- Where is Oviedo?

Juan Antonio: A very short flight.

Vicky: By plane?

Juan Antonio: Mmm-hmm.

Cristina: What's in Oviedo?

Juan Antonio: I go to see a sculpture, that is very inspiring to me. A very beautiful sculpture. You will love it.

Vicky: Oh, right. you're asking us to fly to Oviedo and back.

Juan Antonio: Mmmm. No, we'll spend the weekend. I mean, I'll show you around the city, and we'll eat well. We'll drink good wine. We'll make love.

Vicky: Yeah, who exactly is going to make love?

Juan Antonio: Hopefully, the three of us.
 

Benutzer159526  (28)

Ist noch neu hier
Vielleicht sollte ich mir den Film mal ansehen..
Aktuell habe ich es immer noch nicht geschafft ihn direkt darauf anzusprechen, dass ich ihn gerne näher kennenlernen würde.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren