verliebt in eine Lehrerin

Benutzer115067  (29)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hi Herzchen,

das hast du richtig verstanden: Die Mail mit dem Kontakthalten habe ich ihr geschrieben und sie hat auch wirklich das geantwortet.
Vielleicht wäre es besser einen Monat noch zu verharren und dann spontan zu fragen ob sie Essen gehen will o.ä?
Mein Verstand sagt mir, es kann ja nichts passieren außer, daß sie nein sagt oder garnciht erst Antwort gibt. Mein Gefühl sagt mir aber, dass ich damit nicht umgehen kann, verstehst du?
Danke für deine Idee, dass sie vielleicht aus Selbstschutz nichts anderes schrieb! Ich werde mir auch keine falschen Hoffnungen machen,aber das kann ja wirklich der Fall sein.


Grüße,

Max
 

Benutzer116075 

Meistens hier zu finden
Hi Max,

natürlich hast du nach dem Abi die möglichkeit, näheren kontakt zu ihr zu suchen (ihr gleich die liebe zu gestehen fände ich verfrüht udn leicht kindisch) und zu schauen, ob sie interesse an einem weiteren kennenlernen hat. is klar, dass du mit dem gedanken spielst, einen schritt weiter zu gehen, wenn du dich in sie verknallt hast. aber du musst mit nem korb rechnen.

Was weißt du denn über sie und ihr leben?

oki, ihr habt euch auch mal über privates unterhalten auf klassenfahrt oder so nebenbei.. aber da steckt ja nich zwangsläufig mehr dahinter von ihrer seite aus..
Ich vermute, es is einfach so, dass sie sich für ihre schüler interessiert und ein gutes verhältnis zu ihnen haben möchte. eure interessen snd sich eben ähnlich. grad wnen lehrer noch jünger sind, is das eben oft so, dass schüler und lehrer sich gut verstehen. es ist aber trotzdem eine lehrer-schüler-beziehung mit distanz.

Letzlich musst du entscheidne, ob du einen schri weiter gehst und nach dem abi zu ihr kontakt suchst, oder ob du abwartest und es doch eher als gute schüler-lehrer-beziehung und als kleine schöne schwärmerei in erinnerung behältst.

lg elfe
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren