Verliebt in ein 14-jähriges Mädchen

Benutzer100353  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also das wird ziemlich lang, nicht wundern!

Okey ich bin 13 und sie ist 14.. wir gehen auch in die gleiche Klasse

Es fing alles damit an, am Anfang des letzten Schuljahres also in der 7. ,
sie ist durchgefallen und dann sagte mein Freund am ersten Schultag sie dir mal die an, die ist was für dich, ja und dann hab ich sie angesehn und angestarrt usw. und nach einer Woche war ich dann :herz: verliebt... habe aber das ganze letzte Schuljahr verschwendet:schuettel:
bin nicht aktiv geworden... ich glaube sie hat aber mein Interresse bemerkt.

Gegenwart:

So jetzt in der Gegenwart angekommen sie hat jetzt einen Freund
Ich habe mich, aber getraut..

Am Montag letzte Woche also am 04.10. habe ich beschlossen sie in Facebook anzuchatten(ich habe damals nicht gewusst, dass sie einen Freund hat) ich war ja krank also hat ich ein Gesprächsthema :grin:, wir haben ziemlich lang am Abend auch nochmal gechatted und ich dagte dann "auf zum nächsten Thema" oder so und sie meinte dann kann ich deine Handynummer haben und ich dachte: "Hab ich doch noch ne Chance!".
Wir haben am Abend auch noch gesimst und nach ner Zeit meinte ich ob sie nicht mal am Wochenende Zeit hätte... Ja un d sie meinte: "Fix mach ich was mit dir!" .... usw. Ja und dann am Donnerstag meinte sie sie hätte keine Zeit am FReitag und am Samstag sagt sie mir sie hätte wieder keine Zeit und ich verlor die Hoffnung.. ich weiß das ich es ein bisschen zu eilig hatte...

Aber naja dann habe ich gedacht mein Freund könnte mir helfen und er könnte sie ansimsen und des bereden dann habe ich herausgefunden, dass sie einen Freund hatt usw.:mad: ja ich wollte ihn herschlagen und ihn zwingen dass er mit ihr Schlussmacht wisst ihr ja Schimaske und so... herschlagen doch keine so gute Idee also lieber lassen..

Dann habe ich sie am Samstagf gefragt ob sie Lust hätte am Sonntag Bowling gehen und so mit Freunden und sie meinte: "Nein lieber nicht, weil mein Freund eifersüchtig wird."

Ja und am Nächsten Tag also Sonntag Abend sagte ich zu meinem besten Freund er solle mit ihr SMS schreiben und sie ausfragen und so ja und dann sagte ich ihm er soll sagen dass er der beste Freund von jemandem ist der sie sehr liebt und sie schreib ihm dann zurück: Martin?(das bin ich)

Dann weiter nächste Sms war dass er ihr schreiben soll: Mein Kolleg würde wen er 100 Leben hätte alle hergeben um 1 Sekunde mit ihr zu verbringen unso( was schon stimmt)

Sie: "Ja, ich würde gerne mit ihm Zeit verbringen, aber nur Freundschaftlich, weil ich meinen Freund nicht betrügen will."

Mein Freund: "Ja, aber kapierst du nicht, dass er dich mehr liebt als sonstwer."

Sie: "Dann soll er es mir bitte sagen."

Mein Freund: "Würde dass was ändern?"

Sie: "Eigentlich nicht."

Mein Freund: "Ja bist du völlig geschodert?"

Sie: "Nein bin ich nicht, aber er solls mir bitte sagen!"

Ok das wars und heute der 11.10. s

Sie ist irgendwie abweisend in der Schule und so mein Freund meint, dass sie ziemlich verwirrt sei...

Ich habe beschlossen es ihr morgen nach der Schule zu sagen und bin mir nicht sicher.:confused:

Was meint IHR dazu? Was soll ich tun!!?? :frown:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Grundsätzlich ist es meiner Erfahrung nach eine sehr schlechte Idee, einen Kumpel vorzuschicken.
Das ging bei mir auch mal voll nach hinten los.

Du hast jetzt wohl 2 Möglichkeiten:
Entweder du hakst das ganze ab oder du gehst in die Offensive und versteckst dich nicht länger hinter einem Kumpel. Zu verlieren hast du ja an sich nichts.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Kann krava nur zustimmen. Kumpel vorschicken ist eine ganz ganz schlechte Idee.

Allgemein kling die Situation für mich nicht all zu gut, würde also auch entweder in die Offensive gehen oder einfach die Finger davon lassen. Rein von dem Text eher das zweite.
 

Benutzer86797 

Sorgt für Gesprächsstoff
Fangt an miteinander zu reden!

SMS, Facebook, MSN, Icq, blablabla, alles Käse. Sinnvolle Kommunikation funktioniert nur wenn man sich gegenübersteht.
 

Benutzer100353  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Also ich würde es lieber versuchen, aber soll ich es ihr gleich morgen sagen oder nochmal fragen ob sie eventuell was mit mit unternehmen möchte? Oder warten? Hab ja schon gedacht dass ich aufgeben sollte aber es tut so weh!! :frown:
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ja frag sie nach einer gemeinsamen Unternehmung. Ich denke, das ist ein ganz guter Weg.
 

Benutzer54399 

Planet-Liebe Berühmtheit
Gewöhn dir auf jeden Fall mal gleich ab, dass du so früh gleich deine Liebe gestehst. Nicht machen. Böse. Wenn du Interesse hast, dann zeig es, geh mit ihr weg, bau Körperkontakt auf...
 

Benutzer100353  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja dann versuch ich das mal, aber das Problem ist das es irgendwie unangenehm für sie ist wenn ich sie in der Schule anspreche also ich versuchs mal sie nach der SChule irgendwie zu erwischen und sie anzusprechen. :smile:

---------- Beitrag hinzugefügt um 13:27 -----------

Aber noch etwas sie weiß es ja schon das ich in sie verliebt bin!
 

Benutzer71767 

Verbringt hier viel Zeit
Off-Topic:
"herschlagen"? "Skimaske"? Was ist denn hier eigentlich schon wieder los? Oh du schöne Welt...


Ansonsten kann ich mich nur Jive anschließen.
 

Benutzer86797 

Sorgt für Gesprächsstoff
aber das Problem ist das es irgendwie unangenehm für sie ist wenn ich sie in der Schule anspreche

Fällt dir was auf?

Spätestens bei dieser Erkenntnis wär mein Kopf schon bei ner anderen. Ich weiß, ein fester Freund ist ein Grund, kein Hindernis - und wenn sie kein Interesse hat - gut und schön; Aber wenn sie ein Gespräch mit dir als unangenehm empfindet, dann würde ich deine ganze Aktion nochmal überdenken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren