Verliebt in die Freundin des besten Kollegen...

Benutzer130514 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

ich habe ein Problem. Ich habe einen richtig guten Kollegen kennengelernt beim Studium. Wir haben schon echt jeden Mist miteinander angestellt und alles. Er hat eine Freundin, die ebenfalls dabei ist beim Studium. In letzter Zeit sind wir uns halt immer näher gekommen und ich habe mich in sie verliebt. Sie sucht oft meine Nähe, umarmt mich usw.
Die beiden zoffen sich relativ oft und auch am Wochenende unternehmen sie selten mal was gemeinsam soweit ich das beurteilen kann.

Sie hat gemerkt, dass ich etwas niedergeschlagen bin, weil ich es ihr halt nicht sagen wollte, was mich bedrückt versucht sie es halt immer wieder es rauszufinden.

Nach einer Party letztens standen wir unmittelbar vor einem Kuss aber wir haben es dann doch sein gelassen. Ich will ohne sie nicht mehr. Während der Klausurphase konnte ich wegen der Situation abends nicht einschlafen und alles.

Was soll ich machen? Ich würde es ihr am liebsten sagen.
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
Nun, das klingt schon fast nach einer klassischen Zwickmühle. Normalerweise bin ich hier aber der Meinung, die Freundin des guten Freundes sollte tabu sein. Ganz egal, wie gut/schlecht es in deren Beziehung läuft (da kommt ja oftmals das Argument, die Beziehung sei eh nicht mehr das Wahre, es gäbe oft Streit etc.)

Was würde sich durch dein Geständnis ändern?
1. Sie sagt dir auch was sie fühlt -> Dilemma, ob sie sich nun trennt oder nicht -> Wenn sie nach der Trennung mit dir zusammenkäme, wärst du für deinen besten Kumpel jedenfalls gestorben
2. Sie sagt dir, dass sie nichts für dich fühlt -> bliebe Alles beim Alten, aber dann musst du sie vergessen, was sicher schwer ist, wenn sie weiterhin die Freundin deines Kumpels ist

Insbesondere wenn sie auch Gefühle für dich hat, sollte sie sich von ihrem Freund trennen. Sein Schmerz wäre hier sicher weniger schlimm, als wenn ihr hinter seinem Rücken agiert. Von der Freundschaft verabschieden musst du dich dann aber so oder so.
 

Benutzer143952  (27)

Sehr bekannt hier
Hattest du diese Situation nicht vor kurzem schon mal?
 

Benutzer130514 

Verbringt hier viel Zeit
Nee, das war ne andere, ich wollte sie nur als Freundin und sie wollte das nicht aus Angst, dass da mehr ist. Mit der ist mittlerweile aber wieder alles gut und Freundschaft gerettet :grin:
 

Benutzer7447  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hey,
also ich sehe es genau so... Oder genau genommen hatte ich die Situation von der anderen Seite mal....
Meine erste große Liebe war mit mir zusammen und irgendwann habe ich halt auch mal meinen besten Freund zu Unternehmungen mitgenommen. Tja, irgendwie kamen die beiden sich scheinbar näher....
Irgendwann hatten wir Stress, sie hat Schluss gemacht. Ich habe mit ihm noch gequatscht und er sagte, was sie für eine schlechte Frau ist und so weiter. Und hat noch beteuert, wie sehr er sie verachtet und das unsere Freundschaft wichtig ist.
Kurz darauf, nicht mal eine Stunde später, lag er auf ihr....
Die Freundschaft war für mich danach sowas von durch, weil am nächsten Tag war er ja mit der schlechten Frau zusammen.
Miststücke, alle beide.....

Sorry, aber sowas geht für mich null...
Beziehungen kommen und gehen, das kann passieren. Aber beste Freunde sind wertvoll.
Ich hätte es von ihm nicht gedacht, so kann man sich irren. Dafür habe ich ihm auch lange Schmerz gewünscht....
Genau so wäre es aus meiner Sicht bei dir und ihr.
Für mich geht das nicht. Du würdest die Freundschaft sowas von ruinieren und kaputt machen, da gäbe es aus meiner Sicht kein zurück. Und weißt du, was in ihr abgeht? Vielleicht hat sie auch gerade einfach Frust und du erscheinst ihr positiv. Sie wird aber vielleicht zu ihm zurück oder was auch immer.... Nein, sorry, halt dich fern wenn du sauber bleiben willst.
Ich halte sowas immer für sehr schwierig, aber ich würde nie mit der frischen Ex eines besten Freundes etwas anfangen....
Selbst nicht mal, wenn es nicht mehr frisch ist..... Es gibt so viele Frauen auf dem Planeten, da muss es nicht gerade die eine sein....
Ich glaube, du steigerst dich da rein. Distanzier dich und schau, dass du die Freundschaft behältst.....



Gruß
 

Benutzer130514 

Verbringt hier viel Zeit
Die Freundschaft ist nicht das Problem denke ich. Wir sehen uns in einem 3/4 Jahr eh zum letzten mal vermutlich. Am Ende stehe ich so dann eh ohne beide da...Heute wieder studenlang mit ihr geschrieben :frown:
 

Benutzer7447  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hey,
warum seht ihr euch zum letzten Mal?
Dann würdest du die Frau genau so wenig sehen.... Und echte Freunde bleiben erhalten, auch über die Distanz.
Und selbst wenn nicht: Ich könnte an deiner Stelle mit einem besseren Gewissen gehen wenn ich sauber gegangen bin als wenn ich so einen Mist abziehe....
Denn wenn er geht wird sie mitgehen oder wenn du gehst bleibt sie dort.... Fakt ist, in einem 3/4 Jahr verlierst du ohnehin.

Aber, was mich persönlich viel mehr schockt: Du hast doch schon entschieden ihn zu verraten. Du fragst hier zwar was du tun sollst, alle sagen tu es nicht. Und du argumentierst immer fleißig warum eure Freundschaft so wertlos ist....
Wenn du das so empfindest dann hab die Eier und sag es ihm..... Denn was du gerade machst ist eher egozentrisch und abwägen..... Ich persönlich finde es eher widerlich zu sagen "Naja, bald sehen wir uns ohnehin nicht mehr....".
Gäbe mir nicht den Freifahrtschein mich als Freund scheiße zu verhalten....



Gruß
 

Benutzer130514 

Verbringt hier viel Zeit
Ja das stimmt. Egal wie ich mich entscheide. Ich verliere in jedem Fall irgendetwas. Wenn ich die Frau fürs Leben fide dann würde ich aber auch ordentlich was gewinnen. Ich meine wenn mir außenstehende erzählen, dass uxh besser zu ihr passe und am Ball bleiben soll, dann darf ich das doch auch nicht eifach ignorieren...So eine miese Situation...
 

Benutzer132650  (27)

Benutzer gesperrt
Das kannst du dir auch noch stundenlang einreden. Es ist und bleibt ne miese Aktion. Entscheide dich dafür oder dagegen, Frau oder Freund??

Ps:Wie viel wetten wir, dass Sie nicht die Frau deines Lebens wird und ihr niemals heiratet??
 

Benutzer7447  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hey.
Naja, da gibt es etwas was mir irgendwann durch den Kopf ging und mich viel eher fasziniert....
Sie gräbt dich an sagst du, obwohl sie in einer Partnerschaft ist und den Konflikt kennen wird mit deinem Freund?
Vielleicht ist es ein morbides Spiel. Aber eins ist sicher: Ich hätte immer das Gefühl, dass sie es wieder tun wird, auch bei dir.
Sie löst nicht ihre Probleme in der Beziehung oder beendet die Beziehung sondern sie sucht schon Ersatz. Alles klar?
Und Frau fürs Leben.... Bitte.... Wie F FunkandJazz schon sagte, dass wird sie nicht sein.
Denn du sagst selbst, du gehst in einem 3/4 Jahr. Und dann ist sie ebenfalls weg.
Und was kennst du für Außenstehende? Das klingt für mich nach einer gesamten Bande von Verrätern....
Sorry, aber ich würde meinem Freund was an die Ohren hauen wenn er mit so einer "Idee" kommt und ihn nicht noch ermutigen, seien Freund zu hintergehen.... Weil es ja viel besser passt und bla....
Und du "darfst" es nicht ignorieren? Wie alt bist du? 5?
Du entscheidest wie du handelst und wie du dich aufstellen willst, nicht deine Freunde.
Ich kann dir nach wie vor nur abraten, denn was du machst / machen willst ist für mich Verrat erster Klasse.
Aber ich habe nach wie vor das Gefühl, dass du dich entschieden hast und es ohnehin tun wirst....

Nur dann wie gesagt, hab den Arsch und sag es deinem Freund, stehe zu den Konsequenzen und lebe damit.
Denn du hast entschieden, nicht deine Freunde und nicht die potenzielle "Frau des Lebens" (ich lache noch immer).
Du hast dich entschieden dich so zu verhalten und so zu sein..... Niemand anderes!



Gruß
 

Benutzer79820 

Meistens hier zu finden
Lassen wir mal die eigene Bewertung, die Moral, die persönlichen Erfahrungen und die möglichen zukünftigen Szenarien für einen Moment ausser Acht.

Thema Freundschaft:

1.) Wie lange kennst Du schon deinen "guten Kollegen"?
2.) Was für einen Wert, hat für Dich Freundschaft im allgemeinen?
3.) Welche Wertvorstellungen hast Du von einer Freundschaft bzw. was sollte diese beinhalten?
4.) Findest Du, dass wenn Du an diese Wertvorstellungen denkst, das Du auch selbst die Vorrausetzungen dafür erfüllst?


Thema Liebe:

1.) Wie würdest Du Dich umgekehrt fühlen, wenn Du in der Situation deines "guten Kollegen" wärst?
2.) Ist Dir klar, dass Du die Möglichkeit besteht, dass Du nur ein "Übergangsfreund" bist, um das mögliche Ende ihrer Beziehung erträglicher zu gestalten?
3.) Bist Du der Meinung, dass die momentane Situation eine gute Ausgangsbasis für eine Beziehung ist?
4.) Wie würdest Du deinem Freund begegnen, wenn Du tatsächlich mit ihr zusammenkommen würdest?

- Die beiden zoffen sich relativ oft und auch am Wochenende unternehmen sie selten mal was gemeinsam
- Wir sehen uns in einem 3/4 Jahr eh zum letzten mal vermutlich
- ann darf ich das doch auch nicht eifach ignorieren

Das klingt im ersten Moment, nach einer rationalen Begründung, die Du verzweifelt suchst, um deinem gefühlten Verlangen letztendlich nachzugehen, also nach einer Tendenz.

Wenn ich die Frau fürs Leben fide dann würde ich aber auch ordentlich was gewinnen

Würdest Du Dich wirklich so unbeschwert bei dieser Geschichte fühlen, also auch bei einer Frau, die keinen Freund und diese Komplikationen mit sich bringen würde?

Wenn dem nicht so ist, ist deine Aussage nur eine Annahme bzw. ein weiterer Ausdruck deines vielleicht schon unbewusst entschiedenen Verlangens.

Am Ende stehe ich so dann eh ohne beide da
Ist das für Dich dann ein Argument, deinem Verlangen nachzugehen?

Ich meine wenn mir außenstehende erzählen, dass uxh besser zu ihr passe und am Ball bleiben soll

Wie aussagekräftig sind diese Meinungen für Dich?

Und was noch wichtiger ist, was glaubst Du, würden die Menschen zu Dir sagen, wenn es um sie selbst und deren Partner gehen würde?

Würden genau diese Menschen, Dir dann immernoch den selben Rat geben?

Sind Dir die Meinungen wichtiger als das, wie Du Dich dabei fühlst?

______________________________________________________________________________

Angenommen Du machst das, würdest Du es verstehen, wenn es zukünftig Freunde oder Bekannte in deinem Leben gibt, die Angst davor hätten, Dir die eigene Freundin vorzustellen?

______________________________________________________________________________

Egal wie ich mich entscheide. Ich verliere in jedem Fall irgendetwas

Du verlierst nicht einen "guten Kollegen" oder deine Herzdame, sondern Du kannst vor allen Dingen auch deine eigene Selbstachtung verlieren, das solltest Du nicht übersehen. Denn Du bist es, der dein ganzes Leben mit Dir selbst zusammenleben muss.

______________________________________________________________________________

Die Entscheidung und Verantwortung darüber liegt bei Dir, das sollte Dir bewusst sein.
 

Benutzer130514 

Verbringt hier viel Zeit
Ich kenne ihn genau so lange wie sie. Ich verstand mich schon die ganze Zeit so gut mit ihr und ich habe sie im Prinzip damals erst zusammen gebracht.Man sieht sich in einem 3/4 Jahr zum letzten mal, weil dann das Studium rum ist und wir untershiedlihe Wohnorte. Für eine Beziehung mit ihr würde ich umziehen, für eine Freundschaft mit ihm nicht. Wir sind keine besten Freunde in dem Sinne. Man hat halt viel zusammen zu tun beim Studium und trint hier und da mal zusammen und lässt es krachen. Mein Gefühl sagt mir, dass sie es eh schon merkt, dass ich mehr für sie empfinde. Sie will dass ich ihr die Wahrheit sage aber aufgrund meines Gewissens bringe ich es nicht über das Herz... Diese Frau ist - mal von der Problematik dass sie mit einem Kollrgen zusammen ist - alles, was man sich wünschen kann. Ich glaube jeder würde an meiner Stelle so handeln und versuchen sie für sih zu gewinnen...
 

Benutzer7447  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Hey,
so langsam verstehe ich nicht mehr was du von uns willst?
Dein Kumpel war oben noch jemand, mit dem du jeden Mist gemacht hast.
Das wirkte auf mich sehr vertraut und innig. Nun ist er scheinbar zunehmend unwichtiger...
Und ich glaube, das redest du dir alles ein und willst es genau so sehen.
Ich glaube nach wie vor nicht, dass es lange hält / halten würde zwischen euch.
Du argumentierst immer dass es ja ohnehin so enden muss und wird. Dann tue es doch endlich und frage nicht mehr.
Denn alle hier sagen dir "Denk drüber nach ob es so sein muss". Und du argumentierst seit dem ersten Beitrag dagegen....
Dann hast du aber auch keine wirklich ergebnisoffene Frage gestellt.

Und auch wenn es dich enttäuscht: Nein, aufgrund der Thematik mit einem Freund (!) würde ich nicht so handeln.
Ich würde mich distanzieren und sie nicht "gewinnen" wollen.....

Aber die 95 sind vermutlich dein Jahrgang, oder?
Wie kannst du mit 20 denn schon ein Studium fertig haben? Oder irre ich?


Gruß
 

Benutzer122263  (30)

Meistens hier zu finden
Hey,
so langsam verstehe ich nicht mehr was du von uns willst?
Dein Kumpel war oben noch jemand, mit dem du jeden Mist gemacht hast.
Das wirkte auf mich sehr vertraut und innig. Nun ist er scheinbar zunehmend unwichtiger...
Und ich glaube, das redest du dir alles ein und willst es genau so sehen.
Ich glaube nach wie vor nicht, dass es lange hält / halten würde zwischen euch.
Du argumentierst immer dass es ja ohnehin so enden muss und wird. Dann tue es doch endlich und frage nicht mehr.
Denn alle hier sagen dir "Denk drüber nach ob es so sein muss". Und du argumentierst seit dem ersten Beitrag dagegen....
Dann hast du aber auch keine wirklich ergebnisoffene Frage gestellt.

Und auch wenn es dich enttäuscht: Nein, aufgrund der Thematik mit einem Freund (!) würde ich nicht so handeln.
Ich würde mich distanzieren und sie nicht "gewinnen" wollen.....

Aber die 95 sind vermutlich dein Jahrgang, oder?
Wie kannst du mit 20 denn schon ein Studium fertig haben? Oder irre ich?


Gruß

Das geht , ich kenn ne Freundin, die mit 17 Abitur gemacht hat (früher eingeschult) und jetzt mit 20 nen Bachelor in Psychologie hat :grin: ^^ Ist aber sehr selten und schon außergewöhnlich!
 

Benutzer7447  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Naja Pavel Nedved Pavel Nedved ,
den Eindruck habe ich in dem Fall aber nicht.....
Es soll bei hochbegabten Menschen wohl auch gehen..... Aber wie gesagt, sehe ich nur bedingt :-P


Gruß
 

Benutzer130514 

Verbringt hier viel Zeit
95 ist nicht mein Geburtsjahr. 94 bin ich geboren, hab mit 19 mein Abi gemacht und das duale Studium geht über 3 Jahre - also bin ich momentan 21 und in einem 3/4 Jahr werde ich 22 sein, wenn das Studium fertig ist.

Aber was tut das hier zur Sache? Ich meine die Sache völlig ernst. Sie schaut mir so oft tief in die Augen, es ist ein Wunder, dass ich da widerstehen konnte und sie nicht geküsst habe, auch wenn das eventuell im Nachhinein besser gewesen wäre.

Sie hat mich eingeladen am Wochenende sie zu besuchen und mit den anderen Kollegen von ihrem Standort auf ein Fest zu gehen. Aber ich bin noch hin und hergerissen, ob ich es nicht doch lieber sein lassen soll...
 

Benutzer146142 

Benutzer gesperrt
Sie hat mich eingeladen am Wochenende sie zu besuchen und mit den anderen Kollegen von ihrem Standort auf ein Fest zu gehen. Aber ich bin noch hin und hergerissen, ob ich es nicht doch lieber sein lassen soll...
Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann ist sie noch mit deinem Freund zusammen? Also noch keine Ex. Wie wäre es denn, wenn du ihr zunächst zu verstehen gibst, dass deine Gefühle zwar tieferer Natur sind, du aber Wert auf 'saubere' Verhältnisse legst? Wenn sie sich auf diesen dezenten 'Wink' hin von ihm trennt, dann hast du doch deine Antwort. Und wenn nicht, auch.
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Was Triton Triton sagt, halte ich für die "sauberste" Lösung, klappt aber nicht immer so einfach und im Vorfeld, wie man es sich vorstellt. Wenn du das als Option ansiehst, würde ich es so machen.

Unabhängig davon würde ich zu der Feier gehen, um herauszufinden, wie die Dinge stehen... auch da kann man ihr noch genau das sagen, wenn man merkt, dass sie einem näher kommen will.
 
G

Benutzer

Gast
Wie die anderen schon gesagt haben in dem sinne hast du dich doch eigentlich schon für sie entschieden und was ich mich frage ist warum magst du sie jetzt erst so und nicht schon als du sie mit deinem Kumpel verkuppelt hast? Ich würde wirklich nochmal genau darüber nachdenken was du da tust und wenn du dich für sie entscheidest dann lebe aber auch mit den Konsequenzen.
 

Benutzer130514 

Verbringt hier viel Zeit
@jen0311 Ja, als ich die beiden "verkuppelt" habe kannte ich sie noch nicht so gut. Sie war in einer anderen Klasse und ich hatte wenig bis nichts mit ihr zu tun. Der Kontakt kam erst dadurch zustande, dass sie sich bei mir bedankt hat, weil ich ihren Freund mit einer Schelle davon abgehalten habe, mit einer anderen rumzumachen. Seitdem feiert sie mich halt.

Triton Triton

Ja, das wäre die beste Methode. Ihr jetzt zu schreiben, was ich für sie empfinde schreckt sie doch nur ab und der Kontakt bricht zu beiden ab (vermutlich).
Ich weiß aber nicht wie ich ihr zunächst zu verstehen geben soll, dass meine Gefühle tieferer Natur sind. Ich meine minutenlanges Händchen halten und dabei tief in die Augen sehen, Haare streicheln etc. das ist doch wohl Zeichen genug.

Ich vermute ja auch, dass sie schon weiß wohin der Hase läuft...Aber der letzte Impuls fehlt wohl noch (der Kuss wäre wohl so einer gewesen...)
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren