Verliebt in den Vater meines Freundes

Benutzer182693 

Klickt sich gerne rein
und du willst jetzt auf ewig zuhause sitzen und vom Staat leben?
Warum suchst du dir keine Arbeit?

Auch als Arbeitslose kann man eine eigene Wohnung haben. Sprich mit deinem Arbeitsvermittler!
So kanns nicht weiter gehen!

Du musst was ändern, sonst ändert sich nichts.

Dass du nur einen Hauptschulabschluss hast, ist kein Argument für Arbeitslosigkeit!
Aber du musst aktiv werden, Bewerbungen schreiben, Klinken putzen, rumtelefonieren, fragen... und nicht den Vater deines Freundes anhimmeln! :rolleyes:
Ich möchte mir eine Arbeit suchen wenn ich meine Prüfungen im Oktober geschrieben habe.

Ja du hast recht.
 

Benutzer182693 

Klickt sich gerne rein
Er weiß wohl auch nicht was er will.

Ich war in einer ähnlichen Situation mit meinem Ex-Mann. Wir waren jung und erst kurz zusammen, als wir geheiratet haben und zusammengezogen sind, viel zu früh und unüberlegt alles. Uns wurde schnell klar, dass wir so zusammen nicht glücklich werden. Er war außerdem in meine Schwester verliebt, die wollte aber nix von ihm. Wir haben uns dann getrennt und sind heute trotz allem gute Freunde. Also es geht schon. Ihr müsst euch halt mal überwinden über eure unbefriedingende Lage zu reden.
Danke ja machen wir.
 

Benutzer182693 

Klickt sich gerne rein
Das ist Quatsch.

Puh, das ist schon krass deinem Freund gegenüber, mit ihm zusammen zu leben, obwohl du ihn null liebst.

Aber was ist an dem Vater so toll?
Ich liebe ihn schon aber er will nicht wirklich geliebt werden. Er ist Einzelgänger und viel öfter für sich bzw setzt sich mit mir weniger auseinander.

Er ist anziehend und ein ehrlicher Mann der Vater.
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Ich möchte mir eine Arbeit suchen wenn ich meine Prüfungen im Oktober geschrieben habe.
Und warum nicht früher? Was machst du denn aktuell den lieben langen Tag? Du kannst doch unmöglich von früh bis spät beschäftigt sein. Also warum zum Kuckuck gehst du nicht arbeiten?
Wer bezahlt dein Handy, deine Klamotten, dein Essen usw.?

Ich finde ihn sehr anziehend und er ist ein ehrlicher Mann.

Wow!


Und dein Freund ist also nicht anziehend? Und kein ehrlicher Mann?

Wie ehrlich bist du denn? Wobei zu so was immer zwei gehören.

Prüfungen hin oder her, du musst dein Leben auf die Reihe kriegen. Und zwar schnell!
Sorry, aber wenn ich der Vater deines Freundes wäre, ich könnte dich nicht mal ernst nehmen. Im Grunde genommen liegst du doch der Familie deines Freundes auf der Tasche, bist zu 100% abhängig und dein Freund darf nicht erfahren, dass er dir im Grunde genommen ziemlich am Allerwertesten vorbei geht, du aber abends nicht alleine sein willst. Und eben deshalb keine Trennung willst.

Du hast keine Freunde, schaffst es aber auch nicht, daran was zu ändern.
Hat dein Freund denn Freunde?
Wie muss man sich denn euren Alltag vorstellen? Was macht ihr denn den lieben langen Tag?

Wann hast du zuletzt eine Bewerbung geschrieben? Was sind deine Ziele im Leben? Wovon willst du leben? Wovon lebst du jetzt?

Ich bin leicht fassungslos über deine Perspektivlosigkeit!
DIE sollte dich beschäftigen und nicht der Vater deines Freundes, der anziehend und ehrlich ist :ratlos: :ratlos:

Du hast keine Arbeit, willst anscheinend auch keine. Bis Oktober sinds noch 8 Monate!!!! Bis dahin willst du vom Staat leben?
Du sagst, du findest keine Arbeit. Aber du suchst auch keine :rolleyes: Darauf reagier ich leicht allergisch!!
 

Benutzer182523  (31)

Klickt sich gerne rein
Ich finde es auch immer zu einfach zu sagen man hat nur einen hauptschulabschluss, damit bekommt man nix :rolleyes:

Du musst Initiative zeigen und zeigen das du Pfeffer im Arsch hast. DAS wollen Arbeitgeber.
 

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Was soll der Vater denn mit dir anfangen? Was könntest du ihm bieten? Was bietest du deinem Freund?
 

Benutzer107327 

Planet-Liebe Berühmtheit
Du hast ja selbst schon gemerkt, dass eure Beziehung keine Zukunft hat. Nur, damit du nicht alleine bist, solltest du nicht bei ihm bleiben. Also ist Trennung das einzig sinnvolle. Nur so kannst du später jemand kennenlernen, mit dem es besser läuft.

Natürlich darfst du dich auf gar keinen Fall an den Vater deines Freundes ranmachen, das wäre echt das allerletzte! Und auch da würde dir gut tun, auszuziehen, damit du ihn nicht dauernd siehst und anhimmelst. Da würde ich ja noch lieber bei der Mutter vorübergehend einziehen und mir von da etwas eigenes suchen.

Dass du deinen Realschulabschluss machst, ist ja eine gute Sache: Besuchst du dazu eine Schule, hast Unterricht? Natürlich könntest du sonst auch versuchen, daneben etwas zu finden, dein Therapeut hatte sicherlich Recht, dass es dir gut tun würde etwas eigenes zu haben, z.B. einen Teilzeit- oder Minijob. Unterstützung für eine eigene Wohnung während der Jobsuche (also bis du etwas gefunden hast) bekommst du auch vom Jobcenter - da musst du halt selbst aktiv werden und deine Angst vor Veränderung überwinden.

Kneifst du aus Angst die Augen zu und lässt alles so weiter laufen, gehst du halt das hohe Risiko ein, dass du eines Tages bei deinem Freund rausfliegst und dich nicht darauf vorbereiten kannst. Er hat dich ja schon einmel gebeten zu gehen und wenn er mitbekommen sollte, dass du scharf auf seinen Vater bist, wird er dich sicher hochkant rausschmeißen..
 

Benutzer182693 

Klickt sich gerne rein
Du hast ja selbst schon gemerkt, dass eure Beziehung keine Zukunft hat. Nur, damit du nicht alleine bist, solltest du nicht bei ihm bleiben. Also ist Trennung das einzig sinnvolle. Nur so kannst du später jemand kennenlernen, mit dem es besser läuft.

Natürlich darfst du dich auf gar keinen Fall an den Vater deines Freundes ranmachen, das wäre echt das allerletzte! Und auch da würde dir gut tun, auszuziehen, damit du ihn nicht dauernd siehst und anhimmelst. Da würde ich ja noch lieber bei der Mutter vorübergehend einziehen und mir von da etwas eigenes suchen.

Dass du deinen Realschulabschluss machst, ist ja eine gute Sache: Besuchst du dazu eine Schule, hast Unterricht? Natürlich könntest du sonst auch versuchen, daneben etwas zu finden, dein Therapeut hatte sicherlich Recht, dass es dir gut tun würde etwas eigenes zu haben, z.B. einen Teilzeit- oder Minijob. Unterstützung für eine eigene Wohnung während der Jobsuche (also bis du etwas gefunden hast) bekommst du auch vom Jobcenter - da musst du halt selbst aktiv werden und deine Angst vor Veränderung überwinden.

Kneifst du aus Angst die Augen zu und lässt alles so weiter laufen, gehst du halt das hohe Risiko ein, dass du eines Tages bei deinem Freund rausfliegst und dich nicht darauf vorbereiten kannst. Er hat dich ja schon einmel gebeten zu gehen und wenn er mitbekommen sollte, dass du scharf auf seinen Vater bist, wird er dich sicher hochkant rausschmeißen..
Und warum nicht früher? Was machst du denn aktuell den lieben langen Tag? Du kannst doch unmöglich von früh bis spät beschäftigt sein. Also warum zum Kuckuck gehst du nicht arbeiten?
Wer bezahlt dein Handy, deine Klamotten, dein Essen usw.?



Wow!


Und dein Freund ist also nicht anziehend? Und kein ehrlicher Mann?

Wie ehrlich bist du denn? Wobei zu so was immer zwei gehören.

Prüfungen hin oder her, du musst dein Leben auf die Reihe kriegen. Und zwar schnell!
Sorry, aber wenn ich der Vater deines Freundes wäre, ich könnte dich nicht mal ernst nehmen. Im Grunde genommen liegst du doch der Familie deines Freundes auf der Tasche, bist zu 100% abhängig und dein Freund darf nicht erfahren, dass er dir im Grunde genommen ziemlich am Allerwertesten vorbei geht, du aber abends nicht alleine sein willst. Und eben deshalb keine Trennung willst.

Du hast keine Freunde, schaffst es aber auch nicht, daran was zu ändern.
Hat dein Freund denn Freunde?
Wie muss man sich denn euren Alltag vorstellen? Was macht ihr denn den lieben langen Tag?

Wann hast du zuletzt eine Bewerbung geschrieben? Was sind deine Ziele im Leben? Wovon willst du leben? Wovon lebst du jetzt?

Ich bin leicht fassungslos über deine Perspektivlosigkeit!
DIE sollte dich beschäftigen und nicht der Vater deines Freundes, der anziehend und ehrlich ist :ratlos: :ratlos:

Du hast keine Arbeit, willst anscheinend auch keine. Bis Oktober sinds noch 8 Monate!!!! Bis dahin willst du vom Staat leben?
Du sagst, du findest keine Arbeit. Aber du suchst auch keine :rolleyes: Darauf reagier ich leicht allergisch!!
Sorry das ich das sage aber es gibt eben nicht immer Menschen die den gleichen Weg gehen wie die meisten anderen. 😉

Ich war auf einer Lernförderschule 7 Jahre und bringe mir den Realschulstoff selber bei was für mich echt schwer ist. 😉 Ich verdiene kein Geld weil ich sonst das lernen nicht schaffen würde.

Ich danke dir für deine Tipps und die sind sicher hilfreich wenn ich dann im Oktober meine Prüfungen geschrieben habe. 😌😃
 

Benutzer182693 

Klickt sich gerne rein
Du hast ja selbst schon gemerkt, dass eure Beziehung keine Zukunft hat. Nur, damit du nicht alleine bist, solltest du nicht bei ihm bleiben. Also ist Trennung das einzig sinnvolle. Nur so kannst du später jemand kennenlernen, mit dem es besser läuft.

Natürlich darfst du dich auf gar keinen Fall an den Vater deines Freundes ranmachen, das wäre echt das allerletzte! Und auch da würde dir gut tun, auszuziehen, damit du ihn nicht dauernd siehst und anhimmelst. Da würde ich ja noch lieber bei der Mutter vorübergehend einziehen und mir von da etwas eigenes suchen.

Dass du deinen Realschulabschluss machst, ist ja eine gute Sache: Besuchst du dazu eine Schule, hast Unterricht? Natürlich könntest du sonst auch versuchen, daneben etwas zu finden, dein Therapeut hatte sicherlich Recht, dass es dir gut tun würde etwas eigenes zu haben, z.B. einen Teilzeit- oder Minijob. Unterstützung für eine eigene Wohnung während der Jobsuche (also bis du etwas gefunden hast) bekommst du auch vom Jobcenter - da musst du halt selbst aktiv werden und deine Angst vor Veränderung überwinden.

Kneifst du aus Angst die Augen zu und lässt alles so weiter laufen, gehst du halt das hohe Risiko ein, dass du eines Tages bei deinem Freund rausfliegst und dich nicht darauf vorbereiten kannst. Er hat dich ja schon einmel gebeten zu gehen und wenn er mitbekommen sollte, dass du scharf auf seinen Vater bist, wird er dich sicher hochkant rausschmeißen.
Bringe mir den Realschulstoff selbständig von Zuhause aus bei. :smile:
 

Benutzer163260 

Öfters im Forum
Bringe mir den Realschulstoff selbständig von Zuhause aus bei. :smile:

Warum besuchst du keine Schule? Sorry, aber wenn du auf einer Lernförderschule warst und jahrelang keinen Unterricht hattest, kann ich mir wirklich nicht vorstellen, dass du dir den Prüfungsstoff für die mittlere Reife selbstständig aneignen kannst.

Wie viele Stunden bist du denn pro Tag mit Lernen beschäftigt? Und warum hast du nach dem Hauptschulabschluss keine Lehre gemacht? Oder hab ich das nur falsch verstanden?
 

Benutzer59943  (39)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sorry das ich das sage aber es gibt eben nicht immer Menschen die den gleichen Weg gehen wie die meisten anderen. 😉
Das mag schon sein, aber was genau ist denn jetzt dein Weg?

Welchen Job willst du nach deinen Prüfungen ausüben? Wann fängst du an dich zu bewerben?

Ich war auf einer Lernförderschule 7 Jahre und bringe mir den Realschulstoff selber bei was für mich echt schwer ist. 😉 Ich verdiene kein Geld weil ich sonst das lernen nicht schaffen würde.
Schön, wenn du deinen Schulabschluss nachholst und es ist für dich vermutlich schwerer als für andere, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass du 12 Stunden täglich mit Lernen beschäftigt bist. Das macht kein Mensch und das schafft auch kein Mensch!
Also wie lange täglich lernst du?
Und zum Beispiel 10 Stunden in der Woche zu arbeiten, das schaffst du nicht? Weil?
Hast du das überhaupt schon probiert?

Du sagst, du findest keine Arbeit, weil du nur einen Hauptschulabschluss hast.
Jetzt sagst du, du suchst überhaupt keine Arbeit, weil du es nicht schaffst.

Was spricht gegen eine 450 Euro Tätigkeit? Unter Umständen auch ein Einstieg in eine spätere Vollzeitbeschäftigung!
Hast du darüber mal nachgedacht?
Aktuell schaffst du überhaupt keine Arbeit und ab Oktober willst du dann auf 40 Stunden gehen?
Wie ist denn überhaupt deine Planung?

Bei allem Respekt, dass du den Schulabschluss nachholst... gibts da keine Lerngruppen? Warum knüpfst du keine Kontakte? Wovor hast du Angst?
Und ja du klingst so als wärst du ängstlich und scheust jede Veränderung!

Um den Vater deines Freundes geht es im Grunde gar nicht. Wenn ich er wäre würde ich dich hochkant rauswerfen, sobald du mir irgendwelche Avancen machst :ratlos:
Kümmer dich lieber um dich!! Da hast du mehr als genug zu tun!
 

Benutzer178050 

Ist noch neu hier
Lohnt sich eigentlich nicht, denn du machst den Abschluss fast automatisch mit, wenn du eine Ausbildung machst.
Nicht nur fast automatisch. Sondern absolut automatisch.

Berufe die nur Hauptschulabschluss wollen gibt es auch genügend. Und selbst wenn sie nen etwas höheren Abschluss wollen kommt man da sicher auch durch Praktikas ran.

Hier ist es eher eine Frage des Wollens.

Edit: hab eben nochmal geguckt. Von Verkäufer bis Altenpflegehelfer bis Fachlagerist ist alles mit bei :cautious:
manche von denen (DHL, Aldi Süd) bezahlen sogar Azubis sehr gut.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer171790 

Öfters im Forum
Die Verliebtheit ist, wie es aussieht einseitig und redest dir vielleicht nur ein, es gibt anscheinend, außer Freundlichkeit, keinen Hinweis, dass sein Vater dir gegenüber irgendwelche Gefühle hegt.
Mich wundert die Gutmütigkeit der Eltern, du kannst den ganzen Tag herumlungern und liegst denen nur auf der Tasche, ich wäre damit beileibe ncht einverstanden und hätte dich schon längst gebeten auszuziehen und wenn es dem Junior nicht passt, dürfte er dich beim Auszug unterstützen.
Meine Tochter hat mit ihrem Lebensgefährten auch bei uns gewohnt, aber die waren beide berufstätig und wir haben sie gerne unterstützt, bis meine Tochter ihre 1. Wohnung bekam - dies über 2 Jahre.
So gut geht wie bei denen, geht es dir doch sonst nirgends, schon klar, dass du irgendwie bleiben möchtest.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer177622 

Verbringt hier viel Zeit
Nicht nur fast automatisch. Sondern absolut automatisch.
Das kommt scheinbar etwas aufs Bundesland an. Bei uns muss man einen bestimmten Notenschnitt haben und die Fremdsprache bis zum Ende durchziehen.

Den Hauptschulabschluss nach 10, wenn man erst nach 9 oder Förderschule hat, geht automatisch.
 

Benutzer182523  (31)

Klickt sich gerne rein
Hä? Du sagst es fällt dir schwerer, was vollkommen in Ordnung ist, aber du glaubst den gesamten Stoff im Alleingang so gut und sicher zu lernen das du den Abschluss schaffst? Sorry aber das halte ich für sehr sehr hochgegriffen und leider auch sehr einfach gedacht.

Gerade in deinem Fall würde ich mich nicht in der Wohnung meines Freundes breit machen und dort verschimmeln. Du ruhst dich auf der Tatsache aus das es dir schwer fällt und du einen Hauptschulabschluss hast aber wenn es dir WIRKLlCH wichtig wäre voran zu kommen, hättest du schon lange mal wirklich etwas Initiative gezeigt.

Und ich weiß ganz genau wovon du redest wenn du meinst es fällt dir schwer.
Mir fiel es selbst immer sehr schwer da ich mich einfach schlecht konzentrieren kann. Ich musste selbst jedes Praktikum mitnehmen und mich immer extra anstrengen um durch mich bzw. meine Arbeitsweise zu überzeugen und nicht durch meine Noten.
Aber bei dir sehe ich nix. Du schreibst keine Bewerbungen, nichtmal für mickrige 10 Stunden die man locker auf einer Backe abrocken kann.
Ganz ehrlich, ich bin mittlerweile selbst in einer Position in der ich mir Bewerbungen anschauen und Gespräche führen muss und hätte ich jemanden vor mir sitzen der mal so garkeinen Biss zeigt, nicht den Hauch von Arbeitsbereitschaft hat und noch nicht einmal versucht mit dem was er schon hat etwas sinnvolles zu versuchen, den hab ich sofort vergessen sobald er den Raum verlassen hat.

Bekomm wirklich mal dein Leben in den Griff und kneif langsam mal die Backen zusammen bevor du noch weiter abrutschst.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren