Verliebt in den Fahrlehrer

Benutzer153312  (31)

Ist noch neu hier
Hallo ihr Lieben,
Ich hab mich ewig durch dieses Forum gelesen und bin doch überrascht, wie viele Beiträge es gibt. Also dachte ich, ich schreib meine Story/Problem auch mal rein Also, ich bin 25, habe vor ein paar Monaten mich bei der Fahrschule angemeldet und bin fertig mit der Theorie und habe schon 5 Fahrstunden gehabt. Mein Fahrlehrer ist 37, geschieden mit einer 11-jährigen Tochter und nicht der typisch gut aussehende Kerl, aber mit einer wunderbaren Persönlichkeit. Ich verliebe mich eigentlich nicht so einfach, deswegen erstaunen mich die Gefühle, die ich ihm entgegen bringe. Im Auto wird nicht unbedingt offen geflirtet, aber es herrscht schon ein gewisses Knistern. Jetzt bin ich jemand, der mit Gefühlen nicht zurückhält und habe ihm vor ein paar Tagen gesagt ,was ich für ihn empfinde. Wir waren davor mal zusammen am Rhein mit meinem Hund spazieren und sind danach quer durch die Stadt gefahren (er am Steuer) und haben uns
unterhalten. Er hat mir dann gesagt, ein gewisses Interesse wäre da, er ist dankbar für meine Offenheit und wir gucken, wie es sich entwickelt. Wir schreiben täglich, und wollen uns, sobald er Zeit hat, nochmal treffen. Mein Bauch kringelt sich und ich vermisse seine Anwesenheit so stark, dass es fast schon körperlich schmerzt.

Jetzt ist's seit der letzten Fahrstunde aber ein wenig komisch, und ich hab Angst, dass ich's verbockt habe;

Wir haben in der letzten Fahrstunde ganz normal gewitzelt und es lief auch alles prima. Wir haben (im Spaß) über unsere Schwächen gesprochen, und ich habe gesagt ich hätte einen furchtbaren Männergeschmack & er natürlich lachend widersprochen. Also Stimmung gut. Bis kurz vor Ende, er zeigt die ganze Zeit auf irgendwelche Typen auf der Straße und macht Scherze, dass mein "Freund" und ich Streit haben. Das nehm ich humorvoll auf, aber zum Schluß ist es mir irgendwann auf den Keks geganegn, sodass ich im Spaß gesagt habe "Irgendwann hau ich dir eine rein!". Und danach meinte er: "Dann eben nicht" und es war etwas still bis ich ihn gefragt hab, ob er denn jetzt nicht mehr mit mir reden würde, und er natürlich: "Tu ich doch"...
So, angespannte Stimmung und dann war auch noch ein anderer Fahrlehrer an der Fahrschule und ich konnte nichts mehr sagen.
Unsere spätere WhatsApp Konvo:

Ich: Am Montag 45 oder 90?
Er: 90
Ich: Alles klar, danke!
Du hattest Recht, ich bedanke mich doch nicht bei einer grünen Ampel.
Er: Jo
Ich: Okay, irgendwas stimmt doch nicht, was los?
Er: Was soll denn sein?
Ich: Ich bin mir nicht sicher, ich will dich nicht verärgern. Deswegen dachte ich, lieber nachfragen.
Er: Aha
Ich: Aha?
Er: Ja kurz für ich habe verstanden
Ich: Okay, tut mir leid.
Er: ?
Ich: Naja, war ja irgendwie ne blöde Frage.
Er: Ok
Ich: Und? Pläne bei dem Wetter?
Er: - schickt mir ein Foto von unserer lokalen Bowlinghalle -
Ich: Na dann viel Spaß :smile:
Er: Danke

Tut mir leid, dass der Text so lang geworden ist...
Ich bin einfach völlig durcheinander und unsicher und blablabla... Verliebt halt >.<
Wenn ihr Kommentare, Rat, Ideen oder irgendwas habt, ich wäre euch tausendfach dankbar :smile:

Ganz liebe Grüße xx
 

Benutzer125146  (36)

Meistens hier zu finden
Also ich verstehe den "Spaß" nicht ganz, den er im Auto gemacht hat, von wegen dass das dein Freund sei und ihr Streit hattet...? Hä? Aber gut, das ist ja auch nicht ausschlaggebend.

Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn jemand zu mir (und wenns nur im Spaß war) sagen würde "ich hau dir eine rein", fänd ich das auch erstmal sehr befremdlich. Einfach weil das so massiv klingt und echt aggressiv, da wüsste ich vielleicht einfach erstmal nicht, wie ich das einzuordnen habe...
 

Benutzer153312  (31)

Ist noch neu hier
Also ich verstehe den "Spaß" nicht ganz, den er im Auto gemacht hat, von wegen dass das dein Freund sei und ihr Streit hattet...?

Naja, er sucht sich halt die typischen Kerle mit Bierbauch, unrasiert und schlechter-Laune-Gesichtsausdruck auf der Straße aus, zeigt auf die und meint dann: "Dein Freund sieht ja aus, hattet ihr Stress?" und lacht dann. So ganz schnall ich den Spaß nicht, aber ich geh drauf ein und sag immer: "Allerheftigsten Stress!".

Was das "ich hau dir eine rein" angeht, vielleicht bin ich da anderes gewöhnt. Ich habe mehrere Jahre in England gewohnt, meine besten Freunde sind Briten und ich habe deren Humor adaptiert. Und da ist ein "I'll punch you in the face" etwas das einfach dazugehört, aber auf (fast) liebevolle Weise. Zumindest unter Freunden.
Es scheint, als sei ich da zu weit gegangen, und ich weiß nicht, wie ich mich entschuldigen soll, da ich das Gefühl habe, er will nicht wirklich drauf eingehen. Seitdem er gestern "Danke" geschrieben hat, habe ich nicht geantwortet, weil ich dachte, ich sollte ihm ein wenig Zeit geben. Ist das richtig, oder soll ich mich melden?

Entschuldige, wenn ich so rumheule, ich weiß mir einfach keinen Rat mehr, und möchte keine weiteren Fehler machen.

Ganz liebe Grüße xx
 

Benutzer129455 

Meistens hier zu finden
Also ich würde erstmal die nächste Fahrstunde abwarten und dann ganz normal sein. Also das Thema nicht unnötig aufbauschen und auch nicht immer wieder fragen was er hat. Dann renkt sich sicherlich bald alles wieder ein.
Vermutlich versteht er diesen britischen Humor nicht, ich ehrlich gesagt auch nicht und wenn mir jemand den ich noch nicht so gut kenne, sagen würde "Irgendwann haue ich dir eine rein" wäre ich erstmal sehr irritiert :what:
Seine Späße finde ich aber auch bedenklich. Scheint so als ob du mit deinem "furchtbaren Männergeschmack" schon in das erste Fettnäpfchen getreten bist und er das noch mit seltsamen Späßen kompensiert hat. Bei sowas wäre ich auch sehr beleidigt, wenn mich ein Typ als "furchtbarer Frauengeschmack" bezeichnen würde. :cautious:
 

Benutzer151786 

Sehr bekannt hier
Okay, den Witz mit deinem "Freund" raffe ich irgendwie auch nicht, aber egal. "Ich hau dir gleich eine rein" finde ich jetzt auch nicht sooo dramatisch, als dass man deswegen gleich ein Fass aufmachen müsste. War ja vollkommen klar, dass du es als Spaß gemeint hast. Seine Reaktion darauf ("Dann eben nicht!") passt doch aber überhaupt nicht dazu?! Hat er dazwischen noch was gesagt? Oder hat er den Scherz mit dem Freund irgendwie anders gemeint?

So oder so finde ich seine Reaktion, als du gefragt hast, was los ist, einfach nur blöd. Und ich würde mich deshalb auch nicht mehr melden, solange er noch die beleidigte Leberwurst spielen will. Offensichtlich ist ja irgendwas, sonst wäre er nicht so pampig und kurz angebunden, aber dann kann er ja wenigstens sagen, was Sache ist oder dass du ihn eben (vorerst) in Ruhe lassen sollst. Ansonsten erinnert das doch stark an Kindergarten und das wäre mir zu dumm. Ich finde, du hast dich vollkommen richtig verhalten - deshalb würde ich mich an deiner Stelle auch ganz bestimmt nicht entschuldigen, zumal du nicht einmal weißt, wofür eigentlich - und ihm ist irgendeine unerklärliche Laus über die Leber gelaufen.
 

Benutzer125146  (36)

Meistens hier zu finden
Naja, er sucht sich halt die typischen Kerle mit Bierbauch, unrasiert und schlechter-Laune-Gesichtsausdruck auf der Straße aus, zeigt auf die und meint dann: "Dein Freund sieht ja aus, hattet ihr Stress?" und lacht dann. So ganz schnall ich den Spaß nicht, aber ich geh drauf ein und sag immer: "Allerheftigsten Stress!".

Was das "ich hau dir eine rein" angeht, vielleicht bin ich da anderes gewöhnt. Ich habe mehrere Jahre in England gewohnt, meine besten Freunde sind Briten und ich habe deren Humor adaptiert. Und da ist ein "I'll punch you in the face" etwas das einfach dazugehört, aber auf (fast) liebevolle Weise. Zumindest unter Freunden.
Es scheint, als sei ich da zu weit gegangen, und ich weiß nicht, wie ich mich entschuldigen soll, da ich das Gefühl habe, er will nicht wirklich drauf eingehen. Seitdem er gestern "Danke" geschrieben hat, habe ich nicht geantwortet, weil ich dachte, ich sollte ihm ein wenig Zeit geben. Ist das richtig, oder soll ich mich melden?

Okay ich vermute mit dem "Witz" wollte er evtl aus dir rauskitzeln, dass du was sagst in Richtung, dass die alle nicht halb so toll aussehen wie er oder sonstwas in die Richtung. Oder dass du das mit dem furchtbaren Männergeschmack rückgängig machst oder so. Wie auch immer, ich finde dieser "Witz" von ihm ist voll nach hinten losgegangen.

Okay, wenn du mehrere Jahre in England gewohnt hast weiß ich deinen Spruch schon besser einzuordnen. Er vielleicht nicht, aber man kann sich auch anstellen. Ich finde nicht, dass du dich da entschuldigen musst. Wenn er wegen sowas schon so abgeht solltest du dir eher Gedanken machen, ob das nicht alles zu anstrengned ist. Wenn er wegen so ner Sache schon so abgeht...puh!
Vielleicht hat er da aber auch schlechte Erfahrungen gemacht und reagiert deswegen so allergisch darauf. Du hingegen warst nicht die Person, die da für die schlechten Erfahrungen gesorgt hast, also kein Grund dich zu entschuldigen.
Ich sehe es wie Mondsee. Bausch es nicht noch weiter auf.
 

Benutzer153312  (31)

Ist noch neu hier
Okay ihr Lieben,
Erstmal vielen Dank für eure Antworten. Alleine die zu lesen, hilft mir schon!
Jetzt hatten wir gestern mal wieder eine Whatsapp Konversation, leider bevor ich eure Beiträge gelesen habe, und habe leider nicht wirklich das gemacht, was ihr empfohlen habt.
Also, here it goes :
- Siehe Bilder -
Er hat angefangen mit der Frage, ob ich bei einem anderen Fahrlehrer Unterricht nehmen will, solange er im zweiwöchigen Urlaub ist. Das haben wir schon vor Wochen besprochen.

Vielleicht ist es wirklich anstrengend, aber ich habe mich ja wirklich wie ein Idiot verhalten & deswegen bin ich ihm nicht wirklich böse. Ich habe schon überlegt in einer Art Entschuldigungsbrief (mehr so Richtung Tagebuch - Eintrag) meine Gedanken niederzuschreiben und zufällig im Auto zu vergessen.
Mir ist schon klar, dass ich mich irgendwie doof und irrational verhalte, aber irgendwie setzt mein Gehirn aus in diesem Fall.

Tut mir Leid, aber ganz lieben Dank euch allen!
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Benutzer151786 

Sehr bekannt hier
Vielleicht ist es wirklich anstrengend, aber ich habe mich ja wirklich wie ein Idiot verhalten & deswegen bin ich ihm nicht wirklich böse.
Nein, er verhält sich wie ein Idiot. Und hat dich sauber abblitzen lassen. Hast du das überhaupt bemerkt?

Ich habe schon überlegt in einer Art Entschuldigungsbrief (mehr so Richtung Tagebuch - Eintrag) meine Gedanken niederzuschreiben und zufällig im Auto zu vergessen.
Das machst du natürlich nicht - du bist 25 und keine 15!! (Sorry für die harten Worte, braucht man aber manchmal. :zwinker:) Wenn er wegen diesem einen Satz direkt dicht macht, dann kann's mit den Gefühlen von seiner Seite nicht so weit her gewesen sein. Er hat offensichtlich kein Interesse an dir - und das klang ehrlich gesagt am Anfang schon nicht gerade vielversprechend ("ein gewisses Interesse wäre da, er ist dankbar für meine Offenheit und wir gucken, wie es sich entwickelt."). Wahrscheinlich hat er nur deine Schwärmerei genossen.

Hör jetzt bitte sofort auf damit, dich vor diesem Typen anzubiedern. Du entschuldigst dich - in meinen Augen - unnötigerweise und auch noch sowas von lieb und er kommt dir ernsthaft immer noch auf diese pampige Was-hast-du-denn-ist-doch-alles-okay-Tour, obwohl offensichtlich überhaupt nichts mehr okay ist. Da könnte ich ja echt austicken. Wie alt ist er noch mal?!

Ich kann echt nicht nachvollziehen, was du an ihm findest und würde dir sogar empfehlen, für den Rest der Zeit dauerhaft den Fahrlehrer zu wechseln. Wenn er wirklich noch Interesse haben sollte, müsste er sich immerhin auch mal um dich bemühen.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Ich denke auch, dass du den Entschuldigungsbrief und alles Weitere knicken solltest, immerhin hat er ganz offensichtlich kein Interesse. Er verhält sich überheblich ("mag sein!" :ratlos:, da wäre ich ja ausgetickt!) und ist richtig frech zu dir ("wo ist dein Problem?" - wo bitteschön ist seins?! :argh: ) und zum krönenden Abschluss würgt er dir noch richtig eins rein, indem er euer Verhältnis auf das zwischen Fahrlehrer und Schülerin reduziert - keine Romantik, keine Freundschaft, sondern einfach Nichts. Ich finde ihn richtig unverschämt und ich würde dir auch empfehlen, den Fahrlehrer zu wechseln.
 

Benutzer153312  (31)

Ist noch neu hier
Wow, das kam ja unerwartet. Also erstmal, bitte entschuldigt euch nicht für harte Worte, manchmal muss es einfach direkt sein, und da bin ich euch dankbar für.
Das mit dem Abblitzen hab ich, denk ich, schon mitgekriegt, aber verdrängt. Vielleicht weil's zu schmerzhaft war.
Vielleicht hat er wirklich nur meine Schwärmerei genossen, auch wenn ich das nicht so wahrhaben möchte, weil ich ihn eigentlich nicht so eingeschätzt hätte!
Den Fahrlehrer wechseln würde ich eher ungern, ich hab das Gefühl, das käme irgendwie kindisch und doof. Und weil ich niemanden anlügen möchte, mich eingeschlossen, ich möchte nicht auf seine Gesellschaft verzichten.
Ich hab einfach Angst davor, dass er sich nicht bemühen wird und dieser Gedanke tut enorm weh.

Den Brief werde ich wohl nicht schreiben. Bin froh, dass ich hier reingeschrieben hab, und dankbar, dass ihr so schnell geantwortet habt!
Überheblichkeit wäre ein Wort, dass ich nicht benutzt hätte bei ihm, aber ich verstehe worauf du, Elise, hinaus willst .
Sein letzter Kommentar mit Fahrlehrer & Fahrschüler hat echt geschmerzt, ich hatte das Gefühl, da bricht was. Melodramatisch, ich weiß, aber mit ist gerade danach.

Würde es dich etwas ausmachen, wenn ich euch weiter auf dem Laufenden halte? Es tut gut, dich dieses Zeug von der Seele zu schreiben und Feedback zu bekommen.

Ganz liebe Grüße & vielen Dank!

PS. Nächste Fahrstunde ist am Montag.
 

Benutzer151786 

Sehr bekannt hier
Den Fahrlehrer wechseln würde ich eher ungern, ich hab das Gefühl, das käme irgendwie kindisch und doof. Und weil ich niemanden anlügen möchte, mich eingeschlossen, ich möchte nicht auf seine Gesellschaft verzichten.
Okay, kann ich halbwegs nachvollziehen (auch wenn ich ihn wesentlich kindischer finde und nur deshalb wechseln würde, weil es mir mit ihm schlicht und ergreifend zu blöd wäre), allerdings würde ich mich dann an deiner Stelle genau so verhalten, wie er das vorgeschlagen hat: er Fahrlehrer, du Fahrschülerin - professionell, distanziert und eher kühl. Das war schließlich sein Wunsch und dem würde ich nachkommen. So siehst du nämlich am besten, was wirklich los ist und ob er noch mal von sich aus einen Schritt auf dich zugeht.

Ich hab einfach Angst davor, dass er sich nicht bemühen wird und dieser Gedanke tut enorm weh.
Klar, es tut immer weh, wenn Gefühle unerwidert bleiben, aber durch sein unreifes Verhalten sollte er es dir einigermaßen leicht machen, ihn abzuhaken. Und wenn deine Befürchtung sich bewahrheitet und er sich nicht ansatzweise bemüht, dass euer Verhältnis zumindest mal wieder freundschaftlich und friedlich wird, dann kann er so toll ja nicht gewesen sein, oder? Bisschen mehr Stolz, bitteschön. :zwinker:

Mal ganz im Ernst, dass er den Spruch nicht super fand, kann ich verstehen, aber er hat dich immerhin auch ganz schön aufs Korn genommen, indem er dir diese ekligen Typen angedichtet hat. Wer austeilt, muss auch einstecken können, finde ich. Und wenn er bei so einer Kleinigkeit schon eingeschnappt ist bis zum Geht-nicht-mehr, hättest du wirklich Bock auf eine Beziehung, in der diese Streitkultur herrscht?

Würde es dich etwas ausmachen, wenn ich euch weiter auf dem Laufenden halte? Es tut gut, dich dieses Zeug von der Seele zu schreiben und Feedback zu bekommen.
Mich würde interessieren, wie es weiter geht. Kannst also gerne berichten! :smile:
 

Benutzer153312  (31)

Ist noch neu hier
Hi erstmal, wieder da :smile:
So, ich hab's Wochenende durchgestanden und hatte heut um halb 12 meine FS. Er hat gesagt, ich kann direkt ins Auto gehen, hab dann auch alles eingestellt etc. und gewartet.
Die erste halbe Stunde, 45 Minuten waren eine Qual, er war eher kurz angebunden, nicht sein gesprächiges, witziges Selbst, und ich konnte kaum reden, weil meine Stimme total zittrig war. Also echt super angespannte Atmosphäre (bin aus versehen über die Bordsteinkante gefahren :-/). Danach hat es sich etwas gelockert, ich konnte immer noch kaum reden, weil ich das Gefühl hatte, mir bleibt jedes Wort im Hals stecken, aber er wurde lockerer und war witzig. Dafür sogut wie null Blickkontakt. Ich hab zwischendurch geweint (also lautlos, nur mit ein paar Tränen die Wange runter), aber er hat's entweder nicht mitgekriegt, oder ist nicht drauf eingegangen.
So die letzte halbe Stunde hab ich dann auch wieder zu mir gefunden, aber ich war irgendwie nicht wirklich ich. Ich hab eine sehr freche, vorlaute & ironische Seite an mir, und ich hatte Angst was Falsches zu sagen, deswegen hab ich möglichst sensibel und pragmatisch geantwortet.
Er hat mich nach meinem WE gefragt, ich meinte nur, dass ich wenig geschlafen habe, weil mein Hund krank war. ich wollte ihm nicht auf diese binden, dass er 90% meiner Gedanken in Anspruch genommen hat. Etwas später hab ich ihn dann gefragt, und er meinte nur "Meh, nicht so geil".
Mein Wunschdenken ist natürlich, dass ich gern der Anlass wäre, dass er kein Burner-WE hatte, wegen grübeln und so, aber ich schätze das ist blöde Träumerei.
Ich würde am liebsten fragen, ob er noch Interesse hat, wenn nein, tut's weh und ich kann es abhaken. Wenn ja, dann fang ich an zu schweben und in meiner jetzigen Situation könnt ich heulen, kotzen und schreien.
Es ist so einfach anderen Ratschläge zu geben, aber ich selber krieg's nicht gebacken. Tut mir leid, wenn ihr das Gefühl habt, ich verschwende eure Zeit.

Und wenn er bei so einer Kleinigkeit schon eingeschnappt ist bis zum Geht-nicht-mehr, hättest du wirklich Bock auf eine Beziehung, in der diese Streitkultur herrscht?

Ich weiß was du meinst, es ist nicht vielversprechend, aber ich habe diesen Hang zum Idealismus, dass es dann bestimmt wunderschön wird etc.
Ich will mich nicht auf ein hohes Podest stellen, aber ich bin kein schlechter Mensch. Klar hab ich jede Menge Schwächen und Nachteile, aber ich bin auch loyal, liebevoll und würde immens viel für meinen Partner tun. Und das nicht unter Beweis stellen zu können, tut einfach weh.

Vielen Dank für eure Zeit & das Lesen,
ganz liebe Grüße xx
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Ich glaube angesichts der momentanen Situation wäre es tatsächlich ganz gut, das Ganze offen zu besprechen und zu klären und/oder erstmal den Fahrlehrer zu wechseln.
Das, was Du machst, klingt gefährlich - nicht nur für Euch beide.
 

Benutzer153312  (31)

Ist noch neu hier
Ich glaube angesichts der momentanen Situation wäre es tatsächlich ganz gut, das Ganze offen zu besprechen und zu klären und/oder erstmal den Fahrlehrer zu wechseln.
Das, was Du machst, klingt gefährlich - nicht nur für Euch beide.

Was meinst du genau mit "momentane Situation" &" gefährlich"?
Ich hab normalerweise kein Problem offen mit meinen Emotionen umzugehen, aber weil ich ihm gegenüber schon ehrlich war, mit meinen Gefühlen, hab ich halt Bammel jetzt nochmal zu fragen, wie das denn von seiner Seite aus ist. Ich will ihm keine Last sein, oder nerven.
Und Fahrlehrerwechsel schaffe ich einfach nicht. Dazu möchte ich ihn einfach zu gerne in meiner Nähe haben. Er hat allerdings ab nächster Woche 2 Wochen Urlaub & ich habe solange Fahrstunden bei jemandem anders.
 

Benutzer34612 

Planet-Liebe Berühmtheit
Redakteur
Naja, sich in ein Fahrschulauto zu setzen wenn man emotional gerade so instabil ist, dass man unsicher fährt, ist nicht die beste Voraussetzung, oder?
Es kommt ja nicht nur darauf an, dass Du in seiner Nähe bist.
 

Benutzer150857 

Sehr bekannt hier
Was meinst du genau mit "momentane Situation" &" gefährlich"?
Naja, weil du dich überhaupt nicht auf's Fahren konzentrieren kannst. Ich finde das auch eher gefährlich, am Steuer zu weinen. Und ich habe auch das Gefühl, dass du dich insgesamt zu sehr in die ganz Geschichte hineinsteigerst.

Ich versteh auch ehrlich gesagt überhaupt nicht, weshalb du ihn noch fragen möchtest, ob er Interesse an dir hat - sind die Signale, die er dir sendet nicht eindeutig? Es ist ja nicht so, als wäre er überaus nett oder als würde er etwas zu dir sagen, was weiteren Interpretationsraum zuließe.

aber ich bin auch loyal, liebevoll und würde immens viel für meinen Partner tun.

Das hat man schon allein deutlich anhand deiner (viel zu) lieben Nachricht an ihn gemerkt. Aber er scheint das nicht zu schnallen bzw. ist es ihm vielleicht auch einfach egal. Ich finde, du solltest deine liebe Art besser für jemand anderen aufsparen und nicht für so einen - sorry - Stoffel, der sich dir gegenüber - wohlwissend, dass du Gefühle für ihn hast - so abweisend und fast schon kalt verhält. Meiner Meinung nach begibst du dich langsam in die Richtung des Hinterlaufens und ich denke nicht, dass du das überhaupt nötig hast.
 

Benutzer151786 

Sehr bekannt hier
Ich finde, du solltest deine liebe Art besser für jemand anderen aufsparen und nicht für so einen - sorry - Stoffel, der sich dir gegenüber - wohlwissend, dass du Gefühle für ihn hast - so abweisend und fast schon kalt verhält. Meiner Meinung nach begibst du dich langsam in die Richtung des Hinterlaufens und ich denke nicht, dass du das überhaupt nötig hast.
:anbeten: Genau das wollte ich auch schreiben.

Ich finde, du solltest dich von dem Gedanken lösen, dass das noch was werden kann. Du hast ihm deine Gefühle gestanden, du hast dich für eine Lappalie entschuldigt, du bist diejenige, die sich das ganze Wochenende 'nen Kopf macht und dann überlegst du noch, wie du noch mal auf ihn zugehen kannst. Langsam reicht es auch mal. Wenn er auch nur ein bisschen Anstand hätte - von weitergehendem Interesse würde ich nicht mal mehr sprechen wollen -, würde er dich nicht in der Luft hängen lassen, sondern dir klipp und klar sagen, dass er nicht mehr von dir will.

Ob sein Verhalten nicht doch immer noch Kindergarten-Taktik ist, kann ich nicht beurteilen und will es auch nicht komplett ausschließen (so oder so wäre er bei mir unten durch), aber ich bezweifle einfach stark, dass er eine besonders große Sehnsucht nach dir hat, sonst hätte er sich zumindest mal kurz am Wochenende gemeldet - oder eben allerspätestens in der Fahrstunde was Nettes gesagt.

Wie viele Fahrstunden hast du denn noch? Normalerweise ist das ja auch einigermaßen absehbar - sofern man sich natürlich aufs Fahren konzentrieren kann... :whistle: :zwinker:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren