Verknallt in Freund aus dem Internet - erstes Treffen

Benutzer162351 

Ist noch neu hier
Hallo Leute,

ich habe mich jetzt extra mal hier angemeldet, um Ratschläge zu sammeln.

Ich (19, bald 20) habe vor 2 Jahre bei einem Online-Spiel ein paar Jungs kennengelernt, mit denen ich immernoch fast täglichen Kontakt habe und die ich auch schon einmal getroffen habe.
Durch einen dieser Jungs habe ich widerrum einen anderen (20) online kennengelernt, den dieser aber persönlich kennt.
Wir hatten am Anfang ein neutrales Verhältnis, das sich in den letzten Monaten deutlich besserte - wir verstanden uns gut und haben viel zusammen gelacht, konnten aber auch ernster miteinander reden.
Vor 2 Monaten hatten wir dann ein sehr langes, intensives Gespräch, in dem in gemerkt habe, dass wir echt in vielen Dingen gleich sind und Ansichten teilen.
Seitdem bin ich irgendwie in ihn verknallt beziehungsweise schwärme für ihn. Wir haben seitdem sehr viel geschrieben und viel alleine auf dem Teamspeak geredet und uns nun auch irgendwie gestanden, dass da mehr sein kann. Wir wissen beide wie der jeweils andere aussieht und wollen uns auch bald alleine treffen.
Die Sache ist nun, dass er sehr weit weg wohnt (über 800 km) und das Treffen somit bei einem von uns zuhause statt finden würde, mit Übernachtung. Wir wohnen beide noch zuhause und bisher klang es so, als wenn das Treffen bei mir sein wird.
Nun schwirren in meinem Kopf zehntausend Gedanken herum.
Ich frage mich, ob wir uns persönlich auch so gut verstehen werden und ob das Ganze eine Zukunft hat, ob er mich dann überhaupt noch hübsch finden wird (ich denke, ich werde ihn auf jeden Fall noch gut finden), was wir überhaupt die ganze Zeit machen sollen, außer doof im Zimmer sitzen, wie das Treffen mit meinen Eltern wird (das ich uns allen am liebsten ersparen würde) und auch, wie ich meinen Eltern überhaupt sagen soll, dass da jemand aus dem Internet kommt und gerne ein paar Tage hier bleiben möchte?

Danke fürs Lesen! :grin:
 
K

Benutzer

Gast
Was genau möchtest du wissen? Oder war das mehr so als Mitteilung an uns gedacht?
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
da du ja kein kind mehr bist sollten deine eltern (sofern sie nicht von der marke "solange du die füße unter meinen tisch stellst..." sind) eigentlich nicht allzuviel zu sagen. ich mein, klar: du musst sie fragen, allein schon der höflichkeit wegen - und ich würde mich nicht zwingend darauf verlassen, dass sie übernachten ok finden. in dem fall solltest du ggf. schonmal nach ausweichmöglichkeiten schauen wie einem kleinen hotel in der nähe, wo das übernachten nicht zu teuer ist.

anfangen würde ich das mit "mum, dad, ich muss euch mal was fragen..." - und dann eben erzählen dass es da einen jungen mann in deinem alter gibt in den du doch schon ein paar wochen dezent verguckt bist, und dass ihr euch gerne sehen würdest, bevorzugt natürlich bei dir daheim... und ob das in ordnung wäre.

als mein kerl - ebenfalls onlinebekanntschaft aus einem game - mich das erste mal besucht hat war ich 22 und auch grade wieder zeitweise bei meinen eltern untergeschlüpft. sie haben ihn auch kurz kennengelernt (ich hatte da den vorteil, dass sowohl mein dad als auch mein kerl linux-fans waren und gerne gitarre spielen, gesprächsthema war also gegeben) - aber da sind meine eltern auch nur kurz in mein zimmer geschneit, haben hallo gesagt, kurz gequatscht und sind wieder gegangen.

was ich zu einem ersten treffen vorschlagen kann: a) irgendwas bereithalten - sei es ein film den ihr gerne sehen wollt, ein kartenspiel oder ähnliches - und b) vielleicht ne flasche wein oder nen bier, falls ihr sowas mögt. nein, ich rate nicht zum hemmungslosen besaufen, aber es macht das ganze doch etwas einfacher.

als bei uns damals erst so eine verlegene stille herrschte hat er meinen laptop erobert und angefangen mir in wow (da haben wir uns kennengelernt) nen paar stellen zu zeigen, die ich noch nicht kannte, wo man schwer hinkam... falls dein typ auch gerne zockt, könnt ihr euch vielleicht sogar gegenseitig was zeigen, das ist dann wenigstens ein "sicheres" gesprächsthema.

achja, und: wenn du sowas nicht strikt ablehnst, achte darauf dass verhütungsmittel parat liegen... bei mir ist ein solches erstes treffen immer in sex geendet, und danach war dann auch die stille gebrochen :grin:
 

Benutzer162351 

Ist noch neu hier
Nein, das ganze war nicht als Mitteilung gedacht, meine Bedenken habe ich ja am Ende beschrieben.

Nevery Nevery Danke für deine Antwort. Meine Eltern sind eigentlich ziemlich locker und würden sich vielleicht sogar für mich freuen oder wären erleichtert, da ich noch nie eine Beziehung hatte und somit auch noch nie ein Typ hier war. :grin:
Ich werde dann wohl versuchen, die drei nur kurz miteinander bekannt zu machen, ich hab nämlich Angst, dass das ganze sonst irgendwie total komisch und gezwungen wird.

Das mit dem Film ist eine gute Idee, da hätte ich auch schon was im Kopf.
Und auch über die Sache mit dem Alkohol habe ich schon nachgedacht. Habe mir schon so halb vorgenommen, vorher mit einem Freund ein bisschen was zu trinken, aber das beim Treffen zusammen zu tun ist eigentlich auch ganz gut. Natürlich soll das kein Besäufnis werden, aber ich glaube so ein bisschen Unsicherheit wegtrinken schadet nicht. :grin:

Wir spielen beide das gleiche Spiel, aber da wirds ein bisschen schwer mit dem sich-was-zeigen. :grin:

Und dass das Treffen in Sex enden wird, denke ich nicht, da wir beide da nicht so wirklich erfahren sind. Ich hoffe einfach, dass das alles nicht zu awkward wird, weil dann keiner weiß, was er tun soll. Gegen ein bisschen Nähe hätte ich nämlich absolut nichts. :grin:
 
A

Benutzer

Gast
Ich würd dir vom Mut antrinken abraten. Ich hab das letzte Mal den Fehler gemacht vorher ein bisschen was zu rauchen und war dann nur noch viel merkwürdiger drauf, weil ich mich dann selbst nochmal dadurch verunsichert hab. Dann hab ichs ihm gesagt, weil ich so nervös war und gedacht hab, er findet mich sicher merkwürdig, aber eigentlich bin ich ja nicht merkwürdig und er war dann auch verwirrt.
Ich glaube, ein klarer Kopf ist da besser.

Ich würde euch auch raten nicht sofort die Elternsituation zu haben, geht am besten nach der langen Fahrt von ihm erstmal was essen. Dabei kann man auch gut die awkward silence mit kauen überbrücken.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren