Verkäufer ansprechen

Benutzer166249  (33)

Ist noch neu hier
Hallo liebe Forum-Gemeinde :smile:

Ich bräuchte mal eure Tipps für ein eigentlich simples Vorhaben...

Aber da ich gerade aus dem Schwärmen nicht mehr heraus komme, stehe ich wohl leider etwas auf dem Schlauch und möchte alles perfekt machen und bin mir unsicher.

Und zwar handelt es sich um folgendes Verfangen:
Der Kassierer im REWE!

Wir treffen meistens an der Kasse aufeinander. Er lächelt jedes Mal so charmant und macht kleine Witze. Macht er wohl auch nicht mit jeder. Aber als Verkäufer man diese charmante “Masche“ wohl grundsätzlich, oder? Ich würde sagen, wir kennen uns jetzt beide schon vom Sehen her. Er lacht schon, wenn ich wieder an der Kasse anstehe. Ich habe so das Gefühl, dass es zwischen uns ein wenig “knirscht“, aber irgendwie kommt keiner von uns beiden voran.
Ich weiß daher jetzt auch nicht, wie ich weiter vorgehen soll. Und langsam fällt es schon auf, weil ich fast jeden dritten Tag dort etwas einkaufe. Was ich eigentlich auch nicht brauche :smile:
Habe mir schon überlegt mal beiläufig nach seinem Namen zu fragen oder ihn meine Nummer zu geben. Wenn ich nur nicht so schüchtern wäre und nicht jedes Mal im Kaufladen sooo viiiel los wäre. Und jedes Mal sitzt sein Chef an der Nebenkasse...könnte dem Verkäufer ja dann auch unangenehm sein....

Vielleicht könnt ihr mir ja ein wenig Mut zureden und habt den ein oder anderen super Tipp für mich.

Danke :smile:
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Ein generelles Verkäuferverhalten ist es jedenfalls nicht, ob es sein generelles Verhalten ist, ist eine andere Frage, aber das findet man auch nur raus, wenn man aktiv wird.
Wenn der Chef die ganze Zeit an der Nebenkasse sitzt, wird der Verkäufer sehr wahrscheinlich nicht die Initiative ergreifen, denn dann könnte der Chef ihm Unprofessionalität unterstellen. Daher würde ich auch alles vermeiden, was für den Nachbarn hörbar wäre (nach Name oder Nummer fragen).
Ich würd ihm in diesem Fall einen Zettel schreiben, z.B. mit der Frage: "Lust, dich mal woanders zu treffen?" und deiner Nummer. Das kann er völlig wortlos annehmen, ohne dass jemand etwas merkt. Auch deiner Schüchternheit kommt das vielleicht am ehesten entgegen.
 

Benutzer166249  (33)

Ist noch neu hier
Danke für die erste hilfreiche Antwort! :smile:
Am liebsten würde ich morgen Früh um 8 schon an der Kasse stehen wollen... :smile:
Deine Idee liest sich gut! Wäre da nur nicht die Kassenschlange noch...

Wie könnte ich ihm sonst noch mehr Interesse einerseits signalisieren???
 

Benutzer95335  (35)

Verbringt hier viel Zeit
hmm. mir fällt da was ein..
man muß doch manchmal beim bezahlen unterschreiben..
schreib ihm doch dann mal die nr drunter?! oder am besten auf einem extra zettel,
ist auch blöd wenn auf der rechnung die nr steht, drück ihm dann einfach den zettel mit der
unterschriebenen quittung zu.. ;-)
 

Benutzer6428 

Doctor How
Naja...sollte ja nicht so das große Problem sein ihm den Zettel zusammen mit nem Zehner für die Einkäufe in die Hand zu drücken. Schlange hin oder her...das kriegt keiner mit, der gelangweilt an der Kasse darauf wartet, dranzukommen...

Einfach den Schein so drehen, dass er den Zettel darauf sehen kann.
 

Benutzer166249  (33)

Ist noch neu hier
Danke euch Allen!!

Das mit meiner Nummer auf einem Zettel scheint wohl die beste Idee zu sein...!

Aber was, wenn ich mir das “Knistern“ zwischen uns nur einbilde..?
 

Benutzer27300  (44)

Meistens hier zu finden
Aber was, wenn ich mir das “Knistern“ zwischen uns nur einbilde..?

Das wirst du wohl nur herausfinden, wenn du es riskierst, ihn zu fragen :thumbsup:

Meine Erfahrung ist, dass es sich alleine schon besser anfühlt, zu fragen und ggf. eine Absage zu kassieren, als sich wochen- oder monatelang mit der Frage rumzuplagen, ob man soll oder nicht oder was gewesen wäre, wenn man doch gefragt hätte... :geknickt:
 

Benutzer166249  (33)

Ist noch neu hier
Ja, ihr habt Recht!

Aber ihr kennt das doch bestimmt, wenn man in solchen Situationen manchmal in das Zweifeln kommt..
 

Benutzer35148 

Beiträge füllen Bücher
Verkäufer/Kassierer müssen von Berufswegen nett und freundlich sein. Normalerweise sind sie auch generell netter zu Personen die nicht mürrisch sind, immer schön grüßen, nicht am der Kasse herum zicken, und sich öfters blicken lassen.

Du hast Dir schon sicher alle möglichen Gedanken gemacht, wie was sein könnte, das dürfte sich vielleicht schon ziemlich von der Realität entfernt haben... Was hat der was andere nicht haben? Machst Du Dir nicht doch etwas vor?
Ist es nur eine Schwärmerei? Oder bist Du richtig verknallt?

Frag ihn doch einfach wann er Pause oder Feierabend macht... oder ob er demnächst auf ein örtliches Fest geht...
 

Benutzer166249  (33)

Ist noch neu hier
Es ist lediglich eine reine Schwärmerei. Aber ein Versuch ist es Wert!
 

Benutzer72433 

Planet-Liebe ist Startseite
Aber ein Versuch ist es Wert!
so siehts aus :smile: und ich mein, so nen kompliment "ich finde dich interessant und würde dich gerne kennenlernen" - das kratzt doch weder am eigenen ego noch kann es negativ ausgelegt werden. über sowas freut sich doch jeder, selbst wenn mans nicht erwiedern sollte.
 

Benutzer166249  (33)

Ist noch neu hier
Jetzt muss ich mich nochmal aus Ratlosigkeit bei euch melden.
Es ist wie verhext.

Folgendes hat sich zugetragen:
Jetzt habe ich mir vorgenommen ihn anzusprechen und jetzt sowas: entweder er ist bei der Arbeit nicht mehr anzutreffen oder wir sehen uns und er geht von mir weg im Laden/an der Kasse.
Langsam wird es echt auffällig, wenn ich jeden Tag Salz und Pfeffer einkaufe :smile:

Und nun?
Vielleicht hat er doch kein Interesse an mir oder er hat mich noch nie wirklich wahrgenommen?
 

Benutzer71015 

Planet-Liebe-Team
Moderator
Dann würde ich mal eine Weile Pause machen und es nächste Woche nochmal versuchen. Dann bietet es sich eventuell auch wieder an, was Sinnvolles einzukaufen. Wenn du immer das Gleiche kaufst, hält er dich noch für irre...^^
 

Benutzer6428 

Doctor How
Ich hab gehört, dass manche Leute so eine Art komischen brauch haben...die gehen weg..häufig sogar in ein anderes Land und bleiben da 2 - 3 Wochen und genießen ihr Leben. Passiert ganz häufig im Sommer, hab ich mir sagen Lassen.
Diese Unsitte nennt sich wohl "Urlaub" :ninja:

:tongue:
Mach dir nicht so viele Gedanken...der kommt vermutlich wieder. :zwinker:
 

Benutzer166249  (33)

Ist noch neu hier
Ja Fedora, das hat mich jetzt auch verunsichert, dass er weg von mir geht.

Würdet ihr es trotzdem wagen?
 

Benutzer151786 

Sehr bekannt hier
Dass er gar nicht anzutreffen ist, kannst du ja nun wirklich nicht als persönlichen Affront auffassen. :zwinker: Er wird ja vorher kaum wissen, dass du heute dort einkaufen gehst und sich dann spontan frei nehmen. Warum auch? Du hast ihm ja nichts getan. Wahrscheinlich hatte er einfach ein paar Tage Urlaub oder ihr habt euch knapp verpasst.

Dass er dir scheinbar aus dem Weg geht, würde ich auch nicht überbewerten. Wenn er seine Kasse schließen oder in die Pause gehen soll, muss er das eben zeitnah machen und kann nicht noch darauf warten, dass du endlich an der Reihe bist.

Jetzt, wo du dir ernsthaft vorgenommen hast, den nächsten Schritt zu gehen, wiegen solche "Vorfälle" eben doppelt so schwer. Wahrscheinlich habt ihr euch vorher auch schon ab und zu mal verpasst, ich würde das nicht überinterpretieren. Und es natürlich trotzdem wagen, wenn sich das nächste Mal die Gelegenheit bietet. :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren