Verhindern das er kommt

Benutzer104537  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo :smile:
Wenn mein Freund und ich Sex haben, dann ist es nicht immer soo der Knaller .. und wenn er dann mal härter stößt, bzw. schneller kommt er immer sofort .. wie kann ich verhindert das er bei härter und schneller nicht kommt ?
 

Benutzer106179 

Verbringt hier viel Zeit
hey :smile:

hmm hat er schon im sexleben viel erfahrung? denn übung macht den meister auch im sexleben.^^

wenn er geradeerst sein erstes mal hatte dann legt sich das bald mit der zeit, da die eichel des penis noch sehr empfindlich ist. du kannst also nichts tun.

hoffe ich konnte helfen mfg sh00tingmaster
 

Benutzer104537  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
eigentlich hat er schon Erfahrung .. also es geht halt so ein paar Minuten aber dann kann er nicht mehr :grin:
 
R

Benutzer

Gast
An sich kannst du nichts tun! Aber ihr könntet einfach mal ineinander liegen und du auf ihn drauf! Also praktisch Reiterstellung! Währenddessen könnt ihr ja wild rumknutschen! Denn dann gewöhnt sich sein bestes Stück an die Umgebung und er kann länger! Ansonsten üben, üben, üben!
 

Benutzer103883 

Planet-Liebe Berühmtheit
Warum soll er denn bitte langsamer kommen? Müsst ihr den Sex halt lassen. :zwinker:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo,

mich würde ja schon interessieren, warum bei euch der Sex nicht der Knaller ist.
Machst du das nur daran fest, dass er beim schnelleren und härteren Stoßen nach ein paar Minuten schon kommt oder gibts woanderns in deinen Augen auch noch gravierende Defizite?

Was du tun kannst?
Nun, ich würde mal sagen, du solltest etwas deine Erwartungshaltungen runterschrauben und die Leistungen deines Freundes nicht herabsetzen, sondern eher würdigen, denn ich finde es durchaus ganz normal, dass man bei erhöhter und härterer Fickfrequenz nicht ganz so lange durchhält und den Orgasmus möglicherweise hinauszögern kann, wie wenn man das Tempo oder die Bewegungen variiert.
Ganz zu schweigen, dass das ziemlich anstrengend ist, was viele Frauen sich einfach nicht vorstellen können, wenn sie einfach nur daliegen oder den Arsch hinrecken.
Reite du doch einmal volle Pulle...ich bin mir sicher, dass dir schneller die Puste ausgeht wie die bei deinem Partner.

Außerdem besteht der Sex doch nicht nur aus Geschlechtsverkehr...Mann und Frau können doch so wunderbare Dinge miteinander anstellen und -welch ein Beratungswunder- sogar noch eine zweite Runde einlegen - es sei denn, der Partner hat darauf keine Lust mehr, weil er weiß oder ihm gesagt wurde, wie unzufrieden und enttäuscht die Freundin mit den "paar Minuten" ist.
 

Benutzer104537  (27)

Sorgt für Gesprächsstoff
Direkt enttäuscht bin ich nicht, aber es ist halt immer das selbe. Ich kenne den genauen Abblauf und das find ich schon etwas langweilig...
Ja das ist ja egal, ob ich ihn reite oder nicht. Anstrengend finde ich es jetzt nicht wirklich ^^
Es ist mir bewusst, das Sex nicht nur aus Geschlechtsverkehr besteht, aber nach einer Zeit verlangt man doch etwas mehr oder nicht ?:tongue:
 

Benutzer108711 

Sorgt für Gesprächsstoff
Also erstmal grundlegend: Sex ist pure Kopfsache.

Ich hab bei mir schon alles erlebt, von "sofort kommen" bis halbe Stunde meine Freundin non-stop durchrammeln und immer noch nicht kommen.

Das hängt bei mir, und ich gehe fest davon aus auch bei jedem anderen, von der Psyche ab. Wenn ich mich sehr gut fühle dann ist der Sex auch i.d.R. sehr gut und ich komme vll. nach 10 - 15 Minunten, bzw. kann es in etwa steuern (sofern das so halbwegs möglich ist...).

Es ist jetzt natürlich schwer, euch einen Rat zu geben.
Was du NICHT tun solltest:
Deinen Freund in irgendeiner Forum unter Druck setzen. Das bringt gar nicht und kann auch negative Folgen haben. :schuettel:

Was du tun kannst:
Das ist schon schwerer. Ihr solltet wahrscheinlich mal was neues ausprobieren. Z.b. "Tantra", dass ist so eine Art "Entspannungssex".
M.m.n. muss dein Freund (das Problem haben nebenbei viele Frauen und Männer) beim Sex mehr entspannen, dann wirds auch mit der Ausdauer besser.

Dieses frühe Kommen oder teilweise gar nicht kommen hängt meist, oder ich würde behauptet bei jungen Leuten zu 95%, von einer psychischen "Verspannung" ab.

Also: Iwie hinbekommen, dass ihr etwas entspannter Sex habt, dann wird es auch was! :smile:
 

Benutzer101478  (29)

Meistens hier zu finden
Ich hab bei mir schon alles erlebt, von "sofort kommen" bis halbe Stunde meine Freundin non-stop durchrammeln und immer noch nicht kommen.
kenn ich nur zu gut :smile:

wechselt doch mal eure stellungen...
 

Benutzer101233  (39)

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich finds toll, wenn ich so schnell komme, dann ist der großteil der Arbeit getan und man kann zum gemütlichen Teil übergehen. :grin:
 

Benutzer105123 

Öfters im Forum
bei manchen männern ist es leider so dass man da recht wenig machen kann, mein freund ist da genauso sobalds etwas schneller wwird kommt er meis sofort und das hat leider nichts mit übung zu tun denn die hätte er zur genüge. er machts meistens so dass er einfach versucht nicht zu kommen oder dass er an etwas anderes denken versucht, da gehört dann glaub ich schon etwas übung dazu. leider ist es dann bei ihm so dass er dann gar nicht kommt und irgendwann auch gar nichts mehr geht.
 

Benutzer91202 

Verbringt hier viel Zeit
Ab und zu ein bisschen Pause machen, dann kann sein kleiner Freund sich beruhigen und danach kanns schnell weiter gehen :grin:
 

Benutzer41511  (35)

Verbringt hier viel Zeit
also erstmal bin ich generell dafür, das man mit dem partner ganz offen über sowas reden sollte. tauscht euch mehr aus über eure vorlieben und so, dann hat sich das mit "immer dem selben ablauf" ja auch erledigt, denn der hat ja nichts damit zu tun, dass dein freund so früh kommt.

hmm ja, also ich bin damals bei meiner ersten freundin auch immer sehr schnell gekommen und dachte mit "shit, ich bin sicher total mies inner kiste" aber das ist 100%ig ne erfahrungs und übungssache. man(n) lernt einfach mit der zeit seine orgasmen etwas zu steuern und hinauszuzögern. eine gute methode ist auf jeden fall, IHN kurz vorm orgasmus raus zu ziehen und erstmal kurz zu pausieren. wenn man das öfter macht, dann lernt man es besser zu steuern. und damit man dan nicht 2 minuten blöd nebeneinander sitzt, bis er wieder bereit ist, kann er dich ja solange mit dem mund oder der hand "verwöhnen". das steigert dann auch wiederum die abwechslung!
probiert einfach rum und seid kreativ :zwinker:
 

Benutzer83901  (36)

Planet-Liebe Berühmtheit
eine gute methode ist auf jeden fall, IHN kurz vorm orgasmus raus zu ziehen und erstmal kurz zu pausieren.
Das wiederum finde ich persönlich überhaupt nicht gut. :ratlos:
Besser gefällt mir da, wenn man kurz innehält, dabei aber vereinigt bleibt. Nicht bewegen, sondern küssen, ein bisschen streicheln. Das ist doch bei Weitem inniger, als wenn man(n) den Penis kurz vor dem Kommen herauszieht (angenommen, es wiederholt sich?). Natürlich kann man die Vereinigung mal lösen und die Frau wird entsprechend verwöhnt, aber ich könnte mir da auch vorstellen, dass die Erektion unter Umständen auch mal darunter leidet.
 

Benutzer40590  (42)

Sehr bekannt hier

was vollkommen normal ist ...

Es gibt unzählige Methoden das eventuell zu verzögern (für Ihn), aber ob das hilft oder ob es gar die Probleme verschlimmert ist dann auch wieder vollkommen unterschiedlich. Ist es körperlich bedingt hast Du kaum Chancen ausser das er sich an Dich "gewöhnt".
Oft ist das ganze aber Kopfsache und dann ist der größte Fehler ihn unter Druck zu setzten.

Außerdem besteht der Sex doch nicht nur aus Geschlechtsverkehr...Mann und Frau können doch so wunderbare Dinge miteinander anstellen und -welch ein Beratungswunder- sogar noch eine zweite Runde einlegen - es sei denn, der Partner hat darauf keine Lust mehr, weil er weiß oder ihm gesagt wurde, wie unzufrieden und enttäuscht die Freundin mit den "paar Minuten" ist.

Ich bin ein Fan der 2. Runde :zwinker:.
Das Sex nicht nur aus Geschlechtsverkehr besteht musst erstmal vielen klarmachen - auch hier im Forum wird unter Sex ja leider fast ausschließlich GV verstanden.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren