verhütung ja oder nein

Benutzer18228 

Verbringt hier viel Zeit
hallo!

eine periode einer freu ist immer so. sie hat ihre tage. danach ein paar tage ohne fruchtbare tage. dann kommen die fruchtbaren tage und dann bis zu nächsten blutung die nicht fruchtbaren tage.
nun wird jeder sagen verhüte auch mit kondomen nach den fruchtbaren tagen denn es soll eine promille chance einer schwangerschaft geben. obwohl manche sagen da gibt es null chance.
nun wollen meine freundin in dieser zeit nicht verhüten weile es einfach besser ohne kondom ist.
wie seht ihr das?

gruß marcel
 
R

Benutzer

Gast
Informier dich mal über NFP (Natürliche Familienplanung). Im Prinzip geht es, aber man muss einiges beachten!

Denn Spermien können noch einige Tage nach dem Sex in der Frau überleben und wenn ihr an einem unfruchtbaren Tag Sex habt, sie aber kurz danach ihre fruchtbaren Tage bekommt, kann sie trotzdem schwanger werden.

Außerdem funktioniert dies nur, wenn man einen regelmäßigen Zyklus hat. Wie alt ist denn deine Freundin?
 

Benutzer18228 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo,

aber zwischen unfruchtbaren tagen und fruchbaren kommt die regel und da glaube ich nicht das die so lange überleben. außerdem müssten sie durch die blutung rausgeschwemmt werden!

gruß
 
R

Benutzer

Gast
Hallo,

aber zwischen unfruchtbaren tagen und fruchbaren kommt die regel und da glaube ich nicht das die so lange überleben. außerdem müssten sie durch die blutung rausgeschwemmt werden!

gruß

:ratlos:

Sorry mein Lieber, aber da besteht noch Nachholbedarf in Sachen Verhütung.

Von der Regel wird nichts rausgeschwemmt und nicht alle Tage ohne Periode sind fruchtbar!

Google doch mal das hier: Natürliche Familienplanung.

---------- Beitrag hinzugefügt um 21:26 -----------

Und wenn es so einfach wäre, wieso ist dann nicht schon mal jemand vor dir draufgekommen, dass man ja eigentlich kaum Verhütung braucht? :hmm:
 

Benutzer18228 

Verbringt hier viel Zeit
was denn für ein Nachholbedarf? so sieht nun mal der zyklus aus. tage, fruchtbare tage, unfruchtbare tage, tage und wieder von vorne.
wozu soll die regelblutung sonnst da sein außer abstoßen der aufgebauten sachen und innerliche reinigung. so unrecht habe ich da nicht.
 
R

Benutzer

Gast
was denn für ein Nachholbedarf? so sieht nun mal der zyklus aus. tage, fruchtbare tage, unfruchtbare tage, tage und wieder von vorne.
wozu soll die regelblutung sonnst da sein außer abstoßen der aufgebauten sachen und innerliche reinigung. so unrecht habe ich da nicht.

Ich habe dir weiter oben schon beschrieben, wieso es nicht so einfach ist, wie du es dir denkst.

Da du anscheinend keinerlei Interesse hast, etwas dazuzulernen, werde ich dazu jetzt nichts weiter schreiben.

Wenn du wirklich bereit bist, dich mit dem Thema zu beschäftigen, lies doch mal das hier durch: Natürliche Familienplanung (NFP) - Planet-Liebe | Verhütung | Aufklärung

Ansonsten schon mal Glückwunsch zur baldigen Vaterschaft...
 

Benutzer27643 

Verbringt hier viel Zeit
daffy-duck schrieb:
was denn für ein Nachholbedarf? so sieht nun mal der zyklus aus. tage, fruchtbare tage, unfruchtbare tage, tage und wieder von vorne.
Nachholbedarf insofern, dass der weibliche Zyklus sehr leicht beeinflusst werden kann. Schon allein Stress kann dafür sorgen, dass sich der Zyklus verschiebt - er wird länger oder kürzer. Somit kann man nicht pauschal sagen: 7 Tage Blutung, danach 7 Tage fruchtbar und die restlichen sind unfruchtbar. Du weißt also NIE wann genau da irgendwo irgendwie ein Ei durch die Gegend springt und wann die Gefahr einer Schwangerschaft besteht oder nicht. Genau genommen besteht nämlich bei deiner Methode immer die Möglichkeit einer Schwangerschaft und sie ist kein Mittel zur Verhütung.

Dafür gibt es das von RiotGirl angesprochene NFP, das nämlich eine Verhütungsmethode darstellt - vorausgesetzt man hält sich an alle Regeln.
 

Benutzer18228 

Verbringt hier viel Zeit
hallo!

wohl denm alten beitrag vergessen. ist halt so wenn man sich mit gedanken auseinander setzt. sehen wir es mal so. bei meine rfreundin ist alles normal und regelmäßig.

gruß
 

Benutzer101446 

Sorgt für Gesprächsstoff
wenn ihr noch keine kinder wollt dann würd ich verhüten es kann immer mal was passieren man steckt na nicht drin ich würde es nicht drauf ankommen lassen
 

Benutzer98079 

Sorgt für Gesprächsstoff
mach doch was du willst, du weißt ja doch alles besser. gut, dass uns noch mal jemand den weiblichen zyklus erklärt.
und in 4 wochen kannst du dann ja nen neuen thread mit dem selben thema eröffnen.:rolleyes:
 

Benutzer83083 

Verbringt hier viel Zeit
da du, lieber TS, ja schon alles weißt, verstehe ich nicht wozu du diesen Thread erstellt hast.


:rolleyes:
 

Benutzer18228 

Verbringt hier viel Zeit
hallo!

ein hilfe seid ihr aber nicht.
1. na danmn erklärt mir doch einer wie die periode eine rfrau aussieht?
2. wann sind denn die fruchtbaren tage?

wenn doch ein baby entsteht ist es nicht schlimm. nach 10 Jahren sind wir einer meinung das es bald nächstes jahr kommen wird und wenn früher ist es auch nicht schlimm. hat da schon einer mal nachgefragt?

gruß
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
das kann man dir nicht von außen sagen? verstehst du das nicht?

das müsste sie selbst beobachten und kann dann rückschlüsse auf ihren zeitpunkt in ihrem eigenen zyklus ziehen...

meine güte... was genau willst du eigtl wissen?
 

Benutzer97662 

Benutzer gesperrt
weil man damit schwanger wird und nicht verhütet?

du bist echt krass drauf :grin:

steht sogar drunter:

"Achtung: Unser Eisprungkalender ist keine Methode zur Empfängnisverhütung!"
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren