Verhältnis mit vergebener bester Freundin..

Benutzer148225  (24)

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo Liebes Forum,

Ich bin männlich und 18 Jahre alt. Ich bin schon seit über 3 Jahren single und hatte seit dem auch nichts mehr mit einer Frau..
Und mit 15, als ich meine letzte beziehung hatte, sowas kann man ja nicht wirklich Beziehung nennen..

Nun zu meinem Anliegen.. und zwar kenne ich meine beste Freundin nun seit ca. 1 1/2 Jahren und wir haben uns von anfang an komplett verstanden, wir sind komplett auf der selben Wellenlänge und wir denken beide das selbe..

Sie ist 27, hat ein kind und einen Freund.. Mit ihrem freund ist sie schon seit ca. 11 Jahren zusammen, wenn ich mich richtig erinner.

Diese Bindung zwischen uns war schon immer anders als zu anderen Freundinnen.. Wir hingen immer sehr dicht aneinander, wenn wir etwas zusammen unternommen haben und danach bei ihr oder bei mir zuhause waren, lagen wir immer sehr dicht aneinander gekuschelt auf dem sofa und haben Fernseher geguckt..

Sie hatte mich schon oft gefragt, ob ich mehr Gefühle für sie habe, aber dies verneinte ich immer, weil ich angst hatte, dass unsere Freundschaft deswegen kaputt ginge, da sie schon seit 11 Jahren mit ihrem Freund zusammen ist und mit ihm ein Kind hat...

Aber eines Tages vor ca. einem Monat wollte sie nochmal mit mir reden, und hat gesagt, dass das zwischen uns keine normale Freundschaft ist.. und hat mir indirekt gesagt, dass sie mehr für mich empfindet und sich in mich verliebt habe..

Nachdem sie mir das gesagt hat war der kontakt ein bisschen weniger, weil sie immer ein schlechtes gewissen hatte, wegen ihrem Freund.. und das hat mich natürlich sehr traurig gemacht und denke mal sie auch..

Aber wenn wir uns dann ab und zu mal wieder gesehen haben, waren unsere "Kuscheleinen" viel intensiver und sie hat mich geküsst usw.. aber nach diesen Treffen war dann auch erstmal wieder ein bisschen mehr Funkstille, weil sie immer ein schlechtes gewissen habe..

Die Frage die von ihr immer offen stand war, ob ich was von ihr Erwarten würde, dass sie Ihren Freund verlassen soll usw.. aber ich hab immer gesagt, dass ich das nicht erwarte, aber ich habe angst das unser kontakt bald ganz zuende geht, weil ihr Freund das nicht mehr zulässt..

Bei den beiden läuft es seit einiger Zeit nicht so gut, sie sagt, sie liebt ihn zwar immer noch, aber nicht mehr so wie es einmal war.. Sie hat ja auch schon darüber nachgedacht, auszuziehen und dann war er am boden zerstört und hat den ganzen tag geweint.. und er hat gesagt, wenn sie sich trennen kommt deren Kind zu ihm.. und er hatte gesagt er will seine Ausbildung abbrechen deswegen usw.. ich find das extrem scheiße, was er abzieht.. natürlich ist es vollkommen nachvollziehbar, dass es extrem schrecklich für ihn sein muss, wenn er sie noch so liebt.. aber sie ihn wohl nicht mehr, aber dass er dann mit sowas "erpressen will" finde ich unterste Schublade.. aber das schreckt sie natürlich umso mehr ab.. und deswegen wollen sie versuchen die beziehung zu retten.. und das zu meinem leid..

Ihr Freund weiß leider schon bescheid, dass ich mehr gefühle für sie habe, sowie sie zu mir.. weil sie ihm das gesagt hat.. deswegen sind treffen jetzt sogut wie garnicht mehr möglich..

Sie hat mir gesagt, dass sie sich nicht trennen kann, wegen dem Kind.. was ich auch nachvollziehen kann, dazu dann noch der Altersunterschied und die Wohung (der vertrag läuft auf den Freund..)

Ein weiterer Punkt ist, ihr Freund macht momentan eine Ausbildung in einem Anderen Bundesland und ist immer nur am Wochenende zuhause, immer wenn er zuhause ist, höre ich so gut wie nichts von ihr, sie schreibt mir am tag vielleicht 2 - 3 mal und das wars.. unter der woche sehen wir uns Montag, dienstag und mittwoch in der Schule, wenn wir nicht Arbeiten sind..
Ihr Freund ist jetzt aber 1 Monat lang zuhause.. und das ist auch extrem spürbar.. ich war sonst ziemlich oft nach der Schule mit bei ihr.. und jetzt sehen wir uns kurz in der Schule und danach ist dann auch erstmal wieder schluss..


Aber jetzt wenn ihr Freund da ist, treffen wir uns ca. 1 mal die Woche und es ist alles wie sonst.. wir kuscheln und küssen uns.. und gestern abend hatten wir geschlechtsverkehr.. ich weiß nicht mehr was ich dazu schreiben soll.. ich könnte hier einen 10 Seitigen Text hin schreiben, aber ich versuche mich kurzzufassen..

Ich frage mich nur, wie soll ich damit umgehen und wie soll ich weiter machen?
Ich weiß, dass ich mich komplett in sie verliebt habe und sie nicht verlieren will und ich genieße jede einzelne Sekunde, in der sie bei mir ist..

Und ich weiß, dass sie mich über alles liebt.. der blick mit dem sie mich immer anguckt, wie wir miteinander umgehen.. Küssen, kuscheln, sex..

Was würdet ihr an meiner Stelle tun?
Wie soll ich darüber denken, wie soll es weiter gehen?

Ich entschuldige mich für den seeeehr langen Text,
aber ich versuche euch mein Anliegen zu erklären :/

Danke im voraus.
 
Zuletzt bearbeitet:

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Du hast dich verliebt. Weiß sie das?
Selbst wenn nicht, sie ist um einiges älter als du, sie sollte das auch spüren.
Aber wie auch immer.
Entscheidend ist die Frage wie sie zu dir steht. Wie realistisch ist es, dass sie ihre Beziehung aufgibt?
Vermutlich relativ unrealistisch, selbst wenn es da augenblicklich wirklich nicht gut läuft. Aber der Schritt zur endgültigen Trennung ist groß, erst recht, wenn ein Kind mit drin hängt.
ALso mach dir da keine allzu großen Hoffnungen, sondern sei realistisch, auch wenns schwer fällt.
Und zu deinem eigenen Schutz solltest du versuchen, auf Abstand zu gehen.
Wenn überhaupt, dann nur noch freundschaftlichen und platonischen KOntakt.
Als reiner Seelentröster solltest du dir zu schade sein bzw. das funktioniert nur, wenn es nur Sex ist - für beide!!
Sobald einer Gefühle entwickelt, wird das sehr kompliziert.
[DOUBLEPOST=1427021920,1427021844][/DOUBLEPOST]
Und ich weiß, dass sie mich über alles liebt.. der blick mit dem sie mich immer anguckt, wie wir miteinander umgehen.. Küssen, kuscheln, sex..
Dazu noch mal: Mach dir da keine Illusionen.
Mit ihrem Freund kriselt es augenblicklich ein bisschen, ihr seid lange befreundet, also vertraut, da konnte sie mit dir auch sexuell mal ein bisschen ausbrechen, aber verwechsel das bitte nicht mit Liebe!!
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren