Verguckt in den Referendar auf der Schule meiner Tochter

Benutzer104657 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo zusammen.Ich wende mich an euch,um hoffentlich ernst gemeinte und tolle Ratschläge zu erhalten.Meine Tochter ist letztes Jahr eingeschult worden.Vor ein paar Monaten hat dort ein Referendar angefangen.Fand ihn auf Anhieb sehr nett und sympathisch...sein lächeln,einfach alles...nach der Trennung von meinem Ex Freund,waren das mal wieder sehr schöne Gefühle in der Bauch - und Magengegend
:smile: . Habe auch einiges erfahren können,wie er heisst,wie alt er ist usw..leider war ich in meinem Gefühlschaos wohl etwas forsch.Habe ihm 2 E Mails kurze Zeit hintereinander geschickt,und bei der letzten Antwort von ihm hatte ich ein distanziertes Gefühl.Dabei ging es sich um ein kleines Fauxpas was mir passiert ist.Hatte eine Handynummer bekommen,die aber nicht von ihm war,sondern von seinem Vater.Auf diese Nummer hatte ich eine SMS geschickt,um nach Bildern zu fragen,die er von einer Feier gemacht hat.Netter Weise hat mich sein Vater zurück gerufen und mir gesagt das er meine SMS in eine E Mail gepackt und seinem Sohn geschickt hat.Er rief mich dann auch an,ohne unterdrückung der Nummer.Haben erst mal gelacht am Telefon..war sehr nett..habe auch sofort die Bilder geschickt bekommen.Danach hab ich ihn in der Schule kaum noch gesehen und habe mich bis heute auch nicht mehr bei ihm gemeldet.Am Freitag bin ich dann mit meinem Vater und meiner Kleinen einkaufen gefahren.Und wenn treff ich in dem Supermarkt,IHN...habe erst überlegt ob ich ihn ignorieren soll,oder ihn grüsse.Habe ihm dann Hallo gesagt und bin weiter gegangen..er kam dann auf mich zu und frug mich ob ich nicht die Frau so und so wäre...kamen dann ein wenig ins Gespräch und er berührte meinen Rücken..meine Tochter hatte am Montag einen kleinen Unfall auf dem Schulhof,das hatte er nicht mitbekommen und frug mich deswegen..ob alles in Ordnung sei usw..wie soll ich das alles einschätzen und was soll ich tun...warten bis er sich irgendwann mal meldet...weiss nicht ob er vergeben ist und es könnte sein das er das bei mir auch annimmt...es ist sooooooooooo kompliziert alles :hmm:
 

Benutzer56469  (36)

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Heißt das echt "frug"? :hmm:


Also für mich hört sich das schon so an als ob da von ihm auch Interesse wäre. :smile: Ich hätte nur Bedenken weil deine Tochter auf seiner Schule ist. (Bevorzugung zb)
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Off-Topic:
Heißt das echt "frug"? :hmm:
Nein bzw. nich t mehr. Es heißt fragte.
Frug gerört in die selbe Zeit wie Hülfe.


zum Thema:
Finde ich nicht so einfach, aber die Nummer hast du ja schon mal, also evtl. mal auf einen Kaffee einladen oder auch wenn ihr euch zufällig in der Schule trefft.
 

Benutzer104657 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ja das geht mir auch nicht aus dem Kopf...aber er hat mir ihr dort gar nichts zu tun...unterrichtet sie nicht usw..sie kennen sich nur vom sehen..und wenn er sein Lehramt fertig hat,weiss man auch nicht ob er da auf der Schule bleibt,oder woanders hin möchte..Wenn Männer Interesse an einer Frau haben,unternehmen die dann nichts,um sie für sich zu gewinnen..ich will ihn auch nicht nerven,deswegen schreib ich ihn auch nicht mehr an jetzt..weil die letzte Antwort halt so knapp bemessen war und mir so komisch vor kam..vielleicht ist er auch einfach nur nett und freundlich im Supermarkt gewesen..Und ja das heisst frug.. *gg* nicht fragte...lach...
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Naja, du hast eine Tochter, da würde jeder vermuten, dass du verheiratet/vergeben bist. Wenn er sich dann an dich ranmachen würde, wäre er doch unten durch...
 

Benutzer104657 

Sorgt für Gesprächsstoff
Okay sorry wegen frug,dann fragte er :smile: Naja,bin schon etwas zurückhaltender geworden...für mich ist es nicht einfach auf jemanden zu zu gehen und zu sagen:Hey,wollen wir mal nen Kaffee trinken gehen oder sowas...besonders weil er halt dort an der Schule arbeitet und ich auch vermeiden möchte das Guten Morgen Thema im Lehrerzimmer zu werden..denn ansonsten arbeiten da nur Frauen
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Ist schon eine seltsame Situation....aber du machst dir so viele Gedanken, ohne überhaupt zu wissen, ob er interessiert wäre. Finds doch einfach raus, dann bist du schlauer und kannst dir dann auch überlegen, was du wg. Lästereien im Lehrerzimmer machen willst. Ich finde, dass die Kollegen nicht unbedingt von einer Beziehung wissen müssen, wieso auch?
 

Benutzer104657 

Sorgt für Gesprächsstoff
Das ist immer mein Problem..das ich mir direkt über alles und jeden einen Kopf mache..das kann ich auch schlecht abstellen..Wissen müssen die nichts,aber ich kenne ja meine Tochter ;-) kleines Tratschweib...lach...kann mir nicht jemand die Gedanken abnehmen und ich brauch nicht mehr zu grübeln??? :ashamed: Oder es liegt daran das ich solche Gefühle länger nicht mehr hatte...immer arbeiten gehen,Kind versorgen..da bleibt einiges auf der Strecke..die Angst einen Korb zu kassieren,ist immer dabei..das weiss ich...aber wenn ich ihn jetzt auf der Arbeit kennen gelernt hätte,wäre es mir wahrscheinlich einfacher gefallen,ihn mal anzusprechen wegen treffen oder sowas
 
D

Benutzer

Gast
Off-Topic:

Nein bzw. nich t mehr. Es heißt fragte.
Frug gerört in die selbe Zeit wie Hülfe.


zum Thema:
Finde ich nicht so einfach, aber die Nummer hast du ja schon mal, also evtl. mal auf einen Kaffee einladen oder auch wenn ihr euch zufällig in der Schule trefft.

Off-Topic:
?? Wie bitte? :grin:

fragen und helfen......? Gleiche Zeit?

Singular -1. Pers. Präteritum: "ich frug"

Ähnlich wie "backen" ...."ich buk" .....

Aber ich denke, das ist ein Wort, dass garnicht gebräuchlich ist...



Versuche es einfach, und arrangiere ein Treffen ausserhalb der Schule oder der Umgebung der Schule. So, als wenn ihr euch ohne das Wissen, dass er dort arbeitet getroffen hättet.

Was gehen die anderen im Lehrerzimmer deine/eure Beziehung oder Dates an?
Schlimmer wäre es , denke ich, wenn andere Mütter davon erfahren würden, die zerreissen sich doch sehr gerne das ...M*** und glauben gleich, ihr Kind hätte dann irgendwelche NAchteile daraus.

Seine Referendarzeit wird ja irgendwann auslaufen oder bleibt er dort?

DU hast doch nichts zu verlieren? Oder lebst du in einer Beziehung?
 

Benutzer50561 

Verbringt hier viel Zeit
Du stellst dich ein wenig wie ein Teenager an :smile:

Wäre es eine Option, ihn per SMS/E-Mail zu fragen, ob er in den nächsten Tagen (z.B. nächste Woche) Lust hätte, in der Stadt einen Kaffee trinken zu gehen? Schulnähe würde ich evtl. vermeiden, denn da finden sich die meisten Mütter, Schüler und evtl. Lehrer. In der Umgebung des Supermarkts dürfte für euch beide wohnungsnah liegen?
 

Benutzer104657 

Sorgt für Gesprächsstoff
Versuche es einfach, und arrangiere ein Treffen ausserhalb der Schule oder der Umgebung der Schule. So, als wenn ihr euch ohne das Wissen, dass er dort arbeitet getroffen hättet.

Was gehen die anderen im Lehrerzimmer deine/eure Beziehung oder Dates an?
Schlimmer wäre es , denke ich, wenn andere Mütter davon erfahren würden, die zerreissen sich doch sehr gerne das ...M*** und glauben gleich, ihr Kind hätte dann irgendwelche NAchteile daraus.

Seine Referendarzeit wird ja irgendwann auslaufen oder bleibt er dort?

DU hast doch nichts zu verlieren? Oder lebst du in einer Beziehung?[/QUOTE]

Nein ich habe zur Zeit keine Beziehung.Keine richtige mehr seit die Maus da ist..deswegen werd ich mich auch so schwer tun..und das was mich beschäftigt ist,wenn er nicht will,also ein besseres kennenlernen..wird er das dann rumtratschen da,oder für sich behalten..es gab einen Vorfall nach dem ich ihm nochmal ne Email geschickt hatte,das ich die Vermutung hatte,er hätte dort was gesagt..denn einige Lehrerinnen guckten mich dann an und er kam auch kurz ans Fenster..aber die haben sich alle normal mir gegenüber verhalten und das er mich gestern im Supermarkt noch angesprochen hat,damit hätte ich nie im Leben gerechnet..war schon ne komische Situation

---------- Beitrag hinzugefügt um 15:54 -----------

Er wohnt hier nicht,in meiner Gegend.Er wohnt ca ne Stunde mit dem Auto entfernt..ich als Frau denke so,wenn er vergeben ist und ich ihm eine SMS schicke,sieht das für die Freundin von ihm,immer sehr mies aus...hatte sowas auch mal und finde das nicht schön,wenn der Freund dann Einladungen zu irgendwelchen Treffen bekommt...Und Ja ich stelle mich an wie ein Teenager..lach..komme mir vor wie ein kleines 12 jähriges Girly,was zum ersten Mal Schmetterlinge im Bauch hat... ;-) SORRY dafür
 

Benutzer85637 

Meistens hier zu finden
Off-Topic:
Off-Topic:
?? Wie bitte? :grin:

fragen und helfen......? Gleiche Zeit?

Singular -1. Pers. Präteritum: "ich frug"

Ähnlich wie "backen" ...."ich buk" .....

Aber ich denke, das ist ein Wort, dass garnicht gebräuchlich ist...
Laut Duden ist frug nun mal die veraltete Form, die heute aber nicht mehr verwendet wird, weil es eh keine Konkurrenzbedeutung gibt. Ich backte ist ja auch richtig. :rolleyes:


Du kannst, aber auch nicht erwarten, dass er unbedingt auf dich zugeht, wenn er nicht mal weiß, dass du nicht vergeben bist. Da kannst du vermutlich warten bis du schwarz wirst. Was an einer Einladung per SMS so schlimm sein soll, verstehe ich auch nicht. Immerhin könnte er es im Falle von Desinteresse oder sollte er vergeben sein klarstellen. Dann weiß jeder wo er dran ist.
 

Benutzer104657 

Sorgt für Gesprächsstoff
Off-Topic:
?? Wie bitte? :grin:

fragen und helfen......? Gleiche Zeit?

Singular -1. Pers. Präteritum: "ich frug"

Ähnlich wie "backen" ...."ich buk" .....

Aber ich denke, das ist ein Wort, dass garnicht gebräuchlich ist...



Versuche es einfach, und arrangiere ein Treffen ausserhalb der Schule oder der Umgebung der Schule. So, als wenn ihr euch ohne das Wissen, dass er dort arbeitet getroffen hättet.

Was gehen die anderen im Lehrerzimmer deine/eure Beziehung oder Dates an?
Schlimmer wäre es , denke ich, wenn andere Mütter davon erfahren würden, die zerreissen sich doch sehr gerne das ...M*** und glauben gleich, ihr Kind hätte dann irgendwelche NAchteile daraus.

Seine Referendarzeit wird ja irgendwann auslaufen oder bleibt er dort?

DU hast doch nichts zu verlieren? Oder lebst du in einer Beziehung?

Off-Topic:

Laut Duden ist frug nun mal die veraltete Form, die heute aber nicht mehr verwendet wird, weil es eh keine Konkurrenzbedeutung gibt. Ich backte ist ja auch richtig. :rolleyes:


Du kannst, aber auch nicht erwarten, dass er unbedingt auf dich zugeht, wenn er nicht mal weiß, dass du nicht vergeben bist. Da kannst du vermutlich warten bis du schwarz wirst. Was an einer Einladung per SMS so schlimm sein soll, verstehe ich auch nicht. Immerhin könnte er es im Falle von Desinteresse oder sollte er vergeben sein klarstellen. Dann weiß jeder wo er dran ist.

Da hast du sicherlich recht..das kann ich nicht erwarten..denn er weiss von mir genau so viel/wenig wie ich von ihm...werde aber nächste Woche noch abwarten..und dann werd ich mir vielleicht mal einen Tritt geben und mich überwinden :smile:
 

Benutzer95038 

Benutzer gesperrt
Off-Topic:
Off-Topic:
?? Wie bitte? :grin:

fragen und helfen......? Gleiche Zeit?

Singular -1. Pers. Präteritum: "ich frug"

Ähnlich wie "backen" ...."ich buk" .....

Aber ich denke, das ist ein Wort, dass garnicht gebräuchlich ist...
Mit Zeit meinte ich nicht die grammatikalische Zeit.
Zu der Zeit, als man "zur Hülfe" sagte, sagte man auch noch "frug" :jaa:
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Off-Topic:

Mit Zeit meinte ich nicht die grammatikalische Zeit.
Zu der Zeit, als man "zur Hülfe" sagte, sagte man auch noch "frug" :jaa:

Ok, kurzer Grammatikklugschiss zur Klärung wenigstens dieser wichtigen Frage :zwinker: : es gibt sog. starke und schwache Verben, und die deutsche Sprache hat eine Tendenz, Verben abzuschwächen. Dh ehemals starke können schwache Verben werden; möglicherweise existieren zeitweilig beide Formen nebeneinander. Präteritumformen mit gebeugtem Stammvokal kennzeichenn starke Verben (backen - ich bug), eine Vergangenheitsform mit Zeitsuffix -te schwache Verben (backen - ich backte).
Tatsächlich sind also beide Formen korrekt, aber die starke Form wird eben ungebräuchlich. Im Falle fragen - ich frug / ich fragte ist übrigens gerne verwendet, aber total falsch, da sowohl Vokalbeugung als auch Suffix enthaltend und außerdem scheiße klingend: ich frägte.
 

Benutzer104657 

Sorgt für Gesprächsstoff
Was alles so ins Rollen kommt,obwohl man ne ganz andere Frage hatte..lach...aber so ne Stunde in Deutsch ist ja auch mal was anderes zwischendurch ;-)
 

Benutzer65590 

Beiträge füllen Bücher
...tja, wenn dein Referendar zufällig Deutsch als Fach hat, hast du direkt einen Anmachspruch :zwinker: "Du, erklär mir doch mal die starken Verben..." - klappt garantiert, ich sag`s dir :zwinker: zumal mit dem Anschlussspruch "so ne Stunde Deutsch ist ja auch mal was anderes zwischendurch" + Augenklimpern...

Seid ihr eigentlich mehr oder weniger gleichalt?
 

Benutzer104657 

Sorgt für Gesprächsstoff
Lach...so meinte ich das aber mal gar nicht...und wenn ich vor ihm stehe,kommen mir solche Sätze irgendwie nicht über die Lippen ;-) Er ist ein Jahr älter als ich
 

Benutzer104671 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ist deine Tochter gerade erst eingeschult worden?

Falls sie schon ein wenig weiter wäre, könntest du ihn mal nach Tipps bez. weiterführender Schulen fragen. Oder ein anderer Vorwand, bei dem ihr ins Gespräch kommt und dann irgendwie erwähnen, dass du nach der Trennung ja daheim alles alleine regeln musst oder so. Dann weiß er gleich, dass du Single bist
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren