Vergebene Männer anbaggern ??

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
V

Benutzer

Gast
yep, habe auch schon des oefteren maenner angeflirtet von denen ich wusste, dass sie vergeben waren. meist "just for fun", absolut harmlos und auch nicht weiter fuehrend. aber auch schon weil ich an der betreffenden person ernsthaft interessiert war - einmal mit erfolg (ein paar wochen spaeter war er dann mein freund), manchmal mit kurzfristigem erfolg (affaire/ons), manchmal eiskalt abgeblitzt. ich sollte aber hinzufuegen, dass ich vergebene maenner nur anflirte wenn ich die freundin nicht kenne und er selbst behauptet in der momentanen beziehung ungluecklich zu sein. oder wenn man erst spaeter erfaehrt, dass jemand vergeben ist und man sich schon verliebt hat. wenn es jemand auf eine affaire anlegt, passiert sie so oder so...ob das nun ich oder jemand anders ist, halte ich fuer unwesentlich.
letztendlich ist es aber wohl doch keine gute idee vergebene maenner anzubaggern...das risiko verletzt zu werden ist einfach verdammt hoch.
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
@velvet paws

Klar, wenn ein vergebener Mann dich rumkriegen will ist es ja logisch dass er dir erzählt er sei unglücklich in seiner Beziehung. Oder meinst Du er erzählt dir erstmal wie toll alles daheim ist und fragt dann "Na, ficken?"
Das Märchen vom armen vergebenen Mann, der zu Hause furchtbar unglücklich ist weil sein Drache ihn so einengt und der seit mindestens 4 Monaten keinen Sex mehr hatte lass ich mir jedenfalls nicht mehr aufbinden.

Achso er hatte 4 Monate keinen Sex und 3 Tage später erzählt er dass seine Frau schwanger ist in der 5. Woche. Ob ein Ei solange braucht um sich in der Gebärmutter einzunisten? Oder unbefleckte Empfängnis?

Die Krönung ist, wenn er dir dann erzählt, er habe nur seine ehelichen Pflichten erfüllt und hätte nicht wirklich Spaß dabei gehabt :grin:

Wie auch immer, ich mache keinen vergebenen Männer an, nicht weil ich so hoch moralisch bin sondern aus rein egoistischen Gründen.
 

Benutzer47027 

Verbringt hier viel Zeit
Mich würde interessieren, ob es unter euch Mädels gibt, die schon mal dezent oder eindeutig einen Mann angebaggert haben, obwohl ihr wusstet/gesehn habt, dass er eine Freundin hat. Und was der Grund war, just for fun, wegen Bestätigung oder aus Verliebtheit ?:mad:


sowas würde ich nur aus verliebtheit oder meinetwegen aus besoffenheit machen ...wobei ich mich hüten würde mich in ihn zu verlieben, wenn cih wüsste das er eine freundin hat !
frauen die sowas nur aus selbstbestätigung oder just for fun machen find ich einfahc nur dreist :angryfire
 

Benutzer46114 

Verbringt hier viel Zeit
@velvet paws

....
Achso er hatte 4 Monate keinen Sex und 3 Tage später erzählt er dass seine Frau schwanger ist in der 5. Woche. Ob ein Ei solange braucht um sich in der Gebärmutter einzunisten? Oder unbefleckte Empfängnis?

Die Krönung ist, wenn er dir dann erzählt, er habe nur seine ehelichen Pflichten erfüllt und hätte nicht wirklich Spaß dabei gehabt :grin:

....

das hört sich so an, als hättest du ihm seine aussage, seine gefühle nicht geglaubt. :kopfschue
du scheinst ihn nicht verstanden zu haben! natürlich gibt es für einen mann einerseits sex mit liebe und leidenschaft und andererseits auch sex nur zum erfüllen irgendwelcher pflichten. insofern ist das für mich kein widerspruch, wohl aber für dich? :ratlos:
 

Benutzer35742  (41)

Verbringt hier viel Zeit
das hört sich so an, als hättest du ihm seine aussage, seine gefühle nicht geglaubt. :kopfschue
du scheinst ihn nicht verstanden zu haben! natürlich gibt es für einen mann einerseits sex mit liebe und leidenschaft und andererseits auch sex nur zum erfüllen irgendwelcher pflichten. insofern ist das für mich kein widerspruch, wohl aber für dich? :ratlos:

Doch, ich habe ihm seine Gefühle geglaubt, darum ging es mir damals gar nicht. Ich wollte gar nicht wissen, ob zwischen den beiden sexuell noch was läuft oder nicht, aber er hätte mich nicht anlügen und behaupten müssen da sei seit 4 Monaten nichts gewesen, wobei die Schwangerschaft ja das gegenteil bewiesen hat.
Zumal er zu dem Zeitpunkt an dem er sie geschwängert haben muss schon von zu Hause ausgezogen war. Jedenfalls isser dann auch ganz pflichtbewusst wieder zurückgekehrt.

Und ja, für mich ist es ein Widerspruch. Wenn ich jemanden so sehr liebe wie dieser gute Herr das seinerzeit behauptet hat, dann bin ich gar nicht mehr in der Lage mit jemand anderem zu schlafen, sei es aus Spaß oder aus Pflichterfüllung. Momentan könnte man mir Mister Universum nackig um den Bauch binden und es würde garantiert nichts passieren.

Aber das geht ja jetzt irgendwie am Thema vorbei....
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Wenns stimmt, bist du wohl eine der dümmsten Fotzen, die mir je untergekommen sind, Hure.

Angst ?


Und ja (@dawn13 :zwinker: ), es ist immer die gleiche Leier.

Jede(r) hält sich moralisch für so perfekt, bis er mal wirklich in der Situation ist. Denn dann wird es kritisch ...

Ich persönlich finde, dass man in eine glückliche Beziehung nicht einbrechen kann. Da kann man baggern, wie man will.
Ich hab mal eine "körperliche Traumfrau" von der Bettkante gestoßen, weil ich glücklich verliebt war (und ich hab da echt keine große Auswahl). Das würde ich heute genau so wieder machen.

Aber Menschen, die nicht gebunden sind und der Andere der "Versuchung" nachgibt, deswegen als "Hure" zu beschimpfen, ist für mich unverständlich ...
 

Benutzer44803  (48)

Verbringt hier viel Zeit
Mein Freund wurde mal von soner blöden Sau angegraben, obwohl klar war, dass er ne Freundin hat. Das ist vor nem Jahr passiert und jeder hats vergessen - bis auf mich, wenn ich die jemals in natura sehe, STIRBT SIE -das ist mein Ernst:angryfire


Wenn ich du gewesen wäre, ich hätte diese billigen Missgeburten ABGEKNALLT !!!!!!!!!
Oh mann! Sehr emotional ist noch untertrieben, das ist schon fast militant... :ratlos:
Ich kann ja verstehen dass dich das bis aufs Blut nervt, aber dass du deswegen zur Mörderin werden willst, lässt mich am Grad deiner Reife gemessen am Alter zweifeln.
 

Benutzer51063 

Verbringt hier viel Zeit
Ich war noch nie in einer solchen Situation, nehme mir deshalb nicht das Recht heraus zu behaupten, dass ich es nie tun würde.

Dennoch, bin ich eigentlich sehr abgeneigt von dem Gedanken daran einen vergebenen Mann anzubaggern. Wenn ich es jedoch nicht wüsste und erst im Nachhinein erfahre, also wnen sich die Gefühle schon so stark gefestigt haben ... keien Ahnung wie ich dann reagieren würde.
 

Benutzer2191 

Teammitglied im Ruhestand
Aufgrund diverser Beschimpfungen geschlossen

@Erstellerin: Ueberdenke Deinen Ton, mit diesem Stil wirst Du hier nicht alt
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren