Vergebene Männer anbaggern ??

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
S

Benutzer

Gast
Mich würde interessieren, ob es unter euch Mädels gibt, die schon mal dezent oder eindeutig einen Mann angebaggert haben, obwohl ihr wusstet/gesehn habt, dass er eine Freundin hat. Und was der Grund war, just for fun, wegen Bestätigung oder aus Verliebtheit ?:mad:
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Nope, nix, niemals, kommt nicht in Frage. Aus Fun sicher und schon erst recht gar nicht und auch die stärkste Verliebtheit könnte da nix ändern. Ich lass mich nicht auf vergebene Männer ein.
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
Nein, ich würde keinen Mann anbaggern der vergeben ist, das gehört sich einfach nicht!
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Ich hab mal einen Mann angebaggert, wo ich erst später erfahren hab, dass er vergeben war. Aber auch, als ichs dann wusste, hab ich mit Baggern nicht aufgehört, weil der Mann deutlich drauf eingegangen ist, und ich mir dachte, wenn der nicht treu sein möcht, ist es nicht mein Problem... :schuechte Ich war halt bis über beide Ohren verliebt...

Heut denk ich anders, aber nicht aus moralischen Gründen, sondern weil Verliebtheit in einen vergebenen Mann einfach wehtut, und wenn der sich dann trennt, wird es eh scheißkompliziert... Tu ich mir nie wieder an!!! :kopfschue
 
S

Benutzer

Gast
Ich hab mal einen Mann angebaggert, wo ich erst später erfahren hab, dass er vergeben war. Aber auch, als ichs dann wusste, hab ich mit Baggern nicht aufgehört, weil der Mann deutlich drauf eingegangen ist, und ich mir dachte, wenn der nicht treu sein möcht, ist es nicht mein Problem... :schuechte Ich war halt bis über beide Ohren verliebt...

Heut denk ich anders, aber nicht aus moralischen Gründen, sondern weil Verliebtheit in einen vergebenen Mann einfach wehtut, und wenn der sich dann trennt, wird es eh scheißkompliziert... Tu ich mir nie wieder an!!! :kopfschue
Was für ein Arschloch muss dieser Mann gewesen sein....hoffentlich hat ihm seine Freundin den Arsch aufgerissen:mad:
 

Benutzer7971 

kurz vor Sperre
wenn er fröhlich mitmacht (oder sogar anfängt) grabe ich auch einen vergebenen an!

Mache ihn aber freundlicherweise darauf aufmerksam, dass er eine Freundin hat :blabla_alt:
 

Benutzer52592 

Benutzer gesperrt
Nein, ich würde keinen Mann anbaggern der vergeben ist, das gehört sich einfach nicht!

Na was sich gehört und was nicht, darüber läßt sich bekanntlich auch schon streiten...:grin:

Auch zu sowas gehören immer noch zwei! Wenn ich ein Mann haben wollen würde der vergeben ist, dann würde ich alles dran setzen den auch zu bekommen und jeder andere würde es genauso machen.
 

Benutzer44735  (40)

Verbringt hier viel Zeit
ich halte davon absolut nichts. das gehört sich einfach nicht.

mein freund wird auch immer in einer bestimmten kneipe von so ner blöden kellnerin angeflirtet.
sie starrt ihn dauernd an und lächelt ihm zu. und das, obwohl ich daneben stehe und wir vorher noch rumgeknutscht habe!

das regt mich total auf! es ist offensichtlich, dass er vergeben ist und die flirtet ihn an. dummerweise hat sie uns auch noch bedient. und das schärfste war: ich habe die bestellung gemacht und die hat mich absolut ignoriert! erst als mein freund die bestellung wiederholt hat, hat sie sich alles notiert.

sowas geht doch mal gar nicht, oder?!?

sowas finde ich einfach nur scheiße und würde selber noch nicht mal auf so nen gedanken kommen! :angryfire
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Off-Topic:
Moin Chrushedice! :smile:


Mich interessieren vergebene Männer schlichtweg einfach nicht.
 

Benutzer11686 

Sehr bekannt hier
Was für ein Arschloch muss dieser Mann gewesen sein....hoffentlich hat ihm seine Freundin den Arsch aufgerissen:mad:

Kann man nicht so sagen. :tongue: Sie will ihn auch jetzt immer noch wieder, dabei war er mit mir fast drei Jahre zusammen... Jetzt, wo wir nicht mehr zusammen sind (seit fast einem halben Jahr nicht mehr) strengt sie sich wieder doppelt und dreifach an, ihn zurückzukriegen. :rolleyes: Manche Weiber lernens nie... Übrigens - in ne funktionierende Beziehung kann keine andere Frau einbrechen. :zwinker: Wenn also alles gut gelaufen wäre bei den Beiden, hätte ich nie ne Chance gehabt...
 

Benutzer10058 

Verbringt hier viel Zeit
Würd ich nie machen, wenn ich es wüsste. Ich wurde aber letzes Wochenende ordentlich angegraben, war auch mein Typ und es wäre fast was passiert- bis auf einmal seine Freundin neben ihm stand!! :eek: Das hat den Kerl war ab da nicht mehr attraktiv, sowas von dreist!
 
S

Benutzer

Gast
Nein, ich würde keinen Mann anbaggern der vergeben ist, das gehört sich einfach nicht!
Ehrenwerte Einstellung:smile:

ich halte davon absolut nichts. das gehört sich einfach nicht.

mein freund wird auch immer in einer bestimmten kneipe von so ner blöden kellnerin angeflirtet.
sie starrt ihn dauernd an und lächelt ihm zu. und das, obwohl ich daneben stehe und wir vorher noch rumgeknutscht habe!

das regt mich total auf! es ist offensichtlich, dass er vergeben ist und die flirtet ihn an. dummerweise hat sie uns auch noch bedient. und das schärfste war: ich habe die bestellung gemacht und die hat mich absolut ignoriert! erst als mein freund die bestellung wiederholt hat, hat sie sich alles notiert.

sowas geht doch mal gar nicht, oder?!?

sowas finde ich einfach nur scheiße und würde selber noch nicht mal auf so nen gedanken kommen! :angryfire

Wenn mein Freund angeflirtet wird, schaue ich die Person immer besonders mitleidig und von oben herab an (kann ich gut !), das wirkt Wunder und die Nutten schämen sich dann.:cool1:
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Was seid ihr doch alle für ehrenhafte Menschen :zwinker:

Da frage ich mich doch nur, wie die ca. 55 % Beziehungen entstanden sind, in denen einer der Partner aus einer anderen Beziehung herausgekommen ist ... :engel:

*moralapostelalarm* :ratlos:
 

Benutzer46933  (40)

live und direkt
wenn jmd vergeben ist, mach ich ihn nicht an. allerhöchstens ein wenig flirten, aber nicht zu offensichtlich :tongue:
 

Benutzer12443  (39)

Meistens hier zu finden
ich baggere generell niemanden an. wenn ich aber verliebt wär, wär es mir auch egal, ob da noch jemand im hintergrund ist. ich fühle mich für fremde beziehungen nicht verantwortlich, nur für meine eigene. doch damit man sich verliebt, muss ja der andere auch irgendeine reaktion zeigen.
 

Benutzer10612 

Verbringt hier viel Zeit
@threadstarterin: hat jmd. deinen freund angebaggert? :eek:
 

Benutzer30405  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Ich hab mal einen Mann angebaggert, wo ich erst später erfahren hab, dass er vergeben war. Aber auch, als ichs dann wusste, hab ich mit Baggern nicht aufgehört, weil der Mann deutlich drauf eingegangen ist, und ich mir dachte, wenn der nicht treu sein möcht, ist es nicht mein Problem... :schuechte Ich war halt bis über beide Ohren verliebt...

bei mir war das ähnlich. dabei hat der typ mich angemacht und irgendwann nebenbei erwähnt dass er ne freundin hat. war dann erstmal im zwiespalt. später hab ich mir jedoch gesagt dass er untreu sein will und wenn halt nicht ich dann ne andre. ich war aber nicht verliebt.
jedoch ziehe ich klare grenzen bei glücklichen paaren und typen von denen ich die freundin kenn.
 

Benutzer46812  (35)

Verbringt hier viel Zeit
Grundsätzlich mache ich sowas nicht. Ich glaube, wenn ich einem anderen Mädel den Mann ausspannen würde und er dann mein Freund wäre, hätte ich immer die Angst, er macht das mit mir wieder genauso..

Hatte in blinder Verliebtheit mit 17 im Blockunterricht mal etwas mit einem Jungen der Vergeben war. Er war 180 km von daheim entfernt und ich habe die ganze Woche auch dort gewohnt und bin am Wochenende immer heim gefahren, weil ich noch keinen Führerschein hatte.
Unter der Woche haben wir viel zusammen unternommen und am Wochenende ist er zu seiner Freundin heim gefahren und hat nicht mehr auf meine Sms reagiert..:mad:
Würde mir heute auch nicht mehr passieren!
 

Benutzer9234 

Verbringt hier viel Zeit
Was seid ihr doch alle für ehrenhafte Menschen :zwinker:

Da frage ich mich doch nur, wie die ca. 55 % Beziehungen entstanden sind, in denen einer der Partner aus einer anderen Beziehung herausgekommen ist ... :engel:

*moralapostelalarm* :ratlos:

Dann gehör ich zu den letzten 45% und zwar schon mein ganzes Leben lang.

Ach Waschbär, nicht immer dieselbe Leier *sorry*

Ja tatsächlich kann ich von mir behaupten, in dieser Hinsicht ein :engel: zu sein, denn weder bin ich jemals direkt von einer Beziehung in die nächste gehüpft bzw. habe mir ein Hintertürchen offen gehalten, noch bin ich jemals mit einem Mann zusamme gewesen, der gerade aus einer Beziehung kam.

Und ja, falls ich Männer kennen lerne, die mit mir flirten und sollte ich dann rausfinden, dass sie vergeben sind, ja, dann geht jegliches Interesse von meiner Seite auf einen Schlag verloren.

Und nochmals ja, ich bin ein moralischer Mensch, ich war es immer und werde es immer sein und nenn mich meinetwegen Moralapostel, aber weder sehe ich an Moral etwas falsches, noch kann man mir ganz persönlich in dieser Hinsicht etwas ankreiden.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren