Verführungsprofis und erfahrene Frauen sind gefragt

Benutzer83966 

Verbringt hier viel Zeit
meine erste mail hier, ich brauche rat..

ich bin ende dreißig und so eine art spätzünder. also es gibt viele tolle und atraktive frauen aber selten habe ich so ein gefühl "die oder keine" ihr versteht...

vor einem jahr habe ich sie in der u-bahn gesehen, ich musste sie anstarren. erst nach 20 min also sich unsere wege trennten kam, nachdem sie mich vollständig ignorierte ein hauch von lächeln über ihre lippen, nur für eine sekunde. deutschlands frauen sind ja so cool. so eine reaktion KANN bei mir enorme überwindung freisetzen sich zu trauen eine fremde person einfach anzusprechen. diesmal nicht...

einpaar wochen später. komme ich in meinen kiosk und sie gehr gerade mit eine r freundin raus smiled mich an, ich depp tue nichts..

3-4 monate später sie steht einfach 3 meter neben mir auf dem bahnsteig, cool und unnahbar. mein kopf explodiert. aber ich sage mir du kannst jetzt unmöglich kneifen. wir steigen ein und ich spreche sie an. ich verliere sofort die kontrolle stotter rum und mache mich wohl zu affen,es ist mir egal. ich bin sozusagen im autopilot modus, stehe neben mir und hör mich selbst scheiße labern. sie tipt meine nummer in ihr handy und schon ist es vorbei... nach ein paar tagen, eigendlich sofort, wird mir klar: sie wird nicht anrufen....

vor ein paar wochen ich komme vom joggen, sehe scheiße aus, da kommt sie die straße runter, schön zum niederknien. da ich in gedanken die situation mehrmals durchgespielt habe und ich sie ja schon angebaggert habe bleib ich einigermaßen cool spreche sie locker an. sie entschuldigt sich will mir ihre nummer geben, ich habe kein handy zum eintippen dabei!! sie will mich anrufen...wieder nichts...

jetzt weiss ichwas ich schon geahnt habe: sie wohnt bei mir um die ecke. ich will mich nicht vor ihr haus setzen, sie denkt vieleicht ich bin ein stalker oder sowas. ich beschließe immer wenn ich unterwegs bin einen umweg durch ihre straße zu machen, irgendwann muss ich sie treffen und siehe da: 3wochen später habe ich sie auf dem schirm! sie gibt mir ihre nummer, wir quatschen kurz, zum abschied berührt sie mich kurz mit der hand...

so, das hat jetzt ein jahr gedauert. und ich muss jetzt den abzug drücken.

insgesammt habe ich keine ahnung welchen eindruck sie von mir hat. ich glaube sie ist schon eine diva und ich will sie nach strich und faden verführen. ich will den spieß umdrehen und sie überraschen aber dezent und ohne anzugeben.

mein plan: es gibt bei uns ein exelentes restaurant, sehr stilvoll und auch teuer. ich möchte sie, natürlich ohne irgend etwas vorher zu sagen sie dorthin einladen. damit sie nicht mitbekommt wie teuer es ist will ich schon vorher bezahlen. es geht mir nur um die atmosphäre und das fantastische essen. und dabei möchte ich sie einfach ein bischen ausfragen ohne zu viel von mir zu erzählen.

meine frage an die verführungs-experten: bin ich ein idiot?

oder an die frauen: ist das glaubwürdig? oder würdet ihr das scheiße finden?

ich habe natürlich angst sie zu langweilen,will mich auch nicht verstellen aber die sache fantasievoll gestalten.

ist das zu übertrieben für einen ersten abend?
 

Benutzer67523 

Sehr bekannt hier
meine frage an die verführungs-experten: bin ich ein idiot?
nein zu sagen waere nicht ganz ehrlich :zwinker:
ich hab grad kuerzlich hier ziemlich viel zusammengeschrieben, das auch auf Dich passen wuerde.
Ganz ganz kurz: Geh nach 30 Jahren Leben nicht bloss auf die eine zu, die Du denkst, sei super. Geh auf viel, viel mehr zu. Denn erstens lernst Du so viele super Maedels kennen und zweitens bist bei der einzelnen dann cooler und - vor allem - weit weniger verzweifelt.

btw. ich bin kein Verfuehrungsexperte :smile:
 

Benutzer53592 

Planet-Liebe ist Startseite
Hallo Du,

du willst meine ehrliche Meinung lesen?

Ich finde das absolut übertrieben und keinesfalls fantasievoll...obendrein weißt du überhaupt noch nicht, ob sie sich wirklich mit dir treffen will.

Lass dir eines sagen: Wenn eine Frau an einem Mann interessiert ist, dann findet sie auch Dosenbier und Chips herrlich, so lange er nur in ihrer Nähe ist!
Wenn sie dich nicht will, dann kannst du ihr die Welt zu Füßen legen...eine starke und selbstbewusste Sie wird sich dadurch nicht beeindrucken oder umstimmen lassen.

Fang lieber "klein" an, denn dein Vorhaben, nicht als Angeber rüberzukommen, könnte mit dem geplanten Restaurantbesuch glatt fehlschlagen...fühle erstmal vor, wie deine Chancen stehen und lerne sie besser kennen. (wobei ich das mit dem Ausfragen und von sich nix preisgeben wollen keinesfalls als geheimnisvoll ansehen, sondern mich schlichtweg unwohl fühlen würde)
Wenn du genug von ihr erfahren hast, dann kannst du zielgenauer vorgehen und sie mit gewissen Dingen überraschen, die ihr wirklich Freude machen.
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Lieber zum Kaffee oder Bier einladen und einfach mal ungezwungen reden - nicht gleich "schwere Geschütze" auffahren und unbedingt beeindrucken wollen mit exzellentem Restaurant. Vorher bezahlen? Ach nö. Klar darfst Du sie fragen, ob Du sie einladen darfst, aber dann würd ich das lieber anders regeln. In exzellenten teuren Restaurants wird die Rechnung doch eh meist in so einem Etui gebracht und nicht offen auf den Tisch gelegt? Aber wie gesagt: Einfach mal ein paar Worte plaudern und vorschlagen, in Bar XY zu gehen. Bei dem schönen Wetter sind Unternehmungen draußen doch besonders schön, also lieber im Biergarten treffen als im vornehmen Restaurant.

Heb Dir das für später auf.

Wenn sie Dich mag, dann wird sie sich über jede Einladung freuen. Man muss sich auch steigern können... also lieber erst einmal was Ungezwungenes in lockerer Atmosphäre. Das mit dem exquisiten Restaurant wirkt doch leicht etwas bemüht - Motto: Da will aber wer auf Deibel komm raus beeindrucken.
 

Benutzer83966 

Verbringt hier viel Zeit
ich glaub da habt ihr recht...
 

Benutzer20976 

(be)sticht mit Gefühl
Na, dann viel Erfolg beim Verabreden "ne Nummer kleiner".
 

Benutzer10046 

Meistens hier zu finden
Vorher bezahlen in Restaurants kenn ich so auch nicht; nachher ginge, du legst einfach deine Kreditkarte in das Etui mit der Rechnung. Allerdings solltest du erst mal mehr als zwei drei Sätze mit ihr wechseln, bevor du ein halbes Monatsgehalt in einem Edelrestaurant lässt. Hast du sie denn schon angerufen? Da wirst du ja rausfinden, ob sie überhaupt Lust hat, sich mit dir zu treffen (Hinweis: Wenn sie am vorgeschlagenen und Ersatztermin keine Zeit hat und selbst nichts vorschlägt, ist das meistens schon ein nicht so gutes Zeichen), oder ob sie vielleicht gar einen Freund oder Mann hat und deswegen sowieso nicht verfügbar ist.
 
L

Benutzer

Gast
Alternativvorschlag: nach einem guten Café umschauen oder einer guten, stilvoll hergerichteten Cocktailbar.
Auch ein etwas teureres Café ist dann vermutlich längst nicht so teuer und übertrieben wie das von dir geplante Restaurant.
 

Benutzer66580 

Meistens hier zu finden
oder an die frauen: ist das glaubwürdig? oder würdet ihr das scheiße finden?

"Glaubwürdig" ist hier die falsche Frage, es ist nur völlig unangebracht und übertrieben. Du kennst die Frau doch gar nicht! Vielleicht ist sie charakterlich die letzte Null, hat alle ihre Exfreunde betrogen, oder ihre Leichen bei sich im Garten vergraben, usw. :zwinker: ... ich übertreibe natürlich ein wenig, um zu verdeutlichen, worauf ich hinauswill: du kennst nur ihr Aussehen. Das ist doch keine Grundlage für irgendwas (außer vllt für einen ONS, falls dir sowas gefällt). Natürlich, wenn du sie attraktiv findest, spricht nichts dagegen, mit ihr in Kontakt zu treten und sie kennen zu lernen ... eben damit du rausfinden kannst, ob sie toll oder durchschnittlich oder mies ist. Und falls sie toll ist, kannst du dir ja immer noch irgendwelche ausgefallenen Überraschungen für sie ausdenken.

Davon mal abgesehen, käme deine Idee zumindest bei mir gar nicht gut an. Ich gehöre nicht zu den Weibchen, die sich gerne durchfüttern, Sachen kaufen und Drinks spendieren lassen, find das nur peinlich. Ich würde bei gemeinsamem Weggehen immer selbst bezahlen. Höchstens, wenn er darauf "besteht", mich einzuladen, würde ich mich nicht "wehren", würd ihm dann aber später oder beim nächsten Treffen ebenfalls etwas ausgeben. Bin eben für Gleichberechtigung, in jeder Hinsicht ...

Das, was du planst (Luxusrestaurant, im Vorraus bezahlen, etc.) ist eventuell etwas für ein 10-jähriges Jubiläum oder für einen Heiratsantrag ... aber selbst dafür würde es mir nicht gefallen, ich mag es eher schlicht, und mit Geld kann man mich wirklich absolut nicht beeindrucken. Find Sternegucken oder sowas 1000 mal romantischer und schöner :smile:
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren