Verbotener Sex (Lehrer/Chef/Kollege/etc)

Benutzer122376 

Verbringt hier viel Zeit
Hatte von euch schonmal jemand positive Erfahrungen mit verbotenen Sex gemacht? Wenn ja will ich die ganze Geschichte hören. Würde mich sehr interessieren.
 

Benutzer141862 

Sehr bekannt hier
Verboten ist Sex mit Tieren, Kindern unw. Sex mit Lehrer/Chef/Kollege ist sozial unerwünscht aber durchaus erlaubt :zwinker:
 

Benutzer138371  (41)

Beiträge füllen Bücher
Kollege schon mal dran gedacht... :zwinker:
 

Benutzer96053 

Planet-Liebe Berühmtheit
Sex mit Kollegen ist doch nicht verboten...?:confused: Zumindest nicht in Deutschland.

Und ja, an Sex mit einem Kollegen denk ich täglich... immerhin teile ich mir mit ihm das Bett :tongue:
 

Benutzer151857  (36)

Benutzer gesperrt
Das ist Verboten?

Also es kann zu Probleme führen wenn man in der Firma Sex mit dem Kollegen oder Chef hat – aber verboten ist es nicht.

Ob man mit den eventuell entstehenden Konsequenzen leben kann ….


Aber ja, mein Chef ist schon sehr attraktiv und die Fantasie geht öfters mit mir durch, wenn er Nahe an mir steht, ich seine Wärme spüren kann und sein Geruch wahr nehme.


Aber man muss nicht jede noch so verführerische Frucht naschen :zwinker:
 

Benutzer46728 

Beiträge füllen Bücher
Hatte nie einen Chef/Lehrer, den ich toll fand, das ist einfach nicht meine Zielgruppe:smile:
Ich hatte einen Kollegen, mit dem ich mir es hätte vorstellen können, allerdings war das nicht ernst genug, um "never fuck the company" zu umgehen.
 

Benutzer98275 

Meistens hier zu finden
Kollege schon gemacht, aber was ist daran verboten?
 

Benutzer152292  (32)

Sorgt für Gesprächsstoff
Der Sex Lehrer/Schüler ist definitiv verboten. Solange man in diesem Verhältnis ist, ist der Schüler Schutzbefohlener. Das ist auch so, wenn beide volljährig sind und es wollen. Sie müssen laut Gesetz aus diesem Verhältnis heraus, sonst macht sich der Lehrer strafbar.

Kann also ernste Konsequenzen haben und ist m.E. nach deshalb auch keine Phantasie wert. :nope:
 

Benutzer38570 

Planet-Liebe Berühmtheit
Ich hatte/habe Sex mit einem meiner Mitarbeiter, davon wissen andere natürlich nichts. Die Kombination aus der beruflichen Verbindung und dass er verheiratet ist und seine Frau von seiner Neigung nichts ahnt, lassen ein gewisses Kribbeln entstehen - aber Verbotenes sehe ich hier nicht.

Warum fragst Du, TS? Hast Du Sowas vor und Bedenken?
 

Benutzer152329 

Verbringt hier viel Zeit
"Never fuck the company" - daran hab ich mich immer gehalten und mit Blick auf eine Ex-Kollegin, die ihren Vorgesetzten verführt hat, werde ich das auch nie machen. Die Beziehung ging schief und was folgte war eine freiwillige Kündigung plus langer Jobsuche. Riesenspaß!
 

Benutzer135918 

Sehr bekannt hier
Meine ersten 4 Freundinnen waren sozusagen Kolleginnen.

Daran ist nichts verbotenes.

Ich weis bis heute nicht ob das stimmt, aber mir wurde so oft gesagt, das unsere Bio und Chemie Lehrerin , irgendwie auf mich stehen würde.

Na ja , wenn dann hat sie wie jeder vernünftige Lehrer , ihren Job vorgezogen .

Sowieso für mich war sie ehr eine Mütterliche Freundin , wie für viele , anstatt eine zu begehrende Frau.

Ach ja richtig verbotenes , gab s mal 2 Sachen, die aber schnell wieder in die tiefsten Abgründe des Seins verbannt wurden.

Alles nur Phantasie , doch werde ich das hier nicht offen legen.

Rein vom Glauben her ist mir so manches nicht erlaubt, aber es wird trotzdem getan , bzw. ein Schlupfloch gesucht .
 

Benutzer107106 

Planet-Liebe ist Startseite
Redakteur
Ich habe sogar regelmäßig Sex mit einem Arbeitskollegen, allerdings natürlich nicht im Büro. Er ist aber auch mein Ehamann und wurde eingestellt, obwohl der Chef wusste, dass wir zusammen waren.
 

Benutzer116936 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe zwar einige sehr attraktive Kolleginnen, aber die sind für mich absolut unsexuell. Es gibt einfach Personen, die ich aus verschiedenen Gründen als prinzipielles No-Go in Sachen Sex ansehe: neben Verwandten sind das alle Vorgesetzten und Kollegen. Das sind einfach in gewisser Weise Respektspersonen, und mir die beim Sex/den Sex mit ihnen vorzustellen würde die Arbeitsgrundlage ruinieren. Klingt komisch, is aber so :zwinker:
 

Benutzer122376 

Verbringt hier viel Zeit
Ja ok ich habe es langsam verstanden, dass das nicht verboten ist. Aber mein gooooott. Ihr wisst was ich meine. Immer diese kleinkarierten Leute. Ihr müsst doch nicht immer eure Zeit damit verschwenden nochmal und nochmal das gleiche zu schreiben. MILLE GRAZIE.

Und Vielen Dank an die Leute die auch wirklich die Frage beantworten :herz: für euch gibts ein ernst gemeintes MILLE GRAZIE :bussi:
 

Benutzer150774 

Verbringt hier viel Zeit
Ob man mit den eventuell entstehenden Konsequenzen leben kann ….

Also, ich kann mit den Konsequenzen sehr gut leben. Ich bin mit der Kollegin, mit der ich damals was angefangen habe, nun seit vielen Jahren schon glücklich verheiratet und wir haben immer noch tollen Sex. :herz:
 

Benutzer116936 

Verbringt hier viel Zeit
Ja ok ich habe es langsam verstanden, dass das nicht verboten ist. Aber mein gooooott. Ihr wisst was ich meine. Immer diese kleinkarierten Leute. Ihr müsst doch nicht immer eure Zeit damit verschwenden nochmal und nochmal das gleiche zu schreiben. MILLE GRAZIE.

Und Vielen Dank an die Leute die auch wirklich die Frage beantworten :herz: für euch gibts ein ernst gemeintes MILLE GRAZIE :bussi:
Was erwartest du denn? Du hast hoffentlich schon verstanden, dass das hier ein Forum ist, in dem DISKUTIERT werden soll? Falls ja: dann musst du halt akzeptieren, dass womöglich die Mehrzahl der Leute eine von dir abweichende Meinung hat und die auch äußert. Wenn du das nicht akzeptieren kannst, ist das vielleicht der falsche Ort für dich.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren