verbote vom Partner

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Nein, sowas nicht - und da ist bei mir auch der Ofen schnell aus.
 

Benutzer1539 

Sehr bekannt hier
Verbote gibts bei uns nicht ... sowas gehört auch absolut nicht in eine Beziehung ...
Es gibt höchstens mal Dinge, die man nciht so gerne hat. Aber wie der Partner das dann handhabt ist immer noch seine Sache.

Juvia
 

Benutzer41101  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Ich denke, wenn man anfangen muss zu Verbieten, sollte man doch die ganze Beziehung in Frage stellen. Ich will keine Partnerin, die die Dinge tut von der ich meine, dass ich sie nicht tolerieren kann.
 
S

Benutzer

Gast
Schätzchen84 schrieb:
ich würde mir von meinem freund nichts verbieten lassen. bin ja schließlich nicht sein eigentum und kann selbst entscheiden, was ich mache und was nicht. :grrr:
kam zum glück auch noch nie vor.

wenn einem etwas nicht passt, kann mans ja dem anderen erklären, warum man das nicht will. dann muss man sich eben einigen.
aber verbote passen meiner meinung nach nicht in eine beziehung.

dito!!!
 

Benutzer19819 

Verbringt hier viel Zeit
verboten nicht, aber innerhalb von einer Woche klar gemacht dass ich es hasse wenn sie raucht.

Seid dem tut sie es auch nicht mehr. (Will ich doch hoffen)
 

Benutzer15731 

Verbringt hier viel Zeit
Also richtige Verbote keine, das würde ich mir auch nicht gefallen lassen....
Höchstens sind es nur mal so Sachen wie: "Ich will dich dort heute Abend aber nicht besoffen rumfliegen sehen..."
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Mein Freund verbietet mir den persönlichen Kontakt zu Männern, mit denen ich Sex o.Ä. hatte und das ist andersrum das gleiche. Fehlte mir noch, dass er seine Ex trifft.
 

Benutzer19188 

Verbringt hier viel Zeit
was heisst hier verbieten..es gibt sachen die sind eben tabu...und so is das nunmal...
aber is ja bei jedem anders
 

Benutzer13139  (34)

Verbringt hier viel Zeit
Diotima schrieb:
Wir (mein Ex und ich) haben uns irgendwie unheimlich viel Mist verboten, bzw. uns eingeengt.
Dabei hat es BEIDE gestört, es wurde bloß nicht drüber geredet. Böser Fehler.

sehr böser fehler...
verbote und scheiss verpflichtungen im übertrieben sinne können echt alles kaputt machen
jeder brauch seine freiheiten und muss diese auch ausleben... verbote stören und nerven einfach nur
 

Benutzer35107  (32)

Kurz vor Sperre
Er hat mir einmal verboten mit einem bestimmten Typen zu flirten überhaupt mit dem zu reden
Ich hab mich gefügt war aber sehr .....
Heute weiß ich warum
 

Benutzer15722  (49)

Verbringt hier viel Zeit
Bei uns gibt es keine Verbote, und sie gehören meiner Meinung nach auch absolut nicht in eine Beziehung.
Wenn es irgendwo Probleme oder Meinungsverschiedenheiten gibt, dann muss dafür gemeinsam eine Lösung gefunden werden, Verbote nützen da garnichts.

Verbote können nur in einer Situation des Ungleichgewichts funktionieren, und wenn es das in einer Beziehung gibt, dann ist schon eine ganze Menge verkehrt gelaufen.
 
F

Benutzer

Gast
Wer seinem Partner/seiner Partnerin etwas verbietet, hat wohl mit sich selbst ein ziemliches Problem. Was soll das dann für eine Beziehung sein? Eine Beziehung sollte ausgeglichen sein, beide Partner sich auf Augenhöhe gegenüberstehen.
 

Benutzer3336  (37)

Meistens hier zu finden
Hmm. Nein, Verbote gibts bei uns nicht. Wir sprechen beide offen aus, wenn uns etwas missfällt aber das wars auch schon. So weit kommts noch!
 

Benutzer38644 

Verbringt hier viel Zeit
im moment kann niemadn was verbieten...
bis jetz hats auch keiner gemacht, maximal gesagt das er es nicht mag wenn... aber da kann man ja in ruhe drüber reden und das klären...
 

Benutzer28635 

Verbringt hier viel Zeit
Ich würd nie auf die Idee kommen, meiner Freundin irgendwas zu verbieten (außer Fremdgehen natürlich) und umgekehrt sieht's genauso aus.
 
D

Benutzer

Gast
Fremdgehen _verbietet_ man nicht...
Es ist eine Grundvoraussetzung, es nicht zu tun...
Verbieten ist das falsche Wort...
Er "darf" es ja... nur hats Konsequenzen.
 

Benutzer7854 

Verbringt hier viel Zeit
Mal 'ne Frage:

Ich habe einen Wunsch frei und wünsche mir, dass mein Partner an einem Abend, an dem ich mit dabei bin, nicht kifft. Gilt das auch als Verbot?

Ich persönlich lasse mir nicht gerne etwas verbieten...
 

Benutzer28884  (33)

Verbringt hier viel Zeit
nein, mein freund hat mir noch nie etwas verboten. so weit würde ich es auch nicht kommen lassen. ich verbiete ihm auch nichts. natürlich gibt es sachen die mich manchmal stören bei ihm, aber trotzdem bin ich nicht die mama und sage was der zu tun oder lassen hat.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
Juvia schrieb:
Verbote gibts bei uns nicht ... sowas gehört auch absolut nicht in eine Beziehung ...
Es gibt höchstens mal Dinge, die man nciht so gerne hat. Aber wie der Partner das dann handhabt ist immer noch seine Sache.
seh ich auch so.
bestimmte dinge sieht doch jeder nicht so gern, aber deswegen verbote zu verhängen find ich irgendwie dämlich...reizt doch nur noch mehr das verbotene zu tun...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren