Verarscht sie mich?

Benutzer36070 

Verbringt hier viel Zeit
Hallo, habe eine tolle Frau (29) wiedergetroffen, in die ich vor längerer Zeit per Zufall kennengelernt habe. Leider hatte Sie damals einen Freund, so dass ich die Finger von Ihr gelassen habe. Inzwischen ist Sie wieder Single und ich weiss momentan nicht so Recht woran ich bei Ihr bin.

Mitte Februar habe ich Ihr gemailt dass ich es sehr schön fand, sie wiederzusehen und dass ich mich gerne wieder mit Ihr Treffen möchte. Am nächsten Tag hat sie sich bedankt und meinte sie wisse nicht genau wann Sei Zeit hat, das hänge von verschiedenen Faktoren ab. Darauf habe ich dann erst einmal nicht reagiert. Nach ca. 2 Wochen Anfang März diesen Jahres hat sie mir unerwartet eine SMS gesandt und fragte mich, ob ich Lust hätte mit ihr in's Kino zu gehen. Habe zugesagt und wir haben uns getroffen. Anschließend sind wir noch was Trinken gegangen. Später am Abend habe ich sie gebeten sich neben mich zu setzen. Ich habe sie spontan umarmt und nach einer Weile geküsst. Es schien, als wenn sie nur darauf gewartet hätte. Leider war der Abend viel zu kurz und sie mußte gehen. Wir haben uns verabschiedet und leidenschaftlich geküsst. Habe Sie am nächsten Tag kurz angerufen und gefragt, ob sie noch gut nach Hause gekommen ist und erzählt, dass das ein sehr schöner Abend war.

Dann Funkstille. Habe ihr nach 2 Tagen eine SMS gesandt auf die sie auch antwortete. Abends haben wir dann noch kurz telefoniert. Ich hatte nicht gerade das Gefühl, dass Sie jetzt besonders viel für mich empfindet. Nun ja, einige Tage später hat sie sich wieder gemeldet und mich gefragt, ob wir uns Treffen wollen. Habe zugesagt und mich gefreut. Als wir uns trafen, hat sie sich sogleich neben mich gesetzt und wir haben uns geküßt. Ich hatte den ganzen Abend lang meinen Arm um Sie gelegt gehabt und sie schmiegte sich an mich begleitet von Küssen meinerseits. Später am Abend, meinte Sie sie wäre die Woche über in meiner Nähe und wir können uns dann wieder treffen. Wir haben uns verabschiedet und ich bin mit Verliebtheitsgefühlen nach Hause gefahren.

Dann Funkstille. Nach 2 weiterenTagen habe ich Sie gefragt wie es ihr geht und ob sie in der Nähe ist. Ihre Antwort war, sie wisse es noch nicht genau das kann dann, dann oder dann sein, sie sagt mir noch Bescheid. Habe das zur Kenntnis genommen und nicht reagiert. Am übernächsten Tag schreibt sie "Vielen Dank für Deine Nachricht! Vielleicht bin ich Tag X bei Dir in Deiner Nähe, hast Du Zeit"

Keine Ahnung, wie ich darauf jetzt reagieren soll.
 

Benutzer11128 

Beiträge füllen Bücher
Auch wenn es dir weh tut: Mach dir nicht zu viele Hoffnungen.

Du bist "angenehm", wenn du da bist, aber nicht zwangsläufig notwendig ...

*meine meinung*
 

Benutzer70315  (32)

Beiträge füllen Bücher
klingt für mich auch eher so, als ob sie zwar die zeit mit dir genießt aber mehr auch erstmal nicht... das kann man jetzt natürlich aus der ferne schwer beurteilen , aber sollte es sich weiterhin so entwickeln, dass sie in dir schon große gefühle auslöst, das ganze jedoch einseitig ist, würde ich es lieber beenden.
für sie scheint das eher unverbindlich zu sein und wenn du damit keine probleme hast, spräche wiederum nichts dagegen sich nochmal mit ihr zu treffen.
 

Benutzer36070 

Verbringt hier viel Zeit
Ja, man muss aber dazu sagen, dass Ihr letzter Freund am Ende nicht gerade nett zu Ihr war und sie meinte auch von Anfang an, dass Sie es langsam angehen lassen will. Was genau Sie momentan für mich empfindet und ob Sie sich mehr vorstellen kann, erfahre ich nur in einem persönlichen Gespräch. Werde mich also noch einmal mit Ihr Treffen.
 

Benutzer104671 

Sorgt für Gesprächsstoff
Glaub ihr habt es zu schnell angehen lassen...
Würde sie treffen, aber nicht gleich wieder küssen... Versuch dich ein wenig rar zu machen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren