Pille Veränderung durch andersnamige Pille?

Benutzer93174 

Verbringt hier viel Zeit
Ich habe immer die Aida genommen, jetzt ist es Maitalon20. Der Arzt sagte es seien die gleichen Wirkstoffe drin. Ich muss sagen das ich es nicht glauben kann. Irgendwas muss anders sein, denn seitdem ich die nehme ist meine Laune schlechter, habe noch öfter Pilze und ich meine mein Geruchsinn hat sich verändert. Ist die Pille echt baugleich oder gibt es eine Kleinigkeit, die anders ist und das auslösen kann? Oder kann es einfach Zufall sein und es ist eine Nebenwirkung, die sonst auch aufgetreten wäre? Ich meine sogar das ich meinen Freund weniger gut riechen kann und das ich auf viele andere Gerüche negativ reagiere.
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Also sowohl die Wirkstoffzusammensetzung als auch die pharmazeutischen Hilfsmittel sind bis auf winzigste Ausnahmen (Aida als Farbstoff z.B. zusätzlich E172, Maitalon umgekehrt teilweise ein, zwei andere Hilfstoffe) genau gleich.

Seit wann nimmst du denn insgesamt schon die Pille? Also wann hast du mit der Aida angefangen?
Wie alt bist du? Also zahlst du deine Pille selbst? Wenn ja, kannst du natürlich jederzeit wieder die teurere Aida nehmen.
 

Benutzer93174 

Verbringt hier viel Zeit
Ich nehme 8 Jahre die Pille, aber die Aida etwa seit 2 Jahren. Ich zahle die Pille selber, daher wurde mir auch die günstigere Variante verschrieben. Können denn Hilfsstoffe sowas auslösen? Ich weiß nicht woher das alles sonst kommt...
 

Benutzer59943  (40)

Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
Sehr unwahrscheinlich, dass deine Probleme von den minimal abweichenden Zusatzstoffen der neuen Pille kommen.
Aber wenn du die Pille selbst zahlst, dann kannst du ja jederzeit wieder die Aida nehmen.
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich halte es auch für unwahrscheinlich, dass es an der "neuen" Pille liegt.

Ich habe einige Jahre die Valette genommen, bin dann zur Maxim umgestiegen und jetzt gibt's seit 2 Packungen die Vela Fee. Von 63 auf 58 und schließlich 26 Euro für 6 Monate. :zwinker: Eine Veränderung spüre ich absolut nicht, die Wirkstoffe sind bei den Sorten auch identisch.
 

Benutzer115563 

Verbringt hier viel Zeit
ich halte schon für möglich dass es an der neuen pille liegt. da meine oma blutdruckmittel nehmen muss hat sie medikamente bekommen, dann ging es ihr sehr lange ganz gut bis ihr artzt ihr ein gynerikum welches einfach nur ein nachbau des sehr teuren medikaments sein soll verschrieben hat. von diesem ging es ihr aber nicht so gut, so dass sie dann beim nächsten rezept abholen dem artzt gesagt hat dass sie die alten welche doppelt so teuer sind wieder haben will und mit diesem gin es ihr wieder besser.
 
2 Monat(e) später

Benutzer124255  (38)

Ist noch neu hier
Hallo hotthing,

Ich habe nach dem Wechsel von Aida zu Maitalon 20 (auch aus Kostengründen) haargenau die gleichen Begleiterscheinungen. Laune, riechen .... total komisch. Hinzu kommt bei mir, dass sich meine Tage auf bis zu 3 Wochen!!!!!!!!! verlängert haben, und das seit 4 Monaten. War gestern bei meiner Frauenärztin, die konnte es auch kaum fassen. Ich nehme seit gestern wieder die Aida und bin gespannt, ob das jetzt wieder aufhört. ist ja kaum vorstellbar, dass bei einem (angeblich) baugleichen Generikum soetwas passiert!! Der Apotheker meinte auch, dass die genau gleich sind. Wie geht es Dir denn jetzt damit?
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren