vegetarische Beziehungsfragen

Benutzer57831  (34)

Verbringt hier viel Zeit
warum mein mann das dann allles selber zubeiten muss ist weil ich mich davor ekel sowas zu machen und sowas zu kochen. ne ne ne sowas mache ich nicht.

:wuerg: :wuerg: :wuerg:
 

Benutzer37284 

Benutzer gesperrt
warum mein mann das dann allles selber zubeiten muss ist weil ich mich davor ekel sowas zu machen und sowas zu kochen. ne ne ne sowas mache ich nicht.

:wuerg: :wuerg: :wuerg:

na ok, das kann ich dann wiederrum verstehen irgendwie! Das ist, wie wenn mich jemand zwingen würde kalte soßen zu essen, das finde ich total widerlich :grin:
 

Benutzer26 

Verbringt hier viel Zeit
Veganer ginge gar nicht, aber Vegetarier wär kein Ausschlusskriterium - aber begeistert wär ich ganz und gar nicht :geknickt:
 

Benutzer29290 

Meistens hier zu finden
Ich esse Fleisch und hätte gerne eine Partner, der das auch tut. Ich kann nämlich nicht kochen und fände es schon doof, wenn er dann nur vegetarische Gerichte für uns macht :zwinker:
Generell wäre es aber auch kein KO Kriterium wenn er Vegetarier wäre, außer er würde mich vom Fleisch essen abhalten wollen und dumme Sprüche bringen.
 

Benutzer50973 

Verbringt hier viel Zeit
Also mir geht das auch so wie den Veganern, ich will weder ne Vegetarierin noch ne Veganerin und hab ich zum Glück auch nicht. Deren Essen ist für mich langweilig, unappetitlich und einfallslos. Essen ist ein sinnliches Erlebnis, Kochen macht Spaß und zu einer genussvollen Küche gehört Fleisch als Höhepunkt dazu. Ich esse auch nicht täglich Fleisch und gerne Grünzeug, Nudeln , Reis etc. - nur damit ich nicht als Verursacher der industriellen Tierhaltung verteufelt werde :zwinker: ...

LG Staubsauger
 

Benutzer18889 

Beiträge füllen Bücher
Ich bin Vegetarierin und es wäre mir am liebsten, wenn mein Freund auch kein Fleisch essen würde. Leider sieht er das anders, aber man kann ja nicht alles haben.
 

Benutzer29410 

Beiträge füllen Bücher
Ich hätte nicht so gern einen überzeugten Vegetarier/Veganer zum Freund, die sind mir zu spinnert....

Wenn er das so für sich macht und mich mit Bekehrungsversuchen verschont, mag es angehen, aber bitte keine Missionare....
 

Benutzer1274 

Sehr bekannt hier
Ich selbst esse gerne - und auch gerne Fleisch.
Wenn mein Partner Vegetarier wäre - okay, sein Ding. Ich hätte damit keine großen Probleme - allerdings würde ich auf ihn wohl kaum Rücksicht nehmen. Das wäre alles sein Bier.
 

Benutzer46779 

Verbringt hier viel Zeit
langsam nervt mich das jetzt aber auch: Lest euch doch mal den Thread durch, bevor ihr labert! Honeybee hat hier schon 3x oder so geschrieben, dass es nur 10 Auswahlmöglichkeiten gibt und sie daher diesen Punkt NICHT mit aufnehmen konnte.

Lesen hilft!

Vielleicht hätte ich mich so ausdrücken sollen, daß auch alle dies richtig verstehen... Eine geeignetere Auswahl der Antwortmöglichkeiten hätte das Limit nicht gesprengt. Das wollte ich damit sagen... was mich eben nur etwas verduzt hat ist das Verhältnis der Antwortmöglichkeiten Vegetarier / Veganer zu dem der Fleischesser.

Ich will das jetzt mal nicht überdramatisieren, aber kommen wir Fleischesser in dem Thread nicht schlechter weg?

Off-Topic:
(Schön, daß ich lesen kann, sonst wäre mir Deine Bemerkung doch glatt entgangen...)
 
1 Monat(e) später
M

Benutzer

Gast
Bin seit Jahren Vegetarierin. Mein Freund akzeptiert das, scherzt höchstens mal. Ich werde ihm aber bestimmt nicht vorschreiben, was er essen darf und was nicht. Ich will einfach nicht während und kurz nachdem er Fleisch/Fisch gegessen hat geküsst werden
 

Benutzer31817  (33)

Verbringt hier viel Zeit
Bin Vegetarierin, meine Partner haben bisher aber immer Fleisch gegessen, ich kann gut damit leben, ich akzeptier das problemlos solange ich ebenso akzeptiert werde. Bis auf ein paar blöde Sprüche am Anfang gings auch immer bestens!

Ich find man sollte halt auch als Vegetarier rücksichtsvoll sein und nicht immer rumlabern "das hat ja mal gelebt" usw. ich find das nervig, weil wer die ganze Zeit am sticheln ist, braucht sich auch nicht wundern nicht akzeptiert zu werden (gilt m.M.n. für beide Seiten!)
 

Benutzer4906  (37)

Verbringt hier viel Zeit
Hmm irgendwie vermisse ich die Antwort ... bin Fleischesser und mir ist egal was meine Freundin isst ...

Wenn sie ihren Lebensstil so ausleben möchte ob nun vegan oder vegetarier, dann ist das okay ... ich respektiere solche einstellungen und verstehe durch einen guten Freund der Vegan lebt auch warum sie diese einstellungen habn, nur möchte ich trotzdem nicht auf mein Fleisch verzichten, obwohl ich mittlerweile auch da aufpasse wos her is ...
 

Benutzer53287 

Verbringt hier viel Zeit
Bin Vegetarierin und mir ist es egal, was mein Partner isst.
Ich koche für ihn nur kein Fleisch. Wenn er das essen will, soll er es sich eben selbst machen. Und er darf kein 'Anti-Vegetarier' sein und mir ständig vorhalten, dass Fleisch gesund ist usw. Ich nerve ihn ja auch nicht mit Vegetarier-Gequatsche. :tongue:
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Ich bin zwar nicht ein sonderlich ausgeprägter Fleischesser, hätte aber sicherlich Probleme damit, wenn meine Partnerin Vegetarierin wäre.
Ich hatte mal eine Freundin, die Vegetarierin war, und ich hatte ständig Moralpredigten contra Fleischkonsum vorgehalten bekommen. Zwar hatte es deswegen keinen direkten Zoff gegeben, doch häufig deutliche Meinungsunterschiede, und das war mir irgendwann total auf den Keks gegangen. Ich hatte schliesslich auch nicht darüber gemeckert, dass sie kein Fleisch gegessen hatte.
Ich hatte allgemein die Erfahrung gemacht, dass Vegetarier häufig ihre Meinung anderen Leuten aufzwingen wollen. Von daher halte ich Distanz zu solchen Leuten. Einer meiner besten Freunde ist Vegatatrier, aber ist auch der einzige, den ich kenne, der mich als Fleischesser voll akzeptiert. Die intolerantesten Leute gegenüber Fleischesser sind die Veganer oder grob gesagt: Körneresser (ich frag mich immer wie die überhaupt so leben können:ratlos: )
Jedenfalls würde ich keine Vegetarierin als Freundin haben wollen, ich müsste dann sicherlich auch damit rechnen, ich müsste mein Fleischernes selbst kochen oder sie setzt mir nur Körner und Kaninchenfutter auf den Tisch:eek:
Allein schon aus gesundheitlichen Gründen könnte ich nicht zu einem Vegatarier werden, selbst wenn ich wollte.
 

Benutzer15156 

Meistens hier zu finden
ich esse fleisch und mein partner dürfte ohne weiteres vegetarier sein...hätte damit keinerlei problem.
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren