Vaterrolle wichtig?

D

Benutzer

Gast
Ich finde die Vaterrolle sehr wichtig. Aber ich kann echt nicht verstehen, dass es so viele Väter gibt, die sich nicht mehr um ihre Kinder kümmern. In meiner Umgebund krieg ich das total mit. Der eine hat seine schwangere Freundin (Wunschkind!) verlassen. Der andere hat eine geschwängert und will jetzt nix mehr wissen. Genauso nach Scheidungen melden sich die Väter kaum mehr... Was soll das?

Also wie gesagt, ich finde die Vaterrolle wichtig. Aber was sollen die Mütter denn schon tun, wenn die Väter sich nicht kümmern. Bleibt ja nix anderes übrig, als alles selbst in die Hand zu nehmen.
 

Benutzer16248 

Verbringt hier viel Zeit
es gibt auch auch genuig fälle, wo die väter gerne weiter väter sien sollen und die mütter sie aus verletztem stolz nich lassen und den kontakt verbieten oder schlecht über die väter reden usw.
das sind echt total viele.
und dann erzählen sie auch noch, der vater kümmert sich nich.

Amen!
Was zum Thema "Schwängern und abhauen" noch zu sagen bleibt ist, dass es auch genug Frauen gibt die ihre Männer so lange mit ihrem Kinderwunsch bedrängen bis sie nachgeben und dann kalte Füße bekommen. Ist nicht 100% sauber , aber auch nicht ganz unverständlich. Hatten so einen Fall im Bekanntenkreis, dass sie (27) ihn (18) dazu gebracht hat sie zu schwängern. Inzwischen sind die beiden wieder auseinander und sie benutzte die Kleine nur als
Druckmittel und stellt ihn als Ungeheuer dar, weil er sich nicht im die Kleine kümmert, wobei sie ihm jeden 2. Besuchstermin absagt wenn er zu ihr gefahren ist (50km) und vor der Tür steht. Sprich das alles immer auf die Männerwelt zu schieben ist absolut nicht zu verallgemeinern. Bei einigen ist es sicherlich so, zweifel ich nicht im geringsten dran, aber es gibt immer 2 Seiten einer Medallie.


Findet ihr es schlimm, wenn ein Vater die Familie verläßt?
Ist besser als wenn das Kind immer und immer wieder mitbekommt wie sich die Elternteile an den Hals gehen und dann mit steigendem Alter mitbekommt dass es selbst ein nicht unerheblicher Teil für die Basis dieser Situation ist. Also lieber das sprichwörtliche Ende mit Schrecken, als ein Schrecken ohne Ende.

Und wie ist euer Kontakt zu euerm Vater?
Der Kontakt zu meinem Vater ist hervorragend. Meine Eltern sind nun auch schon deutlich über 30Jahre verheiratet und geben mir beide ein Vorbild an Eheleben. Mein Vater war für mich immer ein wichtiger fester Punkt in meinem Leben auf den ich mich verlassen konnte wenn es eng wurde, der aber auch nie wirklich mit seiner ehrlichen Meinung hinter dem Berg gehalten hat. Hätte es ihn nicht gegeben , wäre in meinem Leben sicherlich einiges zum negativeren verlaufen.
 

Benutzer2295  (36)

Sehr bekannt hier
Bei mir hat mein Opa irgendwie die Vaterrolle übernommen.

Mein Vater hat meine Mutter schon belogen und betrogen als sie mit mir schwanger war und sie haben sich dann auch scheiden lassen, als ich ca. 2 Jahre alt war.
Seitdem hat mein Vater sich auch nicht mehr wirklich um mich gekümmert und seit mehr als 15 Jahren hab ich ihn nicht mehr gesehen.

Ob es mir dadurch schlechter ging, kann ich nicht sagen, ich kenne es ja nicht anders, aber ich würde nicht sagen, dass es mir gefühlsmäßig an irgendetwas gefehlt hat.

Generell finde ich es schon wichtig, dass Kinder bei beiden Elternteilen aufwachsen.

Ist wahrscheinlich heute aber weniger problematisch wenn es nicht so ist, da Familie einen kleineren Stellenwert hat als früher und viel durch den Freundeskreis ausgeglichen wird.
 

Benutzer47027 

Verbringt hier viel Zeit
ich habe ein sehr gutes verhältnis zu meinem vater, meine eltern sind nicht geschieden...
daher find ich es auch wichtig das mal meine kinder mit einem vater aufwachsen ...ich seh das als sehr wichtig ...kinder brauchen einfach einen dad mit dem sie rumtoben können ...klar kann das auch eine mutter und bei vielen ist es gut das der vater nicht mehr zur familie gehört ...aber für mich wäre das einfach zu viel stress ...nein ich wollte kein kind allein großziehen :ratlos: aber es kommt eben wies kommt ...
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren