Vater wieder gesehen! Er droht mir! & Freund hat sich verletzt ! Alles meine Schuld?

Benutzer102372 

Sorgt für Gesprächsstoff
Hallo,

Ich habe wieder ein Problem...

Also wie die meisten es wissen, hat sich meine Ma in Jahr 2011 geschieden ( Der Grund das mein Vater mich früher verheiraten wollte )

& wir sind mittlerweile umgezogen, das wisst ihr auch, Na ja auf jeden Fall als ich schön vom Shopping kam, den besten freund meines freundes die Freundin.

War ich mit mein Freund schön an einem ruhigen Ort, wo wir natürlich die Zweisamkeit genießen konnten. Wir lagen zusammen und schliefen natürlich zusammen ein.

Danach als es knapp spät würde, haben wir noch den schönen Sonnenuntergang gesehen.

Als wir zurück wollten, stand ein fremder Mann, mit ein Messer ( werdet ihr mir nicht glauben aber wahr ) , und ich hatte schon angst, und dann kam diese stimme : du wirst bezahlen...

das war die stimme meines gehassten Vaters.

Der Kerl der mich einfach verheiraten wollte
Der Kerl der mein Leben kaputt gemacht hat
Der Kerl der meine Mutter immer geschlagen hat und sie nie geliebt hat!
Der Kerl der meine Schwester wie ne Sch*ampe liegen gelassen hat!

Ich hatte mega angst, ich war hinter mein Freund , mein Freund wollte mich beschützen.

Mein Vater hat gemeint, was ich für ne asoziale Schlampe bin & das ich mich , mit einen ''Deutschen'' abgebe.

Als ich ganz normal mit ihm geredet hat, und meine Meinung gesagt habe, war er sofort auf 180 , er greift mich an, und mein Freund hat mich natürlich beschützt. ( Er hat jetzt einen Kratzer an seiner Wange , und blutet dolle ) .

Er meinte : Das sollte genug reichen, aber ich komme wieder! Ich werde dich aufsuchen . Werde dich verfolgen, bis an dein Lebensende. Du bist eine Schande für unsere Familie.
Du bist an allen Schuld! Hättest du keinen Fehler gemacht, dann wäre unsere Familie nicht in Dreck...

Ich hatte angst , sehr angst, was mein Vater auch immer sagt , er tut es und meint diese Sache auch ernst zu nehmen.

Mein Freund lag natürlich nicht im Krankenhaus, es gab Gott sei dank keine stechen am Körper.

Doch ich habe totale Schuldgefühle, und seine Verletzung ist nur alles meine Schuld.

Bin ich schuld an der ganzen Sache?
Soll ich meine Mutter davon erzählen?

Ich habe angst es ihr zu sagen, weil sie liebt meinen Vater nicht mehr, aber trotzdem , sie mag sich nicht zu trennen, ihr fiel damals die Scheidung sehr schwer.

Was soll ich tun?

Ich habe totale Schuldgefühle, weil mein Freund verletzt ist, und wenn ich ihn verletzt angucke, denk ich es ist alles meine Schuld.

Weil ich eine dumme Gans bin, und mein Vater auf 180 gebracht habe...

Der beste Freund meines Freundes ist auch total schockiert, und meine Freundin erst, sie meinte ich soll mir keine sorgen machen, denn er hat es für mich getan, und mich zu beschützen, damit ich be ihm bin und umgekehrt....

Aber bin ich was alles in der Geschichte passiert wirklich dran schuld?
 

Benutzer102492 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiß wirklich nit was ich davon halten soll...
wenn das stimmt solltest du auf jeden fall deiner Mutter davon erzählen und der POLIZEI am besten auch
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
wäre ja auch zu schön gewesen, wenn das ganze mit einem auszug und der trennung deiner eltern erledigt wäre...

du bist natürlich nicht schuld an dem ganzen. dein vater und seine patriarchalischen vorstellung von familienehre sind schuld. du musst dir absolut keine vorwürfe machen.

da dein vater dir jetzt offensiv droht, rate ich dir nochmals dir professionelle hilfe zu suchen. erzähl deiner mutter unbedingt von dem vorfall. sie kann dich zu so einer beratung begleiten und ihr könnt gemeinsam überlegen, wie es weiter geht.
aber bitte, wende dich an eine professionelle stelle! ich habe schon einmal entsprechende links gepostet. dort findest du auch andere nützliche tipps für den umgang mit deiner situation. hier sind sie nochmal:
henamond.ev
terre de femmes

wenn es in eurer stadt keine direkte beratungsstelle gibt, läuft das alles über email und telefon. du könntest dich auch an ein frauenhaus wenden. ich würde dir aber zu den fachleuten raten.
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
Geh einfach zur Polizei und du hast deine Ruhe.
Der Angriff auf dich und deinen Freund sollte mehr als aureichen, dass sie tätig werden. Obwohl, dass schon irgendwie komisch kommt, wenn jemand nach einem Messerangriff im Krankenhaus liegt und die Behöhrden nicht informiert wurden... was habt ihr denen da erzhält?

ThirdKing
 

Benutzer102372 

Sorgt für Gesprächsstoff
Ich weiß das , das man sowas nicht vorstellen kann
aber mein vater hat mich damals schon gehasst und schau einfach bei mir & finde mal :
Ich soll mit 17 heiraten! Mutter leidet mit Was tun?

Er hat mich nur so gut erzogen damit ich mit meinem jungen alter heirate.
Aber als ich die Hochzeit & den Antrag nicht annehmen wollte hasst er mich noch mehr

Meine Ma trennte sich wegen dieser Sache , und mein Vater wollte sich an mich Rächen.

Weil sie ihre Frau nicht mehr hat, weil er alles verloren hat was er damals an die macht hatte.
 

Benutzer7078 

Sehr bekannt hier
was habt ihr den ärzten / dem arzt btgl. der verletzung deines freundes erzählt?
das war ein tätlich körperlicher angriff und damit liegen beweise vor, zu was dein vater fähig ist.
ab zur polizei und zwar so schnell wie möglich inkl. gutachten vom arzt und anzeige erstatten, anschließend professionelle hilfe holen.
 

Benutzer2160 

Beastialische Beiträge
hast du gelesen, was mikiyo geschrieben hat??

third king: er war nicht im kh
 

Benutzer26398 

Beiträge füllen Bücher
Ich weiß das , das man sowas nicht vorstellen kann
aber mein vater hat mich damals schon gehasst und schau einfach bei mir & finde mal :
Ich soll mit 17 heiraten! Mutter leidet mit Was tun?

Er hat mich nur so gut erzogen damit ich mit meinem jungen alter heirate.
Aber als ich die Hochzeit & den Antrag nicht annehmen wollte hasst er mich noch mehr

Meine Ma trennte sich wegen dieser Sache , und mein Vater wollte sich an mich Rächen.

Weil sie ihre Frau nicht mehr hat, weil er alles verloren hat was er damals an die macht hatte.
sorry aber das spielt doch genau jetzt absolut überhaupt keine Rolle egal wie tragisch es ist!

Fakt ist das dein Vater dich angegriffen hat und deinen Freund dabei verletzt hat - mit einem Messer!

Insofern rate ich dir dringend zur Anzeige bei der Polizei... dir ist das Verhalten deines Vaters zuwider - also unternimm etwas dagegen!
 

Benutzer42813 

Beiträge füllen Bücher
Oh Gott, du Arme...

Du bist ÜBERHAUPT NICHT schuld an der Situation - das ist einzig und alleine dein Vater!
 

Benutzer91926 

Benutzer gesperrt
third king: er war nicht im kh
Hmmm... ich war jetzt auf dem Stand, dass starkt blutende Schnittewunden besser genäht werden. Aber muss dann jeder selber wissen.
Agesehen davon, spricht dann aber auchnichts dagegen einfach mal zur Polizei zu gehen. Der Kerl hat ja schon gesagt, dass er wiederkommt... und jemand der mitm Messer rumfuchtelt, würd ich das erstmal glauben.

ThirdKing
 

Benutzer44981 

Planet-Liebe Berühmtheit
Nicht du bist schuld, sondern dein Vater.

Geh zur Polizei, zeige den Angriff an (in der Hoffnung, dass dein Vater entsprechend bestraft wird), nehme dir einen Anwalt und versuche, zu erwirken, dass sich dein Vater dir nicht mehr nähern darf.
 

Benutzer86779  (36)

Sehr bekannt hier
Also damit ist nicht zu spaßen. es gab ja schon genug ehrenmorde...

ob polizei da was hilft weiß ich auch nicht, nachher kommt der nächste aus der sippe vorbei wenn er eingesperrt wird, da wird nen scheiß auf den rechtsstaat gegeben.
deine mutter kann da sicher auch nicht unbedingt helfen.

Das beste wäre vermutlich wenn du es schaffst irgendwie unterzutauchen. zieh am besten weit weg.

Ich weiß das klingt hart und normalerweise würde ich auch zur polizei raten. aber hier haben wir es ja nicht mit ner "normalen" bedrohung sondern mit einer scheinbar islamistisch begründeten "ehrenmord" drohung zu tun. diese leute scheißen auf recht und ordnung, wer sich in die luft sprengt hat auch keine angst vor der polizei. das ist ja noch mal ne spur härter.
 

Benutzer90972 

Team-Alumni
Also damit ist nicht zu spaßen. es gab ja schon genug ehrenmorde...
[...]
diese leute scheißen auf recht und ordnung, wer sich in die luft sprengt hat auch keine angst vor der polizei. das ist ja noch mal ne spur härter.

und genau DESHALB habe ich der TS schon mehrfach zu den von mir genannten hilfeeinrichtungen geraten.

die leute dort kümmern sich täglich um solche fälle, wissen was zu tun ist und haben auch entsprechende notunterkünfte verteilt im ganzen land.

eine anzeige bei der polizei wird wohl leider nicht reichen und um kein risiko einzugehen, würde ich mich so schnell es geht an eine der von mir genannten organisationen wenden.
 

Benutzer48403  (51)

SenfdazuGeber
Also ich bin auch der Meinung, dass solchen Fanatikern, die vor Ehrenmord nicht zurückschrecken, mit der Polizie nicht beizukommen ist. Das ist solchen Typen völlig egal. Die haben dann nur noch das im Sinn und blenden den Rrest der Realität aus.
Erstmal sollte die TS, davon unbedingt ihrer Mutter erzählen und sich an Hilfsorganisationen wenden.

Unter anderem habe ich leider schon oft mitbekommen, dass die Polizei erst dann einschreitet, wenn es eh schon zu spät ist. Zumindest in Luxemburg ist das so. Wie es in Deutschland aussieht, vermag ich nicht zu beurteilen.

Wegziehen? Vielleicht ne Möglichkeit. Aber will man den Rest des Lebens immer nur auf der Flucht sein?
 

Benutzer13901  (45)

Grillkünstler
Anzeige durch dienen Freund bei der Polizei wegen Körperverletzung (gefährlicher) Anzeige von dir wegen Bedrohung und versuchter Nötigung...dazu zum Anwalt und per einstweiliger Verfügung sicherheitshalber noch eine bannmeile sprich kontaktuntersagung besorgen
 
Oben
Heartbeat
Neue Beiträge
Anmelden
Registrieren